The New Yorker | LONG ISLAND.GRILL&BAR Tisch reservieren - Restaurant The New Yorker | LONG ISLAND.GRILL&BAR in Köln
3 10
Agrippinawerft 30 Köln Nordrhein-Westfalen 50678
0221 920710

Tisch reservieren - Restaurant The New Yorker | LONG ISLAND.GRILL&BAR in Köln

Adresse:

The New Yorker | LONG ISLAND.GRILL&BAR
Agrippinawerft 30
50678 Köln

Kontakt:

Telefon: 0221 920710
Webseite: http://long-island.eu/

Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen
Dienstag: 12:00–00:00 Uhr
Mittwoch: 12:00–00:00 Uhr
Donnerstag: 12:00–00:00 Uhr
Freitag: 12:00–00:00 Uhr
Samstag: 17:00–00:00 Uhr
Sonntag: Geschlossen

Speisen:


Reservierung:

The New Yorker | LONG ISLAND.GRILL&BAR hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant The New Yorker | LONG ISLAND.GRILL&BAR

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3 (3)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Werner M von Montag, 12.09.2016 um 16:21 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Waren am 10.09.16 im Rahmen einer Feier mit ca. 50 Personen plus Tagesgäste im Long Island. Gehobene Preisklasse, schönes Ambiente, Rhein - Blick. Die Küche erfüllt nicht den Anspruch des Gastgebers. Vorspeisen wurden als Hauptspeise angeboten. Das Essen wurde z.T. anders serviert als es bestellt war. Personal sehr bemüht, unsere Bedienung nett aber inkompetent. Serviert Dinge die nicht bestellt waren, notiert Wein in einer Menge die nicht ausgeschenkt wurde. Mein Hinweis das die Menge nicht stimmt wurde keck abgebügelt. Habe dann ein Glas mit Eichstrich besorgt um meine Bedenken nachzuweisen! Mein Weinglas hatte keinen Eichstrich. Letztendlich wurde mir beim bezahlen unterstellt, das meine EC Karte defekt sei. Habe dann bar bezahlt. Karte ist aber in Ordnung, Personal war mit der Anwendung der EC Technik per I PAD überfordert. Resüme: Der Laden sieht mich nicht wieder.

Bewertung von Dr. Berndt Schlemann von Donnerstag, 18.08.2016 um 22:02 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Wir haben heute trotz der durchwachsenen Bewertungen mit 8 Personen einen Besuch gewagt, um an einem lauen Sommerabend mit Rheinblick nett zu essen. Leider eine überwiegend enttäuschende Erfahrung. Der Kellner war sehr sympathisch und unterhaltsam, es dauerte aber über eine Stunde, bis unsere Bestellungen kamen - und dann fehlten immer noch Teile. Den Salat gab es dann als Nachtisch. Drei medium bestellte Burger waren eher well done. Besonders krass: trotz mehrfachem deutlichen Hinweis auf eine starke Unverträglichkeit wurde ein angeblich knoblauchfreier Gemüseteller doch mit Knoblauch zubereitet. Angesichts der Preise hätten wir ein anderes Niveau erwartet. Nach der sehr offen geäußerten konstruktiven Kritik (ich habe dem Kellner diese Bewertung vorgelesen :) ) wurde uns dann dann aber immerhin ein Getränk aufs Haus als Entschuldigung angeboten. Um auch etwas Positives zu schreiben: der Grauburgunder, der Veggie-Burger, der Gemüseteller und die Süßkartoffel-Sticks waren super.

Bewertung von Brigitte Hanusyk von Freitag, 05.08.2016 um 15:30 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Servicewüste am 29.07.16 - Chill & Grill Event - Passend zu den sommerlichen Temperaturen offerierte das Restaurant über die HP bzw. den Newsletter ein chill & grill auf der "sunnyside terrace" mit Live-Musik vom DJ (RTL Moderator) am Donnerstag, 28. Juli 16 ab 18 Uhr. Als wir um 18.30 Uhr eintrafen, war die Außenterasse (mit ganzjährig draussenstehenden Holzmöbeln) noch leer und auf die Frage nach unseren (telefonisch reservierten Plätzen) wurden wir von einer Serviceleiterin (?) aus dem Restaurant wieder auf den Aussenbereich geleitet. Da es jedoch den ganzen Tag über geregnet hatte - und somit die Holzmöbel ersichtlich und auch fühlbar nass waren - fragte ich die Dame nach einer Sitzgelegenheit, um nicht auf einer nassen Bank sitzen zu müssen. Daraufhin erhielt ich die Antwort: "so schlimm ist es ja nun auch nicht, aber wenn sie wollen, dann bringe ich ihnen eine Decke". Die besagte Dame haben mein Mann und ich in den nächsten 20 Minuten nicht mehr wiedergesehen - wir bekamen weder die versprochenen Decken, noch fühlte sich einer der vielen auf der Terrasse herumstehenden Kellner dazu bemüßigt, uns nach unseren Getränkewünschen zu fragen bzw. uns mitzuteilen, was es vom Grill/Smoker geben sollte. Vielmehr erschien es dem Servicepersonal viel interessanter bei dem zwischenzeitlich eingetroffenen DJ zu stehen, ihm beim Aufbau seines Mischpultes zu beobachten und uns zu ignorieren. Nach 20 langen Minuten (mit inzwischen komplett nassen Hosen) haben wir uns daher entschieden zu gehen - sogar in diesem Moment wurden wir vom Servicepersonal gesehen, jedoch nicht angesprochen.

Bewertung von Na Sha von Samstag, 23.07.2016 um 10:17 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Trotz mancher Bewertungen über das The New Yorker Grill&Bar, haben wir uns gestern Abend dazu entschlossen, den Abend dort mit einem Essen ausklingen zu lassen. Wie sich leider herausstellte, war das ein Fehler. Nachdem wir um kurz vor 10 die Terrasse betreten und uns hingesetzt hatten, warteten wir dann darauf, dass einer der ungefähr 3-4 Kellner kommt und uns begrüßt bzw. die noch auf dem Tisch stehenden leeren Gläser und Servietten der vorherigen Gäste wegräumt. Das es mal länger dauert ist an sich kein Problem, wäre da nicht der Umstand, dass sich auf der Terrasse ungefähr nur 8 volle Tische befanden und 3-4 Kellner dafür verantwortlich waren. Zumal zwei der Kellner einige Male an uns vorbeihuschten und uns keinerlei Beachtung schenkten. Da ich selber jahrelang in der Gastronomie tätig war, wollte ich erstmal einige Minuten abwarten und dachte, dass einer beiden bestimmt gleich kommen würde und wollte sie nicht direkt hetzen bzw. rufen. Nach ungefähr 10-15 Minuten wurde eine andere Kellnerin auf uns aufmerksam, die die Terrasse betreten hatte und entschuldigte sich, da sie dachte wir wären noch die Gäste zuvor gewesen. (Ob man sich nicht die Gesichter von den Gästen merken kann, die auf einer überschaubaren Terrasse sitzen und die man bedient hat, sei mal dahingestellt).Nachdem sie uns fragte ob wir nur was trinken oder auch was essen wollten, ließen wir uns die Speisekarte bringen. Insgesamt nachdem wir nun seit 25 Minuten dort saßen und uns auch schon entschieden hatten, kam auch schon der Kellner, der unsere Bestellungen aufnehmen wollte. Er ließ uns, inzwischen 22.15 Uhr, in einer genervten und äußerst unfreundlichen Art wissen, dass die Küche schon zu sei und ob die Kollegin uns nicht darüber informiert hätte. Wir verneinten, und wiesen darauf hin, dass wir nun seit fast einer halben Stunde dort sitzen und wieso man uns dann überhaupt die Karten bringt, wenn die Küche schon zu sei. Er entschuldigte sich widerwillig und wir standen auf uns verließen die Terrasse. Zunächst mal lässt die Bedienung wirklich zu Wünschen übrig. Bei den Preisen und der Lage erwartet man eindeutig mehr und sollte auch dementsprechenden Service bieten, vor allem wenn man bei so einer geringen Anzahl von Tischen auf der Terrasse schon so viele Kellner dahinstellt. Des Weiteren ist es wirklich mehr als dreist, um 22.15 zu erzählen die Küche sei zu obwohl auch im Internet angegeben ist, dass die Küche um 22.30 Uhr schließt und kurz vor der Info noch Essen rausgebracht wurde. Entweder man bringt der Bedienung bei die Uhrzeiger richtig zu deuten oder man ändert die Öffnungszeiten auf der Website. Danke für nichts und die Erkenntnis, dass sich ein Besuch in Ihrer Lokalität unter keinen Umständen lohnt. (PS: den einen Stern muss ich leider vergeben, da sonst keine Bewertung gepostet werden kann)

Bewertung von Coogees Ika von Donnerstag, 21.07.2016 um 14:35 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Das Vintage ist (endlich) geschlossen - davor stand auch ein Vorgänger nicht lange da. Seit ca. 1 Monat mache das Long Island seinen Vorhang auf. Mit einem neuen Leitung. Preislich bewegt sich auf oberen Bereich, das Vintage damals auch und hat es doch nicht lange überlebt. Das Ambiente ist zwar wie gewohnt ziemlich schön, aber man erwartet ein angemessenes Essen, wenn man den Preis sieht. Mal gucken wie lange diese Lokalität bleibt...

Bewertung von Elke Dingel von Mittwoch, 20.07.2016 um 09:30 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Leckeres Essen auf toller Terrasse mit Rheinblick ☺

Bewertung von Ralph Waugh von Sonntag, 10.07.2016 um 18:04 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Bewertung von Benedikt Kraus von Sonntag, 01.05.2016 um 15:23 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Opening mit Live cooking ohne live cooking,

Bewertung von Jochen Schultze von Donnerstag, 28.04.2016 um 23:39 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Schöne Location nettes junges Team und gutes Essen ! Ich kann es nur empfehlen !

Bewertung von Michael Schnackerz von Freitag, 04.12.2015 um 16:32 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Adresse vom Restaurant The New Yorker | LONG ISLAND.GRILL&BAR


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Köln