Elsässer Stube Tisch reservieren - Restaurant Elsässer Stube in Herne
4.2 13
An der Kreuzkirche 5 Herne Nordrhein-Westfalen 44623
02323 10580

Tisch reservieren - Restaurant Elsässer Stube in Herne

Adresse:

Elsässer Stube
An der Kreuzkirche 5
44623 Herne

Kontakt:

Telefon: 02323 10580
Webseite: http://www.elsaesser-stube.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 12:00–15:00 Uhr, 18:00–23:30 Uhr
Dienstag: 12:00–15:00 Uhr, 18:00–23:30 Uhr
Mittwoch: 12:00–15:00 Uhr, 18:00–23:30 Uhr
Donnerstag: 12:00–15:00 Uhr, 18:00–23:30 Uhr
Freitag: 12:00–15:00 Uhr, 18:00–23:30 Uhr
Samstag: 18:00–23:30 Uhr
Sonntag: 12:00–15:00 Uhr, 18:00–23:30 Uhr

Speisen:


Französisch

Sonstiges:

Barrierefrei: nein

Reservierung:

Elsässer Stube hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Elsässer Stube

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4.2 (4.2)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Dorothee Werner von Dienstag, 25.10.2016 um 16:47 Uhr

Bewertung: 5 (5)

In den Elsässer Stuben gibt es einen ganz besonders aufmerksamen Service, der kompetent berät, auch im Blick auf begleitende Weine. Die Gerichte sind immer sehr lecker und abwechslungsreich. Wir sind dort regelmäßig und werden auch in Zukunft wiederkommen. Gäste, die wir dorthin eingeladen haben, waren stets begeistert. Absolut lohnenswert!

Bewertung von Melanie Minnerop von Sonntag, 16.10.2016 um 23:23 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ausgezeichnet Essen und Trinken in gemütlicher Atmosphäre!!! Schon die äußere Erscheinung der Elsässer Stube an der Herner Kreuzkirche lädt zum Verweilen ein, aber was einen im Inneren des romantischen Fachwerkhauses erwartet, toppt alles! Das Service-Personal sorgt für eine familiäre Atmosphäre und bedient dabei gleichzeitig sehr zügig und zuvorkommend. Die Getränke- und insbesondere die Weinauswahl ist umfangreich; wer sich nicht entscheiden kann, kann sich vom überaus kompetenten und hilfsbereiten Personal beraten lassen. Die Speisenkarte bietet neben verschiedenen Menues auch eine große und abwechslungsreiche Auswahl an einzelnen Gerichten. Unter anderem ganz besonders zu empfehlen ist der Ziegenkäse in allen möglichen Varianten (Die Elsässer Stube bietet nicht nur ihren Stammgästen eine häufig wechselnde Speisekarte) an Salat mit einer einzigartigen Salatsoße, die oft kopiert und nie erreicht wurde! Auch bei den Hauptgerichten ist für jeden etwas dabei, mein persönliches Highlight sind aktuell die Hummerkrabben im Speckmantel. Die Dessertauswahl ist grandios; z.B. für ein Fondant au Chocolat mit Vanilleeis sollte immer Platz gelassen werden! Für eine besonders gemütliche Stimmung sorgen auch die liebevolle, französische Einrichtung, angenehme Hintergrundmusik und ein Klavier, an dem den Gästen an ausgewählten Abenden auch Livemusik geboten wird. Nicht zuletzt wegen des darüber hinaus schon seit Jahren unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnisses ist ein Besuch in der Elsässer Stube absolut empfehlenswert!

Bewertung von Salsatore Andreas von Sonntag, 09.10.2016 um 11:09 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Der Service war äußerst freundlich und zuvorkommend und hat zügig und zuverlässig gearbeitet und das Essen war wieder sehr schmackhaft und ausgewogen gewürzt. Auch war die Atmosphäre sehr angenehm so dass wir gerne wiederkommen. Danke für den gelungenen Abend.

Bewertung von Julia Dietz von Samstag, 08.10.2016 um 11:08 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Waren vor ca. 1 1/2 Wochen dort und können es nur wärmstens jedem empfehlen, der gerne ausgezeichnet isst, leckere Weine genießt und beides bevorzugt in einem hervorragenden Ambiente geboten bekommt! Essen war spitze, Service ebenfalls! Gegessen haben wir das "Schlemmer Menü", welches aus 5 Gängen besteht und mit 33,90 Euro weniger kostet als ein einzelnes Hauptgericht in manch einem vermeintlich "edlen" Restaurant! Wir saßen direkt rechts von der Eingangstür (neben einem alten Klavier -- Ambiente) und wurden von einem sehr netten und äußerst kompetenten jungen Mann bedient, der uns auf Nachfrage bestätigte, dass er seit Jahren neben seinem Studium dort tätig ist. Dass er "lediglich" nebenher dort arbeitet hätten wir niemals im Geringsten bemerkt! Alles in allem ein riesiges Lob an das gesamte Team der Elsässer Stuben - eine Perle im Revier :)

Bewertung von Miles Davis von Sonntag, 04.09.2016 um 23:26 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wer je im Elsass war, der wird sich entsetzt abwenden. Rustikales Elsässer Menü, 3 Gängeänge 19,90 € Zwiebelsuppe mit Brotcroutons und Käse gratiniert Sparsam gewürzt, nicht besonders aromatisch, passabel. Choucroute Alsacienne (Elsässer Sauerkrautplatte mit Kassler, Schweinebauch und Würstchen, dazu Röstkartoffeln) Insgesamt ungeniessbar, Sauerkraut ungewürzt, nicht sauer aber mit süsslichem Fremdgeschmack, Kassler schlechtes Convenience ultra salzig, Schweinebauch weiss gekocht zäh geschmacksneutral, Wiener Würstchen aus der Dose, Röstkartoffeln ungesalzen und gar nicht geröstet. Dessert haben wir uns geschenkt. Besteht auf Nachfage aus TK-Apfelstrudel mit Fertig-Vanillesauce. Die Frage nach Mousse au Chocolat hatte sich damit erübrigt. Und dann bei Tripadvisor auf #1 in Herne? Horror!

Bewertung von Tobias Neumann von Mittwoch, 31.08.2016 um 20:12 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr leckeres Essen. Nettes Personal. Alles in allem sehr zu empfehlen.

Bewertung von Peter Neumann von Mittwoch, 31.08.2016 um 20:12 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Gourmetgerichte zu fairen Preisen, aufmerksame, freundliche Bedienung.

Bewertung von timo Henne von Sonntag, 28.08.2016 um 09:21 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Französisches kleines Restaurang. Das essen ist super lecker.

Bewertung von Sven Raupach von Donnerstag, 24.10.2013 um 21:26 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Geschmacklich ein Traum, satt wird man für den Preis der Speisen allerdings nicht.

Bewertung von Tobias Becker von Dienstag, 09.07.2013 um 10:25 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Seit 24 Jahren mein absolutes Lieblingsrestaurant. Gemütliche Atmosphäre, Inhabergeführte Gastronomie mit einer super abwechslungsreichen Karte. Von deftig bis gourmetmässig ist für alle etwas dabei. Ein Besuch lohnt sich immer!

Bewertung von C Pries von Montag, 24.06.2013 um 20:27 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Wir waren zum Valentinstag, davor zu Weihnachten im Restaurant - wir kommen eigentlich seit Jahren immer wieder, und sind überrascht über diese eine negative Bewertung hier. Wir können über die "Elsässer Stuben" nur Positives berichten, angefangen von der lockeren, ungezwungenen Atmosphäre, in der man entspannt die französische Küche genießen kann. Die letzten beiden Male hatte ich das "Duo von Rinder- und Schweinefilet". Undefinierbare Gewürze konnte ich nicht entdecken, dafür eine sehr leckere Zwiebeljus. Die Zwiebelsuppe mit Käsehaube kann ich nur empfehlen, meine Frau liebt die Jakobsmuscheln. Beim letzten Mal waren wir mit meinen Schwiegereltern dort, denen es auch richtig gut gefallen hatte. Zu den Weinen: Es gibt natürlich viele Weine aus dem Elsass, unser Favorit ist allerdings der Corbières. Kleiner Geheimtipp: Wer noch fahren muss aber gerne mit anstoßen will, dem sei der alkoholfreie Holundersekt empfohlen - sehr lecker. Das Preisniveau der Speisen finden wir angemessen. Wir werden bald wieder einkehren.

Bewertung von Ina Tarantina von Donnerstag, 20.06.2013 um 10:45 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr leckeres, saisonales Essen und aufmerksames Personal. Wer in Herne gut essen will, sollte hier mal vorbeisehen!

Bewertung von Jutta Kreienbaum von Dienstag, 15.01.2013 um 20:30 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Schon bei unserem vorletzten Besuch des Restaurants im Herbst 2012, zu dem wir selbst noch andere Gäste geladen hatten, waren wir ziemlich enttäuscht und wurden den Eindruck nicht los, dass ein neuer Koch am Werke war. Der bestellte Seeteufel entpuppte sich zu unserer Überraschung als gedünsteter Fisch vom Typ undefinierbar und schwamm in einer nicht gerade leckeren Soße. Als wir Anfang 2013 zu einer größeren Feier in die Elsässer Stuben eingeladen waren, war unser Eindruck von der Qualität der Speisen und Getränke keineswegs besser - auch von den meisten anderen geladenen Gästen waren ähnliche Kommentare zu hören. Der Brokkoli wurde auf unsere Nachfrage hin mit Estragon "verfeinert" und bekam so unserer Meinung nach einen äußerst ungewöhnlichen Geschmack. Ebenso erging es uns mit der zu Schweine- und Rinderfilet gereichten Soße, deren Geschmack ungewöhnlich stark von einem Gewürz dominiert wurde, das an Spekulatius und andere Weihnachtsbäckerei erinnert. Zu allem Überfluss wurden die diversen Beilagen zu den unterschiedlichen Menüs nicht etwa in separaten Schüsseln gereicht, so dass Bandnudeln am Kartoffelgratin klebten und Röstkartoffeln unter den Nudeln zu suchen waren... Ein gutes Restaurant der gehobenen Preisklasse stelle ich mir anders vor, weshalb wir persönlich unser Geld in Zukunft lieber in einem anderen Lokal ausgeben, wo man auch einen entsprechenden Gegenwert erwarten darf.

Adresse vom Restaurant Elsässer Stube


Weitere Restaurants - Griechisch essen in Herne