Ständige Vertretung im Flett Bremen Tisch reservieren - Restaurant Ständige Vertretung im Flett Bremen in Bremen
3.9 32
Böttcherstraße 3-5 Bremen Bremen 28195
0421 320995

Tisch reservieren - Restaurant Ständige Vertretung im Flett Bremen in Bremen

Adresse:

Ständige Vertretung im Flett Bremen
Böttcherstraße 3-5
28195 Bremen

Kontakt:

Telefon: 0421 320995
Webseite: http://www.staev.de/de/bremen.html

Öffnungszeiten:

Montag: 12:00–00:00 Uhr
Dienstag: 12:00–00:00 Uhr
Mittwoch: 12:00–00:00 Uhr
Donnerstag: 12:00–00:00 Uhr
Freitag: 12:00–01:00 Uhr
Samstag: 12:00–01:00 Uhr
Sonntag: 12:00–22:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Sonstiges:

Barrierefrei: limited

Reservierung:

Ständige Vertretung im Flett Bremen hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Ständige Vertretung im Flett Bremen

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.9 (3.9)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Lotta Müller von Dienstag, 15.08.2017 um 14:56 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Die Lage ist toll und das Lokal ist einmalig, auch die Möglichkeit im Freien zu sitzen ist einfach toll. Umso enttäuschter sind wir, dass wir eine Stunde auf unser Essen warten mussten. Auch Getränke nach bestellen war eher beschwerlich. Sehr schade.

Bewertung von Sven Saar von Donnerstag, 10.08.2017 um 00:19 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Die Lage ist phänomenal: Mitten in der Böttcherstraße, natürlich mit Freisitz. Draußen kann man nach der Besichtigungstour gut entspannen, dabei die Lebendigkeit auf der Straße beobachten und gute Hausmannskost genießen. Die Bedienung ist schnell und freundlich, das Essen durchweg gut bis sehr gut, Portionen reichlich. Aber den Versuch, Kölsch zu trinken, sollte man nicht unbedingt an erste Stelle treten lassen. Das servierter Bier hat mit dem Kölsch des Rheinlandes wenig zu tun. Auch innen sehr gut gestaltet, viele Remineszenzen an die alte Bonner Republik. Ideal zur Entspannung nach der Stadtbesichtigung.

Bewertung von M. W. von Samstag, 24.06.2017 um 17:15 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir haben mit vier Personen nachmittags dort gegessen. Die Kellnerin war sichtlich überfordert (obwohl nicht viel los war) und brachte uns zuerst die falschen Speisekarten. Wir haben den Schweinebraten, den Stäv-Teller und die Rinderroulade bestellt. Leider war das Fleisch aller Gerichte zäh wie eine Schuhsole! Das Rotkohl und die Röstzwiebeln schmeckten sehr bitter. Lediglich das Bremer Knipp war ok. Schade, für den Preis haben wir mehr erwartet und werden dort wohl nicht mehr Essen gehen. Wie gut, dass es in Bremen noch andere Restaurants gibt.

Bewertung von Michael Klaenhardt von Dienstag, 20.06.2017 um 08:13 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Essen war gut. Bier war kalt und wurde schnell serviert. Was will man(n) mehr. Besuch hat sich gelohn

Bewertung von td710225 von Dienstag, 13.06.2017 um 08:35 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir (Gruppe mit 15 Personen) haben sehr gut gegessen. Die Karte ist sehr umfangreich. Neben regionalen Gerichten gibt es auch (wie der Name schon vermuten lässt) rheinländische Spezialitäten. Ich persönlich hatte eine Fischsuppe, die ich nur weiterempfehlen kann, und den Matjes "Hausfrauenart", ebenfalls empfehlenswert. Das Preis-Leistungsverhältnis war hervorragend. Das Ambiente ist wirklich einmalig. Die Wände sind mit Bildern von Politikern und sonstigen Berühmtheiten "tapeziert". Selbst wenn die Gesprachsthemen am Tisch ausgehen wird es also nie langweilig

Bewertung von Sarah Pinabella von Freitag, 09.06.2017 um 23:43 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Immer wieder schön dort. Laut, herzlich und gutes Kölsch auf Deckel.

Bewertung von Manfred Brückner von Samstag, 03.06.2017 um 22:36 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ein typisches Lokal dieser Systemgastronomie. Immer wieder nett, in den schwarz-weiß-Fotos nach bekannten Gesichtern zu forschen und wohl die einzige Möglichkeit in Bremen ein echtes Kölsch zu bekommen.

Bewertung von Henry Jones von Montag, 08.05.2017 um 08:41 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Die Idee und die Deko sind echt cool. Auch die Position der Lokalität mitten in der Böttchergasse ist klasse. Allerdings ist es da gefühlt immer unglaublich hell, weil viel zu viele Lichter an sind und tierisch laut. Essen gibt es nur bis 22 Uhr, das ist nicht schlimm, aber man sollte es eben wissen

Bewertung von Julian Werner von Samstag, 22.04.2017 um 09:05 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Es war sehr nett. Cooles lockeres Ambiente. Essen fanden wir lecker. Aber für echte - pilstrinker - eher nix, da nur Kölsch

Bewertung von Boris Ortloff von Samstag, 15.04.2017 um 12:42 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ein Stück Köln in Bremen. Ich liebe es! ❤❤❤

Bewertung von Norbert Friedemann von Freitag, 31.03.2017 um 18:07 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Tolles Restaurant in einem schönem alten Gebäude. Leckere Speisen und sehr freundliches Personal.

Bewertung von Robert Fritz Mueller von Donnerstag, 23.03.2017 um 22:58 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Bahnshofshallencharme mit leckerem Essen. Vorwiegend rheinische Anmutung m. E. für Bremen unangemessen.

Bewertung von Lorraine Imminga von Mittwoch, 15.03.2017 um 20:05 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Ambiente toll und sehr schön. Es scheint sehr beliebt zu sein und wird abends gut besucht aber dadurch ist es leider zu laut. Mein Schnitzel hat leider nach nichts geschmeckt und man konnte mir keine Alternative zur pilzrahmsauce anbieten...

Bewertung von Gerhard Gattermann von Samstag, 11.03.2017 um 10:35 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Ein Ambiente aus Nostalgie mit Museumscharakter. Der Pannfisch war gut und deftig.

Bewertung von Sönke Eilers von Freitag, 03.03.2017 um 23:46 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Eine Schuhsohle lässt sich leichter durchschneiden als die Schnitzel hier. Die Feiern zum Karneval haben nichts mehr mit dem Kölner Kneipenkarneval gemeinsam. Es sind Ballermann Partys. Schade war vor DJ Toddy besser.

Bewertung von Andi D. von Freitag, 13.01.2017 um 22:03 Uhr

Bewertung: 5 (5)

4 Erwachsene und 3 Teenager und alle waren zufrieden. Der Service war gut und die Speisen reichlich und sehr lecker.

Bewertung von Thomas Schmidtke von Donnerstag, 22.12.2016 um 09:07 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Grünkohl und Kölsch. Perfekt! Schöne Atmosphäre, wenn der Laden voll wird ist es allerdings unglaublich laut.

Bewertung von Swen Denzau von Sonntag, 18.12.2016 um 16:05 Uhr

Bewertung: 5 (5)

hatten einen schönen abend bei kölsch und gutem brauhausessen. sehr lebhaft.

Bewertung von Igor Kowalczyk von Samstag, 26.11.2016 um 22:54 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Cooles Lokal Interessantes Ambiente.

Bewertung von Max Mustermann von Montag, 21.11.2016 um 17:46 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Große Portionen. Nette Bedienung. Super Ambiente.

Bewertung von Julian Schweizer von Dienstag, 08.11.2016 um 19:49 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Essen gut. Preise ok.

Bewertung von H.j Kleiber von Montag, 24.10.2016 um 14:05 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super Ambiente. Haben gut gegessen. Alles frisch. Klasse.

Bewertung von Arnd Hebbelmann von Mittwoch, 05.10.2016 um 16:06 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Schöner großer Saal mit toller Atmosphäre, allerdings ziemlich laut. Das Essen ist in Ordnung, der Service kann etwas dauern.

Bewertung von Goetz Ruhland von Dienstag, 19.07.2016 um 14:40 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Oft voll besetzt. Gutes Essen und Trinken, zentrale Lage in der Böttcherstr. im Stadtzentrum.

Bewertung von Michael Dreßen von Samstag, 16.07.2016 um 23:08 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Für Kölsche ne tolle Anlaufstelle, wenn sie durstig sind :D Dazu perfekt gelegen in der schönen Böttchergasse.

Bewertung von Leonardo Re von Freitag, 20.05.2016 um 21:37 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Schöne Location, und bieten neben viel Platz gutes Essen zu normalen Preisen. Aber die Kölsch werden leider nicht immer wie gewohnt und gewünscht nachgefüllt...

Bewertung von Frank Schauer von Mittwoch, 02.12.2015 um 10:47 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Mein erster Eindruck war ganz o.k.. Dann das Essen und Getränke, waren zufriedenstellend, obwohl ich bei den Halbspirituosen (z. B. Radler) mehr erwartet hätte.Preis-Leistungs-Verhältnis stimmte hier nicht.Bedienungen höflich und verständnisvoll.Hoffe,es wird noch besser.Werde trotzdem nicht so schnell wieder kommen,schon alleine wegen der sehr großen Distanz.Empfehlungen, ob dieses Lokal gut ist oder nicht, werde ich mich hier enthalten,da jeder selbst entscheiden muss,ob es ihm / ihr gefällt bzw. gefallen hat, oder nicht.

Bewertung von Frank Wagner von Mittwoch, 07.10.2015 um 13:36 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Das war gar nichts. Fast eine Stunde auf das Essen gewartet und es war eine Katastrophe. Wir hatten den Staev-Teller, das Fleisch war verbrannt, das Gratin ohne Geschmack. Eine große Enttäuschung. Einen Stern gibt es für die netten Bilder an der Wand. Es gibt bessere Lokale in Bremen. Dieses besuchen wir nicht wieder.

Bewertung von Freckle Face von Donnerstag, 09.04.2015 um 13:09 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Bei einem Besuch in Bremen gingen wir zu dritt zum Mittagessen dorthin. Es war unser erster Besuch in einem Restaurant der "Ständige Vertretung"-Kette. Vom Ambiente und den tollen Bildern waren wir positiv überrascht, auch die Toiletten waren sauber und schön eingerichtet. Die Bedienung war sehr sehr freundlich und netterweise durfte ich auch mein Handy hinter der Theke aufladen. Allerdings haben wir nicht schlecht gestaunt, als unser Essen kam. Wir bestellten 1x Blaubeerpfannkuchen und 2x das Tagesgericht, Gnocchi in Gorgonzola-Soße. Die Gnocchi kosteten stolze 7.90€ (oder 8,90€?), was an sich ein akzeptabler Preis ist, wenn die Menge reicht. ABER wir bekamen für diesen Preis ca. eine Handvoll Gnocchi (zwar hausgemacht, was wiederum positiv ist) auf einem flachen Teller, wodurch die Menge noch weniger aussah als sie ohnehin schon war. Ich erwartete eigentlich einen Suppen-/Nudelteller, der bis oben hin gefüllt war, wie es sonst so serviert wird.. Aber das, was da vor mir lag, war echt ein Witz. Ich wurde nur satt, weil ich davor schon etwas mehr gegessen hatte. Wenn ich richtig Hunger gehabt hätte, wäre ich davon niemals satt geworden!! Das war wirklich eine Enttäuschung. Zudem wird für ein winziges Glas Saft 2,30€ verlangt, was ja leider in vielen Restaurants so ist, aber das Preis-Leistungs-Verhältnis da ist definitiv ein Grund, weshalb ich von Besuchen dort abrate!

Bewertung von Manfred von Born von Sonntag, 19.10.2014 um 10:08 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Die großen Fotos von Politikern und Künstlern bieten ein besonderes Ambiente, Ansonsten erinnert die Ausstattung an eine bayrische Bierschwemme. (Nicht negativ gemeint) Mitte Oktober war der Nebenraum für eine größere Gruppe reserviert. Als ich vormittags dort für 10 Personen einen Tisch belegte, begleitete mich eine freundliche und zuvorkommende Bedienung. Leider servierte abends eine andere muffige Kollegin. Da das Lokal rappelvoll war, war die Küche wohl überfordert. Der Rand des Flammkuchens war knusprig, der innere Bereich weich wie ein Pfannkuchen. Die Schinkenwürfelchen lagen mehrfach als Bällchen verteilt drauf. Die Pommes Frites als Beilage zur Currywurst waren eher gebrüht als frittiert.

Bewertung von Chris Maer von Freitag, 03.01.2014 um 11:34 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Atmosphäre des Ladens ist gut, deshalb der zweite Stern. Aber dann hört es auch schon auf. Unfreundliche und vor allem unaufmerksame Bedinungen. Hat sehr lange gedauert bis man das nächste Kölsch bestellen konnte. (und das bei den Reagenzgläsern:-)) Essen schmeckt nicht wirklich und 2 Euro für ein 0,2 Kölsch sind auch nicht gerade günstig. Bremen wartet mit wirklich vielen guten Restaurants auf, geht woanders hin.

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Montag, 22.03.2010 um 01:56 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Nur zu empfehlen! Große auswahl an feinsten gerichten, wunderbar zubereitet. Tolles ambiente, genug platz und nette bedienungen.

Adresse vom Restaurant Ständige Vertretung im Flett Bremen


Weitere Restaurants - Pizza essen in Bremen