Waldhaus an der Havelchaussee Tisch reservieren - Restaurant Waldhaus an der Havelchaussee in Berlin german
3.8 5 5
Havelchaussee 66 Berlin Berlin 14193
030 3040595

Tisch reservieren - Restaurant Waldhaus an der Havelchaussee in Berlin

Reservierungs-System kaufen:

Waldhaus an der Havelchaussee hat das Reservierungs-System noch nicht aktiviert.
Bitte informieren Sie das Restaurant, dass dieses hier aktiviert werden muss.

Anfragen aktuell nur per E-Mail / Telefon möglich.

Reservierungs-System kaufen

Adresse vom Restaurant Waldhaus an der Havelchaussee:

Waldhaus an der Havelchaussee
Havelchaussee 66
14193 Berlin

Auf der Karte anzeigen

Kontakt vom Restaurant Waldhaus an der Havelchaussee

Telefon: 030 3040595
Webseite: http://www.waldhaus-zehlendorf.de/

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Öffnungszeiten vom Restaurant Waldhaus an der Havelchaussee:

Montag: Geschlossen
Dienstag: 10:30–19:00 Uhr
Mittwoch: 10:30–19:00 Uhr
Donnerstag: 10:30–19:00 Uhr
Freitag: 10:30–19:00 Uhr
Samstag: 10:30–19:00 Uhr
Sonntag: 10:30–19:00 Uhr

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Speisen im Restaurant Waldhaus an der Havelchaussee:


Deutsch

Bewertungen vom Restaurant Waldhaus an der Havelchaussee:

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Gesamtbewertung: 3.8 (3.8)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Monique Martin von Dienstag, 03.04.2018 um 17:40 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ich habe seit vielen Jahren nicht mehr so schlecht gegessen. Die Preise waren mehr als unverschämt. Ich kann die Bewertungen nicht verstehen, es war sehr schlecht. Die Osterdeko war mindestens 10 Jahre alt und vollkommen vergilbt. Es hat in diesem Restaurante seit Jahren keine Veränderung gegeben. Die Küche war so lieb, hat mir ein extra Essen angerichtet. Es war ein kleiner Teller mit ein wenig Gemüse und 4 Klösen, die so nach Fertigpulver gemischt mit Milchpulver geschmeckt haben. Diese bröselten mir von der Gabel und waren irgendwie wabblig zugleich. Die Fertigsoße war ohne Geschmack und ansich war das Essen mega fade. Ich habe für diesen kleinen Gemüseteller 15,50 Euro bezahlen müssen. Hätte vllt. vorher Fragen müssen, was dieser Wunsch mich kostet. NIE WIEDER!!!

Bewertung von saalc 71 von Dienstag, 03.04.2018 um 09:51 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Also ganz ehrlich ich kann die Berwertung nicht nachvollziehen , abgesehen vom Charme der 70er war das Essen unterallers...! 14,50 euro für einen Salat der Höchstwahrscheinlich aus der Tüte kam genauso wie das Dressing in dem er ertränkt wurde . Lustlos ! Hätte den Preis vorher erfragen sollen aber normaler weise kommt ein guter Beilagen Salat nicht über max.10euro . Alles andere war ebenso schlecht . Rotkohl dreimal aufgekocht , verbrannt und voller Fett . Hasenkeule ungewürzt und zäh . Von der Sauce reden wir lieber nicht . Die Knödel nicht zu definieren woher die kamen , jedenfalls nicht selbstgemacht . Schade 72euro verschwendet . Ich gehe mal davon aus das der Sommerbetriebt besser läuft und vorallem schmeckt ! Ein Lichtblick ,der Kuchen war wohl sehr lecker wurde mir gesagt !

Bewertung von Spiegelei Spiegelei von Sonntag, 11.03.2018 um 14:31 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Unbedingt nach einen schönen Waldspaziergang ein schönes Stück Baumkuchentorte .....!!!!!!!!!!!Geradewir wieder einmal zum Kaffee dort gewesen und ich muss sagen, man wird dort wie bei Mutter n emfangen. Und zu den "alten" Herren die dort bedienen kann ich nur sagen : Diese Herren sind noch von der alte Schule und wissen wie man sich dem Gast gegenüber zu benehmen hat. FREUNDLICH AUFMERSAM ZUVORKOMMEND !!!! Wir gehen gerne wieder hin . Wer möchte kann gern draussen sitzen.... Auch unsere Vierbeiner sind dort gern willkommen.

Bewertung von Micha G von Samstag, 10.02.2018 um 11:51 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr nett hier

Bewertung von Jörg Röber von Montag, 04.12.2017 um 12:26 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir essen hier schon jahrelang immer am 1 Advent. Wer gern Wild mag und in einem Waldlokal im Grunewald essen liebt, kommt hier auf seine Kosten. Die Bedienung ist sehr nett und hat immer einen lockern Spruch auf den Lippen. Wir mögen das sehr, aber es gibt sicher auch Kunden die das stören könnte. Das Essen ist sehr sehr gute Hausmannskost, „ Futtern wie bei Muttern“ eben. Das Lokal wird durchweg von der älteren Generation geführt, was sehr gut ist. Das Gebäude ist älter und es zieht schon mal an den Fenstern, es lebt eben. Tischdecken haben schon mal einen Fleck, aber hallo, es ist ein Waldlokal. Und stört das nicht. Dafür ist das Essen sehr lecker. Wir werden weiterhin kommen.

Anfahrt zum Restaurant Waldhaus an der Havelchaussee:


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Berlin