Die Gilde Tisch reservieren - Restaurant Die Gilde in Jena
3 34
Holzmarkt 10 Jena Thüringen 07743
03641 823641

Tisch reservieren - Restaurant Die Gilde in Jena

Adresse:

Die Gilde
Holzmarkt 10
07743 Jena

Kontakt:

Telefon: 03641 823641
Webseite: https://m.facebook.com/pages/Die-Gilde/232464963434167

Öffnungszeiten:

Montag: 07:00–01:00 Uhr
Dienstag: 07:00–01:00 Uhr
Mittwoch: 07:00–01:00 Uhr
Donnerstag: 07:00–01:00 Uhr
Freitag: 07:00–01:00 Uhr
Samstag: 08:00–02:00 Uhr
Sonntag: 09:00–00:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Sonstiges:

Barrierefrei: nein

Reservierung:

Die Gilde hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Die Gilde

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3 (3)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Daniel K. von Dienstag, 30.05.2017 um 16:52 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wollte meinem Gast aus Island gerne zum Abschied ein leckeres Schnitzel bieten. Leider hatte das mir in guter Erinnerung gebliebene Schnitzelparadies von nebenan geschlossen, weshalb wir uns spontan für dieses typisch deutsche Restaurant entschieden haben. Das Schnitzel war vom Aussehen und der Qualität in etwa mit einem Bahnhofsimbiss zu vergleichen und in keinster Weise gut bürgerliche Küche... Das "Gemüse" als Beilage waren Dosenerbsen, die Kartoffeln haben nach nichts geschmeckt, die Soße war pures Fett und das Fleisch war fast ungenießbar. Es war mir wirklich peinlich, dass ich dies als ein gutes Abschiedsessen angepriesen habe. Den einen Stern hat lediglich die nette Bedienung verdient, und die gute Lage. Nie wieder!

Bewertung von Antje Petraschk von Freitag, 26.05.2017 um 21:41 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Essen wird schnell gebracht mit wenig Esserlebnis. Die Hälfte an Menüs aus der Karte würde es auch tun dafür aber bitte selber gemacht. Fertige billig Quarkkäulchen mit geschmacklich fragwürdigen Apfelmus. Spargelmenü mit kalten fertig Kartoffeln und Soße wo man das Gefühl bekommt das sie aus der Verpackung kommt mit viel Chemie. Die Anrichtung auf dem Teller gestaltet sich sehr mager und dürftig. Die Bedienung bis auf eine ist nicht sehr Kundenorientierte. Leider hatte diese eine dann auch noch Feierabend, so das wir betteln und warten mussten mit der Bezahlung. Sehr urig eingerichtet. In der Gastube wird man von haufenweise Plakaten an der Holzvertäfelung erschlagen und von den alten Fliesen im ,,Barbereich". Schade um die Gaststätte, denn mit dem Ambiente und der Lage könnte man mehr daraus machen.

Bewertung von Edward Melde von Donnerstag, 04.05.2017 um 08:49 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Gutes Essen, besonders hervorzuheben ist das hauseigene Gulaschgericht. Das Personal ist manchmal etwas mürrisch und teilweise vorlaut, aber ich habe auch schon sehr freundliche Bedienungen erlebt. Es scheint alles vertreten zu sein ;-) Ich bestellte unlängst ein großes Gulasch. Die Bedienung bot mir 1/2 Portion mehr an. Ich bekam einen Kloß mehr und ein winziges Bisschen mehr Gulasch. Das Rotkraut war in der Portion unverändert. Woher ich das weiß? Mein Vater bestellte ebenfalls das Gulasch in Normalportion. So konnte gut verglichen werden. Abgerechnet wurde bei meinem Gericht aber ein Plus von 6€. Das ist schon recht frech, bedenkt man, dass es sich lediglich um einen Kloß mehr und etwas Rotkraut handelte. Insgesamt kann ich daher nur ein Okay vergeben.

Bewertung von Alexander Windisch von Montag, 01.05.2017 um 16:39 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Sehr übersichtliche Portionen, geschmacklich eher fade...kein außergewöhnliches Geschmackserlebnis. Personal sehr nett und umsichtig.

Bewertung von Andreas Knauf von Samstag, 29.04.2017 um 18:32 Uhr

Bewertung: 5 (5)

War zum Mittagessen da. Superschnelle freundluche Bedienung. Essen war top.

Bewertung von Marco Ingruber von Sonntag, 02.04.2017 um 07:34 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Essen war ausgezeichnet. Personal aber etwas langsam.

Bewertung von Silvio Kirschner von Mittwoch, 15.03.2017 um 18:38 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bewertung von Franzi Erika von Montag, 13.03.2017 um 16:10 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Lage ist prima und das Personal freundlich. Das Essen kam schnell und es war ziemlich günstig. Von daher auch die Erwartung, dass es qualitativ nicht sehr hochwertig ist. Dem war auch so: relativ wenig, eher fad gewürzt und kein großes Esserlebnis. ABER: für den Preis ist das absolut in Ordnung.

Bewertung von Brigitte Solinger von Mittwoch, 15.02.2017 um 22:47 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Essen hat sehr gut geschneckt und es war reichlich.

Bewertung von Mario B. von Montag, 06.02.2017 um 20:16 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Essen und trinken gut. Mehr Masse statt klasse. Gemüse war aus der tiefkühltruhe. Typisches schneidmuster. Pilz gulasch aus dosenpilzen. Original Einrichtung urig aber in unserem erweiterten Raum alles 0815.

Bewertung von Daniel Fischer von Montag, 06.02.2017 um 14:21 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr freundliche und nette Bedienung....Gute alte Deutsche Hausmannskost. Gute Qualität....Sehr lecker...Wie bei Muttern! Grosse Beliebtheit bei den Gästen. Toller historischer Ort ....Seit 1509 Gastronomie...Alle Kriege überlebt. Sollte man unbedingt mal selber ausprobieren. Toll

Bewertung von Jay D von Freitag, 27.01.2017 um 18:04 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Haben 2x dort gegessen. Einmal bestellt, einmal vor Ort. 1. Mal: Hatte das Schnitzel "Rahmchampignons und Pommes". Der "Rahm" war total dünn und war eher braunes Wasser, die Pilze komplett verkocht und labberig. Das Schnitzel war sehnig und halb kalt, die Pommes latschig. 2. Mal: Hatte das Putenschnitzel in Mandelkruste, Gekochtem Broccoli und Kroketten. Putenschnitzel und Mandelkruste war eher kalt und zäh, der Broccoli war ebenfalls kalt und wurde (wie ich schön sehen konnte da wir in der Nähe der Küche sitzen mussten) lieblos mit Bechamel Soße aus dem Tetra Pak übergossen. Kroketten waren Lauwarm und noch (traurigerweise) das Beste an dem Essen. Getränke waren in Ordnung, Bedienung zu weilen eher unfreundlich. Meine Freundin und ihre Mutter hatten nach ihren Rinderrouladen (die vollkommen versalzen waren) am nächsten Tag beide Magenprobleme. Einfach eine Schande für Gutdeutsche Küche, da gibt es in Richtung Isserstedt um längen bessere (zwar auch teurere aber lieber mehr für besseres essen) deutsche Küche. -Nie Wieder!-

Bewertung von Mandy De Luca von Samstag, 21.01.2017 um 22:45 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Gut bürgerliches Restaurant. Sehr lecker

Bewertung von Vincenzo De Luca von Samstag, 21.01.2017 um 22:43 Uhr

Bewertung: 4 (4)

War jetzt schon das zweite Mal hier und bin immer noch sehr zufrieden mit dem Service und der Qualität der Speisen. Kann ich nur empfehlen

Bewertung von Andre S. von Sonntag, 04.12.2016 um 22:34 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Beliebter Nazitreffpunkt vor dem regelmäßig entsprechende Gestalten lungern um die die meisten zurecht einen Bogen machen. Da Fremde eh nicht willkommen sind bleibt man besser fern.

Bewertung von Jürgen Hofmann von Mittwoch, 30.11.2016 um 20:42 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Historische Gaststätte, über 500 Jahre Tradition, sehr gutes Essen, große Auswahl, günstig im Preis, idealer Ausgangspunkt für einen Einkaufsbummel

Bewertung von Uef Vien von Dienstag, 01.11.2016 um 20:44 Uhr

Bewertung: 4 (4)

urig, preiswert, traditionell

Bewertung von Anton Wolf von Sonntag, 30.10.2016 um 20:43 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Das Gasthaus "Roter Hirsch" steht vor allem für die Tradition Jenenser Kneipen und daher wurde die Einrichtung rustikal und urig gelassen. Die Speisen sind sehr gut angerichtet und das Bier stammt aus hauseigener Produktion mit einem ebenfalls gutem Geschmack.

Bewertung von Improdrum von Samstag, 29.10.2016 um 18:49 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Das Essen war leider nicht so gut wie erwartet. Etwas lieblos zubereitet. Aber die Atmosphäre ist gut getroffen!

Bewertung von Thomas O von Freitag, 21.10.2016 um 03:26 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super nette Kellner. Gute Hausmannskost. Günstig im Jenaer Zentrum. Bestes Lokal in Jena!

Bewertung von Andrej Gusel von Donnerstag, 20.10.2016 um 20:30 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Der Gulasch war gut, leider aber zu kalt, zu sälzig und leicht zerkocht. Die Bedienung nett und freundlich. Ambient ist prima. Das Bier auch.

Bewertung von Danny Gründer von Mittwoch, 19.10.2016 um 12:16 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Alles gut! Nette Bedienung und leckeres Essen.

Bewertung von Andre S. von Samstag, 15.10.2016 um 14:33 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Update am Ende. Beliebt bei Nazis. Selbst während einer Anti Nazidemo wurden Nazis dort beherbergt und zugelassen, dass diese Gegendemonstranten aus dem Gebäude raus filmten um diese identifizieren und bedrohen zu können. Nazis sind dort leider öfter Anwesend, da klar erkennbar mit absolut eindeutiger Bekleidung, scheinen sie dort willkommen. oder zumindest geduldet zu sein. Update: Erneut beherbergt man Fleißig Nazis für eine Demo, dieses Mal sogar mit Messer bewaffnete. Da bei jeder Demo hier Nazis unter kommen die von da aus in die Gegendemonstranten gelangen, scheint das pure Absicht zu sein. Immerhin trugen sie eindeutige Kleidung, sind aber dort scheinbar erwünscht. Also miese Nazikaschemme. UPDATE 15.10.16: nachwievor stehen fast täglich Nazis vor der Tür zu Biertrinken und rauchen. Erkennbar an eindeutigen Kleidungsstücken oder daran, dass sie sich grad lautstark über entsprechende Themen unterhalten. Viele Studenten, vor allem ausländische machen daher merkbar einen Bogen um diesen Laden. Es ist unangenehm überhaupt nur direkt daran vorbei zu laufen.

Bewertung von Matthias Beckmann von Donnerstag, 13.10.2016 um 23:07 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Essen ist lecker zu einem fairen Preis. Die Bedienung ist freundlich.

Bewertung von Michael Gentsch von Samstag, 08.10.2016 um 18:27 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Tolles uriges Gasthaus mit guter Küche und moderaten Preisen. Schönes Ambiente ,man kann sich dort wohl fühlen.

Bewertung von Andre S. von Mittwoch, 17.08.2016 um 18:03 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Beliebt bei Nazis. Selbst während einer Anti Nazidemo wurden Nazis dort beherbergt und zugelassen, dass diese Gegendemonstranten aus dem Gebäude raus filmten um diese identifizieren und bedrohen zu können. Nazis sind dort leider öfter Anwesend, da klar erkennbar mit absolut eindeutiger Bekleidung, scheinen sie dort willkommen. oder zumindest geduldet zu sein. Update: Erneut beherbergt man Fleißig Nazis für eine Demo, dieses Mal sogar mit Messer bewaffnete. Da bei jeder Demo hier Nazis unter kommen die von da aus in die Gegendemonstranten gelangen, scheint das pure Absicht zu sein. Immerhin trugen sie eindeutige Kleidung, sind aber dort scheinbar erwünscht. Also miese Nazikaschemme.

Bewertung von Annette Böhm von Sonntag, 26.06.2016 um 18:02 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Haben gerade Klöße mit Gulasch und Rotkraut zum Mitnehmen geholt ! Die Klöße sofern man sie überhaupt so bezeichnen kann waren eine Katastrophe ! Eine zerkochte Pampe grießlig und ohne jeglichen Geschmack ! Das Rotkraut sah rosa grün aus und war ebenfalls ungenießbar ! Der Gulasch überwürzt und total zerkocht ! Eine Schande für die Thüringer Küche ! Würde jetzt nicht Deutschland spielen hätte ich diesen Fraß wieder hingeschafft ! Nie wieder !

Bewertung von Danny Gründer von Donnerstag, 12.05.2016 um 19:25 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Alles gut

Bewertung von Andre S. von Donnerstag, 21.04.2016 um 21:02 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Beliebt bei Nazis. Selbst während einer Anti Nazidemk wurden Nazis dort beherbergt und zugelassen, dass diese Gegendemonstranten aus dem Gebäude raus filmten um diese identifizieren und bedrohen zu können. Nazis sind dort leider öfter Anwesend, da klar erkennbar mit absolut eindeutiger Bekleidung, scheinen sie dort willkommen. oder zumindest geduldet zu sein. Update: Erneut beherbergt man Fleißig Nazis für eine Demo, dieses Mal sogar mit Messer bewaffnete. Da bei jeder Demo hier Nazis unter kommen die von da aus in die Gegendemonstranten gelangen, scheint das pure Absicht zu sein. Immerhin trugen sie eindeutige Kleidung, sind aber dort scheinbar erwünscht. Also miese Nazikaschemme.

Bewertung von Adolf Hillen von Samstag, 05.09.2015 um 11:47 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Herr D .Brack hat absolut recht.....gasthof ist kult, und wie das Personal drauf ist, interessiert mich schon lange nicht mehr!, P.S. ich bin PT......permanet travelerin europa....

Bewertung von swen kingquad von Sonntag, 16.08.2015 um 19:57 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Das beste am Essen war der Preis. Das Essen nicht so toll.

Bewertung von Dr. Viktoria Kerekes von Donnerstag, 23.07.2015 um 21:27 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Nie wieder. Suppe so salzig, dass ich es nicht gegessen konnte, Rotwein ausdrücklich warm, wärmer als auch der Raumtemperatur, Erbsenbeilage war Konserve (!) und dazu unerträglich übergekocht. Es war einfach ekelig.. Hähnchenbrust war ein Vossko Artikel (!) Oh mein Gott.. Zutiefst enttäuscht!! Noch dazu: unfreundliche Bedienung. Finger weg von diesem "Restaurant"!

Bewertung von D. Brack von Montag, 08.09.2014 um 18:01 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Ein echt kultiger alter Gasthof. Ja, das Interieur ist alt, das Essen keine Sterneküche und das Personal rutscht nicht auf ner Schleimspur durch die engen Räume. Aber hier gibt's für kleines Geld ordentlich was auf die Gabel: Durch und durch solide und herrlich ungesunde leckere Hausmannskost und große Bierhumpen. ;) Die Bude ist immer voll, das spricht eigentlich für sich. Wer ein bisschen vom Charme vergangener Tage kosten möchte, kommt um den Hirschen nicht rum.

Bewertung von harzfier von Montag, 07.04.2014 um 10:24 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Ich war zum ersten mal im Roten Hirsch und wurde nicht enttäuscht. Erwartet hatte ich einfaches, gemütliches Ambiente und preiswertes Essen ohne Deko-Schnulli. Genau das gab es auch. Ein paar Eindrücke: Die Gäste: Studenten, Rentnergruppen, Einzelgänger mit Bier, feiernde Familien... also eine bunte Mischung. Personal: Es wuselt immer jemand rum und deshalb gibt es keine langen Wartezeiten. Es gibt nichts zu kritisieren. Sauberkeit: Hier ebenfalls keine nennenswerten Defizite. Bei den Tischen handelt es sich um geölte Naturholztische. Da kann nicht jeder Fleck restlos entfernt werden. Die stecken aber so tief im Material, das es eigentlich nur eine optische Beeinträchtigung ist. Und viele Flecken sind es nun auch nicht. Das Essen: In meinem Fall Sauerbraten mit Rotkohl und Klößen. Kommt schnell, mit der richtigen Temperatur und schmeckt. Die Klöße kann man nicht besser machen, nur anders. Rotkohl eher bissfest, eben anders als gewohnt. Was durchaus gut ist. Der Sauerbraten war sehr zart und sehr gut, allerdings mehr Braten als sauer. Und für meinen Eindruck hätte es etwas mehr Fleisch sein können. Meiner Meinung nach war alles selbst zubereitet. Wenn ich nicht feststellen kann, ob irgendwas aufgetaut oder fertig zugekauft wurde, ist das schonmal sehr gut. Und dann noch der faire Preis... Eine Ausnahme war das Dessert (Schoko-Eis). Hier wird der Hirsch ganz offensichtlich aus dem Großmarkt mit Fertigprodukten beliefert, die dann leider noch nicht mal an die durchschnittliche Qualität von Eis aus dem Supermarkt rankommen. Soll heißen: Das Eis bleibt ewig lange hart und schmeckt billig, was auf die Verwendung billigster Fette und Aromen hindeutet. Eben unterste Schiene in der Discountecke. Im Einkauf vielleicht 1 Euro pro Liter? Das könnte man verbessern. Schön hat's aber ausgesehen. Fazit: Definitiv empfehlenswert, wenn man kein Schicki-Micki sucht.

Adresse vom Restaurant Die Gilde


Weitere Restaurants - Asiatisch essen in Jena