Ball- und Brauhaus Watzke Tisch reservieren - Restaurant Ball- und Brauhaus Watzke in Dresden
3.4 33
Kötzschenbroder Straße 1 Dresden Sachsen 01139
0351 852920

Tisch reservieren - Restaurant Ball- und Brauhaus Watzke in Dresden

Adresse:

Ball- und Brauhaus Watzke
Kötzschenbroder Straße 1
01139 Dresden

Kontakt:

Telefon: 0351 852920
Webseite: http://www.watzke.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 11:00–00:00 Uhr
Dienstag: 11:00–00:00 Uhr
Mittwoch: 11:00–00:00 Uhr
Donnerstag: 11:00–00:00 Uhr
Freitag: 11:00–00:00 Uhr
Samstag: 11:00–00:00 Uhr
Sonntag: 11:00–00:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Sonstiges:

Barrierefrei: nein

Reservierung:

Ball- und Brauhaus Watzke hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Ball- und Brauhaus Watzke

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.4 (3.4)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Robert A. von Samstag, 21.01.2017 um 09:39 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Essen ist ordentlich und hat der Lage entsprechende Preise. Das Bier ist durchschnittlich und schmeckt wie das typische Hausbrauerei einerlei. Update: auch im Wiederholungsfall wird es nicht mehr besser.

Bewertung von Andreas Deicke von Donnerstag, 19.01.2017 um 15:32 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Meistens gut besucht und das nicht ohne Grund. Die Bedienungen haben zwar trotz Stress alles im Griff, aber manchmal muss man sich etwas gedulden. Das hauseigene Bier ist sehr zu empfehlen und die Speisen sind ok von der Qualität und vom Preis. Der Blick auf die Altstadt Dresdens und die Elbe sind wirklich super. Der Elberadweg führt auch direkt am Biergarten vorbei. Also auch ein guter Stopp für Radler.

Bewertung von Thomas Heinig von Mittwoch, 18.01.2017 um 17:56 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wer nur um Umsatz zu machen nicht davor zurück schrecken tut Nazis eine Plattform zu geben der sollte sich nicht wundern wenn sich viele Überlegen dort noch einmal hin zu gehen. Ich werde kein Lokal in Dresden was zu Watzke gehört aufsuchen. Und ich hoffe viele Demokratische Kräfte machen das auch. Dann sollen Sie von Ihren Nazi Freunden leben.Einfach beschämend dieses Verhalten.

Bewertung von Andreas Daessler von Mittwoch, 18.01.2017 um 12:42 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wer das Bedürfnis hat, die Zeit 1933 - 1945 aus Sicht der Täter nachzuvollziehen, kann sich hier richtig wohl fühlen. Allen, die an diese Zeit die eine oder andere schlechte Erinnerung haben, sollten diesen Ort tunlichst meiden. Man braut neuerding braunes Bier! Sehr schade um diesen Ort! Aber sich dann noch im gleichen Atemzug in der Presse als weltoffen und politisch neutral darzustellen, setzt allem die Krone auf! Ade, Ballhaus Watzke!

Bewertung von maverick-san von Freitag, 30.12.2016 um 22:14 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Hervorragende Mahlzeiten bzw. Gerichte. Eigenes Brauhaus. Schönes Ambiente

Bewertung von Uta Effpunkt von Freitag, 30.12.2016 um 01:32 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Kurztrip nach Dresden, Watzke kannten wir noch nicht. Blöder Fehler ;) Freundlicher Service mit spitzen Sprüchen, leckeres Essen (und wohl auch gutes Bier - ich trinke keins, habe aber keinen Protest am Tisch gehört), einladendes Ambiente, toller Ausblick. Mehr muss man zu Watzke nicht sagen. Oder doch: Danke, war schön bei Euch. Wir kommen wieder.

Bewertung von Christoph von Mittwoch, 21.12.2016 um 21:03 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Bier war super. Bedienung freundlich. Nur das essen war misserabel. Hier besteht handlungsbedarf. Scheinbar bin ich auch nicht der einzige der das im watzke bemängelt.

Bewertung von Andre F von Sonntag, 04.12.2016 um 16:49 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Schön gelegen an der Elbe. Einzigstes Brauhaus Deutschlands was kein Weißbier hat! Essen ist nicht toll. Die Weißwürste sind richtig grausam! Schade!

Bewertung von Martin Schmidberger von Montag, 28.11.2016 um 20:03 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Leider hatte der Koch mein Rumpsteak mit einer leicht verbrannten Kruste versehen. Der Kellner hatte mir dann ein schärferes Messer gebracht damit ich das zähe Ding zumindest schneiden konnte, aber ich hätte auch schärfere Zähne benötigt..... Andere Gaststätten nehmen das sofort zurück und entschuldigen sich für das verbratene Fleisch (das Steak sollte ja medium sein). Das Bier schmeckte allerdings.....also Freunde, Koch und Kellner schulen sonst kommen die Gäste nicht wieder.

Bewertung von mirko braun von Donnerstag, 17.11.2016 um 20:09 Uhr

Bewertung: 4 (4)

War heute mal wieder mit Familie hier. Gegen 16 Uhr noch nicht soviel Besuch. Wurden freundlich bedient...lecker bierchen,habe Gegessen,kann man empfehlen...fürs Kind Nudeln. Und für die Langeweile gibt es stifte mit was zum ausmalen

Bewertung von Torsten Walther von Donnerstag, 10.11.2016 um 16:50 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ich mag das Watzke, alles recht traditionell und ehrlich ... Preis/Leistung finde ich super, nur Ruhe findet man aufgrund des Bekanntheitsgrads des Lokals nicht.

Bewertung von Andreas Deicke von Donnerstag, 29.09.2016 um 21:43 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Meistens gut besucht und das nicht ohne Grund. Die Bedienungen haben zwar trotz Stress alles im Griff, aber manchmal muss man sich etwas gedulden. Das hauseigene Bier ist sehr zu empfehlen und die Speisen sind ok von der Qualität und vom Preis. Der Blick auf die Altstadt Dresdens und die Elbe sind wirklich super. Der Elberadweg führt auch direkt am Biergarten vorbei. Also auch ein guter Stopp für Radler.

Bewertung von Jan Reiter von Montag, 12.09.2016 um 18:06 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Zu wenige Bedienungen für diesen Biergarten. Relativ lange Wartezeiten um an ein Getränk zu kommen. Preis-Leistung ist Gut. Essen schmeckt. Super Blick auf Dresden.

Bewertung von Stefan Reini von Mittwoch, 31.08.2016 um 22:34 Uhr

Bewertung: 3 (3)

PRO: Da gibt es sehr sehr leckeres Bier! Ich empfehle gern das "Altpieschner" natürlich gibt es auch ein Pils und ein Monatsbier was wie der Name schon sagt jeden Monat wechselt von Märzen über Weizen bis Bock is alles dabei! CONTRA: Das unfreundlichste Personal, das ich je irgendwo erlebt habe. Wohne seit 10 Jahren in der Nähe und bin aufgrund des wirklich leckeren Bieres regelmäßig da. Fast keiner der Mitarbeiter ist auch nur ansatzweise freundlich, es gibt max. 1-2 Ausnahmen. Pampigkeit ist scheinbar Einstellungskriterium. Habe einmal angemerkt, dass ich das Essen früher besser fand (ist mittlerweile nur noch 0815 Touristenessen) und der Kellner ist mich angefahren und hat mir gezeigt, wo die Küche ist, dass ich doch am besten meine Beschwerde direkt dort abgeben soll. Auch in einem Gastronomiebetrieb, der so von touristischen Gästen abhängig ist, sollte man bayrische Gäste nicht ignorieren bzw. anschnauzen, weil sie ein "Helles" statt "Pils" bestellen.

Bewertung von Denis Mohr von Samstag, 20.08.2016 um 14:14 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super Partylocation direkt an der Elbe.

Bewertung von Esther Starling von Dienstag, 16.08.2016 um 09:30 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Coole Location mit Biergarten. Gutes Essen und hausgebrautes Bier.

Bewertung von markus perschl von Montag, 15.08.2016 um 00:35 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Drei Bestellungen: 1. Burger 2. Salat 3. Brauereischnitzel Zu 1. Etwa in der Grösse eines Big Tasty bei McDonalds. Schmeckt ganz gut. Nur, was sucht Krautsalat in rauhen Mengen im Burger für ganze 10€?? Zu 2. Wer kennt Salat in der Tüte aus dem Supermarkt? Geschmacklich und optisch exakt das gleiche. Mit etwas Fleischbeilage. Zu 3. Gräuliches Allerweltsschnitzel. Ziemlich zäh. Mit etwas Senf und zwei Gürkchenscheiben, Pommes und einen Riesenhaufen Krautsalat für 13€ Fazit: Personal freundlich. Alles sehr sauber und hygienisch. Absolut überteuerte Preise. Man kann sagen etwa 3€ je Gericht zu viel. Wenn man die Karte liest und dann sieht was auf dem Teller landet, ist die Enttäuschung groß. Ziemlich lieblos auf den Teller geschmissen. Mit bisschen mehr Mühe und weniger Krautsalat als billiger Auffüller gäbe es zwei Sterne mehr.

Bewertung von Christof Straube von Montag, 08.08.2016 um 10:05 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Hier war Schuleinführungsfeier...mit Programm für die ABC Schützen. Anmeldung möglichst ein Jahr im Voraus, dann bekommt man auch Karten.

Bewertung von Michael Lebenhagen von Sonntag, 31.07.2016 um 18:07 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ich kenne das Watzke seit den 90ern, ausserdem war ich auch mehrfach Gast im Vogel in Karlsruhe und Erttlingen. Hervorragendes Bier und sehr gutes Essen, nette und langjährige Mitarbeiter, deren Freundlichkeit ehrlich und nicht aufgesetzt ist... typische Brauhausatmosphäre.

Bewertung von Marco Matthes von Donnerstag, 21.07.2016 um 09:32 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Tolle Lage, reichhaltiges Speisenangebot, Getränke ebenso. Eigentlich immer sauber und ordentlich, Service manchmal nicht sehr freundlich ("ruppiger" Umgang ist in einem Brauhaus ja prinzipiell in Ordnung, wertschätzdend sollte es aber immer sein!), Essen manchmal nicht mehr ganz heiß. Daher nur 4 Sterne, sind jedoch gerne dort. Schicken Ballsaal, gemütliches Ambiente im Innenraum, sowie große Terasse mit Biergarten und Elbblick gibt es auch.

Bewertung von Matthias Ebermann von Dienstag, 12.07.2016 um 08:52 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr schönes Brauhaus, das selbstgebraute Bier ist in jeder Hinsicht zu empfehlen. Die Speisen sind Brauhaus-typisch und die Portionen weisen eine ordentliche Größe auf. Zur Hauptzeit sollte man unbedingt reservieren und sich auf eine gewisse Lautstärke einstellen.

Bewertung von Johannes Junker von Montag, 04.07.2016 um 20:40 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Immer wieder einen Besuch wert, wenn man nach deftigen Speißen und gutem Bier sucht. Besonders das monatlich wechselnde Spezialbier sorgt immer wieder für Anwechslung.

Bewertung von Thomas Kasiske von Sonntag, 12.06.2016 um 19:11 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Immer wieder gut.saßen bei schönem Wetter im birgarten,ein Traum direkt an Der elbe.eventuell vorbestellen.

Bewertung von Joe Cockhard von Mittwoch, 01.06.2016 um 09:57 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Jahrelanger Gast. Pro: Bier schmeckt, Bier "to-go" fair bepreist. Essen meistens auch ok. Contra (und das ist leider seit Jahren so): einige Kellner, gerade die im Biergarten ausschenken, sind unfreundlich, Kunden- und dementsprechend nicht Profitorientiert, unaufmerksam (schauen lieber weg, wenn ein Gast einen Wunsch signalisiert), wirken stark unkoordiniert - rennen an neuen Gästen mehrfach vorbei (wir saßen letztens wieder knapp 10 Minuten um überhaupt die Menükarte in der Hand zu halten, obwohl definitiv nicht viel los war). Dies betrifft gerade die älteren Herren, die schon einige Jahre da sind. Generell wirkt es immer alles so, als ob man überfordert ist mit vielen Gästen - jedes Jahr aufs Neue! Wo ist da die Routine? Gastronomie heißt auch Service am Kunden!

Bewertung von Stefan Graf von Sonntag, 08.05.2016 um 12:47 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Leckeres Essen und ein schöner Biergarten direkt an der Elbe. Sehr zu empfehlen ist das eigen gebraute Alt Pieschener Bier.

Bewertung von Uwe Go von Mittwoch, 04.05.2016 um 17:35 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Das dort selbst gebraute Bier sollte jeder unbedingt mal versuchen. Auch das Essen ist fast durch die Bank weg sehr lecker. Vor Besuch mal im Internet schauen was gerade für ein Aktionstag ist, die Haben z.B. Sind riesig und lohnen sich.

Bewertung von Fabian Kania von Samstag, 23.04.2016 um 20:20 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Steak medium geordert, kam absolut dduch und zäh wie Schuhsohle. Ausserdem Bedienung mit null Kundenorientierung, fast schon unverschämt. ..

Bewertung von Sandra Zach von Samstag, 30.01.2016 um 23:51 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ein echter Geheimtipp in Dresden. Nachdem wir die Empfehlung vom Chef persönlich hatten, kehren wir immer wieder gern dort ein. Allerdings ohne Reservierung hatten wir schon zweimal Pech. Es scheint, auch andere kennen den Tipp. Das Essen ist schmackhaft und die Bedienungen sind aufmerksam und nett. Nur die Bratkartoffeln sind nicht so ganz unser Geschmack. Dafür wählen wir lieber die Klöße. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

Bewertung von Lo Me von Mittwoch, 13.01.2016 um 15:13 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Touristenabzocke - leider. Unfreundliche Bedienung und schlechtes Essen - da nützen auch die billigen Preise nichts.

Bewertung von Hans-Jürgen Barth von Mittwoch, 09.12.2015 um 20:24 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Waren heute zur Nachmittagsveranstaltung mit Andreas Jürgens. Die Bühne war trostlos mit abfallenden Putz von den Wänden, keine Weihnachtsdekoration und weihnachtlichen Flair. Die Stimme ist nach wie vor super, doch sollte sich das Ballhaus mehr Mühe geben. Das Essen kann man für 3.-€ auch woanders bekommen. Wir überlegen uns, ob wir hier nochmals eine Weihnachtsfeier machen werden. Hans-Jürgen Barth

Bewertung von Jörg Führer von Donnerstag, 19.11.2015 um 08:39 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Leckeres Bier, schmackhafte Hausmannskost (Deutsche Küche) und sehr interessante Brauereiführung. Daumen hoch.

Bewertung von Marcello Esposito von Dienstag, 08.09.2015 um 21:16 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Nettes und aufmerksames Peesonal. Monatsbier zu empfehlen. Preis und Leistung völlig i.O.

Bewertung von Frank-Alfred Muenzinger von Mittwoch, 05.08.2015 um 14:18 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Uriges Brauhaus, leckeres Bier, gute deutsche Küche, nette Bedienung! Ein Blick in den Ballsaal lohnt sich ebenso wie der Blick vom Biergarten aus - der echte Canalettoblick! Donnerstags sollte man rechtzeitig reservieren!!!!

Adresse vom Restaurant Ball- und Brauhaus Watzke


Weitere Restaurants - Sonstige Speisen essen in Dresden