L.A. Sylt, Lister Austernperle Tisch reservieren - Restaurant L.A. Sylt, Lister Austernperle in List
4.2 12
Oststrand-Promenade 333B List Schleswig-Holstein 25992

Tisch reservieren - Restaurant L.A. Sylt, Lister Austernperle in List

Adresse:

L.A. Sylt, Lister Austernperle
Oststrand-Promenade 333B
25992 List

Öffnungszeiten:

Montag: 12:00–21:00 Uhr
Dienstag: 12:00–21:00 Uhr
Mittwoch: 12:00–21:00 Uhr
Donnerstag: 12:00–21:00 Uhr
Freitag: 12:00–21:00 Uhr
Samstag: 12:00–21:00 Uhr
Sonntag: 12:00–21:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Reservierung:

L.A. Sylt, Lister Austernperle hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant L.A. Sylt, Lister Austernperle

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4.2 (4.2)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Sylvia Schmidt von Donnerstag, 29.09.2016 um 23:02 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Eher hochpreisig aber die Portionen sind riesig. Wäre toll, wenn auch kleine Portionen angeboten würden. Fischteller mit dreierlei gebratenem Fisch, Wirsing und Kartoffelgratin war grundsätzlich gut (vor allem die Qualität). Leider waren die Fischfilets null gewürzt. Da half auch die Zitrone und Nachsalzen nicht wirklich. Aber die Aussicht aufs Wattenmeer ist der Hammer! Und die Servicekräfte waren sehr freundlich.

Bewertung von Sigrid Rauhut von Freitag, 16.09.2016 um 13:34 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Frische und leckere Austern. Currywurst reicht auch für zwei. Moderate Preise. Super Lage

Bewertung von Jörg Tiekenheinrich von Dienstag, 30.08.2016 um 14:23 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Das Essen ist gut aber die Preise auf der Karte sprechen für sich. Aufmerksames Personal und tolle Aussicht aufs Meer. Die Riesen Currywurst ist für schmales Budget ein ordentlicher Sattmacher.

Bewertung von rolf frische luft von Sonntag, 31.07.2016 um 15:39 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Die “Lister Austernperle” und "Sylter Royal" ! Die Sylter Mini-Kneipe "Austernperle" am Lister Watt existierte bereits 35 Jahre, als die Gemeinde List beschloss, diese Kult-Bude aus hygienischen zu schließen, sie wurde abgerissen. Die Stammgäste konnten aufatmen, denn vom Mai 2006 an funkelt die “Lister Austernperle” als “L. A.Sylt” im neuen Glanz. Es ist der neue Insidertipp für romantische Gourmets mit direktem Meerblick. Das kleine, nette, -direkt am Strand und in die Dünen gebaute Restaurant-Häuschen-, wird sehr persönlich und familiär von einem Sylter Gastwirt geführt. Diese “Perle” ist am Ostrand von List zu finden und ein ganz toller Platz, um am Meer zu sitzen und dabei über das Wattenmeer zu schauen. Eine übersichtlich gut sortierte Karte, vom tollsten Fisch, über Muscheln bis zur Riesen Curry Wurst und die Getränke aus der Bar laden zum Verweilen ein. Die gesamte Mannschaft ist sehr freundlich und hilfsbereit auch ein kleiner Spaß oder Scherz kommt hier nicht zu kurz, auch wenn es am Abend mal etwas voller ist. Es geht familiär zu, deshalb fühlt man sich wohl und kommt sehr gerne wieder. Die “Lister Austernperle” hat sicherlich ihren Namen von den Sylter Austern !? dazu eine kleine Geschichte. Die Insel Sylt und auch die Ortschaft List, ist die nördlichste Deutschlands, die Länge beträgt ca. 38 km. Bereits die Fahrt mit dem Autoreisezug über den Hindenburgdamm ermöglicht eine freie Sicht auf den Rickelsbüller Koog und das Salzwiesenvorland. Zwischen Kampener Vogelkoje und Lister Hafen in der Blidselbucht auf der Wattenmeerseite befindet sich die einzige Austernfarm Deutschlands. Bis zu zwei Millionen Austern müssen im Wattenmeer betreut werden. Die Poches (Netze) müssen regelmäßig durchgerüttelt werden, um deren Zusammenwachsen zu verhindern und sie vom Algenbewuchs zu befreien. Die “Sylter Royal” wurde mit ca. 20 Gramm Gewicht ausgesetzt und wird bis zu drei Jahre lang gezüchtet. Bei Marktreife werden täglich ca. 3000 Austern bei Ebbe geerntet. Diese Austern werden von den örtlichen Restaurants weiterverarbeitet, außerdem sind für den Versand der "Sylter Royal" welche vorgesehen. Die ersten Austernbänke wurden bereits im 11. Jahrhundert von Knut dem Großen angelegt, der einer Sage nach die Schalentiere aus England in ganzen Schiffsladungen an die Westküste brachte. Bereits damals war der Austernfang lukrativ: Hamburger und Bremer Kaufleute und sogar der dänische König ließen sich frische Austern in mit Seewasser gefüllten kleinen Holzfässchen liefern. Um 1870 gab es bereits 47 Austernbänke an der Westküste, von der Dänischen Insel Röm, dann Sylt, Amrum und Föhr. Die Muschelfischer der Nordseeinseln versuchten sich in den Folgejahren an der Zucht einer neuen Austernart: der pazifischen Felsenauster. Die Zucht war sehr erfolgreich und brachte Austern von hervorragendem Geschmack und hohem Fleischanteil. Seit 1986 nutzt Dittmeyer's Austern-Compagnie diese Versuche kommerziell und es entstand ein Aquakulturbetrieb mit Verkauf der Sylter Austern im gesamten Bundesgebiet.

Bewertung von Oliver Henning von Mittwoch, 27.07.2016 um 17:43 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Beste Currywurst mit Pommes der Insel. Aber auch Austern oder Black Angus Rind finden sich auf der Speisekarte. Nicht zu vergessen ist auch der leckere Milchreis. Das schönste ist aber eigentlich die entspannte Stimmung und der herrliche Ausblick auf den Oststrand.

Bewertung von Geniesser Fisch von Dienstag, 21.06.2016 um 10:21 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Tipp für den Beginn einer wirklich schönen Wattwanderung vor Ort. Nettes Lokal, aufmerksame Bewirtung, traumhafte Aussicht auf das Meer/Watt. Essensauswahl zu groß, damit auch leider unmöglich alles frisch: eine zu riesige unausgewogene Karte, diesesmal sogar noch ein weiteres DIN-A 4-Blatt mich nochmal soviel Gerichten!!! Da gibt es von Currywurst/Pommes über Fischstäbchen, Matjes, Lammwiesen-Steaks bis zu Garnelenspießen und Austern (die übrigens lecker sind). Bitte kleiner, dafür feiner machen. Muß ja deswegen nicht teurer werden, aber auch die Küche täte sich doch mit viel weniger und dann frischeren Produkten viel leichter. Dies würde sich auch schnell positiv rumsprechen. Für die übertriebene Karte einen Stern Abzug, ansonsten wäre es volle Punktzahl. Große Weinauswahl, eventuell mal eine/zwei nur etwas günstigere Flaschen anbieten? Auf jeden Fall immer gute Stimmung dort. Auch sehr geeignet, wenn man mit Hund unterwegs ist. Der Strand ist sehr ruhig.

Bewertung von Nadine Miethe von Mittwoch, 01.06.2016 um 22:45 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Der Ausblick ist toll, der kleine Salat war allerdings wenig schmackhaft und die Sprossen darüber nicht mehr frisch und insgesamt lieblos angerichtet. Das Personal war nicht besonders aufmerksam. Meines Erachtens bietet die Lister Austernperle eine zu große Auswahl an Speisen an.

Bewertung von Jan Lange von Donnerstag, 26.05.2016 um 19:31 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Kleines beschauliches lokal mit schönem Ausblick. Perfekt für ein Wein und kleine Mahlzeiten bei einer Fahrradtour oder einem Strandtag.

Bewertung von Mirco Maus-Seliger von Mittwoch, 30.03.2016 um 15:17 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr lecker und super schöne location. Kleiner Geheimtipp.

Bewertung von Sonja G. von Freitag, 04.03.2016 um 20:48 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr schöner Blick auf das Wasser. Essen lecker. Sehr große Auswahl: von Puffer, über Labskaus bis verschiedene Sorten Fisch und Fleisch. Sehr aufmerksame Bedienung!

Bewertung von Michael Witzel von Mittwoch, 18.11.2015 um 12:21 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr schönes kleines Lokal mit gutem Essen und direkt am Ost Strand gelegen. Bedienung sehr freundlich. Keine Reservierung möglich und immer gut besucht. Kleinere Wartezeit auf einen Tisch sollte man einplanen. Gilt das der Geheimtipp. Parkplätze leicht oberhalb gelegen und einen Besuch wert.

Bewertung von Chryseis Wolff von Montag, 31.08.2015 um 11:15 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Eine wunderbare Wohlfühloase. Etwas abseits gelegen (nicht gleich zu erkennen) mit schönem Strand. Bei Ebbe perfekt zum waten auf dem Meeresgrund. Lokal mit ordentlichem Essen. Da die Speisekarte aber etwas zu groß geraten ist, kann vermutet werden, daß nicht alles fangfrisch sein kann. Hier wäre eine kleinere angeraten. Große Weinkarte, hier fehlt jedoch auch mal eine etwas günstigere Flasche Weißwein (selbst Gosch hat so eine im Angebot).

Adresse vom Restaurant L.A. Sylt, Lister Austernperle