Los Flamencos Tisch reservieren - Restaurant Los Flamencos in Köln
3.7 16
Brabanter Straße 1 Köln Nordrhein-Westfalen 50674
0221 514114

Tisch reservieren - Restaurant Los Flamencos in Köln

Adresse:

Los Flamencos
Brabanter Straße 1
50674 Köln

Kontakt:

Telefon: 0221 514114
Webseite: http://www.los-flamencos.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 17:00–00:00 Uhr
Dienstag: 17:00–00:00 Uhr
Mittwoch: 17:00–00:00 Uhr
Donnerstag: 17:00–00:00 Uhr
Freitag: 17:00–00:00 Uhr
Samstag: 17:00–00:00 Uhr
Sonntag: 12:00–00:00 Uhr

Speisen:


Spanisch

Reservierung:

Los Flamencos hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Los Flamencos

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.7 (3.7)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Günter Neuhaus von Donnerstag, 17.11.2016 um 16:02 Uhr

Bewertung: 3 (3)

GUTES ESSEN.LEIDER WAR DER SERVICE UNORGANISIERT.3 LEUTE WOLTEN IMMER WIEDER BESTELLUNGEN AUFNEHMEN. SONST ABER IMMER WIEDER.

Bewertung von Slimani _Scp von Donnerstag, 10.11.2016 um 11:32 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super alles tip top

Bewertung von Klaus Sturm von Freitag, 28.10.2016 um 22:19 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Danke für das gute essen . ( 27.10.16 ) www.klaussturm.eu www.klaussturm.es

Bewertung von Thomas Kittlaus von Samstag, 03.09.2016 um 21:08 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir waren mit 7 Personen dort und ich muss leider sagen nie wieder.....Die Tapas waren kalt und der Spinat voller Sand. Die Hauptgänge wurden erst nach über 1 Stunde serviert, waren kalt, die Folienkartoffeln waren halbroh und die Portionen sehr sehr übersichtlich. Beschwerden wurden einfach mit dem Kommentar "ich gebe es weiter" abgehakt und dann war man wohl froh als wir gegangen sind Leider nie wieder - das war verschenktes Geld.

Bewertung von Barbara Held von Donnerstag, 11.08.2016 um 16:31 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Wir waren mit vier Personen dort essen. Alle hatten etwas anderes bestellt, aber wir waren von allem begeistert. Das Personal nett und zuvorkommend, das Essen super lecker und heiß serviert. Absolut zu empfehlen!

Bewertung von Nandor Takats von Sonntag, 31.07.2016 um 13:56 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir (iberoerfahren) waren zum ersten Male da, angenehme Ambiente,kompetenter Chef, freundliche Bedienung, super Fischplatte, klasse Tapas, Nachspeise vom Chef spendiert; sehr zum "Weiterreichen"!

Bewertung von sly steel von Donnerstag, 07.01.2016 um 00:01 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Definitiv die besten Burger in Köln und außerhalb der USA. Wer Five Guys Burger mag, wird Beef Brothers lieben.

Bewertung von ichbinet von Dienstag, 22.12.2015 um 12:31 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Astrein! Fleisch (auch der bacon) immer auf den punkt! sämtliche zutaten schön frisch und knackig. Saucen sehr schmackhaft!

Bewertung von Urs Arets von Montag, 21.12.2015 um 23:19 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Die Paella ist mit viel zu viel Öl gemacht. Das "Überraschungsdesert" ist nicht besonders. Der Kellner hat keinen Spaß an der Arbeit.

Bewertung von Crash Override von Mittwoch, 18.11.2015 um 07:36 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Die besten Burger, die ich kenne... dazu Pommes mit Aioli und der Tag is gerettet - vorausgesetzt es gibt nen Sitzplatz. Aber irgendwie hat es trotz der geringen Größe bisher immer hin gehauen. Benötigen euch in Süddeutschland ;)

Bewertung von Steph Anie von Montag, 12.10.2015 um 11:10 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Kleiner Laden, als wir da waren recht voll, recht laute Musik aber nicht störend. Das Fleisch ist super gebraten, die Auswahl der Burger top. Brot und Pommes sind "von der Stange " also gut aber nichts besonderes. Sehr gut gefallen hat uns die Frische: Tomaten, Gurken und Salat super knackig. Alles in allem ein netter Laden um nach dem Shoppen mal vorbei zu schauen, aber nicht außergewöhnlich.

Bewertung von Lars K. von Donnerstag, 08.10.2015 um 12:03 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Richtig geile Burger! Schön frisch und Medium, wie sich das gehört! Die Jungs sind super drauf und der Chili-Burger ist immer ne gute Wahl! XD

Bewertung von Martin Wollank von Sonntag, 09.08.2015 um 20:53 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Dies ist das erste Mal, dass ich ein Restaurant bewerte, aber hier sehe ich mich in der Pflicht zu warnen. Wir haben gestern Abend nach der gamescom Spielemesse ein Restaurant gesucht um einzukehren und den Abend zu genießen. Der Eindruck der geblieben ist war furchtbar. Wir hatten das Menüangebot mit Tapas, Paella und Dessert für 2 Personen und das Rumpsteak mit Tagesbeilage... 1. Kamen erst gar nicht zum Tisch, obwohl das Restaurant bei Weitem nicht voll war, es gab viele leere Tische.... 2. Wir bestellten dann Getränke, die Bedienung hatte uns nur schwer verstanden, an sich kein Problem mit Händen und Füßen konnten wir uns verständlich machen, kein Problem. Die Getränke kamen zügig, zwischenzeitlich kam allerdings eine weitere Kellnerin zum Tisch und fragte ob wir schon Getränke bestellen wollen, sie konnte deutlich besser deutsch, aber wir hatten ja schon bestellt. 3. Wir bestellten unser Essen und fragten nach, ob das Paella-Angebot, welches draußen ausgeschrieben war auch ohne Fisch ginge (in der Speisekarte selbst gibt es auch Fischlose Paella) Sie bejate dies und nahm noch die Bestellung für das Rumpsteak mit Pommes auf (hier wurde extra noch einmal nachgefragt ob dies geht, da in der Karte "Beilage des Tages" steht) außerdem die Garnelen in Knoblauchsauce. Sie zog ab und etwa 5 Minuten später kam die zweite Kellnerin und fragte uns ob wir schon bestellen wollten.... wir winkten ab, da wir bereits bestellt hatten.... 4. Nach circa etwas über einer halben Stunde Wartezeit kam dann das Brot mit dem Dip. Der Dip war ganz Okay, das Brot etwas lieblos geschnitten und etwas zu lange aufgebacken, der Kanten war so hart, dass er praktisch nicht mehr essbar war. Naja was solls, kann passieren! 5. Nach weiteren 50 Minuten Wartezeit in der dann auch keine Bedienung trotz leerer Gläser es mehr für nötig erachtete uns zu fragen ob wir noch etwas trinken wollten. Kam dann das durchgebratene(!) Steak mit einer völlig zerkochten Folienkartoffel als Beilage (keine Pommes...) und die Vorspeise(!) für das Paella Menü (die Wartezeit kann man ja mal grob überschlagen) dies waren 4 kleine Hackbällchen(die haben ganz gut geschmeckt), 3 gefüllte Paprika (das innere wirkte ebenfalls etwas zerkocht, aber sie waren okay), ein paar kleine Fische (habe leider keine Ahnung, evtl. Makrelen?) und die georderten Garnelen in Knoblauchsauce, welche noch richtig gebrodelt hatte und die trotzdem ich keinen Fisch esse ausgezeichnet gerochen haben und lt. Aussage meiner Begleitung auch sehr gut geschmeckt haben! Der Salat zum Steak war äußerst klein und sehr lieblos angerichtet, das Gericht hatte die falsche Beilage und das Steak war völlig durchgebraten und nicht mehr heiss... 6. Nach weiteren 30 Minuten Wartezeit kam die Paella mit jeder Menge Shrimps, Muscheln, Meeresfrüchten usw. Problem: wir hatten die Fleischpaella bestellt.... schade drum, aber wir mussten es zurückgehen lassen, was uns schon insgesamt äußerst unangenehm war. Sie machten eine neue Paella innerhalb der nächsten 30 Minuten. Das Steak war seit Langem aufgegessen... man kümmerte sich auch trotz bei weitem leerem Restaurant überhaupt nicht um die Getränkeversorgung.... 7. Die richtige Paella kam. Sie schmeckte nach wie vor nach Fisch, der reis war völlig weich zerkocht und extrem fettig, das Fleisch war knorpelig und wirklich ekelhaft und ich habe mich noch nie vor so etwas geekelt.... 8. Ich will nicht viel mehr sagen, der Nachtisch kam nach weiteren 20 Minuten Wartezeit, er war Okay. Der ganze Abend kostete uns 75 Euro für 3 Personen, was an sich fair ist, aber defintiv war der ganze Restaurantbesuch ein absoluter Reinfall und ich kann nur warnen....

Bewertung von Cem t von Montag, 14.10.2013 um 12:28 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir sind sehr enttäuscht. Auch nach mehrmaligem erinnern an den fehlenden Salat kam nix. Anschliessend haben wir seperat einen Salat bestellt dieser hatte weder Öl noch Dressing. Nach zehn minuten bekamen wir öl und essig zum selber würzen und auch die sauce zum fleisch Creme Catalane ist nicht das richtige Wort sondern Wasser Catalane. Wir baten den Kellner zu uns und zählten ihm höflichst die Punkte auf, die das Essen miserabel machten aber das interessierte ihn nicht auch das Gericht ohne Salat welches wir zu 100% bezahlten war nicht reklamierbar.

Bewertung von Der ServiceChecker von Donnerstag, 17.05.2012 um 02:24 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Seit nun schon über 25 Jahren verbirgt sich hinter einer legendär hässlichen Hausverkleidung ein erfolgreiches spanisches Restaurant. Vielleicht ist es gerade der Geheimtipp-Status, der viele Gäste immer wieder kommen lässt, bestimmt aber das solide Essen und der angenehm stolze Service. Fisch- und Fleischgerichte sind ebenfalls stolz - ausgepreist. Günstiger geht's mit einem "Festival de Tapas" für zwei. Sehr schönes stilvolles spanisches Restaurant in Köln, dass ich schon einige Male für ein Geschäftsessen genutzt habe. Spezialisiert ist das Restaurant auch andalusische und baskische Küche. Nicht nur das Essen ist absolut authentisch sondern auch das Ambiente. Ich fühle mich dort sehr sehr wohl. Die Bedienung ist sehr freundlich und zuvorkommend. Ich kann es nur jedem empfehlen.

Bewertung von Jana Pössel von Donnerstag, 10.05.2012 um 10:22 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr schöne Atmosphäre und von Anfang an eine ausgezeichnete und warmherzige Bedienung durch die Servicekräfte. Zur Begrüßung gab es Sherry aufs Haus, dann noch warmes (!) frischgebackenes Brot und Aioli umsonst als Starter. Tapas hatten wir nicht, dafür Steaks mit Ofenkartoffel. Viel mehr war nicht drauf auf den Tellern, aber das Fleisch war sehr gut (wenn auch zurückhaltend gewürzt, aber nach Rückfrage bekamen wir sofort Pfeffer und Salz aus der Mühle) und die Ofenkartoffel himmlisch lecker. Nur ein kleiner Klecks Kräuterbutter, aber auch da wurde uns sofort Nachschub gebracht als wir danach verlangten. Wir durften außerdem einige Rotweine probieren, die uns aber alle nicht zusagten (wir sind nicht so die Rotwein-Fans). Die Probiergläser tranken wir trotzdem aus ;) (ca. 1/2 normales Glas jeweils) und diese wurden uns später nicht in Rechnung gestellt. Stattdessen nahmen wir nochmal den hervorragenden Sherry und nach einer Weile mit angeregter Unterhaltung und der spanischen Musik lauschend kam unser Lieblingskellner mit einer Auswahl Dessertvariationen (Eis, Käsekuchen, Crema catalana) und dazu Likör - ebenfalls aufs Haus! Alles in allem ein wunderbarer Abend, gutes Essen, eine sehr freundliche und zuvorkommende Bedienung - da kommen wir gern nochmal :) PS: Nur 4 von 5 Sternen, weil das Essen zwar gut, aber nicht perfekt bzw. außergewöhnlich war (sorry, Steaks hatten wir auch schon mal im El Gaucho, da is man verwöhnt ;))

Adresse vom Restaurant Los Flamencos


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Köln