Seehaus im Englischen Garten Tisch reservieren - Restaurant Seehaus im Englischen Garten in München
4 21
Kleinhesselohe 3 München Bayern 80802
089 3816130

Tisch reservieren - Restaurant Seehaus im Englischen Garten in München

Adresse:

Seehaus im Englischen Garten
Kleinhesselohe 3
80802 München

Kontakt:

Telefon: 089 3816130
Webseite: http://www.kuffler.de/de/seehaus.php

Öffnungszeiten:

Montag: 10:00–01:00 Uhr
Dienstag: 10:00–01:00 Uhr
Mittwoch: 10:00–01:00 Uhr
Donnerstag: 10:00–01:00 Uhr
Freitag: 10:00–01:00 Uhr
Samstag: 10:00–01:00 Uhr
Sonntag: 10:00–01:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Sonstiges:

Barrierefrei: limited
Preis:2

Reservierung:

Seehaus im Englischen Garten hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Seehaus im Englischen Garten

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4 (4)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Wolfram Strachwitz von Donnerstag, 24.11.2016 um 11:51 Uhr

Bewertung: 5 (5)

... ja wohin sind denn die ganzen guten Bewertungen verschwunden? Das Seehaus im Englischen Garten bleibt eines meiner Lieblingsrestaurants mit Garten!

Bewertung von Erika von Montag, 24.10.2016 um 07:36 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr schöner Biergarten am See . Es war sehr voll as ich dort war aber dafür echt super! Daneben gibts ein Restaurant- etwas gehoben und pricy. Aber sehr schön

Bewertung von Kirsten Iwanski von Montag, 03.10.2016 um 22:20 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Cooler Biergarten, cooles Ambiente. Hier fühlt man sich einfach wohl

Bewertung von Frederik Niedernolte von Freitag, 16.09.2016 um 18:48 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Biergarten mit schöner Lage an See im englischen Garten. Bier gut, Essen etwas lieblos. Preise gehoben

Bewertung von Danilo Peisz von Mittwoch, 31.08.2016 um 14:15 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Schön gelegener Biergarten, in der Woche ausreichend Platz. Preislich oberes Niveau. Bier und Essen gut.

Bewertung von Sebastian Ippers von Donnerstag, 04.08.2016 um 22:27 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir waren heute Mittag im Biergarten. Gott sei Dank kamen wir vorher am Kiosk/ Bootverleih vorbei und konnten dort ein günstiges und kaltes Radler aus der Flasche kaufen. Aufgrund des Hungers machten wir im Biergarten halt. Schnell entschied ich mich nach einem Blick auf die Preisliste (ähnelt einem 4 Sterne Restaurante von den Preisen), dass eine Pommes für 4,20€!!! das Beste wäre. An der Kasse bemerkte ich, dass Mayo kostenlos ist. Hätte ich das früher gewusst hätte ich mehr Packungen genommen um den Pommes Geschmack zu geben. Die Pommes waren alt, lau warm und schmeckten nur nach Fett. Die Mayo war klasse. 4,20 € dafür zu verlangen ist eine Zumutung. Leider wanderte aufgrund des Geschmacks der Großteil im Müll. Blick auf den See. Unbezahlbar. Pommes. Keinen Cent wert.

Bewertung von Steffen S von Dienstag, 02.08.2016 um 21:23 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Schöner Biergarten mit gemütlichem See. Eine Bar im Freien ist ebenfalls vorhanden. Essen ist nicht ganz günstig aber das ist ja normal in Biergärten. Auf jeden Fall einen Besuch und eine Maß wert.

Bewertung von Markus Schebitz von Samstag, 30.07.2016 um 10:48 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Einfach nur schön

Bewertung von luca sonntag von Montag, 25.07.2016 um 17:26 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Grandiose Location aber essen war ungenügend, Curry Wurst und Pommes waren eigentlich nicht zumutbar

Bewertung von Joachim Hummel von Freitag, 08.07.2016 um 20:12 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Klasse Lokal

Bewertung von uwe luigi von Mittwoch, 06.07.2016 um 15:39 Uhr

Bewertung: 4 (4)

passt scho

Bewertung von Robert M von Montag, 04.07.2016 um 21:36 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Eigentlich würde ich nur 3 Punkte vergeben, wegen den wirklich hohen Preisen, aber da hatte ich einmal ein interessantes Erlebnis (schon paar Jahre her) in dem wirklich gut gepflegten Haus und Biergarten. Im Biergarten hatte uns damals der Schankkellner nicht sehr freundlich bedient und ich war ziemlich verärgert über sein Verhalten. Auf dem kurzen Weg zur Kasse hatte ich mich mit meinem Besucher darüber ausgetauscht, was eine andere Person vom Seehaus mitgehört hat. Dieser kam sofort auf uns zu, fragte sehr freundlich was passiert sei, hat sich bei uns für seinen Mitarbeiter entschuldigt uns uns zu einem kleinen Essen eingeladen. Ich war sehr positiv überrascht über diese Reaktion, und dies zeigt eben, dass hier ein Management am Werk ist, welches großes Interesse an zufriedenen Kunden hat. Was lernen wir daraus? Qualität kostet doch etwas mehr als einem manchmal lieb ist. Trotzdem würde ich mir wünschen, dass an einem Ort wie dem Englischen Garten mehr Menschen die Möglichkeit hätten, sich einen Aufenthalt in einem Gaststättenbereich mit ganzer Familie leisten zu können.

Bewertung von Benjamin Seibel von Freitag, 01.07.2016 um 20:53 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Die vermutlich schönste Biergarten-Location, steht im Kontrast zur vermutlich schlechtesten Biergarten-Küche in München. Es grenzt an eine Farce, für so außergewöhnlich geschmacklose Lebensmittel derartige Mondpreise aufzurufen.

Bewertung von Jens Kemper von Freitag, 27.05.2016 um 22:39 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir waren Samstagnachmittag, 21.05.2016 ca. 17 Uhr, bei tollem Wetter im Biergarten Seehaus. Das erste aber auch letzte Mal. Natürlich war es voll, was für uns aber kein Problem und verständlich war. Jedoch war es hier äußerst dreckig! Viele Essensreste auf den Böden und auf den Tischen. Leider haben wir uns trotzdem ein Maß im SB-Bereich geholt. Es war nicht viel los im SB-Bereich. Wir bestellten freundlich und höflich Radlermaß. Der murrige grantige Schankwirt nahm zwei bereits fertig gefüllte an der Thekenkante stehende Maß, füllte diese nochmal bis zum Überlaufen auf und drückte mir diese entgegen, sodass mir alles über die Schuhe lief. Ich fragte ob das denn wirklich Radlermaß sei, was er mir bestätigte. Das Eissortiment in der Truhe ist grauenvoll. Die junge Kassierin war durchweg positiv fabelhaft freundlich, immerhin. Als wir am Tisch anstießen und den ersten Schluck nahmen merkten wir, dass wie vermutet keine Zitronenlimonade enthalten war. Zudem war das Bier schal und schmeckte nicht frisch. Toiletten grauenvoll. Wir haben den Liter dann runtergewürgt und sind dann gegenüber ins Hirschau gegangen (5 Minuten Fußweg vom Seehaus). Zwar gab es hier keinen See, aber hier war alles pico bello sauber, nicht überfüllt, es gab freundliche Angestellte und hervorragendes erfrischendes Radlermaß! Nie nie nie und nimmer wieder Seehaus! Hirschau äußerst empfehlenswert! :-)

Bewertung von Simeon Penev von Dienstag, 10.05.2016 um 17:10 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sonnig auch am Abend bis zum Sonnenuntergang. Plätze sind fast immer zu finden, auch wenn der Biergarten gut besucht ist - z.B. an Feiertagen oder am Wochenende. Bootsverleih in der Nähe.

Bewertung von Stefan Jennebach von Sonntag, 01.05.2016 um 14:02 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Schöne Aussicht.

Bewertung von Georg Strassberger von Samstag, 12.12.2015 um 11:26 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Das Frühstück ist trotz 25 EUR seinen Preis wert. Tolle Location.

Bewertung von Daniel Liebisch von Sonntag, 15.11.2015 um 14:07 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Immer ein schöner Biergarten - am See. essen ist gut, doch biergartengemäss kostenintensiv.

Bewertung von Hochzeitstheologe - Florian Poschenrieder von Samstag, 10.10.2015 um 15:38 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sicherlich eine der Adressen für freie Trauungen in München. Zentraler und naturnaher geht es kaum mehr. Veranstalter und Servicepersonal sind wahre Profis und allen Anforderungen einer Trauungszeremonie gewachsen. Eine Location mit Geschichte. Tradition und Moderne perfekt vereint.

Bewertung von enrico 200 von Montag, 14.09.2015 um 11:23 Uhr

Bewertung: 2 (2)

für den Preis könnte man deutlich mehr erwarten: Rinderfiletspitzen unterdurchschnittlich, Spätzle und Käsespatzen trocken und langweilig, alles nur lauwarm serviert, vermutlich mangels ausreichendem Bedienungspersonal. Pfifferlinge und Vorspeisensalat waren allerdings gut. Auch wenn der Parkplatz nicht dem Seehaus gehört: zumindest für Schwerbehinderte sollte man doch kostenfreie Plätze anbieten können. Vier Euro sind m.E. zu viel!

Bewertung von Patrick P von Sonntag, 31.05.2015 um 15:53 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Der Service und die Organisation sind sehr fragwürdig! Ein kl. Frühstück am Sa um 09.30 Uhr war nicht möglich, da am Wochenende nur Brunch angeboten wird. Der Kellner hatte Ärger mit mehreren Gästen um uns herum. Weisswürste und Bier waren gut. Die Location ist sehr schön. Ev. ist der Biergarten besser...

Adresse vom Restaurant Seehaus im Englischen Garten


Weitere Restaurants - Spanisch essen in München