Lido GmbH Tisch reservieren - Restaurant Lido GmbH in Münster
4.1 33
Rothenburg 14 Münster Nordrhein-Westfalen 48143
0251 2390767

Tisch reservieren - Restaurant Lido GmbH in Münster

Adresse:

Lido GmbH
Rothenburg 14
48143 Münster

Kontakt:

Telefon: 0251 2390767
Webseite: http://www.mocca-d-or.de/mocca-impressum.html

Öffnungszeiten:

Montag: 12:00–01:00 Uhr
Dienstag: 12:00–01:00 Uhr
Mittwoch: 12:00–01:00 Uhr
Donnerstag: 12:00–01:00 Uhr
Freitag: 12:00–01:00 Uhr
Samstag: 12:00–01:00 Uhr
Sonntag: 12:00–00:00 Uhr

Speisen:


Pizza

Sonstiges:

Barrierefrei: nein

Reservierung:

Lido GmbH hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Lido GmbH

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4.1 (4.1)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Corinna T. von Sonntag, 13.11.2016 um 20:09 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir waren Samstagabend zu vollem Hause da. Die Servicekräfte waren dennoch super freundlich und haben uns klasse bedient. Pizza ist hier sehr zu empfehlen. Tiramisu war auch super lecker. Preis/Leistung absolut angemessen.

Bewertung von Cornelius Biehler von Sonntag, 06.11.2016 um 11:33 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Gutes Essen, nette Bedienung! Zusammen mit cafe med und Lido a casa beste Pizza der Stadt!

Bewertung von Henning R. von Montag, 03.10.2016 um 23:33 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Einmal und Nie wieder... Pizza mit Lachs und Salat bestellt. Bekommen: Pizza mit Lachs, Salat und einem Wurm. Neue Pizza bekam ich dann auch ohne Probleme nach einem freundlichem Hinweis auf das Tierchen. Nun bekamen wir die Schlussendlich die (stolze) Rechnung, wohlgemerkt ohne jegliches entgegenkommen aufgrund des Vorfalls. Wir zahlten aber ohne weitere Beanstandungen. Auf die Frage nach einem "Absacker" (Schnaps) auf Kosten des Hauses wurden wir auf den Schichtleiter verwiesen. Dieser kam aber nicht etwa zum Tisch, sondern musste von uns selbst aufgesucht werden. Damit hatte sich das Freigetränk also auch erledigt. Am Kücheningang traf ich nach einer Weile dann auf den besagten Schichtleiter. Dieser wies mich auf unangenehme Weise darauf hin dass auch er nicht über Vergünstigungen oder andere Leistungen entscheiden darf. Man bedenke, es geht nur um eine kleine Geste des Hauses zur Entschuldigung. Eine Geste die bei vielen anderen Restaurants sogar angeboten wird. Ein Kostenfreier Schnaps nach dem Essen, auch ohne zuvor mit einem Wurm auf dem Teller schockiert worden zu sein. Im Mocca d' or holte der Schichtleiter den Chef dazu. Alle schienen sichtlich genervt und nicht besonders kinderfreundlich. Statt eine Entschuldigung zu bekommen, wurde ich eher für meine Nachfrage bestraft und zurückgewiesen. Darauf hin bin ich empört aus dem Lokal und zwar zum letzen mal.

Bewertung von Eddie Buddha von Dienstag, 13.09.2016 um 14:18 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Bei dem Besuch in Mocva d'or hatten wir uns auf die Bewertugen der vorherigen Besucher verlassen. In meinen Augen hat dieses Lokal,zumindest zur Mittagszeit (Mittagstischangebot!) keine außergewöhnlichen Qualitäten vorzuweisen. Außer einen,hier bekamen wir unser Essen schneller an den Tisch geliefert als die anschließende Rechnung. Speisen: -Bei dem besagten Mittagstischangebot für zwei Personen konnten wir uns aus einem Angbot von drei Pastagerichten (zwei vegetarisch und eins “mit einer freundlichen Unterstützung aus der Tierwelt“->Fleisch haltig aussuchen).Zu diesem Pastagericht gab es für 9€ ein Glas Wasser/Wein und eine Kaffeespezialität. Oder man entschied sich für eine Pizza oder Salad.Bei den beiden letzten Varianten gab es nur ein Glas Wasser gratis. Die Pizzaportion hat eine ordentliche Portionsgröße und das von uns bestellte Pastagericht,Raviolis mit Ricotta und Gorgonzola in einer Knoblauch-Tomatensauce, konnte leider das Hungerloch in meinem Bauch nicht ganz füllen. An der Pizza gab es nichts auszusetzem,bei den Raviolis jedoch einige Punkte. Desen Teighülle war zerkocht und wies keinen einprägsamen Biss auf,was sicherlich mit der mittagstischtypischen Convenience-Küche zusammenhängt. Die Füllung besaß keinerlei geschmacklichen Akzente.Man stieß ab und zu auf einen schleichenden Gorgonzola Geschmack,der schnell wieder durch die etwas zu gut gemeinte Knoblauchnote der Tomatensauce verdrängt wurde. Was ich besonders ärgerlich empfand,waren die vielen Thymianzweige,die sich beim Aufnehmen der Raviolis fieserweise versteckt hatten und im Mundraum (teils) wie Bäume aufstellten.Ist halb dramatisch,aber ein Abzupfen wie bei Rosmarinzweigen üblich,wäre hier sinnvoll und hätte kaum Zeit gekostet. Des Weiteren fand sich noch ein Kunstfaser in den Raviolis.Das extrem freundliche Servicepersonal tauschte jedoch den Teller innerhalb von zwei Minuten durch eine tadellos aussehende neue Portion aus. Hier Daumen hoch!!! Wer keine großen Ansprüche an Raviolis hat und Dosenraviolis für eine perfekte Alternative hält,dem werden sicherlich diese von Mocca d'or schmecken. Dem Rest sei die Pizza empfohlen. Was die Flexibilität des Anrichtens der Speisen angeht,wie anderer Belag für die Pizza oder sogar (Weglassen!!!!) von Belegen,wird evtl. sein blaues Wunder erleben. Es ist zumindest mittags nicht vorgesehen etwaige Änderungen der Speisenzusammensetzung vorzunehmen. So wurde das Weglassen des Fleisches auf der Pizza erst durch Rücksprache des Kellners mit der Küche veranlasst und das erst auf unser Bitten/fragendes Drängen. Service: Was die Qualitäten des Servicepersonals angeht,ist dieses tadellos,wenn nicht sogar beispielgebend. Es war immer ein Kellner/in in “Fingerschnipser“-Reichweite unterwegs,Speisen wurden schnell und in gut temperierter Qualität an den Tisch gebraucht und es wurde auf die Wünsche der Gäste eingegangen und nicht wie bei manch anderem Lokal abgewiemmelt. Preis/Leistung: Der Preis für den Mittagstisch ist als akzetabel anzusehen. Was mich bei einem Preis von 9€ (inkl. Getränke) leider auf Grund des Geschmacks der Ravioli weniger überzeugte und bei der Pizza die Unflexibilität ein wenig den Appetit trübte.

Bewertung von Thorsten Boersma von Dienstag, 06.09.2016 um 19:16 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Schönes und ungezwungenes Ambiente mit leckerem Fisch oder >Fleisch vom Grill. Wirklich gelungen mit tatsächlich italienischem Flair.

Bewertung von Netpunk von Sonntag, 28.08.2016 um 18:02 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Die können es einfach. Was können Sie? Perfekte Pizza! Und einen Laden gemütlich entrichten. Immer gerne.

Bewertung von Steven Mangelsdorf von Samstag, 27.08.2016 um 18:05 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Bis jetzt haben meine Frau und ich das Restaurant drei mal besucht. Beim ersten Besuch mussten wir 25 Minuten warten bis wir überhaupt bestellen konnten, dabei war es 15:30 Uhr und nur eine Hand voll Kunden im Restaurant. Beim zweiten Besuch bestellten wir eine kleine Pizza (welche genau, weiß ich nicht mehr) ohne Oliven und eine kleine Calzone. Beide kamen in großer Größe und mit Oliven, die wir auch so bezahlen sollten. Nach einer kleinen Diskussion bezahlten wir dann nur kleine Pizzen und gingen. Außerdem waren am Glas meiner Frau Lippenstiftreste. Es war an diesem Tag wirklich sehr voll und die Pizzen sind lecker darum wollte ich das Restaurant nicht abschreiben. Beim dritten Besuch haben wir 40 Minuten auf die Vorspeise (Bruschetta) gewartet, bei der das Brot zu sehr verbrannt war. In diesen 40 Minuten wurde neben uns ein fünf Personen-Tisch, der 15 Minuten nach unserem Eintreffen ankam, bedient und abkassiert. Nach einer Stunde hatten wir dann unsere Pizzen, wobei meine Salami Pizza wieder die falsche Größe hatte und übermäßig verbrannt war. Ich bin der Meinung bei so einem bekannten und gut besuchten Restaurant sollte man vielleicht mehr erfahrenes Personal einstellen. Vielleicht haben wir auch einfach nur jedes Mal Pech gehabt. Für mich hat Mocca d'Or jede Chance verspielt

Bewertung von Delano G. von Mittwoch, 10.08.2016 um 17:10 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wer auf schnelle, gute, große Pizza mit angemessenem Preis hofft, ist hier richtig! Frisch aus dem Holzofen, super lecker und für jeden was dabei! Jedoch zu beachten, dass aufgrund der hohen Nachfrage, eine Reservierung angebracht wäre! Empfehlenswert!

Bewertung von Netpunk von Freitag, 05.08.2016 um 14:49 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ich glaube, dass ich nirgends so oft Steak esse wie im Fui. Hier wird das Steak gegrillt, weswegen man immer ein bisschen den Feuergeschmack hat. Aber auch Fisch ist hier zu empfehlen. Alles immer sehr frisch und das Personal ist ebenfalls sehr nett. Bisschen teuer, aber die Gönnung wert. Mein idealer Ablauf für die maximale Gönnung dort: Zu dritt hingehen. Flasche Rotwein bestellen. Als Gruß aus der Küche Brot mit drei Dips erhalten. Dann zu dritt Vitello Tonnato teilen. Danach jeder sein Hauptgericht und die nächste Flasche Wein. Als Haupgericht empfehle ich sehr das Tagilata vom Rind (ist so Rind auf Ruccola mit sehr viel Parmesan), dazu Rosmarinkartoffeln. Oder Fisch. Oder alles, außer Pasta, es geht ja um Gönnung. Obewohl: Diese Pasta mit diesem Käse der so streng schmeckt und wo mir der Name gerade nicht einfällt. Aber eher Fleisch oder Fisch. Absacker gibt es meinst auf's Haus. Dann vielleicht noch nen Espresso und das unübertroffene Tiramisu. Danach noch eine Flasche Wein. Ihr wisst schon...

Bewertung von Stefan Verst von Donnerstag, 21.07.2016 um 01:32 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Immer wieder gut

Bewertung von Thomas Pörsch von Samstag, 09.07.2016 um 08:48 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr leckere Pizza und man kann gut frühstücken. City for Two wird akzeptiert.

Bewertung von Eddie Buddha von Montag, 04.07.2016 um 01:34 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Bei dem Besuch in Mocva d'or hatten wir uns auf die Bewertugen der vorherigen Besucher verlassen. In meinen Augen hat dieses Lokal,zumindest zur Mittagszeit (Mittagstischangebot!) keine außergewöhnlichen Qualitäten vorzuweisen. Außer einen,hier bekamen wir unser Essen schneller an den Tisch geliefert als die anschließende Rechnung. Speisen: -Bei dem besagten Mittagstischangebot für zwei Personen konnten wir uns aus einem Angbot von drei Pastagerichten (zwei vegetarisch und eins “ mit freundlichen Unterstützung aus der Tierwelt“-Fleisch halt- aussuchen).Zu diesem Pastagericht gab es für 9€ ein Glas Wasser/Wein und eine Kaffeespezialität. Oder man entschied sich für eine Pizza oder Salad.Bei den beiden letzten Varianten gab es nur ein Glas Wasser gratis. Die Pizzaportion hat eine ordentliche Portionsgröße und das von uns bestellte Pastagericht,Raviolis mit Ricotta und Gorgonzola in einer Knoblauch-Tomatensauce, konnte aber leider das Hungerloch in meinem Bauch nicht ganz füllen. An der Pizza gab es nichts auszusetzem,bei den Raviolis jedoch einige Punkte. Desen Teighülle war zerkocht und wies keinen einprägsamen Biss auf,was sicherlich mit der mittagstischtypischen Convenience-Küche zusammenhängt. Die Füllung besaß keinerlei geschmacklichen Akzente.Man stieß ab und zu auf einen hin und wieder schleichenden Gorgonzola Geschmack,der schnell wieder durch die etwas zu gut gemeinte Knoblauchnote der Tomatensauce verdrängt wurde. Was ich besonders ärgerlich empfand,waren die vielen Thymianzweige,die sich beim Aufnehmen der Raviolis fieserweise versteckt hatten und im Mundraum (teils) wie Bäume aufstellten.Ist halb dramatisch,aber ein Abzupfen wie bei Rosmarinzweigen üblich,wäre hier sinnvoll und hätte kaum Zeit gekostet. Des Weiteren fand sich noch ein Kunstfaser in den Raviolis.Das extrem freundliche Servicepersonal tauschte jedoch den Teller innerhalb zwei Minuten durch eine tadellos aussehende neue Portion aus. Hier Daumen hoch!!! Wer keine großen Ansprüche an Raviolis hat und Dosenraviolis für eine perfekte Alternative hält,dem werden sicherlich diese von Mocca d'or schmecken. Dem Rest sei die Pizza empfohlen. Was die Flexibilität des Anrichtens der Speisen angeht,wie anderer Belag für die Pizza oder sogar (Weglassen!!!!) von Belegen,wird evtl. sein blaues Wunder erleben. Es ist zumindest mittags nicht vorgesehen etwaige Änderungen der Speisenzusammensetzung vorzunehmen. So wurde das Weglassen des Fleisches auf der Pizza erst durch Rücksprache des Kellners mit der Küche veranlasst und das erst auf unser Bitten/fragendes Drängen. Service: Was die Qualitäten des Servicepersonals angeht,ist diese tadellos,wenn nicht sogar beispielgebend. Es war immer ein Kellner/in in “Fingerschnipser“-Reichweite unterwegs,Speisen wurden schnell und in gut temperierter Qualität an den Tisch gebraucht und es wurde auf die Wünsche der Gäste eingegangen und nicht wie bei manch anderem Lokal abgewiemmelt. Preis/Leistung: Der Preis für den Mittagstisch ist als akzetabel anzusehen. Was mich bei einem Preis von 9€ (inkl. Getränke) leider auf Grund des Geschmacks der Ravioli weniger überzeugte und bei der Pizza die Unflexibilität ein wenig den Appetit trübte.

Bewertung von Jan Tenhagen von Sonntag, 19.06.2016 um 18:31 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Schöne Atmosphäre und die Pizzen schmecken sehr lecker. Kann ich absolut empfehlen!

Bewertung von Christian Gruenberg von Donnerstag, 09.06.2016 um 20:21 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Kleines nettes Restaurant mit Indoor-Grill. Gute um Fisch oder Fleisch vom Grill zu essen

Bewertung von Malte Weber von Sonntag, 05.06.2016 um 14:33 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Eine sehr gute Pizzeria in Münster. Die Pizzen sind groß und sehr dünn. So wie man es aus Italien kennt. Da die Pizzeria oft sehr voll ist, sollte man besser vorher reservieren.

Bewertung von Connor blum von Sonntag, 24.04.2016 um 04:29 Uhr

Bewertung: 4 (4)

es dauerte eine lange zeit fur die pizza zu kommen!

Bewertung von Connor blum von Sonntag, 24.04.2016 um 04:29 Uhr

Bewertung: 4 (4)

es dauerte eine lange zeit fur die pizza zu kommen!

Bewertung von Thomas Audimann von Samstag, 23.04.2016 um 13:36 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Sehr sehr laute und unruhige Atmosphäre da. Essen und Getränke werden am Fließband serviert, keine Bierdeckel, keine Tischdeko, alles schnell schnell damit der Tisch wieder frei wird und der Rubel rollen kann. Das Essen war so la la, Extrawünsche wie einen ramazotti ohne Zitrone zu bekommen stellen die Bedienung vor unüberwindbare Aufgaben. Wir waren da zweimal. Das erste und letzte mal. Es.gibt in Münster WESENTLICH bessere und schmackhafterer Möglichkeiten essen zu gehen. Da werde ich dann 5 Sterne vergeben.

Bewertung von Thomas Audimann von Samstag, 23.04.2016 um 13:36 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Sehr sehr laute und unruhige Atmosphäre da. Essen und Getränke werden am Fließband serviert, keine Bierdeckel, keine Tischdeko, alles schnell schnell damit der Tisch wieder frei wird und der Rubel rollen kann. Das Essen war so la la, Extrawünsche wie einen ramazotti ohne Zitrone zu bekommen stellen die Bedienung vor unüberwindbare Aufgaben. Wir waren da zweimal. Das erste und letzte mal. Es.gibt in Münster WESENTLICH bessere und schmackhafterer Möglichkeiten essen zu gehen. Da werde ich dann 5 Sterne vergeben.

Bewertung von Christian Gruenberg von Freitag, 15.04.2016 um 12:52 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bewertung von Christian Gruenberg von Freitag, 15.04.2016 um 12:52 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bewertung von Stefan Trienen von Mittwoch, 30.03.2016 um 08:22 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Vibrant, very popular place for many years. Deserves it through consistently amazing pizzas.

Bewertung von Stefan Trienen von Mittwoch, 30.03.2016 um 08:22 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Vibrant, very popular place for many years. Deserves it through consistently amazing pizzas.

Bewertung von Alex Ander von Samstag, 09.01.2016 um 10:20 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Bewertung von Simone Schnase von Montag, 04.01.2016 um 21:16 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Ganz miserabler Service! Falsche pizza gebracht, falsches Getränk und vor allem plastikteile in der pizza gefunden. Allerdings keinerlei entgegen kommen durch den "Service".. man wurde nur pampig! Insgesamt war das Essen ok, aber Appetit wurde durch die Bedingung leider verdorben.

Bewertung von Christian Harnisch von Montag, 14.12.2015 um 17:55 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Reservierung vergessen, kein Ersatz, unfreundliches und arrogantes Personal!!! Wenn man es nicht nötig hat.....

Bewertung von mondeo- 2012 von Sonntag, 29.11.2015 um 13:51 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super leckeres Essen, echt Top !!

Bewertung von Familie Schäfer von Sonntag, 22.11.2015 um 17:46 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Dieses Restaurant, so unscheinbar es sich auch in der kleinen Seitengasse verstecken mag macht eine der besten Pizzen die ich je in Deutschland gegessen habe. Unter eingesessenen Münsteranern ist dieses Lokal auch definitiv ein Begriff. Leider ist es hier häufig so gesammelt voll, dass man wirklich nur wegen der unschlagbar guten Pizza immer wieder kommt und dabei den Komfort außen vor zu lassen bereit ist.

Bewertung von Sebastian Fuchs von Freitag, 19.06.2015 um 10:03 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr lecker... immer wieder!

Bewertung von Joe Ra von Sonntag, 17.05.2015 um 09:24 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Best Pizza in Town! ;-) Preis Leistung ist Ok. Service ist freundlich und schnell. In Stosszeiten manchmal längere Wartezeit, was völlig im Rahmen ist. Freitag und Samstag ist eine Reservierung sinnvoll. Uneingeschränkte Weiterempfehlung.

Bewertung von Oliver Lucas von Montag, 31.03.2014 um 22:14 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Lecker. Freundlicher Service. Relativ laut. Und ja - nicht ganz billig. Gemüseteller, Rumpsteak, tiramisu - alles sehr gelungen. Kommt auf "wiedervorlage" ;)

Bewertung von Kai Winkelmann von Dienstag, 05.02.2013 um 23:18 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Echt lecker. Immer voll und nicht immer billig.

Bewertung von Marius Dörner von Samstag, 11.08.2012 um 15:31 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Die nudelgerichte waren leider etwas lasch und die steinpilze nicht frisch. Fleisch war Ok, für die Qualität aber zu teuer. Essen kam sehr verzögert, die letzte Person bekam als die erste schon fertig war. Sonderwunsche waren ebenfalls schwer zu erfüllen (es gibt Steak aber keine Kräuterbutter). Alles in allem also nicht zu empfehlen... Besser nebenan ins macador gehen!

Adresse vom Restaurant Lido GmbH


Weitere Restaurants - Fisch essen in Münster