Lily Burger Tisch reservieren - Restaurant Lily Burger in Berlin
3.6 35
Am Friedrichshain 34 Berlin Berlin 10407
030 20927127

Tisch reservieren - Restaurant Lily Burger in Berlin

Adresse:

Lily Burger
Am Friedrichshain 34
10407 Berlin

Kontakt:

Telefon: 030 20927127
Webseite: http://www.lilyburger.com/

Öffnungszeiten:

Montag: 12:00–00:00 Uhr
Dienstag: 12:00–00:00 Uhr
Mittwoch: 12:00–00:00 Uhr
Donnerstag: 12:00–00:00 Uhr
Freitag: 12:00–00:00 Uhr
Samstag: 12:00–00:00 Uhr
Sonntag: 12:00–00:00 Uhr

Speisen:


Italienisch

Sonstiges:

Barrierefrei: ja

Reservierung:

Lily Burger hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Lily Burger

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.6 (3.6)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Johanna Boelke von Dienstag, 08.11.2016 um 07:52 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir waren gestern aufn Nachmittag da und für uns war es rundum gelungen. Das Ambiente war originell, Burger und Fritten waren köstlich, Kellner kompetent und humorvoll. Kann die schlechten Bewertungen nicht wirklich nachvollziehen. Preis-Leistung hat für uns absolut gestimmt. Kommen gern wieder vorbei :)

Bewertung von Allen Dumler von Sonntag, 06.11.2016 um 22:14 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ich bin unfassbar enttäuscht! Zunächst einmal: Ich wart ein großer Fan des Pop-Up Stores am Hermannplatz. Es hatte damals alles gepasst und war rundum genial. Jetzt aber sind die Burger wirklich nicht gut und niemals das Geld wert, das man hinblättern muss. Es kommt nicht mal annähernd an den alten Standard ran. Die Location hat keine Seele und wirkt wie ein billiger Abklatsch der Ursprünglichen Filiale. Mein Burger war einfach kalt, nachdem ich eine Stunde darauf gewartet habe. Die Champignons auf dem Burger waren nicht geschnitten und fast roh. Statt Guacamole oder Avocadoscheiben war da halt wirklich einfach eine halbe Avocado auf dem Burger und ein kalter Öl triefender Onionring. Vielleicht war da einfach nen schlechter Tag in der Küche, aber der Laden war nicht voll und es war ein Montag, also ich werde da nicht mehr mein Geld liegen lassen. Ich bin mit sehr großem Appetit und guten Erwartungen hingegangen und war absolut enttäuscht.

Bewertung von Lutz Lutz von Samstag, 05.11.2016 um 20:08 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Unglaubliche laute Musik (normales Unterhalten unmöglich) und das um 18:30 Uhr, wenn man normal essen will? Nein danke. Unfreundliches Personal gibt's auch dazu.

Bewertung von Sophia Neun von Donnerstag, 27.10.2016 um 08:46 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ich war jetzt zwei mal zur Mittagszeit mit meinen Kollegen dort und kann die negativen Bewertungen so nicht bestätigen. Das erste mal hatte ich ein Filetsteak mit einem Tomatensalat dazu und es war wirklich genau Medium und die Bedienung sehr freundlich und zügig (Obwohl wir zu 10. dort waren). Beim zweiten Mal habe ich mich an einem John F. Kenedy Burger probiert und war noch mehr begeistert. Frisches Fleisch und wirklich sehr lecker. Auch hier war die Bedienung zu Scherzen aufgelegt und sehr schnell.

Bewertung von Andreas Kirchwitz von Mittwoch, 26.10.2016 um 23:37 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Lily bietet ein unvergleichliches Burger-Erlebnis! Die eindrucksvollen Burger-Kreationen sehen großartig aus und schmecken auch gut. Die Show gehört dazu und man wird auch garantiert satt. Der Besucherandrang ist oft groß, Reservierung ist empfehlenswert. Die laute Musik macht feinsinnige Unterhaltung schwierig, aber ins Lily geht man nicht zum romantischen Dinner, sondern um mit Freunden zusammen ein schrilles Burger-Spektakel zu erleben.

Bewertung von Sabine Albrecht von Sonntag, 23.10.2016 um 17:29 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Das Fleisch auf meinem Burger war fast kalt, der Onionring war pappig, Rukola frittiert war eher breiig. Sehr schade. Die Neonbeleuchtung und die dunkel getönten Scheiben finde ich unangenehm. Bei dieser Beleuchtung kann ich meinen Burger nicht gut genug sehen, denn ich glaube, das Beef war roher als medium. Vlt. wäre das Beef als welldone sogar warm bis heiß. Die Idee der ausgefallenen Burgertürme ist nicht schlecht, aber ich bevorzuge weniger belegte dafür warme brötchenund heißes Fleisch.

Bewertung von spoman Verhoeven von Dienstag, 11.10.2016 um 08:08 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Vorkretik kann ich nicht verstehen, Laden war zur hälfte Gefüllt Kellner kamen in normalen Abstand, wurde in einen normalen Tempo angerichtet. Erst Karte etwas warten Getränke kurz warten Nachfragen zum Essen (noch nicht) Dann Essen bestellt in ca 20-25 min stand es auf dem Tisch. Der V Burger war mit einem Gemüsepatty sehr Leckere Zusammensetzung V Käse, V Speck, Bbq Soße.Für ein gerechtfertigten Preis 13 Euro. Das manche für Bio Fleisch 250gramm nur 5Euro zahlen wollen, merkt man das diese Unwissent sind. Billiger Billiger. Persönlich fand ich die Preise sehr Ok, für Großstadt sogar recht günstig. Ambiente es ist gewöhnungsbedürftig innen, da schon spezielle Musik mit gut Bass gespielt wird. Aber auch normale etwas Lauter aber das gehört zu diesen Lokal dazu.

Bewertung von Sebastian Claessens von Samstag, 08.10.2016 um 12:29 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Geiler Burger, definitv unter meinen top5!!

Bewertung von Caro W von Donnerstag, 29.09.2016 um 09:22 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Hab ähnlich schlechte Erfahrungen gemacht... Service: Habe bereits ca. 30-45 Minuten auf die Süßkartoffeln als Beilage gewartet, dann weitere 30 Minuten,um endlich auch einen Burger zu bekommen (das Restaurant hatte bis dahin nur wenige Gäste). Ketchup und Senf kamen rechtzeitig nach dem Verputzen der Burger. Einen weiteren Burger zu erhalten,war leider nicht möglich, da bis zum Bezahlen die bestellte Karte nicht mehr gebracht wurde,sodass es bei einem geblieben ist...selbst Schuld...Hatten insgesamt auch 3 verschiedene Kellner,nachdem wir einmal nach drinnen gewechselt sind. Geschmack: Die Süßkartoffelpommes waren wirklich sehr gut. Als Burger hatte ich den Käptn Jack Sparrow mit gebratener Ananas. Bis auf die gebratene Ananas kann ich ihn nicht empfehlen, der riesige Fleischbatzen war vollkommen ungewürzt und zu wenig Soße war ebenfalls drauf, weshalb der Burger zeitweise nur nach nüchternem Fleisch geschmeckt hat. Leider gibt es hier auch keine Alternative zu den Weizenbrötchen,die Konkurrenz ist da mit Vollkorn schon etwas weiter. Ambiente: Ich habe schon einige Burger Läden in Berlin ausprobiert,aber das war eindeutig der größte Laden mit der umfangreichsten Dekoration, die man keinem Stil außer "Trash-Sammlung" zuordnen kann. Es kommt leider keine Gemütlichkeit auf. Mit fortschreitender Stunde wurde es sehr laut im Restaurant. Die Toiletten sind sauber. Preis/Leistung: Eine wirklich unübersichtliche Karte, verhältnismäßig teure Burger, habe bereits bessere Burger für weniger Geld und mehr Service gegessen.

Bewertung von Schweinchen Schlau von Sonntag, 25.09.2016 um 23:14 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Service: Sehr nett und bemüht. Ambiente Aussenbereich: Relativ laut u.a. durch die Nähe zur Strasse, man sitzt auf Bierzeltgarnituren, Abends wirkt die Beleuchtung sehr hell. Speisekarte: sehr vielfältig und unübersichtlich. Preise: z.Bsp. einfacher Burger mit Salatblättern, Scheibe Tomate und einer Gewürzgurke als Garnitur. 9,90 €. Flasche Bier 0,33l 3,- €. Wartezeit aufs Essen: ca 45 Minuten. Geschmack: FBI Burger medium. Brötchen und Garnitur gut, Fleischklops wenig bis garnicht gewürzt. Würden Sie hier nochmal Essen gehen? Nein.

Bewertung von Jerome Gromball von Mittwoch, 21.09.2016 um 19:52 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Tolle burger. Lecker und absolut top

Bewertung von britta Gipsin von Dienstag, 20.09.2016 um 19:32 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Karte zwar sehr unübersichtliche aber Burgers sind unglaublich gut. Habe mich mit dem einfachen Sheeeeez zufrieden gegeben und bin äusserst zufrieden! Preis ist im Vergleich etwas hoch, dafür Angus....

Bewertung von Thomas Hoppe von Freitag, 16.09.2016 um 15:05 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Die Karte ist sehr unübersichtlich. Die Burger fangen bei 9 Euro an. Ohne Beilage. Das Fleisch ist Bio und 250g schwer. Dafür ist der Preis ok. Es gibt eine kleinere Auswahl an "Kinder-Burger" die mit 150g Fleisch immer noch groß genug sind. Hier geht es bei ca. 7 Euro los. Ein Cheeseburger kostet dann knapp 8 Euro. Also die Burger sind riesig. Leider ist dieser dann auch nur eine Kombination aus Brötchen, Fleisch, Topping und Soße. Der Salat ist am Tellerrand platziert und eigentlich keine Erwähnung wert. Der Burger wird vom Fleish dominiert welches leider total ungewürzt ist. Dafür Medium (wie bestellt) aber neben dem Saft auch viel Fett im Fleisch. Das Brötchen ist ok - jedenfalls groß genug damit man am Ende nicht nur Fleisch in den Händen hält. Aber für den Preis bekomme ich woanders ein Menü wo das Fleisch auch mehr Geschmack hat. Der Laden ist voll mit Personal welches keine Ahnung von Gastronomie hat. 4 Leute hatten wir am Tisch die Bestellungen aufnehmen wollten. Und dann klappte es natürlich nicht mit der Getränkebestellung wo nur ein Teil ausgeführt wurde. Beobachtet man das Servicepersonal wird so unglaublich ineffizient gearbeitet, dass man fast gewillt ist zu helfen. Aber das wird vielleicht noch. Bis jetzt macht der Laden nur den Eindruck als wollte da jemand auch mal ein hippes Burgerrestaurant aufmachen. Hip ist es - die komische Beleuchtung drinnen und die wilden zusammengewürfelten Devotionalien an der Wand lassen keine gemütliche Atmosphäre aufkommen. Achso, Pommes gab es auch... Standard.

Bewertung von Charlotte Herrmann von Donnerstag, 01.09.2016 um 16:12 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Im Großen und Ganzen recht .... Fader Besuch zu hohem Preis. Das lieblos erstellte Ambiente erinnert an eine Shishakneipe oder Dorfdisko. Passend dazu, die gelangweilten Kellner, die dich schon mit Zigarette in der Hand begrüßen. Wenn man mal ins Bad möchte, hält der Kellner es auch nicht für nötig Platz zu machen und sein Gespräch mit der Kollegin kurz zu unterbrechen, sondern man darf sich zwischen Türrahmen und seinen gut genährten Bauch durchzwängen. Natürlich wird dir dann das Essen auch mehr vorgesetzt, als wenn du das Schwein vorm Trog bist. Auch hier sehr unachtsamer und unfreundlicher Service. Zum Hauptgrund meiner Verirrung in diesen Laden. Das Essen ist überdurchschnittlich schlecht! Fleiscv ist ungewürzt und fettig .Es wird maximal auf Masse gesetzt, aber nicht auf Qualität oder Geschmack. Der Preis hierfür gerade zu schmerzhaft. Ein rundes katastrophales Gesamtkonzept von gelangweilten Kellnern, in unschöner Umgebung mit noch schlechteren und faderem Essen.

Bewertung von Nicolai Schork von Samstag, 27.08.2016 um 12:24 Uhr

Bewertung: 5 (5)

BESTER BURGERLADEN! *.* Ein Kumpel hat mir den Burgerladen empfohlen und ich muss ehrlich sagen: Mehr als begeistert! Die Burger sind die absolute Wahnsinn! Das Fleisch war komplett überragend (riesig, saftig, alles was man braucht :D). Medium Rind was man vorher noch nie geschmeckt hat!!!

Bewertung von Philip Scigala von Samstag, 13.08.2016 um 11:18 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Service nicht gut. Es wurde uns gesagt wir durften nicht den kleinen Burger bestellen, da der nur für Kinder ist...na klar. Wollten dann den großen teilen, fand der Kellner auch nicht gut, weil ihm dann wohl der Gewinn flöten geht. Selbst der kleine Burger hätte 9 Euro gekostet. Burger war etwas lieblos zubereitet. Wir haben 50 Minuten gewartet auf den Burger. Größe ist nicht alles beim Burger es zählt auch der Geschmack und die Kombination und Ausgewogenheit zwischen Fleisch, Brötchen und Beilagen. Schlechte Erfahrung. Trinkgeld gabs nicht.

Bewertung von Josephine Chamier von Mittwoch, 10.08.2016 um 11:48 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Definitiv der beste Burger Berlins, toller Service und qualitativ sehr hochwertig. Für uns geht es nur noch dort hin. Man fühlt sich dort auch sofort willkommen, es ist fast schon familiär, einfach toll. Wenn man den Burger gegessen hat, kann man nie wieder einen anderen essen

Bewertung von Pau Lina von Sonntag, 07.08.2016 um 20:25 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Don´t believe the hype....... Waren heute Mittag mit 6 Leuten im Lilly Burger am Friedrichshain Park - und seit dem habe ich ein nicht so gutes Gefühl im Magen. Sind auf Empfehlung hin gegangen und kann diese auf keinen Fall weiter aussprechen. Ich persönlich mag es nicht wenn Burger so groß / hoch sind das ich sie nicht in einem Stück essen kann. Meinen Kiefer kann ich leider nicht aushängen. 10€ für einen Burger ohne Beilage sind schon happig. Im Burger verwöhnten Berlin spielt Lilly Burger auf den abstiegsgefährdeten Plätzen in der Regional Liga! Viel zu viel Fleisch, nicht anständig gewürzt und lieblos angerichtet. Die Pommes waren ganz gut. Allerdings wurden auch diese "leicht" versalzen. Eine extra Sauce kostet nur 1,50€!!!!! Der Service ist unterirdisch, verpeilt und in der Nacht von Samstag auf Sonntag wohl zu viel gefeiert! Zumindest hat unser Tisch das ganze Personal kennenlernen "dürfen". Für mich nie wieder Lilly Burger. Die Burger um die Ecke schmecken sooooooo viel besser!!!!

Bewertung von DJWeaponized von Sonntag, 07.08.2016 um 14:11 Uhr

Bewertung: 2 (2)

9,90€ für einen Burger der auch noch ziemlich fad ist? Nie wieder! Wie kann man bloß doppelt so teuer wie die Konkurrenz sein? Für 5,50 wäre es okay gewesen aber das ist einfach total überzogen. Ein Bier für 3,90€ ist auch ziemlich derbe. Das der Kellner mitten in der Bestellung mit einem Kollegen quatscht und man alles wiederholen muss macht es auch nicht besser.

Bewertung von daniel talmor von Dienstag, 02.08.2016 um 08:23 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Good Burger, bad Services. It took a lot of time to get the burgers We order French fries and they arrive before the Burger. No rest room in the restaurant Very Lod electronic music Suites for you get folks

Bewertung von Barsukov Vladimir von Sonntag, 31.07.2016 um 23:02 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Crowd, overpriced and impolite personal. Recommend to go to another place

Bewertung von Helmut Weiler von Freitag, 29.07.2016 um 10:04 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Schlechter Service, dunkel und total laut. Der Kellner hat uns angeschnauzt, weil wir uns Tische zusammen stellen wollten. Dann haben wir 1 Stunde auf 3 Burger und 2 Pommes gewartet. Die Pommes waren super... Die Burger hätten wir uns sparen sollen. Ich würde nie wieder hingehen und auch jedem davon abraten.

Bewertung von Helmut Weiler von Mittwoch, 27.07.2016 um 10:57 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Dunkel, unfreundlich und teuer. Wir haben über eine Stunde auf ein paar Pommes und Burger gewartet. Die waren dann viel kleiner als der Preis hätte vermuten lassen. Einer von uns wurde gar nicht erst bedient...

Bewertung von Tobias Winkler von Montag, 25.07.2016 um 10:12 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Großartige burgerqualität. Wer sich bei den doch gehobeneren Preisen unsicher ist, soll den Oldtimer probieren - der ist vom Preis ok, macht satt und zeigt, wie großartig hier die Burger schmecken.

Bewertung von Kali Hernandez von Sonntag, 17.07.2016 um 00:21 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Horrible waiting times, over 100 minutes to get a bowl of fries, almost 120 for a burger that was almost uncooked, with a bun I'd expect at Wendy's. Definitely not coming back

Bewertung von Tamir Nauman von Mittwoch, 13.07.2016 um 17:08 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bewertung von Chris Audax von Samstag, 02.07.2016 um 16:17 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Einfach nur gut und viel. Der Preis schreckt zuerst etwas ab aber 250g dry aged beef und Zutaten wie blue cheese, gutes Pesto und Habanero Sauce sind eben auch eine Ansage.

Bewertung von Sebastian Olényi von Freitag, 17.06.2016 um 12:52 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Teuer aber sooo lecker. Underground-Atmosphäre die es so wohl in keinem anderen Burgerplace gibt.

Bewertung von Marius Gartmann von Montag, 06.06.2016 um 09:48 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Das Essen ist teuer aber wirklich grandios und lecker! Allerdings sind die Kellner/Besitzer(?!) absichtlich unfreundlich und haben uns aus Spass (oder weil es deren Masche ist) dumm angemacht. Nach dem Essen erklärte einer, dass es ihm egal ist ob es uns schmeckt, dass andere Idioten ihr Geld bei ihm lassen werden und dass es ihm daher auch wurscht ist, ob wir wiederkommen. Ich bin mir sehr sicher, dass er als Gast nicht so behandelt werden möchte. Zumindest ich werde dann lieber woanders 12 (!) Euro für einen sehr guten Burger bezahlen. 2 Sterne wegen selbst für Berlin überdurchschnittlich unfreundlichen Kellnern und Bahnhofsatmosphäre.

Bewertung von Ijon Tichy von Dienstag, 17.05.2016 um 14:16 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Die Burger sind sehr gut. Die Preise sind in Ordnung für die Fleischmengen- und Qualität die da auf einem Burger landen. Das hier ist wohl der einzige Burgerladen wo - es ok ist den Burger mit Messer und Gabel zu Essen - die Kellner quer durch den Laden brüllen und alle Kunden mit "Großer" oder "Chef" ansprechen. - man kein Gespräch führen kann, denn die Musik hat Clublautstärke Ich habe nur drei Punkte gegeben, weil die Atmosphäre so lausig ist. Die Musik ist brüllend laut und entspricht eher einer Disko. Auch sind die Kellner zwar aufmerksam, aber verhalten sich flapsig. Höflichkeitsfloskeln darf man nicht erwarten, dafür wird man (wegen der Lautstärke) vom Kellner aus 2m Entfernung angeschrien. Ich würde wohl jede Woche einmal kommen, wenn es nicht so schrecklich laut wäre. So halte ich das nur alle paar Monate einmal aus, und das auch nur wegen der guten Burger.

Bewertung von Andreas Constantin Meyer von Samstag, 14.05.2016 um 10:13 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Ich tue mich schwer, Burgerrestaurants zu rezensieren, da ich einen Burger lediglich als Fast-Food sehe. Man kann die Qualität der einzelnen Produkte natürlich beliebig nach oben schrauben, aber wenn man dann ein Black Angus Patty zwischen Brötchen und Soße hat, tut einem die Vergewaltigung des guten Fleisches leid und man sehnt sich nach einem richtigen Stück Fleisch. Ohne Brot. So auch hier: Extrem tolles Fleisch: Bio Black Angus aus Brandenburg. Man kann den Garzustand seines Fleisches selbst bestimmen. Ich habe es einmal rare und einmal medium probiert. Bei rare ist das Fleisch immer noch recht rot und ist sehr weich. Es fehlt ein bisschen die Festigkeit und das ist vom Essgefühl etwas merkwürdig. Besser war medium. In beiden Fällen aber muß ich sagen: So ein tolles Fleisch hat etwas anderes verdient.

Bewertung von Manfred Schnuis von Donnerstag, 29.08.2013 um 15:08 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Freundliche, zuvorkommende Bedienung, nette Atmosphäre, gute, übersichtliche Auswahl. Salate, Pasta und Pizza waren gut zubereitet, ausreichend und lecker.

Bewertung von Cho Meg von Samstag, 18.08.2012 um 02:16 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Donnerstag, 28.04.2011 um 10:46 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Un petit restaurant pas cher qui fait une cuisine simple et variée

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Sonntag, 21.11.2010 um 22:06 Uhr

Bewertung: 1 (1)

ich noch mal bestellt dort bloß nicht, nach 2std und 45 min hat sich doch glatt jemand telefonisch gemeldet (ich hatte bereits 2x angerufen und gefragt wo das essen bleibt) und meinte der fahrer war 2x da und hat geklingelt!!! bei mir hat niemand geklingelt, slebst wenn die klingel kaputt sein sollte, kann man doch erwarten das der fahrer anruft oder? naja, denke das war sowieso gelogen, weil es nach einer stunde beim ersten anruf hieß, der fahrer ist seit 10 min auf dem weg zu mir... einfach nur traurig, das es solche lieferdienste überhaupt noch gibt! wenn ich könnte würde ich eine noch schlechtere bewertung abgeben, in anderen foren habe ich leider zu spät gelesen, das es nicht das erste mal war das der leiferservice eeeeexxxxtreeeeeeeeeeeeeem laaaaaaaange braucht! einfach ein ganz mieser service :(

Adresse vom Restaurant Lily Burger


Weitere Restaurants - Sonstige Speisen essen in Berlin