l'art de vie - Das mediterrane Wohlfühlrestaurant Tisch reservieren - Restaurant l'art de vie - Das mediterrane Wohlfühlrestaurant in Dresden
4 10
An der Dreikönigskirche 1A Dresden Sachsen 01097
0351 8027300

Tisch reservieren - Restaurant l'art de vie - Das mediterrane Wohlfühlrestaurant in Dresden

Adresse:

l'art de vie - Das mediterrane Wohlfühlrestaurant
An der Dreikönigskirche 1A
01097 Dresden

Kontakt:

Telefon: 0351 8027300
Webseite: http://www.l-art-de-vie.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 10:00–00:00 Uhr
Dienstag: 10:00–00:00 Uhr
Mittwoch: 10:00–00:00 Uhr
Donnerstag: 10:00–00:00 Uhr
Freitag: 10:00–00:00 Uhr
Samstag: 10:00–00:00 Uhr
Sonntag: 10:00–00:00 Uhr

Speisen:


International

Sonstiges:

Barrierefrei: ja

Reservierung:

l'art de vie - Das mediterrane Wohlfühlrestaurant hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant l'art de vie - Das mediterrane Wohlfühlrestaurant

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4 (4)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Nicola S. von Donnerstag, 04.08.2016 um 07:57 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Das L’Art de Vie liegt in einem Innenhof hinter der Dresdner Hauptstraße am Societätstheater und nahe der Dreikönigskirche. Durch die Hoflage ist es dort ruhig und von dem Spaziergängerstrom auf der Hauptstraße abgeschirmt. Man sitzt nicht so „auf dem Präsentierteller“. Außer im Gastraum kann man in einen sehr schönen grün umrahmten Garten sitzen. Frühstück wird ab 09.00 Uhr angeboten - dies habe ich noch nicht ausprobiert. Samstag und Sonntag gibt es Brunch, der sehr zu empfehlen ist. Obwohl die Theke nicht riesig ist, gibt es eine breite Auswahl an warmen und kalten Speisen, die auch ständig bis zum Schluss nachgefüllt werden. Wir haben hier schon Geburtstag gefeiert und alle Gäste waren vollkommen zufrieden mit Essen und Trinken, dem Service und der gesamten Atmosphäre. Zum Mittag- und Abendessen kann man von der Tageskarte wählen und mittags werden extra noch recht preiswerte Menüs angeboten. Am Nachmittag bekommt man zum Kaffee frisch gebackenen Kuchen (wirklich FRISCH) je nach Angebot, oft mit Früchten der Saison. Die Speisekarte ist abwechslungsreich und es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Kurz und gut - man kann dieses Restaurant wirklich wärmstens empfehlen.

Bewertung von Peter Sondermann von Mittwoch, 27.07.2016 um 12:29 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Vom Ambiente her fühlt man sich zurückversetzt in seine Studienzeit, unauffällig läuft Lounge-Musik, wenn man nicht im großen Biergarten sitzt. Die Mittagskarte ist abwechslungsreich, denn an jedem Wochentag gibt es - die Suppe ausgenommen - verschiedene Gerichte. Diese sind südeuropäisch ausgerichtet und regelmäßig sehr schmackhaft. Die Portionen sind manchmal größer als es mittags erforderlich wäre, aber ein Hinweis an den sehr schnellen und freundlichen Service regelt das dann. Insgesamt eine sehr gute Adresse zur Vermeidung des Kantinen-Einerleis.

Bewertung von Luisa Eichkorn von Sonntag, 17.07.2016 um 09:54 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Ambiente in Ordnung, wenn nicht die aufsässigen Spatzen wären, die sich direkt auf den Tisch/Teller setzen. Die Bedienung war völlig in Ordnung. Nicht zu schnell und nicht zu langsam. Wir waren aber auch zu einer untypischen Zeit dort (16Uhr). Zum Essen: das Essen hat uns leider durchgängig enttäuscht. Wir waren zu viert da und keiner hat aufgegessen. Zur Vorspeise hatte ich einen Ziegenkäse aus Salat, den ich selbst 10 mal besser gemacht hätte. Einfacher Kopfsalat mit ein wenig Gurke und Paprika und die gute Ziegenkäserolle in Taler geschnitten. Wer etwas kulinarisches oder gar französisch angehauchtes Essen erwartet ist leider fehl am Platz. Die Hauptspeisen waren zum Teil versalzen oder nahezu ungewürzt. Mein Sous vide gegartes Lamm, auf welches ich mich so gefreut habe, war leider eine reine Katastrophe. Von einem Niedrigtemperatur-garprozess oder schönem saftigen ROSA-farbenen Fleisch war nichts zu sehen. Stattdessen war das Lamm wie ein schlechter Braten im Ofen totgekocht worden, sodass es als trockene und braune Scheibe auf dem Teller landete. Die Beilagen waren dagegen mehr als üppig auf dem Teller vorhanden, leider jedoch nicht gut abgeschmeckt und dadurch sehr lieblos wirkend. Für Hauptgänge um die 18-19Euro hatten wir alle mehr erwartet. Ein Schnitzel mit Pommes in der Dorfgaststätte hätte uns am Ende glücklicher und satter gemacht. Schade! Einzig positiv fanden wir den Wein sowie Aperitif. Zum Essen kann ich das Restaurant leider abschließend nicht empfehlen. Für einen Drink vor dem Theater oder Kaffee und Kuchen (dieser sah gut aus auf den Nachbartischen) aufgrund des Ambientes schon eher.

Bewertung von Sophie T von Donnerstag, 02.06.2016 um 13:36 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wirklich schönes, kuscheliges Ambiente. Ruhige Lage auf dem Hinterhof. Bedienung sehr nett, schnell. Cocktails top. Das Essen wirklich sehr empfehlenswert, großes Lob an den Koch!

Bewertung von Susan Kuerth von Dienstag, 12.04.2016 um 03:09 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Zum Jahrestag unter der Woche ☕️ frühstücken! Leider war das nichts weltbewegendes, hatten ein Menü für 2. Brötchen waren im rohzustand (nicht gebacken), der Kaffee war eher ein Espresso und die Auswahl eher naja bis zu wenig und zu einfach. Für das Geld erwartet man mehr. Positiv war, Personal freundlich und zuvorkommend und bis auf die Brötchen war es frisch zubereitet.

Bewertung von Stephan M. Höhne von Sonntag, 26.07.2015 um 23:10 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ruhige Lage, schönes Ambiente, freundliches Personal und gutes Essen. Sowohl am Mittag als auch am Abend eine Empfehlung.

Bewertung von ElektroMiss von Montag, 17.11.2014 um 20:31 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Das Restaurant ist unter der Woche abends sehr zu empfehlen. Die Atmosphäre ist sehr romantisch und die Speisen sind sehr köstlich. Die Bedienung sehr freundlich und sehr schnell. Das Preis Leistungsverhältnis stimmt absolut!

Bewertung von Christina Schulz von Samstag, 04.10.2014 um 17:18 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Brunch war okay, obwohl selten nachgefüllt wurde. Zudem war die Auswahl an Speisen eher mäßig, aber schmackhaft. Im Restaurant war es sehr zugig und kühl. Dies ist für den Preis eventuell zu entschuldigen, doch war das Verhalten der Bedienung mehr als unangemessen. Neben einer ausgeprägten Rechenschwäche (12,50+2,60€=?; Rückgeld konnte ebenfalls nicht ausgerechnet werden), der Verweigerung von zwei 5 Cent-Stücken (Begründung: "Wir haben heute Probleme mit dem Kleingeld") und dem anschließenden lauten Lästern mit einer Kollegin über uns ("Nur Idioten" u.A.), war die allgemeine Arbeitsunlust deutlich spürbar. Aufgrund des "Service" erfolgt keine Weiterempfehlung.

Bewertung von Siegfried Langbein von Donnerstag, 21.08.2014 um 15:43 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Nette Location, und überteuert. Sphagetti Amatriciana waren okay. Parmesan? Ja, gegen Aufpreis

Bewertung von Matthias Friedrich von Sonntag, 20.10.2013 um 21:19 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr gemütliches Lokal. Perfekt zum Brunchen :-D Hier bekommt man noch die Ruhe, die ein gutes Brunch braucht. Kann ich nur empfehlen.

Adresse vom Restaurant l'art de vie - Das mediterrane Wohlfühlrestaurant


Weitere Restaurants - Sonstige Speisen essen in Dresden