Waldhaus Resse Tisch reservieren - Restaurant Waldhaus Resse in Gelsenkirchen
3.2 12
Wiedehopfstraße 17 Gelsenkirchen Nordrhein-Westfalen 45892
0209 72260

Tisch reservieren - Restaurant Waldhaus Resse in Gelsenkirchen

Adresse:

Waldhaus Resse
Wiedehopfstraße 17
45892 Gelsenkirchen

Kontakt:

Telefon: 0209 72260
Webseite: http://www.waldhausresse.de/

Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen
Dienstag: 11:30–23:00 Uhr
Mittwoch: 11:30–23:00 Uhr
Donnerstag: 11:30–23:00 Uhr
Freitag: 11:30–23:00 Uhr
Samstag: 11:30–23:00 Uhr
Sonntag: 11:30–23:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Reservierung:

Waldhaus Resse hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Waldhaus Resse

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.2 (3.2)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Sebastian B von Dienstag, 01.11.2016 um 20:24 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Abzocke!!!! Wir wollten dort heute das Angebot nutzen für 2 Steakteller im 4 Gang Menü. Am Anfang würden wir aufs übelste bequatscht was wir vorher noch trinken wollen. Das ganze mit einer gespielten Freundlichkeit. Auf mehrfaches ablehnen wurde nicht reagiert. Am Ende wurde das ganze so ausgedrückt das es aufs Haus geht und wir uns einfach was aussuchen sollen. Meiner Freundin wurde ein Prosecco angedreht und mir ein camaparie. Ich habe vorher nie camparie getrunken. Dachte ich bekomm ein kleines Glas als Aperitif. Abgesehen davon das weder Campari noch Prosecco geschmeckt haben wurden uns am Ende beide in Rechnung gestellt mit einem Kommentar vom Kellner der mir die Schuhe ausgezogen hat - erinnerungszitat - "ich weiß war eine linke Nummer von mir" Die Gänge wurden innerhalb von Sekunden gebracht das man zwischen Suppe und Hauptgang nicht mal 1-2 Sätze miteinander wechseln konnte. Der Steakteller wurde ebenfalls einfach hingestellt ohne das vorher auf Sonderwünsche eingegangen werden konnte. So bekam ich zum Beispiel eine backkartoffel obwohl ich eigtl Pommes dazu wollte usw. Alles in allem ein Reinfall. Wir werden nicht mehr dort hin. Wenn dem Inhaber 13-14€ so wichtig sind und so eine Nummer abzieht... Nein danke !

Bewertung von Ulrike Michallek von Freitag, 09.09.2016 um 15:32 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Nicht so prickelnd

Bewertung von Julia-Maria Denzer von Montag, 18.07.2016 um 18:54 Uhr

Bewertung: 5 (5)

So ich werde jetzt eine Lanze für das Waldhaus Resse brechen. Ich war in Begleitung zum Groupon Steak-Menü mit: - Rindfleischsuppe - Salat - Steakteller mit Champignons und Ofenkartoffel - Vanille-Eis mit heißen Kirschen und einem Grappa. Ich habe am Dienstag meinen Tisch für Freitag 20:30 reserviert. Wir wurden herzlich empfangen. Hatten Kerzenlicht und es hat, wie es bereits auch paar andere Leute hier schrieben nicht lange gedauert bis die Suppe eingetroffen ist. - Die Suppe war sehr lecker! Gut gewürzt, das Fleisch war zart. Ein wenig später darauf kam der Salat, der hier in der Bewertung von anderen als "Paar grüne Blättchen mit Burgersauce" beschrieben wurde. Das stimmt nicht. Es war ein Salat mit Kraut, Möhren, Bohnen, Mais, Gurken, Tomaten mit einer Cocktailsauce. Es war sehr lecker! Frisch, knackig und üppig. Nun zum Hauptmenü: 3x etwa 80g Fleisch. Rind-Rumpsteak, Schweinenackensteak und ein Rinderfilet. Mit gebratenen Champignons und Speck und dazu eine Ofenkartoffel mit Sauerrahm. Das Fleisch war auf dem Punkt medium gebraten. Wir wurden am Tisch sogar noch gefragt ob wir eine zusätzliche Sauce haben wollen. Die Kräuterbutter aber war aber ausreichend und man sollte den natürlichen Geschmack eines Steaks nicht mit einer Sauce verfälschen. Ich persönlich habe kämpfen müssen als ich mich Stück für Stück durch das Essen gegabelt habe. Aber jeder Bissen hat sich gelohnt. Zum Schluss lagen auf dem Teller noch eine kleine Kelle Pilze und die leere Folie von den Folienkartoffeln so wie die 2 Orangenschalen als Garnitur. Hiernach gab es den Grappa. Serviert in langen Stil-Schnapsgläschen. Schmeckte für mich ein wenig wie Obstler, da habe ich leider weniger Ahnung davon aber es hat den Geschmack für das darauffolgende Eis erfolgreich neutralisieren können. Das Eis, wurde von den Leuten hier als "Sahne mit kalten Kirschen betitelt" Ja auf dem Eis war Sahne. Aber unter der Sahne waren die heiß-dampfenden Kirschen und darunter 2 Kugeln Vanille-Eis. Die Mischung und auch die ganzen Früchte im Eis waren so herrlich, dass ich mir mit jeden Löffel wirklich die Zeit genommen habe, das Eis zu genießen! Für 29,90 + 10 Euro für Getränke und Trinkgeld war das wirklich lohnenswert. Zur Atmosphäre. Es hat einen urigen Charme. Viel mit Holz. Eckbänken. Man fühlt sich wie in einer kleinen Berghütte. Man fühlt sich eigentlich direkt wohl, wenn man nichts anderes gewohnt ist. Wer jetzt auswärts aus den Großstädten kommt und bisher nur in einem schmierigen Maredo gespeist hat, der wird da seine Vorstellungen von einem gut bürgerlichen Restaurant mit falschen Augen betrachten als er es gewohnt ist. Es muss nicht Schicki-Micki sein. Nun noch zum Personal. Wir hatten einen stereotypischen Kellner am Start. Wohlgenährt, Akzent, Penibel, Schnäuzer. Er war recht humorvoll als mein Freund die 8 Euro Rechnung gesehen hatte und fragte: "Na wer zahlt das? :D" Der Kellner musste da sogar leicht schmunzeln und hatte ein leichtes Ahahaha über die Lippen gebracht. Also im Großen und Ganzen, würde ich dieses Restaurant auf jeden Fall weiterempfehlen. Ich hörte zudem, dass da auch Hummer, viele Fischgerichte und auch traditionelle deutsche Gerichte wie Sauerbraten mit Klößen und Rotkohl aufgetischt werden. Parkplätze gibt es da auch recht viele. Die Anbindung mit dem Bus erfolgt mit dem 381 ab Gelsenkirchen-Buer Rathaus oder von Herten Mitte mit 249 und anschließenden Umsteigen auf 381 ab Resser Markt. Parken kann man kostenlos. Gerne wieder!

Bewertung von Bernhard Kaschny von Montag, 27.06.2016 um 21:43 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Wir sind vor einiger Zeit mit unseren Nachbarn dort gewesen mit einem Groupon Gutschein. Für uns alle war das die reine Abzocke was die Bedienung angeht. Von Ruhe und Gemütlichkeit war da nichts zu spühren. Sofort wurden die Getränke hingebracht und ein billger Wein zum sehr teuerem Preis angedreht. Die Speisen auch ganz schnell hinternander nachgebracht ohne Pausen zwischen. Die Flasche Wein immer wieder nachgeschenkt um ganz schnell noch eine zu verkaufen. Das Essen war gut und schmackhaft aber alles andere ne reine Abzocke.....Nie wieder, vielleicht nur Bier trinken.....

Bewertung von Peter Müller von Samstag, 23.04.2016 um 11:07 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir hatten einen Gutschein von Groupon. Das Essen ging gerade noch so. Auf jeden Fall würden wir nicht mehr dorthin gehen.

Bewertung von Jessica Wrobel von Sonntag, 31.01.2016 um 13:53 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Wir haben einen Groupon Gutschein für ein 4 Gänge-Steak Menü erhalten, trotz der schlechten Bewertungen wollten wir dem Lokal eine Chance geben. Das Personal war sehr freundlich. Das Essen war sehr lecker, vorallem der Hauptgang. Das einzige das uns etwas gestört hat, war das wir anfangs ganz alleine im Lokal waren, es kam einem so vor als würde nur für uns gekocht werden. Ansonsten können wit das Lokal nur weiter empfehlen (:

Bewertung von Jerome Starzonek von Samstag, 30.01.2016 um 00:13 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Top Personal sehr freundlich!!! Das Essen von der Suppe zum Salat bis hin zum Hauptmenü (Steaks) ein Traum sehr lecker!!! Nicht mein letzter Besuch dort. Sehr gemütliche Atmosphäre dort.

Bewertung von Tina van der Schoor von Dienstag, 01.12.2015 um 08:34 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Wir waren mit der Firma zum Weihnachtsessen angemeldet und wurden in einen hinteren Raum abgeschoben, der durch einen offenen Gasofen beheizt wurde. Wie in meiner Laube. Bei der Bestellung wurden die extra Wünsche vom Kellner negativ kommentiert. Zusatzgerichte (Salat) wurde erst garnicht gebracht und auf Nachfrage belächelt. Das Essen selber war recht gut, die Rechnung auch. Preisleistungsverhältnis nicht korrekt! Personal unfreundlich und lustlos. Ein einmaliges Erlebnis, nicht empfehlenswert.

Bewertung von Steffi Wo von Donnerstag, 26.11.2015 um 18:02 Uhr

Bewertung: 3 (3)

War ok, nichts besonders.

Bewertung von Marie Seibt von Dienstag, 16.06.2015 um 09:38 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ich war vor kurzem mit meinem Mann und einem Rabatt Coupon von Groupon dort. Mein erster Eindruck war ein sehr muffig und stark riechendes Lokal, welches völlig durcheinander, chaotisch und bunt eingerichtet war. Wir gingen also lieber nach draußen. Discolichter, 5 verschiedene Arten Lichterketten, Porzellanfiguren in allen Formen und Farben, verschiedene Stühle und sogar ein Kaugummiautomat finden sich hier. Die Tischdekoration hatte Spinnenweben und die ehemals roten Plastikblumen waren ausgeblichen und mittlerweile schmutzig. Kein Tisch hatte die Selbe „Grundausstattung“. Hier und da fehlten Sitzkissen, Aschenbecher, Tischdekoration und etwas, das wohl eine Lampe für die Abendstunden sein sollte. Zum Nachteil einer älteren Dame die ich von meinem Platz aus gut beobachten konnte, liefen dort Katzen frei rum. Ich fand sie ganz süß. Die Dame war wohl allergisch und versuche mehrfach die ihr lästigen Katzen weg zu scheuchen. Den Begrüßungs- Prosecco haben zwar die meisten (auch nicht alle) um uns herum bekommen, wir jedoch nicht. Laut unserem Gutschein sollten wir "Bruschetta" erhalten. Stattdessen bekamen wir einen Salat, welcher zwar frisch war, jedoch sehr spärlich angemacht. Neben dem Salat lag ein (!) kleines Stück dünnes Baguette. Die Erklärung des Kellers auf die Frage warum wir kein Bruschetta bekommen haben war uns leider nicht schlüssig. Es "mache keinen Sinn Bruschetta mit Mozzarella anzurichten“ nuschelte er sich in den Bart. Wir fragten gar nicht weiter nach. Die Tomatensuppe würde ich nicht unbedingt „hausgemacht“ vermuten, jedoch will ich dort nichts unterstellen. Sie war jedoch sehr säuerlich und nicht besonders lecker. Die beiden Mädels links neben unserem Tisch bekamen die falsche Suppe (Rindfleischsuppe und auch keinen Prosecco)am Tisch rechts ging das Essen komplett zurück, da sich irgendetwas auf dem Teller befand. Was genau konnten wir allerdings nicht hören. Man stand in einem belustigten Kontakt untereinander, da sehr viele um uns herum mit einem Groupon Gutscheinen ausgestattet waren. Der Hauptgang war sehr lecker und frisch, das Fleisch war saftig und das Gemüse knackig, wurde mir jedoch wie bei Mc Donals einfach über den Tisch angereicht. Vielleicht bin ich da zu genau, jedoch würde ich schon gerne den Sinn des Kellers nutzen und mir das Essen an den Tisch und auf meinen Platz stellen lassen. Des Weiteren kaute der Kellner verdächtig oft wenn er mit einem Pommesteller durch die Gegend lief. Die beiden Mädels am Nachbartisch vermuteten, dass er vielleicht immer eine Pommes stibitzt, was natürlich nur vermutet wurde aber ein unangenehmer Gedanke war. Der Müll und das dreckige Geschirr und Besteck wurde nicht in die Küche gebracht, wie ja eigentlich üblich, sondern direkt neben den Tischen, an denen die Leute aßen, entsorgt und auf einem Rollwagen gehortet. Unansehnlich und laut. Alles in allem könnte man wirklich etwas aus dem Restaurant machen, denn das Essen war ja ganz ok, jedoch scheint es so, als sei es möglicherweise in falschen Händen und wird nicht mit Liebe behandelt. Hier und da ein paar Handgriffe täten hier mehr als gut.

Bewertung von Sandy Meusener von Sonntag, 26.04.2015 um 20:24 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Ich habe über Groupon einen Gutschein für 32,90 € gekauft. Der Wer würde angeblich bei 68,00€ liegen (was absolut NICHT zutrifft). Wir kamen an und es kam innerhalb von einer Minute direkt die Suppe..Die Suppe war okay aber hat fast nach nichts geschmeckt. Als wir grade den letzten Löffel genommen haben, kam direkt der Salat. Der Salat bestand aus trockenem Kopfsalat mit einer Scheibe Gurke/Tomate. Als Dressing gab es "leckere" Hamburger-Soße. Und natürlich, wie kann es anders sein stand sofort der vorgefertigte Steak-Teller am Tisch. Es waren 3 kleine Steakstücke mit Beilagen. Geschmacklich war es OK aber dennoch nicht weiter zu emfehlen! Zum Nachtisch gab es laut Groupon Eis mit heißen Kirschen, wo ich mich persönlich sehr drauf gefreut habe. Leider war es eher Sahne mit kalten Kirschen. Ich weiß das nicht jedes Restaurant immer super ordentlich sein kann, aber wenn man die Rest-Spritzer vom Vorgänger noch auf dem Tisch hat, ist das nicht sehr angenehm.

Bewertung von Reinhard Menke von Mittwoch, 04.02.2015 um 17:28 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Der Chef ist etwas rustikal. Essen o.k. und reichlich. Zufriedenstellend,

Adresse vom Restaurant Waldhaus Resse


Weitere Restaurants - Italienisch essen in Gelsenkirchen