Bambus Garten Tisch reservieren - Restaurant Bambus Garten in Düsseldorf
4 21
Kieshecker Weg 132 Düsseldorf Nordrhein-Westfalen 40468
0211 5287688

Tisch reservieren - Restaurant Bambus Garten in Düsseldorf

Adresse:

Bambus Garten
Kieshecker Weg 132
40468 Düsseldorf

Kontakt:

Telefon: 0211 5287688
Webseite: http://www.bambus-garten.net/

Öffnungszeiten:

Montag: 11:30–15:00 Uhr, 17:30–23:00 Uhr
Dienstag: 11:30–15:00 Uhr, 17:30–23:00 Uhr
Mittwoch: 11:30–15:00 Uhr, 17:30–23:00 Uhr
Donnerstag: 11:30–15:00 Uhr, 17:30–23:00 Uhr
Freitag: 11:30–15:00 Uhr, 17:30–23:00 Uhr
Samstag: 11:30–23:00 Uhr
Sonntag: 11:30–23:00 Uhr

Speisen:


Asiatisch

Sonstiges:

Rauchen: nein
Lieferung: nein
Take away: ja
Barrierefrei: limited

Reservierung:

Bambus Garten hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Bambus Garten

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4 (4)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Timo Eckel von Montag, 14.11.2016 um 13:14 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr angenehmes Restaurant. Das Essen ist auch mittags von Guter Qualität und ausreichend vorhanden. Das Ambiente im alten Gewächshaus mit dem Gummibäumen ist unschlagbar.

Bewertung von Ramona F von Samstag, 12.11.2016 um 10:42 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr empfehlenswert!! Die Auswahl des Buffets ist sehr groß und das Essen schmeckt sehr sehr gut!! Und es ist wirklich günstig dafür dass man all u can eat bekommt!

Bewertung von Olaf Deling von Sonntag, 06.11.2016 um 12:53 Uhr

Bewertung: 3 (3)

reichhaltiges Angebot,Qualität geht so!Wer gern schnell , viel essen möchte und auf die Küche steht ist gut hier aufgehoben!

Bewertung von haezelchen von Dienstag, 25.10.2016 um 18:05 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Essen ist absolut in Ordnung und preiswert. Nur der doofe Baum vorm Buffet hängt so tief, dass ich eine Wunde davongetragen habe.... Deswegen (wohlwollend) einen Stern Abzug.

Bewertung von xxBloodyNyuuxx von Dienstag, 06.09.2016 um 22:25 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Das Ambiente war sehr schön auf den ersten Blick. Jedoch ist das Restaurant sehr laut und auch das Personal ist hektisch zwischen den Tischen herum gerannt. Wohl fühlen konnte man sich also leider nicht. Zudem war ich sehr enttäuscht von der Buffetauswahl. Mir fehlte einiges. Unter anderem ganz normaler gebratener Reis. Der Koch, der das Fleisch dort brät ist unhöflich und hat meiner Freundin sogar den Teller aus der Hand gerissen. Der Kuchen am Dessertbuffet war leider sehr trocken. Genauso wie das Fleisch, das der Koch angebraten hat. Alles in Allem war der Besuch im Restaurant sehr enttäuschend, nicht lecker und anstrengend. Schade!

Bewertung von Chii - Chan von Dienstag, 06.09.2016 um 22:21 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Das Restaurant war optisch super schön gewesen. Wir haben uns sehr auf das Essen gefreut. Leider versprach das All-you-can-eat Menü nicht ansatzweise den Erwartungen und Hoffnungen die man sich nach dem Anblick des Ladens gemacht hat. Wo soll ich nur anfangen. Die Auswahl war leider sehr klein, eigendlich nicht schlimm, jedoch gab es nicht mal gebratenen Reis beim Büffet. Wir waren jedoch vorallem wegen dem Monglischen Kock dort. Leider total enttäuschend. Ersteinmal gab es nicht die Möglichkeit sich Chinesische Nudeln oder Reis braten zu lassen. (nur Bandnudeln) Wer möchte denn bitte Bandnudeln wenn er zum Chinesen/Mongolen geht? Der Laden war sehr voll und man MUSSTE beim Kochen auf sein Essen warten. Es standen da also bestimmt 10personen an diesem kleinen Grill und warteten stehend auf ihr Essen. Das Essen wurde mir unfreundlich aus der Hand gerissen. Die Soße meiner Freundin wurde nichtmal beachtet. Sie bekam ihr Essen ohne Soße. So wie der Service war so war leider auch das Essen. Denn Huhn und Rind waren gleichlang gebraten und somit zäh und ungenießbar.

Bewertung von Thorsten Meyne von Sonntag, 21.08.2016 um 20:11 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Derzeit au dem Mongolia Grill Buffet Trip, kam das Bambus Garten auch mal in die engere Wahl. Ein altes Gewächshaus zum Restaurant machen hat schon was. Das Personal hat und freundlich empfangen und wir bekamen innerhalb der Woche freie Tischwahl. Wir occupierten dann auch mit zwei Personen einen 6er Tisch. Das China Buffet ist nicht so riesig wie die alternativen, aber durchaus vom Geschmack her gut. Die Zutaten für den Mongolischen BBQ lassen sich in einer Theke begutachten, und sich eigentlich auch ohne besondere Überraschung. Die Saucen waren zahlreich und vor allem echt lecker. Nachteil: Als Kunde ist warten beim Chefkoch angesagt. Kein Service der das fertige Essen an den Platz bringt. Das sehe ich als großes Manko an, insbesondere in einer Gruppe mit mehreren Personen bei hohem Andrang dürfte eigentlich keine Kommunikation am Tisch möglich sein, weil immer jemand auf sein Essen wartet... Daher leider nur 3 Sterne !

Bewertung von Der Alles-Esser von Freitag, 19.08.2016 um 01:04 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Die Location ist echt cool, wirkt nur etwas dreckig... Das Buffet ist ok nichts besonderes. Hier gibt es deutlich bessere asiatische all you can eat restaurants.

Bewertung von Sascha Träbing von Dienstag, 09.08.2016 um 09:09 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Ambiente ist doch etwas besonderes. Das Buffet War jedoch so ziemlich das schlechteste was ich je hatte. Das einzig wirklich leckere War das mongolische Buffet, wo man allerdings schnell mal anstehen muss für die Zubereitung und der Koch auch nicht wirklich freundlich ist. Wir werden nicht nochmal hier essen kommen.

Bewertung von La Paz von Sonntag, 07.08.2016 um 21:10 Uhr

Bewertung: 4 (4)

An sich ganz gut! Kann ich wärmstens weiterempfehlen. Beaonders die Location ist ganz interessant. Die Auswahl ist für mich persönlich absolut okay und für 4 volle Teller mit unterschiedlichen Sachen reicht es locker aus!

Bewertung von Martin Fiege von Sonntag, 17.07.2016 um 09:21 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Sehr voll, sehr laut, sehr hektisch, sehr "interessantes" Publikum. Beim nächsten Mal dann doch lieber wieder Asia 5 Sterne.

Bewertung von Markus Humpert von Freitag, 01.07.2016 um 21:04 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Total schön, sehr nettes Personal, riesiges Buffet zu einem fairen Preis.

Bewertung von Tobias Schulze von Sonntag, 29.05.2016 um 00:22 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Komme seit einigen Jahren immer wieder hierher und kann sagen, dass die Qualität bisher nicht nachgelassen hat. Das Buffett ist sicherlich die Hauptattraktion und bietet eine große Vielfalt. Mir gefällt die Möglichkeit sich Gerichte frisch zubereiten zu lassen (mongolisches Buffett). Der Service ist gut. Man sollte hier aber keine Sterne Küche erwarten.

Bewertung von Mirko G. von Mittwoch, 18.05.2016 um 19:02 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Viel, billig und nicht wirklich sauber. Sauber geht bei dieser gewächshauspracht aber wahrscheinlich auch nicht anders.

Bewertung von Viktoria Pink von Mittwoch, 06.04.2016 um 15:49 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Also wenn man zwischen einem Babystuhl und einem Besen essen möchte, während neben dir es durchs Dach regnet, ist das für Leute geeignet, die da drüber hinweg sehen können. Kann es nicht empfehlen, trotz guten Rufes mischen sich doch einige Gerüchte über diesen Laden unter die Gäste, die dort essen gehen

Bewertung von Tim T von Samstag, 20.02.2016 um 14:36 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Billiges Essen zum Vollfressen und nicht für denn Geschmack. Das einzig asiatische ist das Personal. Wieso sieht man hier wohl keine Asiaten essen? Zu mindestens an meinem Besuchstag. Hier sitzt eher der Typ "Teller voll hauen" und dann die Hälfte stehen lassen. Personal ist "asiatisch" kühl. Die überschwengliche Freundlichkeit von südländischen Lokalitäten darf man hier nicht erwarten. Die Lokalität jedoch mal was anderes, in dem alten Gewächshaus.

Bewertung von Utz Späth von Samstag, 16.01.2016 um 12:17 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Der Chinese bietet u. a. ein sehr sehr reichhaltiges Buffet an mit einer besonders hervorzuhebenden Auswahl an Nachspeisen!

Bewertung von Joachim Rolwes von Mittwoch, 20.05.2015 um 15:08 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Der Bambus Garden in Düsseldorf zieht durch sein wahrscheinlich in Düsseldorf einmaligem Ambiente, jeden Gast bei Betreten des Gastraumes in seinen Bann. Das ehemalige Treibhaus mit seinen großen uralten Gummibäumen, die sich wie Säulen mit einem Blätterdach durch das ganze Treibhaus ziehen beeindruckt doch sehr. Wenn man nach oben schaut, ist man in einem Urwald, schaut man nach unten, ist man doch sehr verwundert wie viele Tische man in einem Gewächshaus, sagen wir mal mittlerer Größe, so rein bekommen kann. Aus der Erfahrung mehrerer Besuche in den letzten Jahren musste ich feststellen, dass es sich beim Bambus Garden um ein zweischneidiges Schwert handelt. Außer Ambiente sollte man lieber keine Erlebnis Gastronomie erwarten. Die Auswahl am Mittags- oder Abend-Buffet (Preis und Auswahl ist höher) ist groß und frisch, sodass wirklich jeder satt wird. Angeboten wird ein Chinesisch- / mongolisches Buffet, das im chinesischen Bereich mit den Chinesen um die Ecke zu vergleichbar ist. Im mongolischen Bereich, der nur aus Frischen rohen Zutaten besteht, fallen schon mal etwas für deutsche Gäste exotische Fleisch-, Fischsorten oder Meeresfrüchte auf. Alles, was man an frischen Zutaten auf seinem Teller sammelt, wir vor Ort auf einem Plattengrill gegart. Ok, von Grillen kann man leider nicht sprechen, dafür scheint die Temperatur der Platte zu niedrig zu sein. Schade ist hierbei das alle Zutaten immer mit dem gleichen undefinierbaren Gewürz-Sud übergossen wird. Dadurch erhalten die meisten Zutaten einen immer gleichen Grundgeschmack. Betrachtet man die vielen Flaschen hinter dem Koch, ist man doch etwas verwundert, welche Menge dieser Zutat an einem Abend verbraucht wird. Das wahr die nicht perfekte, aber gute Seite des Schwertes. Nun zur andren Seite. Durch die hohe Packungsdichte der Tische wird es bei ausgebuchtem Hause sehr unangenehm laut und der Kampf um die dann nicht gerade üppigen Parkplätze schreitet auch voran. Dieser Zustand tritt regelmäßig zum Mittagsbuffet, Wochenenden und Feiertagen ein. Ohne Tisch Reservierung oder mit dem Bedürfnis nach einer ruhige Atmosphäre bei Essen, ist man dann komplett fehl am Platze. Hier kann man aber auf die Abende in der Woche verweisen, die durchweg angenehmer sind. Mein Fazit ist, das hier ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis angeboten wird, das man mit gutem gewissen Empfehlen kann. Ich würde es, durch den Eindruck das hier die Masse vor der Klasse steht, als ein kinderfreundliche Familien Restaurant klassifizieren. Alles eine wenig gedrängt aber sauber. Bei meinen Besuchen war das Personal stets um den Gast bemüht, kam dabei aber des Öfteren durch die hohe Zahl der Gäste in einem ziemlichen Stress.

Bewertung von Peer Polanc von Sonntag, 15.02.2015 um 18:23 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Typisches all-you-can-eat "Asia" Buffett. Asia steht in Anführungszeichen weil das hier eigentlich nichts - aber auch gar nichts - mit asiatischem Essen zu tun hat. Paniertes Hähnchen. Sauce Hollondaise mit Blumenkohl. Das geht einfach gar nicht. Wer hier hin geht, ist einfach selber schuld. Totfrittiertes Essen und trockene Fertigsushi? Dazu gehe ich nicht in ein Restaurant. Das Eis ist sogar noch in der originalen Plastikverpackung. Das bekomme ich besser zu hause hin. Nicht nur ich. Sogar meine Oma. Danke, aber nein danke.

Bewertung von Tino von Dienstag, 10.02.2015 um 21:36 Uhr

Bewertung: 3 (3)

leckeres Buffet und schöne Einrichtung. Was mir überhaupt nicht gefällt ist die Parkplatzsituation. MIt öffentlichen Verkehrsmitteln kann man hier kaum anfahren und der Parkplatz ist winzig. Bei unserer Weihnachtsfeier mussten 90% der Kollegen erst mal auf längere Parkplatzssuche gehen.

Bewertung von Jörg G. von Freitag, 05.12.2014 um 09:44 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Durchschnittlicher Chinese Location: Einzigartig, da in einem alten Gewächshaus mit sehr großen echtn Bäumen die bis an Dach ragen. Dadurch fühlt man sich auch wie im tiefsten Winter als würde man im freien unter Bäumen essen. Mobilar ist wie bei jedem Chinsesen auch Angebot: Buffet inkl Sushi, frisch gegrilltes und reichtheitlichen Obangebot Qualität: Das essen ist nichts besonderes. Gebratene Nudeln ohne Gemüse, paniertes Hähnchen schmeckt fade und labberig. Frühlingsrollen sehr knusprig und lecker gefüllt. Durch den Hohen durchlauf ist das Buffet recht frisch. Parken: Direkt am haus, ausreichend Parkplätze sind vorhanden Preis: 15 € für das Buffet ist OK

Adresse vom Restaurant Bambus Garten


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Düsseldorf