Müritz - Landhotel Grüner Baum Tisch reservieren - Restaurant Müritz - Landhotel Grüner Baum in Gotthun
3.8 5
Dorfstraße 6 Gotthun Mecklenburg-Vorpommern 17207
039931 52669

Tisch reservieren - Restaurant Müritz - Landhotel Grüner Baum in Gotthun

Adresse:

Müritz - Landhotel Grüner Baum
Dorfstraße 6
17207 Gotthun

Kontakt:

Telefon: 039931 52669
Webseite: http://www.urlaub-hotel-mueritz.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 07:00–23:00 Uhr
Dienstag: 07:00–23:00 Uhr
Mittwoch: 07:00–23:00 Uhr
Donnerstag: 07:00–23:00 Uhr
Freitag: 07:00–23:00 Uhr
Samstag: 07:00–23:00 Uhr
Sonntag: 07:00–23:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Reservierung:

Müritz - Landhotel Grüner Baum hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Müritz - Landhotel Grüner Baum

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.8 (3.8)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Ralf Wegner von Samstag, 10.09.2016 um 08:23 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Bewertung von Tupac Saenz von Sonntag, 11.10.2015 um 23:18 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Ich war übers Wochenende mit der Familie in diesem Hotel. Vorab: es war ok. Man muss eben genügsam sein. Dennoch gibt es einige Punkte zu kritisieren, die in einem Hotel (egal wieviel Sterne) nicht sein müssen. Leider bleiben diese aber länger im Kopf. - Begrüßung kam nur ab und zu vom Personal - WLAN gibt es, aber nur im Erdgeschoss (wenn überhaupt), dann nur mit temporär erstellten Zugang auf Nachfrage, mit einer 1 MBit Leitung (!) und bei 6-7 gleichzeitigen Usern wird man gerne mal ausgeloggt... - Abendessen ist ok, aber mehr Masse statt Klasse: Vorspeise schien aus gekauften Tüten zu sein, Hauptgang war ok, Nachtisch ging gar nicht... ACHTUNG für Familien: da wir in einer Gruppe dort waren, hat die Bedienung uns freundlicherweise (?!) für unsere kleine Tochter einen Räuberteller gebracht. Unser Essen kam, dass für die kleine nicht. Die musste warten. Auf Nachfrage erzählte dann erst das Personal, dass der leere Teller richtig sei und wir alle ihr was abgeben sollen. Schön, wenn man als Kind nicht für vollgenommen wird... - Frühstücksbüffet ist sehr simpel, also 08/15, aber dennoch ganz ok - Küche ist sehr langsam: Kaffee und Kuchen bestellt, Kaffee kam sofort, Kuchen 20 min später... - Zimmer sind ok, Standardausstattung, Teppich ist schon älteren Jahrganges - Badezimmer sind schlecht geputzt, Wasserflecken waren auf den Armaturen und Duschmatte war angeschimmelt - Bowling- und Kegelbahn sind vorhanden und benutzbar - Sauna gibt es auch (nicht gesehen!), kostet aber 8€ pro Person extra (!)

Bewertung von Thomas Mittig von Montag, 28.07.2014 um 20:36 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Waren heute Abend essen, können wir nur weiter empfehlen. Unsere Speisen Fisch: Aal und Wels sehr gut und die Portionen reichlich. Der Preis stimmt auch.

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Samstag, 25.06.2011 um 17:41 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Zum grün ärgern der Grüne Baum in Gotthun. Nach einer Paddeltour auf der Müritz wollten wir zum Abschluss noch so richtig schön essen gehen. Doch hier trifft uns der volle Schlag der Gastfreundlichkeit. Da keiner auf uns zugeht, als wir den Gastraum betreten, gehen wir auf den nächst besten großen Tisch zu, der genügend Platz für 8 Personen bietet. Da werden wir aber auf einmal doch von der Bedienung bemerkt: "Der ist reserviert" Also gut, wir suchen einen Tisch für 8 Personen, ist das möglich?. Anstatt sich über den Umsatz zu freuen, stehen wir einem grimmig dreinschauenden Kellner gegenüber, der es sich nicht verkneifen kann eine Bemerkung in seinen nicht vorhandenen Bart zu murmeln, dass man bei einer solchen Gruppe ja besser vorher anrufen sollte.... Tut uns leid, das wir als Urlauber mitten auf dem Wasser nicht alle Telefonnummern der umgebenen Restaurationen parat haben. Dennoch sind mit zwei bis drei Handgriffen eine ausreichende Anzahl an Tischen zusammengestellt und wir können Platz nehmen (Warum nicht gleich so, würde die Arbeit doch gleich viel mehr Spaß machen?) Allerdings scheinen wir mit unserer Bestellung dann den Koch vor unlösbare Probleme gestellt zu haben. Das Fleisch knorpelig, das Steak zäh und der absolute Oberhammer: noch fast rohe Spargel auf dem Teller!! Die Bedienung auf den rohen Spargel angesprochen, kommt keine Entschuldigung, sondern die beruhigende Aussage, dass das die freundliche Dame am gleichen Tisch ebenfalls schon angemerkt hat. (Aha, dann ist ja alles gut!) Da man für diesen Service auch kein selbstverständliches Trinkgeld bekommt, können wir das "Restaurant" auch ohne die Verabschiedung der Kellner, die sich angeregt mit sich selber beschäftigen für immer und ewig verlassen... Und wer die Chance hat, sollte es nie betreten! Fazit: Einfache Gerichte wie Fisch und Schnitzel waren geniessbar, der Rest überforderte die Küche. Das Personal unglaublich unfreundlich und ich kann nur allen ausländischen Besuchern zurufen, wir Deutschen sind zum Glück nicht alle so, der Großteil ist gastfreundlich und offen - versprochen!

Bewertung von Hans Wurst von Dienstag, 26.10.2010 um 15:49 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Wir haben dieses Hotel für unseren 8 Jahrestag genutz. Das Zimmer war sehr freundlich, zwar etwas klein und die Dachschrägen haben zum Kopfstoßen eingeladen, aber wir haben ja nur ein Wochenende darin "gewohnt" Was mich zuerst verwundert hat, war das ich mit meinem Laptop ein unverschlüsseltes W-Lan gefunden habe. Ich weiß nicht, ob es vom Hotel direkt war oder ob es aus nächster Nachbarschaft kam. Auf der Internetseite ist das nicht angegeben, das das Hotel seinen Gästen ein Netzwerk zur verfügung stellt. Was uns dann am Abend verwunderte, war ein grollender Donner, als wir im Zimmer uns etwas im TV angeschaut haben. Wir dachten erst, es sind irgendwelche Arbeiten in der Küche, aber dann wurde uns klar, das es vom Kegeln stammte, was in diesem Haus angeboten wird. Das fanden wir doch dann schon recht störend, zumal es schon nach 22 Uhr war. Ausserdem waren wir im 2.OG und da war es noch so zu hören. Auch hörten wir, wenn der Koch in der Küche das Fleisch klopfte... Am nächsten Tag war es da schon anders. Die Gruppe, die am Vorabend kegelte, war schon abgereist und wir hatten somit auf unserem Zimmer unsere Ruhe. Auch einen herrlichen Ausblick auf die Müritz konnten wir genießen. Allerding kam nun das neue Problem, das wir einen Nachbarn hatten, und wenn der die Toilette betreten hat, sprang dort im Zimmer der Deckenentlüfter an, was unser Zimmer dann mit einem "herrlichen" Brummen erfüllte. Das fanden wir doch sehr negativ, vor allen wenn es um 7 Uhr morgens ist. Die Mitarbeiter waren sehr freundlich, auch wenn mich der eine Koch mal so angesehen hat, als würde er mich gleich mit Haut und Haaren verschlingen... In diesem Hotel macht jeder alles. Erst wird man von der Dame an der Rezeption bedient, danach macht sie die Zimmer sauber oder bringt einen das Essen an den Tisch. Das scheint aber in so "kleinen" Hotels gang und gebe zu sein, wenn nicht viel los war. Als wir letztes Jahr in der Bio Scheune in Bollewieck waren, hat uns auch der Koch das Essen serviert oder hat die Buchungen aufgenommen. Das ist natürlich nicht negativ, so kommt es wenigstens zu einem ansprechenden Zimmerpreis. Das wirkt auch sehr Familiär, wenn man einfach jeden Ansprechen kann und nicht zum nächsten geschickt wir, weil er vielleicht dafür nicht zuständig ist. Das Hotel ist sehr sauber. Die Zimmeraufteilung ist übersichtlich. Zimmerservice haben wir nicht in Anspruch genommen, da wir wie schon erwähnt, nur ein paar Tage geblieben sind. Das Restaurant haben wir 2 mal genutz. Das Essen kam sehr schnell und war sehr lecker, auch der Preis war ein üblicher Restaurantpreis. Der Kamin im Restaurant läd zum verweilen ein. Das Bufett zum Frühstück war zwar gut und lecker, aber auch nicht gerade so, das es einem vom Hocker hauen würde. Ebend das übliche. Brötchen, Aufstrich, Wurst, Joghurt usw. Ein Minus mal leider dafür, das die Eier sehr sehr hart gekocht waren.Aber das ist ja Geschmackssache. Als Fazit. Ein kleines Hotel, frei dem Motto: Klein aber fein. Als Wochenendausflug sehr zu Empfehlen. Aber nehmen sie sich Ohropax mit, falls gekegelt wird.

Adresse vom Restaurant Müritz - Landhotel Grüner Baum