Precise Resort Marina Wolfsbruch Tisch reservieren - Restaurant Precise Resort Marina Wolfsbruch in Rheinsberg
4 17
Wolfsbruch 3 Rheinsberg Brandenburg 16831
033921 87

Tisch reservieren - Restaurant Precise Resort Marina Wolfsbruch in Rheinsberg

Adresse:

Precise Resort Marina Wolfsbruch
Wolfsbruch 3
16831 Rheinsberg

Kontakt:

Telefon: 033921 87
Webseite: http://www.marina-wolfsbruch.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 07:00–22:00 Uhr
Dienstag: 07:00–22:00 Uhr
Mittwoch: 07:00–22:00 Uhr
Donnerstag: 09:00–22:00 Uhr
Freitag: 07:00–22:00 Uhr
Samstag: 07:00–22:00 Uhr
Sonntag: 07:00–22:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Sonstiges:

Barrierefrei: limited

Reservierung:

Precise Resort Marina Wolfsbruch hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Precise Resort Marina Wolfsbruch

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4 (4)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Nicole Braun Packhäuser von Dienstag, 15.11.2016 um 10:26 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Waren letztes Wochenende bei euch es war sehr schon bei euch. Kleine Abstriche gibt es überall aber alles in allem War es sehr schön . + Zimmer , Sauberkeit super Job der Damen. - Zimmer , Ausstattung etwas veraltet und Defekte ( Lampe am Bett, ab geplatzte Ecken. + Essen war gut und ausreichend - Atmosphäre war wie in einem Speisesaal der Mensa +Bar War Top + Rezeption war Top + Personal absolut super +++++ Vielen Dank wir kommen wieder.

Bewertung von Sabrina Stolz von Samstag, 29.10.2016 um 12:44 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Im großen und ganzen haben wir uns wohlgefühlt. Die Zimmer waren sauber und gepflegt aber nicht unbedingt 4 Sterne. Das Hotel, lounge und die Restaurants sind sehr gemütlich und kinderfreundlich nur das Personal ließ zu wünschen übrig. Auch wir hatten den Eindruck das sie ungeschult und überfordert waren wobei man sagen muss das sie enorme Leistung bringen müssen und die Angestellten morgens bis abends auf den Beinen sind.Trotz gewisser Mängel kommen wir gern wieder.

Bewertung von Krassos Krasso von Mittwoch, 26.10.2016 um 20:38 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bewertung von Paul Grüllich von Montag, 03.10.2016 um 23:29 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Wir waren jetzt schön öfters in dem Hotel und waren wie immer sehr zufrieden. Unsere 1Jahr alter sohn hat auch viel Spaß auf dem indoor Spielplatz und dem Schwimmbad gehabt. Das Frühstück war auch wie immer sehr toll. Das einzige Manko war das man das Gefühl hatte das immer weniger leute in dem Hotel arbeiten. Die Rezeption war immer schwach besetzt bei den Kaskaden hat man kaum Mitarbeiter gefunden und so kleine andere Kleinigkeiten sind uns im Gegensatz zu früher aufgefallen.

Bewertung von Marco Schneider von Samstag, 24.09.2016 um 07:20 Uhr

Bewertung: 4 (4)

War im Juni mit meiner Frau für vier Tage in diesem sehr schönen Hotel. Das Essen fanden wir sehr gut.Wir waren im Haupthaus untergebracht. Das Zimmer war sauber und ausreichend groß. Die Anlage macht einen sehr guten und gepflegten Eindruck. Kommen nächstes Jahr wieder.Die Poollandschaft ist auch sehr schön!

Bewertung von xxx von Donnerstag, 15.09.2016 um 20:49 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Wir sind als Familie mit zwei Kleinkindern und Großeltern verreist. Die Anlage und das Essen finden wir sehr gut, vor allem ist alles sehr kindgerecht. Als sehr störend und damit auch überhaupt nicht entsprechend des Preis/Leistungsverhältnisses fanden wir den Service. Es gab leider viel zu viel Kleinigkeiten, über die wir uns geärgert haben und die uns unter dem Strich zu dem Fazit kommen lassen, dass man sein Geld auch besser ausgeben kann, denn günstig war unsere Kurzreise nicht. Einige Beispiele: die Zimmer waren erst sehr spät fertig, an einigen Tischen im Hafen wird man nicht bedient (Speisen und Getränke sind deshalb aber nicht billiger), das häufig junge und unerfahrene Personal ist zum Teil nicht richtig eingewiesen (kann keine Auskünfte geben, kennt Grundelemente der Bedienung nicht), Reservierungen wurden nicht vermerkt und haben somit auch nicht funktioniert usw. Am schlimmsten war für uns, dass wir einen Bootsausflug geplant und reserviert hatten für den leider unser Boot nicht bereit stand. Kann passieren, schlimm aber, dass außer einer Entschuldigung nicht viel passiert ist. Man hat nichts unternommen, um unseren Tag zu retten, da war null Lösungsorientierung bei den Angestellten. Darüber haben wir uns richtig geärgert.

Bewertung von Michael Rahmfeld von Montag, 12.09.2016 um 15:48 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Die Bewertung bezieht sich auf einen Besuch im September 2016. Positiv: Freundlicher Empfang, vorzeitiger Bezug des FH, freundliche Mitarbeiterinnen im Wellnessbereich, ausreichende Größe der Unterkunft. Negativ: Überaus starke Lärmbelastung auch auf den Terrassen der FH, nicht ausreichende Kapazität der Tische beim Frühstück, unzweckmäßige Einrichtung durch billige Möbel, nachlässiger Service im gastronomischen Bereich, hoher Lärmpegel beim Frühstück, anonyme Atmosphäre zwischen Hotel und Gast, unfreundliche Antwort auf Nachfrage bzgl. weiterer TV-Programme, trotz Reglementierung starker Autoverkehr auch in den verkehrsberuhigten Zonen. Fazit: Insbesondere für die Ruhe suchende Gäste nur sehr eingeschränkt zu empfehlen.

Bewertung von Roswitha Schirmer von Montag, 12.09.2016 um 10:57 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Das Marina Resort hat in unseren Augen keine 4 Sterne verdient. Wir waren am Wochenende zum 70. Geburtstag ins Resort Marina Wolfsbruch eingeladen. Leider verlief es nicht so wie geplant. Die Wohnungen wo wir untergebracht waren, waren soweit OK. Da es sich um eine Geburtstagseinladung handelte, hatten unsrere Gastgeber fürs Restaurant zum Kaffee und Abendessen je eine Tafel bestellt. Leider verlief das nicht problemlos. Man hatte die Tischreservierung einfach vergessen, obwohl alles seit März gebucht war, und im Vertrag stand. Zum Kaffee wurden dann schnell ein paar kleine runde Tische zusammengestellt, und man hatte den Eindruck, dass das Personal etwas überfordert war, so "plötzlich" eine Tafel bedienen zu müssen. Vieles hat sehr lange gedauert. Zum Teil wurde es erst auf erneute Nachfrage serviert. Am Ende stimmte noch nicht mal die Rechnung. Es kam auch keine Entschuldigung. An der Rezeption wusste man natürlich nichts. Es stehe nichts über die Reservierung im PC. Also in der heutigen Zeit!!!! Die Verantwortlichen, bei denen gebucht wurde, waren natürlich zum Wochenende nicht vor Ort. Am Abend hat man zwar die Tafel bereit gestellt, aber erst auf Grund der Nachfrage unserer Gastgeber an der Rezeption, sonst wäre es sicher wie zum Kaffee gelaufen. Für unsere Gastgeber tat es uns sehr leid, dass die Geburtstagsfeier dadurch nicht so verlaufen ist wie geplant. Schade, denn 70 wird man schließlich im Leben nur einmal. In der heutigen Zeit kostet ja auch alles genug, dafür sollte das Preis - Leistungsverhältnis übereinstimmen, dem war nicht so. Vielleicht sollte man im Resort mal überdenken, wie das in Zukunft besser laufen kann.

Bewertung von Godmar Back von Donnerstag, 04.08.2016 um 04:46 Uhr

Bewertung: 2 (2)

(See below for summary in English) Positiv: gut fuer Familien (indoor Spielplatz, Swimming Pool mit Rutsche, Boots- und Fahrradverleih, Abenteuerspielplatz). Negativ: katastrophale Organization und Personal. Beispiele folgen: - am ersten Abend hat die Bedienung in der Pizzeria uns den Wein ueber die Sachen gegossen, als sie auf dem Tablett einschenkte und das Tablett deswegen die Balance verlor. Glueck im Unglueck: unsere Kinder waren gerade spielen, deswegen keine Verletzungen durch Scherben. - am naechsten Morgen frage ich beim Fruehstueck nach einem Cappuccino, da der auf die Tische gestellte Kaffee ziemlich duenn aussieht (jedenfalls basierend auf in Deutschland ueblichen Massstaeben). In den meisten Hotels in der Gegend kein Problem - wird mit der Maschine gemacht. Hier auch kein Problem, nur spaeter kaum eine Rechnung ueber 3 EUR (!?) - ohne das die Bedienung aufmerksam gemacht haette! - am naechsten Abend essen: wir bestellen ein grosses Mineralwasser (.75l). Die Bedienung bringt ein kleines (.25l). Wir sagen, wir wollen ein grosses, sie koennen das kleine gerne wieder mitnehmen. Kellner 1 sagt: bringe ich gleich. Was mit dem Kleinem? Kellner 1 sagt es geht aufs Haus. Stunde spaeter bei der Abrechnung wird das kleine mitberechnet. Wir sagen, bezahlen wir nicht - haben wir ja nicht bestellt. Sagt Kellner 2: aber Sie haben es ja konsumiert! - es gibt auch Waschmaschinen dort. Kostet 6 EUR fuer Waschmaschine und Trockner. Nimmt nur 50c Stuecke. Fuer zwei Maschinen macht das 24 50c Stuecke. Leider gibt es kein Wechselgeld im ganzen Resort, weder an der Rezeption noch in den Portemonnaies der Kellner. - das aergerlichste: wir hatten erst 5 Tage gebucht, bei der Anreise gefragt, ob es ok ist, wenn wir nur 4 Tage bleiben, da sich unsere Plaene geaendert hatten. Kein Problem, sagte die Dame an der Rezeption, und vielen Dank, dass Sie uns es wissen lassen, denn dann koennen wir ihr Zimmer weiterverkaufen. Das interpretierte ich als erfolgreiche Stornierung. Wurde auch so in ihrem System als Anmerkung hinterlassen. Wir hoeren dann 4 Tage nichts; bei der Abreise rechnen sie uns den 5. Tag an (einschliesslich Fruehstueck!). Die Kollegin vom ersten Tag war nicht mehr da (die Anmerkung im System allerdings noch.) Dann wurde noch angeboten, dass sie versuchen, das Zimmer zu verkaufen (was sie bei der Anreise versprochen hatten) und mir ueber Erfolg und Misserfolg eine Email zu schicken. Auf die Email warte ich heute noch! Jetzt darf ich mir das ueber die Kreditkarte wiederholen. Insgesamt macht das Personal einen amateurhaften Eindruck (viele scheinen Sommerstudenten zu sein, aus Deutschland und Mitteleuropa), und die Koordination und Training scheint katastrophal, hinzu kommen kleinliche Regeln (etwa wie oben erwaehnt Espressokaffee extra zu berechnen, zumal das Fruehstuecksbuffet ohnehin zu wuenschen liess -begrenzte Auswahl, nur 1 warmes Gericht, - etwa was man in einer 2-Sterne Pension in Bayern findet.) Insgesamt ok, besonders mit Kindern, aber die Interaktion mit Personal ist besser zu meiden. English: Great location, good facilities for kids (indoor playground, indoor pool with slide, zip-line, outdoor playground, motorboat rental). Service borders on catastrophic. Got spilled on with wine and broken glass, had our orders screwed up (and then got charged wrong), petty policies (extra charges for espresso coffee for breakfast), mediocre breakfast buffet. Left hand doesn't know what the right hand is doing. (Example: asked to cancel the last day upon arrival, staff agrees - upon departure, staff insists on payment for day we did not stay - including breakfast - despite having said earlier thanks for cancelling so we can sell the room). Advice: get everything in writing upfront, and tell the waiters to not try to pour wine unless the glass is on the table.

Bewertung von Jan Teller von Dienstag, 21.06.2016 um 13:56 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Bewertung von D. Dachs von Samstag, 18.06.2016 um 14:12 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Personal etwas planlos, Service könnte schneller sein. Anlage gemütlich, Yachthafen bietet gewisses Flair. Essen ist ok, ausreichende Auswahl am Buffet. Angebotene Speisen 2-3 Sterne Kategorie.

Bewertung von Kuni Papa von Samstag, 07.05.2016 um 13:34 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Schöne Anlage, sind hier zum langen Wochenende am Vatertag, 2 Punkte haben unseren Aufenthalt leider getrübt 1. Die Restaurants mit teilweise sehr schlechten Essen, wirklich schlechten Service und unfreundlichen Personal bei Preisen wo eindeutig ist das sie keine Konkurrenz haben. So etwas habe ich lange nicht erlebt. Hier sollte man lieber auf EigenVerpflegung setzen, damit die Urlaubs Stimmung nicht sinkt. Grill Platz ist vorhanden. 2. Ausgelegene quietschende betten, Erholung ist anders Zum Schluss noch ein Plus: schöner Spielplatz für die Kinder

Bewertung von Yvonne Meinus von Montag, 28.03.2016 um 21:00 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Wir finden es sehr schön. Die Umgebung ist sehr nett und Familienfreundlich. Das Buffet ist reichhaltig und großzügig. Sogar das Personal ist freundlich und aufmerksam. Wir würden gerne wiederkommen.

Bewertung von Hans-Peter Niehmüller von Sonntag, 27.03.2016 um 21:03 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir sind Karfreitag angereist, meine Freundin hatte gebucht mit Frühanreise.Jedenfalls konnte man das wohl wählen. Hat nur nix genützt. Letztendlich kamen wir erst gegen 16:20 Uhr ins Zimmer. Eine absolute Frechheit!!! Aber klar, Ostern kommt ja auch immer plötzlich und unerwartet.Totales Chaos und das Personal war total überfordert und verplant. Da wir mit Hund da waren, wollten wir zum Frühstück einen Tisch in der Halle reservieren. Da sagt doch die kleine Blonde unhöfliche Bedienung (und das vor dem Gast) zu ihrer Kollegin: Das geht doch wohl nicht, oder? Diese berichtigte diese unwissende Person aber. Und vor allem - in so einer Einrichtung sollte man dem Personal des gewollt gehobenen Standards beibringen, das man zum Gast sagt, dass man das klärt und fragt dann nach, ohne den Gast zu kompromittieren...also wir werden nie wieder kommen,da auch das Frühstück unter aller Würde war...so was billiges habe ich noch nicht erlebt. Nicht mal zu Ostern wurde es besser...Geschmacklos und einfallslos! In die Kaskaden kann man nicht, da dort nur schreiende und ungezogene Kinder rumtoben. Ruhe findet man da nicht...

Bewertung von surroundsoundlibrary Berlin von Dienstag, 22.03.2016 um 22:41 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Viele Möglichkeiten für kleine Kinder inkl. einer Indoor Spielewelt. Es gibt Kinderbetten, Kindersitze, Kinderfahrradsitze, Kinder-Pool, Kindergarten, zwei Spielplätze und mehr. Frühstück war sehr lecker. Wir kommen bestimmt wieder. Besten Dank!

Bewertung von Lisa Arnold von Samstag, 05.03.2016 um 19:48 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Zimmer sind schön, für 2 Personen mit 2 Kindern und einem säugling allerdings sehr eng ( hätte man aber möglicherweise auch besser lösen können, hätten wir uns besser informiert ) ich finde es sehr gefährlich mit 2 Kleinkindern, dass zb. Keine Türe oder Absperrung vor der Treppe nach unten ist). Das Essen ist sehr lecker und vielfältig jedoch muss man insbesondere am Abend rechtzeitig reservieren. Die Bedingungen am Restaurant sind sehr langsam ( zwar stehts freundlich aber eben langsam) auch stört es mich, dass es kein durchgehend geöffnetes Restaurant gibt, die Pizzaria könnte auch sa+So geöffnet haben. Und die Preise für Getränke sind auch nicht ohne. Das Wochenende im Marina war ganz nett....es reicht mir aber ehrlich gesagt jetzt auch.

Bewertung von Andy Bernstein von Sonntag, 20.12.2015 um 06:23 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Einfach abschalten und genießen. Wir sind in einer der kleinen Hütten untergebracht und es ist sauber und ordentlich. Den bescheiden angepriesenen Wohnraum unbedingt dazu buchen. Ist in unserem Fall mit kompletter Wohnküche und wartet unser Zimmer zur vollwertigen Ferienwohnung auf. Selbst bei grauem Regenwetter eine Reise wert! Sicher nicht das letzte Mal.

Adresse vom Restaurant Precise Resort Marina Wolfsbruch