KOPPS Bar & Restaurant Tisch reservieren - Restaurant KOPPS Bar & Restaurant in Berlin
4.1 15
Linienstraße 94 Berlin Berlin 10115
030 43209775

Tisch reservieren - Restaurant KOPPS Bar & Restaurant in Berlin

Adresse:

KOPPS Bar & Restaurant
Linienstraße 94
10115 Berlin

Kontakt:

Telefon: 030 43209775
Webseite: http://www.kopps-berlin.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 18:00–00:00 Uhr
Dienstag: 18:00–00:00 Uhr
Mittwoch: 18:00–00:00 Uhr
Donnerstag: 18:00–00:00 Uhr
Freitag: 17:30–00:00 Uhr
Samstag: 09:30–16:00 Uhr, 17:30–00:00 Uhr
Sonntag: 09:30–16:00 Uhr, 17:30–00:00 Uhr

Speisen:


Vegetarisch

Sonstiges:

Rauchen: nein
Barrierefrei: nein

Reservierung:

KOPPS Bar & Restaurant hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant KOPPS Bar & Restaurant

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4.1 (4.1)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Claudi Star von Freitag, 11.11.2016 um 22:32 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ich war hier schon mehrmals am Wochenende zum Brunch und es hat mir jedes Mal äußerst lecker geschmeckt. Das Beste ist, dass alles vegan ist-einfach herrlich!

Bewertung von Thomas Proske von Freitag, 28.10.2016 um 23:36 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr gutes Essen, das aber seinen Preis hat. Speisen sind wirklich gekonnt und kleine Kunstwerke. Service schnell, freundlich und aufmerksam, exzellente Weine, auch offene, die aber wiederum am oberen Preisende angesiedelt sind.

Bewertung von Andrea OZ von Samstag, 22.10.2016 um 15:03 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Being vegan since only four months I did not know what to expect. Everything is delicious to say the least. Mushroom ravioli are just out of his world. Great ambience and service as well. Definitely a come back. On the pricey side but definitely worth every single Euro.

Bewertung von Franziska Hannemann von Sonntag, 18.09.2016 um 21:09 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Top Preis-Leistungsverhältnis! Das Essen war exzellent mit wirklicher Kochkunst. Es wurde nicht einfach nur ideenlos auf den Teller angerichtet, sondern war ein Genuss für die Augen und den Gaumen. Hatten das 5-Gänge Menü mit Weinbegleitung. Es gab von Gang zu Gang eine Steigerung und auch die Weine waren überwiegend passend. Wir sind eigentlich keine Veganer trotzdem war dieser Abend ein Highlight. Der Service war erstklassisch und auch das Ambiente im Restaurant hat uns sehr gefallen! Aperitifs könnten gerne etwas günstiger sein. Wir freuen uns auf jedenfall wiederzukommen.

Bewertung von Sandra Aneta Re von Samstag, 10.09.2016 um 04:10 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bestes vegane Brunch. Niemand kann das Kopps toppen für mich persönlich. Die Pancakes sind das absolute Highlight, aber auch die Salate sind sehr lecker. Ein frisch gespresster Apfel-Birnen-Saft darf natürlich nicht fehlen. Wooow!

Bewertung von Sebastian Klett von Sonntag, 28.08.2016 um 16:50 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Wir waren zu zweit zum Brunch hier, es gibt alles von Brötchen mit Käse und veganer Wurst bis hin zum Rührei, Spinat etc. als etwas herzhaftes bis hin zum Kuchen als Dessert. Das ganze kostet 13,5€ und dazu kann man sich eine hausgemachte Limonade oder natürlich Kaffee oder Tee gönnen. Das ganze schmeckt eigentlich sehr gut allerdings habe ich mehr erwartet geschmacklich und vom Angebot.

Bewertung von Rob V von Sonntag, 21.08.2016 um 17:32 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr schickes Restaurant, perfekt geeignet um mal nobel essen zu gehen. Das 5-Gänge-Menü war ausgefallen und köstlich. Bedienungen alle zuvorkommend und sehr nett. Wir hatten einen rundum gelungenen Abend.

Bewertung von m. g. von Montag, 08.08.2016 um 23:29 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Waren mehrmals zu Besuch darunter haben wir auch 5 Gänge & den Brunch getestet. Das Menü war super und vom Preis her TOP!!! Der Service war jung und sehr freundlich. Der Brunch war an sich auch toll.Ein Stern Abzug für den leider doch relativ langsamen Service bei Getränken (Beispiel:spät bedient und nicht einmal nachgefragt ob alles in Ordnung ist oder ob wir noch was möchten, wir haben die Kellnerin quasi während 2 h einmal am Tisch gehabt) und die Beschriftung der Essen auf dem Brunchtisch ist leider TOTAL unübersichtlich....Allergene sind auch nicht deklariert und man findet nur schwer heraus was was ist. Ansonsten:gerne wieder! :-)

Bewertung von Sebastian Köhling von Dienstag, 02.08.2016 um 14:17 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Entweder werden hier viele Fakebewertungen zur Rufschädigung abgegeben, oder einige Leute Leben in einem Paralleluniversum. Das Essen war wirklich gut und üppig. Selbst als Fleischesser war ich danach Pappsatt. Die Qualität des Essens war anstandslos und die Bedienung extrem freundlich und professionell. Lasst euch von den Bewertungen nicht abschrecken. Selber hingehen und ausprobieren!

Bewertung von Leonie Lorenz von Montag, 18.07.2016 um 18:25 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Mit Freunden war ich beim Brunch. Das Angebot ist reichhaltig und sehr lecker! Vor allem das vegane Rührei und die Brownies waren ein Traum! Aber auch die vielen leckeren Salate sind sehr zu empfehlen und hat uns allen sehr gut geschmeckt. Falafel und vegane Aufstriche und Beläge sehr schmackhaft! Das Restaurant ist sehr gepflegt und die Mitarbeiter durchweg freundlich! Vielen Dank für diesen tollen Tag bei euch! :)

Bewertung von Berlin Ick liebe dir von Dienstag, 07.06.2016 um 14:07 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Wer vegan frühstücken aka. brunchen gehen will, ist im Kopps gut aufgehoben. Der Preis ist nicht ganz günstig, aber dafür habt ihr eine große Vielfalt und die Schnibbelarbeit, die bei veganen Gerichten oft nicht ganz unerheblich ist, wird euch abgenommen ;) Zudem gefiel mir sehr gut, dass nicht nur ein paar zusammengemischte Dipps vorzufinden sind, sondern verschiedene warme und kalte Speisen.

Bewertung von Heiko Harthun von Samstag, 07.05.2016 um 19:43 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Freundlicher Service, moderne Einrichtung und hervorragendes Essen. Das abendliche 3-Gänge Menü war geschmacklich toll, ausgewogen und ohne allzuvielen "hippen-fanzy-stuff". Eher wie ein gutes Wohnzimmerdinner bei Freunden. Der Samstagsbrunch war ausgesprochen reichhaltig und extrem abwechslungsreich. Definitiv ein Restaurant wo ausgezeichnetes, bodenständiges veganes Essen serviert wird und man jederzeit hingehen kann. Immer wieder gerne!

Bewertung von Stefan Ames von Freitag, 06.05.2016 um 11:49 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Ich hatte den besten Salat seit langem... mit Wildkräutern und sehr leckerem Himbeer-Dressing. Das Hauptgericht (Ebli-Weizen) fand ich geschmacklich ok, aber etwas langweilig und eindimensional...

Bewertung von Christoph Hornung von Freitag, 08.04.2016 um 15:25 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Gutes veganes Restaurant mit sehr freundlicher Bedienung. Leider ist das Ambiente wenig gemütlich, entweder man starrt auf eine Wand voller Spiegel oder sitzt in engen Nischen. Das Essen ist sehr gut, mit einigen verzeihbaren Ausrutschern nach unten. Sehr zu empfehlen wenn es nicht so voll ist.

Bewertung von Marie-Christien Grützner von Mittwoch, 06.04.2016 um 22:08 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Also ich kann mich den letzten beiden schlechten Bewertungen nur anschließen. So ein überteuertes, geschmackloses Essen habe ich in Berlin noch nie erlebt. Wenn es nicht besser wüsste, würde ich jetzt nie wieder vegan essen gehen. Und sein wir mal ehrlich: Auch wenn alle Zutaten bio, fair und weltverbessernd sind, müssen sich diese exorbitanten Preise anders rechtfertigen. Seid kreativ, lasst Euch was einfallen - Ihr seid die angeblichen ""Gourmetköche""" und ich soll schließlich diese Preise zahlen. Zur Vorspeise haben wir uns eine Romanesco-Suppe mit Bärlauch, Erdnüssen und Blumenkohl für günstige 9 Euro gegönnt. Es kam der wohl kleinste Suppenteller der Welt. Und es schmeckte wie pürierter Romanesco. Der Bärlauch, eines meiner Lieblingskräuter und nun wirklich alles andere als neutral, war einfach nur in Streifen geschnitten und schmeckten nah nichts. Die Erdnüsse,....tata waren geröstet. Das einzige, was an diesem Gericht Geschmack hatte, war der Blumenkohl. Der war so sauer, dass sich bei mir alles zusammenzog. Also schon mal kein guter Start. Ach, und nach Brot mussten wir fragen. Das erinnerte mich an Flugzeug-Brötchen. Zur Hauptspeise hatte ich vertrocknete Auberginen mit Rote Beete Hummus (das war einfach nur Püree) und grüne Teigwürfel (angeblich Gnocchis, haha) und ein bisschen dunkle Sauce. Das ganze atmete ich innerhalb von zwei Minuten ein und bezahlte 17 Euro. Meinen Freund hat es leider genauso schlimm geroffen. Er hatte die wohl fadesten Nudeln der Welt. Angeblich war das Safranschaum, aber die Köche sind wirkliche Magier, denn sie haben es geschafft, den Geschmak aus dem Essen herauszuzaubern. Diese fantastische Gericht kostete 15 Euro. Ich bin noch nie so frustiert, hungrig und mit einer leeren Geldbörse aus einem Restaurant gegangen.Und das obwohl ich in Berlin mindestens zweimal die Woche Essen gehe. Das hat wirklich noch keiner geschafft. Also, wer vegan Essen möchte, sollte dies in Berlin im Lucky Leek tun und um das KOPPS einen Riesenbogen machen. ich werde das auch tun und habe auch schon allen meinen Freunden davon abgeraten dorthin zu gehen.

Adresse vom Restaurant KOPPS Bar & Restaurant


Weitere Restaurants - Sonstige Speisen essen in Berlin