Tsukiji Japan Restaurant Tisch reservieren - Restaurant Tsukiji Japan Restaurant in München
4 16
Kapuzinerstraße 7 München Bayern 80337
089 54329362

Tisch reservieren - Restaurant Tsukiji Japan Restaurant in München

Adresse:

Tsukiji Japan Restaurant
Kapuzinerstraße 7
80337 München

Kontakt:

Telefon: 089 54329362
Webseite: http://www.restaurant-tsukiji.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 11:30–15:00 Uhr, 17:30–23:00 Uhr
Dienstag: 11:30–15:00 Uhr, 17:30–23:00 Uhr
Mittwoch: 11:30–15:00 Uhr, 17:30–23:00 Uhr
Donnerstag: 11:30–15:00 Uhr, 17:30–23:00 Uhr
Freitag: 11:30–15:00 Uhr, 17:30–23:00 Uhr
Samstag: 11:30–15:00 Uhr, 17:30–23:00 Uhr
Sonntag: 17:00–23:00 Uhr

Speisen:


Asiatisch

Sonstiges:

Barrierefrei: limited

Reservierung:

Tsukiji Japan Restaurant hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Tsukiji Japan Restaurant

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4 (4)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Josipa Ivanjak von Donnerstag, 17.11.2016 um 06:08 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr leckeres Sushi. Abends sollte man vorher lieber Reserviert haben. Wir haben ca halbe Stunde auf einen freien Tisch gewartet. Haben in der Wartezeit ein Getränk aufs Haus bekommen. Sehr nette Bedienung. Wir kommen wieder

Bewertung von Sebastian Schulz von Freitag, 04.11.2016 um 22:44 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Netter Service und gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Nur Mittags könnte die Auswahl am Running Sushi etwas besser sein.

Bewertung von Dennis Irrgang von Mittwoch, 02.11.2016 um 13:32 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Auf meiner ewig währenden Suche nach dem perfekten Running-Sushi in München bin ich letztendlich auf Anraten eines Kollegen auf das Tsuki Ji gestoßen. Ich beschloss das Restaurant mit einem Kollegen auszuprobieren - es war ein eher spontaner Beschluss, weshalb ich nicht reserviert hatte. Ich dachte mir allerdings auch, dass das nicht notwendig sein sollte. Fehlanzeige, um 18 Uhr waren schon ein paar Tische belegt und der Rest reserviert - die Kellnerin konnte uns aber noch 2 Plätze im hinteren Bereich des Restaurants anbieten. Ein gutes Zeichen, der Laden scheint beliebt. Zurecht, muss ich sagen! Die Auswahl des Sushis war zwar nicht so vielfältig und exotisch wie bei manch anderen Running-Sushis bei denen ich war (Calofirna-Roll mit Frischkäse und Erdbeere!?), aber das was Angeboten wird schmeckt hervorragend. Ich gebe zu, ich bevorzuge es eher klassisch, weshalb ich vor allen Dingen Lachs und Thunfisch Makis und Nigiris esse - welche aufgrund des vergleichsweise teureren Fleischs bei so manchem Running-Sushi eher rar gesät sind. Nicht jedoch hier, es waren ständig 'fischige' Sushis auf dem Band, sogar Shashimis haben regelmäßig die Runde gedreht. Auch die Menge an Fisch pro Portion konnte sich sehen lassen, die Lachsscheiben auf den Nigiris hatten kaum noch drauf gepasst! Auf der "warmen" Ebene oben drüber gibt es eine Auswahl an warmen Speisen, welche von unterschiedlicher Qualität sind. Es gibt die typischen TK-Frühlingsrollen und Tintenfisch-Ringe, welche bei vielen Running-Sushis fast schon üblich sind. Darüber hinaus gab es auch Teller mit Thai-Curry und Huhn oder z.B. Entenfleisch und warme Nachspeisen. Frittierter Fisch und die ein oder andere selbstgemachte Frühlingsrolle war auch zu finden. Einzig der Teller mit den gebratenen Nudeln wusste nicht zu gefallen - diese waren bereits ziemlich abgekühlt und schmeckten bloß mittelmäßig. Darüber hinaus gibt es ständig eine Auswahl an warmen und kalten Nachspeisen - diese bestehen hauptsächlich aus den üblichen gebackenen Bananen, Pudding, Eiscreme und Sesam-Mohn-Bällchen. Einzig der Pudding machte einen nicht so schmackhaften Eindruck, weshalb ich ihn nicht probiert hatte. Der Rest war sehr lecker. Als letztes wären noch die "Beigaben" zu besprechen, welche zum Sushi gehören. Nämlich Sojasoße, Wasabi & Ingwer - die Sojasoße und der Ingwer waren wie so ziemlich überall gleich gut, allerdings handelte es sich bei dem Wasabi um eine eher klägliche Imitation. Dieser hatte kaum Schärfe, weshalb reichliche Mengen notwendig waren um diese zu bekommen. Das Wasabi gab es aber nicht wie üblich in einer Schale am Platz, sondern war zusammen mit dem Ingwer auf Tellern auf dem Band. Die jeweiligen Wasabi-Portionen waren immer sehr klein, weshalb wir irgendwann einen Berg Ingwer auf dem Teller hatten. Diese kleinen Schwächen kann ich ob des Preises gerne verzeihen, und das Gesamtbild veranlasst mich dazu, diesen Laden definitiv meine Empfehlung auszusprechen!

Bewertung von Marcin Sporys von Dienstag, 27.09.2016 um 14:11 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sau lecker

Bewertung von sven Bräutigam von Sonntag, 21.08.2016 um 23:00 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Drei Stunden vor Laden Schluss gab es kaum Sushi und wenn doch, war es immer das gleiche. Das Sushi was wir probiert haben schmeckte nicht wie es sollte. Der Preis von 15,50€ für Running Sushi ist total überzogen. Finger weg, nix gut, total schlecht....

Bewertung von Sebastian Bachmann von Samstag, 13.08.2016 um 20:58 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Nichts für Sushi Liebhaber. 4 Sterne Bewertung nicht nachvollziehbar. Für die Auswahl an Sushi kann man nur einen Stern geben. Es gibt kein Thunfisch, kein Krebsfleisch. Das kann man schon erwarten. Die Sushi die da waren, waren geschmacklich zwischen 2-3 Sternen.

Bewertung von stephan baretton von Dienstag, 12.07.2016 um 09:03 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Nie wieder! Am Abend da gewesen keine Auswahl. Die Speisen die sich auf dem Band befanden waren schon angetrocknet und ungenießbar. Auf den Service muss man dann auch eine halbe Ewigkeit warten. Kann wirklich jedem nur abraten hier essen zu gehen.

Bewertung von tanja Müller von Mittwoch, 04.05.2016 um 15:20 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir gehen seit circa 3 bis 4 Jahren oft zum Mittagessen ins Tsukiji und zählen das Lokal zu einem der besten Sushi-Restaurants München. Das Personal ist sehr freundlich. Mittlerweile kennt man sich. Es ist stets gut besucht und bietet eine Vielzahl an leckerem Essen. Meine Favoriten sind Lachs und Avocado, die ich in anderen Sushi-Restaurants oft schon in Kombination vergeblich gesucht habe. Einzig Thunfisch-Sushi findet man hier (meines Wissens nach, bisher) nicht. Es kam auch vor, dass die Auswahl langweilig und eintönig war, aber überwiegend ist diese sehr gut. Ich denke, man darf hier auch gerne seine Wünsche äußern. Vom Preis-Leistungs-Verhältnis unschlagbar! Wir kommen wieder :-)

Bewertung von Jersey Runnergirl von Dienstag, 29.03.2016 um 12:14 Uhr

Bewertung: 5 (5)

ich liebe dieses restautant und kann es guten gewissens weiter empfehlen. Meiner meinung nach das beste sushi der stadt

Bewertung von بطريق von Donnerstag, 18.02.2016 um 20:01 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir waren gestern zum ersten Mal dort. Wir hatten ein Tisch auf 20 Uhr reserviert, allerdings kamen wir deutlich eher aus dem Kino raus als gedacht und waren somit schon um 19:30 Uhr da. Das war jedoch überhaupt kein Problem - unser Tisch war frei. Zwar war er der letzte Tisch am Band, aber auch dort gab es noch gute Auswahl. Das Sushi schmeckt sehr frisch und auch die warmen Speisen auf dem oberen Band waren sehr lecker und schmeckten nicht "tot-frittiert". Für den Preis von 15,50€ ein absolut klasse Preis-Leistungs-Verhältnis! Die Bedienung war sehr aufmerksam. Wir kommen beim nächsten Münchenbesuch gerne wieder!

Bewertung von Lukas Stahl von Donnerstag, 18.02.2016 um 12:23 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Qualität und Geschmack vom Running Sushi prinzipiell mittelmäßig bis gut. Allerdings echt mau an Vielfalt. 80% der Elemente werden zwar regelmäßig nachgeschoben, sind allerdings sehr einfach bzw. langweilig und wiederholen sich zu oft. Auf die richtig leckeren Sushi wartet man also meistens vergeblich - auf die erste Uramaki (="Roll") haben wir vorgestern (Start 19 Uhr) fast 45 min gewartet, und dann war es auch nur eine Sorte. Die Bedienung spricht nahezu kein Deutsch (bei Nachfragen brauch man also nicht viel erwarten) und wirkt oftmals desinteressiert.

Bewertung von Gummi Joe von Montag, 14.12.2015 um 12:29 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Einfach sehr gut! Galub´eine der Beste in München.

Bewertung von Thomas Gradl von Mittwoch, 21.10.2015 um 23:29 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Habe nun zweimal das Mittagsangebot von 9,90 wahrgenommen und fühlte mich dort sehr wohl. Die Bänder werden permanent nachgefüllt, Sushi und warme Speisen sind lecker und sehr vielfältig. Für mich eine Top-Sushi-Adresse.

Bewertung von Georgi Meser von Samstag, 17.10.2015 um 00:41 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Essen is sehr lecker!

Bewertung von Patrick Hiltner von Sonntag, 31.05.2015 um 22:58 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Auf Prinz München als das 4.beste Sushi Restaurant Münchens beschrieben, wodurch man sich zur Qualität aller dahinter liegender wirklich große Gedanken machen muss. Vielleicht ist 21:00 zu spät für ein Sushi Restaurant, welches bis 23:00 Uhr geöffnet hat oder das Angebotene Sushi ist hier Standard. Als wir angekommen sind waren noch mind. 10 weitere Personen anwesend, aber das Sushi und anderes auf dem Band lag da Teilweise schon Stunden. Zumindest lassen das total ausgetrocknete Tintenfischringe vermuten. Der Inhaber wusste nicht was Temaki sind und sorgte auch nur sehr spärlich für Nachschub. Wenn er dann kam war er nicht sonderlich gut zubereitet. Die Maki sind halb auseinander gefallen und frisch zubereitete Inside Out Rolls waren unerträglich warm. Für uns war es auf jeden Fall der letzte Besuch im Tsuki Ji

Bewertung von Stefan Lutz von Freitag, 29.05.2015 um 11:14 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Typisches All-you-can-eat Sushi am Band. Preislich gut, Qualität entsprechend. Für ein Mittagessen sehr gut geeignet! Zu empfehlen ist natürlich ein Platz in Küchennähe & am Band ;-)

Adresse vom Restaurant Tsukiji Japan Restaurant


Weitere Restaurants - Deutsch essen in München