Bologna Tisch reservieren - Restaurant Bologna in Hannover
4.6 7
Gretchenstraße 9 Hannover Niedersachsen 30161
0511 313262

Tisch reservieren - Restaurant Bologna in Hannover

Adresse:

Bologna
Gretchenstraße 9
30161 Hannover

Kontakt:

Telefon: 0511 313262
Webseite: http://www.lalocanda-hannover.de/

Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen
Dienstag: 17:00–23:00 Uhr
Mittwoch: 17:00–23:00 Uhr
Donnerstag: 17:00–23:00 Uhr
Freitag: 17:00–23:00 Uhr
Samstag: 17:00–23:00 Uhr
Sonntag: 12:00–22:30 Uhr

Speisen:


Italienisch

Sonstiges:

Barrierefrei: nein

Reservierung:

Bologna hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Bologna

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4.6 (4.6)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Tyrion Stark von Samstag, 06.05.2017 um 19:07 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Durch zahlreiche Geschäftsessen, hauptsächlich in der Vorderpfalz, habe ich hervorragende Vergleichswerte. Nirgends jedoch wurde ich so herzlich aufgenommen, so hervorragend bedient (das Wort "umsorgt" trifft es eher!) und habe mich so wohl gefühlt wie in La Locanda. Das Essen ist mit Liebe zubereitet, ich hatte dort noch nichts gefunden, was mir nicht schmeckt, und selbst Fisch, den ich sonst verweigere, esse ich dort sehr gerne. Ich persönlich kann mir nur einen Grund für schlechte Rezensionen vorstellen: Konkurrenz. Netter Versuch, aber wenn ich echtes, italienisches Essen möchte, dann fahre ich dafür mit gutem Gewissen und großer Vorfreude in die Gretchenstraße.

Bewertung von Andreas Troemel von Sonntag, 02.04.2017 um 00:13 Uhr

Bewertung: 5 (5)

An CJ und Magma M: Ich bin doch einigermaßen erstaunt über ihre Rezensionen. Ich habe nun schon oft im La Locanda gegessen und noch nie haben wir fehlende Getränke, Brotkörbe oder Nachfragen zu bemängeln gehabt. Warum machen Sie sich nicht bemerkbar und fragen wenn etwas fehlt? Und 10 Minuten Wartezeit ist ein Grund zu meckern? Die Cola "nur" im Weinglas? Das hat weitaus mehr Stil als so ein häßliches Colaglas auf einer Tafel. Und auf die Speisen lasse ich nichts kommen. Noch nie wurde ich im Locanda enttäuscht. Und ich esse oft, gerne und kenne gutes Essen. Allerdings habe ich dort auch noch nie Pizza gegessen. Das möchte ich Ihnen auch ans Herz legen: essen Sie mal etwas Richtiges, keine Pizza, am besten eine Tagesempfehlung. Das sind bei guten Restaurants immer die Highlights. ...und weiterhin stellt sich mir die Frage: Warum sind die einzigen beiden schlechten Bewertungen auch die einzigen ohne echte Namen?? *** ab hier Original Rezension *** Für mich der beste Italiener in Hannover. Tolle Atmosphäre, nettes Team, geniale Rezepte auch abseits von Pizza und Spaghetti - aber vor allem die Weine! Sogar die offenen sind bereits ein Gaumenschmaus! Als Abschluß bekamen wir bei allen Besuchen einen Lemoncello. Eigentlich nicht so mein Ding - aber dieser hat mich total umgestimmt. Als ich dann auch noch erfahren habe, dass der von Vaters Zitronenbaum selbstgemacht ist, war mir klar, warum der so lecker ist.

Bewertung von Magma M von Sonntag, 19.03.2017 um 09:27 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Also nein. La Locanda als den besten Italiener von Hannover zu bezeichnen - auf diese Idee wäre ich im Leben nicht gekommen. Ich habe das Lokal aufgrund der 5-Sterne-Rezensionen mit meiner Familie besucht und wurde arg enttäucht. Ich kann dem Nutzer CJ in all seinen Ausführungen zustimmen. Statt die Getränke vorab aufgeben zu können, haben wir in dem zur Hälfte besetzten Lokal 10 Minuten warten müssen, um diese dann zusammen mit den Gerichten zu bestellen. Zwei der drei Pizzen waren in Ordnung. Pizza Capriciosa war allerdings, abgesehen vom Rand, eher matschig. Für unseren Jüngeren (8) war das Schneiden und auf die Gabel führen in diesem Zustand eine Herausforderung. Auch sonst ist man nicht wirklich auf Kinder eingestellt: die Sprite/Fanta wurde im großen Weinglas serviert. Die Spaghetti mit Baby-Calamari waren ... gewöhnungsbedürftig. Die Konsistenz der Sauce, die versalzen gewesen ist, ließ jeden Biss klebrig erscheinen, zudem waren zu viele Oliven enthalten. Der Beilagensalat war fast schon in Balsamico-Essig getaucht und schmeckte einfach nur bitter. Leider fehlte ein Korb mit Brot, sodass keine Chance bestand, den Geschmack abzumildern. Auf meine Frage im Anschluss ans Essen, ob denn standardmäßig kein Brot zu Nudelgerichten gereicht wird, entgegnete der insgesamt wenig aufmerksame Ober: "Eigentlich schon". Aha. Ob ich denn nun noch das Brot haben möchte. Wie bitte? *Kopfschüttel* Der Espresso war winzig, vom Geschmack jedoch sehr gut. Auch das Dessert (Zitroneneis/Himbeermousse) für 7 Euro war um Längen besser als die Hauptgerichte. Es wird allerdings unser erster und letzter Besuch gewesen sein. Dafür gibt es in Hannover dann nun doch wirklich zu viele gute Italiener, als dass wir nochmals im La Locanda einkehren müssten.

Bewertung von Peter Nunold von Montag, 13.03.2017 um 09:51 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Das Loccanda ist für uns der beste Italiener in Hannover und Umgebung. Das Essen ist mit sehr viel liebe gekocht auf Sterneniveau und dazu der hervorragen Service und Weine.

Bewertung von Winfried Wengenroth von Donnerstag, 22.12.2016 um 04:14 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Hannover hat viele gute Italiener - La Locanda gehört zur Elite von allen Italienen in Hannover. Ja, hier kann man kein Geld sparen, doch dafür hat man alles Geschmaksextasen, eine liebevolle und begnadete Köchin und ein Inhaber mit Herz für den gast sowie eine erlesene Auswahl an Weinen. Zu viert haben wir 250 € hier investiert, hatten aber einen super super super Abend und Weltklasseweine sowie sensationelle Gerichte und wurden mit absoluter Leidenschaft bedient - Für uns die Empfehlung für Hannover - und ja man kann auch für 12 € eine Pizza bekommen, doch bitte schätzt die Hochwertigkeit der Zutaten.

Bewertung von Andreas Troemel von Mittwoch, 09.11.2016 um 22:34 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Für mich der beste Italiener in Hannover. Tolle Atmosphäre, nettes Team, geniale Rezepte auch abseits von Pizza und Spaghetti - aber vor allem die Weine! Sogar die offenen sind bereits ein Gaumenschmaus! Als Abschluß bekamen wir bei allen Besuchen einen Lemoncello. Eigentlich nicht so mein Ding - aber dieser hat mich total umgestimmt. Als ich dann auch noch erfahren habe, dass der von Vaters Zitronenbaum selbstgemacht ist, war mir klar, warum der so lecker ist.

Bewertung von C J von Samstag, 15.10.2016 um 07:09 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Aufgrund der positiven Bewertungen hatten wir uns spontan für dieses Restaurant entschieden. Der erste Eindruck war positiv als wir das Restaurant betraten. Das war aber auch schon das Highlight. Lange Wartezeiten obwohl kaum etwas los war. Keine freundliche Begrüßung lediglich der Hinweis, dass Nummer 4 der Tageskarte nicht mehr verfügbar ist. 10 Min später wurde dann die Bestellung aufgenommen. Getränke und Essen zusammen. Das Essen kam relativ schnell war aber nicht so toll wie hier beschrieben. Keine Nachfrage, ob es schmeckt. Die Getränke waren zwischenzeitlich ausgetrunken aber keine Nachfrage, ob man noch etwas möchte. Während man den letzten Bissen noch kaute, wurde auch schon abgeräumt. Anschließend kam nichts mehr. Keine Nachfrage, ob man noch ein Dessert, Kaffee, Espresso oder vielleicht doch noch was trinken möchte. Nach weiterer Nichtbeachtung musste man dann die Rechnung anfordern in dem man auf den Kellner zugehen, um nicht durchs Restaurant zu rufen... Keine Ausschilderung wo das WC ist. Auf dem Weg dahin versehentlich in der Küche gelandet. Ein Versuch war es wert aber der beste Italiener in Hannover ist das bestimmt nicht.

Adresse vom Restaurant Bologna


Weitere Restaurants - Balkan essen in Hannover