Orange Restaurant und Catering Tisch reservieren - Restaurant Orange Restaurant und Catering in Neu-Ulm
3.6 7
Dieselstraße 4 Neu-Ulm Bayern 89231
0731 37846570

Tisch reservieren - Restaurant Orange Restaurant und Catering in Neu-Ulm

Adresse:

Orange Restaurant und Catering
Dieselstraße 4
89231 Neu-Ulm

Kontakt:

Telefon: 0731 37846570
Webseite: http://www.orange-hotel.de/restaurant

Öffnungszeiten:

Montag: 06:30–09:30 Uhr, 12:00–14:00 Uhr, 18:00–23:00 Uhr
Dienstag: 06:30–09:30 Uhr, 12:00–14:00 Uhr, 18:00–23:00 Uhr
Mittwoch: 06:30–09:30 Uhr, 12:00–14:00 Uhr, 18:00–23:00 Uhr
Donnerstag: 06:30–09:30 Uhr, 12:00–14:00 Uhr, 18:00–23:00 Uhr
Freitag: 06:30–09:30 Uhr, 12:00–14:00 Uhr, 18:00–23:00 Uhr
Samstag: 07:00–10:30 Uhr, 18:00–23:00 Uhr
Sonntag: 07:00–10:30 Uhr, 18:00–23:00 Uhr

Speisen:


Italienisch

Sonstiges:

Rauchen: separated
Internet: ja
Barrierefrei: limited

Reservierung:

Orange Restaurant und Catering hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Orange Restaurant und Catering

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.6 (3.6)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Valerij Damer von Sonntag, 14.02.2016 um 12:03 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Alles palleti

Bewertung von Gabriele Kissner von Montag, 02.11.2015 um 08:02 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Ich weiss nicht was manche Leute da hören, vielleicht haben wir woanders geschlafen, aber da war kein störender Hund. Etwas hellhörig aber sehr sauber und günstig. Wir hatten auch keinen lauten Kühlschrank, sondern gar keinen. Ich lege auch keinen Wert auf eine Minibar. Das Hotelzimmer war günstig, auch late Check in kein Problem, nette Mitarbeiter und Service. Alles zufriedenstellend für ein Hotelzimmer dieser Kategorie.

Bewertung von Sven-Daniel Rücker von Dienstag, 20.10.2015 um 19:54 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Freundliche Mitarbeiter, fesh gestaltet, ruhige Zimmerlage, hervorragendes Restaurant mit nettem Service. Alles in allem eine angenehme Unterkunft!

Bewertung von Susanne Dewald von Montag, 28.09.2015 um 11:36 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Wir hatten ein Doppelzimmer und ein Dreibettzimmer gebucht. Zu Anfang haben wir gleich gefragt, ob wir, für das Restaurant am Abend, einen Tisch reservieren können. Hier wurden wir sofort nach außerhalb vertröstet, da eine größere Gruppe dort essen würde. Das fanden wir unangemessen, dass Restaurant hatte nämlich genug Sitzplätze. Unsere Zimmer befanden sich im Souterrain (Keller). Schön war aber, dass sie nebeneinander waren. Wir wurden mit unserem Gepäck direkt ans Treppenhaus geführt, leider nicht an den Fahrstuhl, der aber vorhanden ist. Das Dreibettzimmer war schön groß und das Badezimmer ausreichend. Auf den ersten Blick auch sauber. Auch die Betten waren angenehm. Die Lüftung im Bad stört Nachts etwas, da sie doch sehr laut ist. Nach etwa 5 Minuten, nachdem das Licht gelöscht wurde, ging sie aber wieder aus. Es gibt einige Stechmücken (Ende September) und ein Leiche hing auch noch an der Wand (Scheinbar vom Vorgänger). Über die Schränke haben wir im Dreibettzimmer nicht gewischt. Im Doppelzimmer, auf der Hutablage jede Menge Staub, aber gut geräumig, lag allerdings noch ein Socken in einem Nachttisch, leere Alkoholflaschen fanden sich nicht sichtbar unter dem Kleiderschrank versteckt, Türen waren etwas verklebt und der ausgefüllte Bewertungsbogen vom Vorgänger lag noch im Zimmer. Ein neuer war nicht da. Ein Fernseher ist in den Zimmern vorhanden. Den man sich allerdings auch hätte sparen können. Von 10 Kanälen, waren 5 total verkrieselt und die restlichen doppelt. Für ein deutsches Hotel völlig ungenügend. Minibar gab es auch keine auf den Zimmern. Im Restaurant haben wir natürlich einen Platz bekommen - es war auch noch ausreichend vorhanden. Die Atmosphäre ist eher Mensa Artig. Das Personal im Restaurant war total überfordert und unfreundlich. Auf die Frage, ob man Teelichter auf dem Tisch haben könnte, wurden wir gefragt, für was wir den jetzt unbedingt Teelichter auf den Tischen bräuchten ?! Auch von dem Wochenangebot, dass in der Karte genannt wird, wusste der Kellner erst nichts, später sagte er, das würde es nur mittags geben?! Das Essen war allerdings gut und hat auch nicht lange gedauert. Nach dem Bezahlen, wir wollten gerade aufbrechen, kam der Kellner nochmal zu uns, da sie vergessen hätten, etwas zu berechnen. wir mussten also nochmal bezahlen, da das Personal die Bestellungen nicht richtig (Zeitlich) im Computer eingegeben hatte. Das Frühstück war gut. Müsli, Brötchen, Obst, Marmelade, Wurst und Käse, auch gekochte Eier und Säfte (nicht frisch). Kaffee und kalte Milch, Kakao zum selbst mischen. Leider gab es keinen Tischservice, somit auch keine heiße Schokolade, Rührei, Spiegelei oder Bacon. Alles in allem war es okay, aber auch nicht mehr, für eine Nacht.

Bewertung von Dirk Schröck von Dienstag, 21.07.2015 um 10:59 Uhr

Bewertung: 2 (2)

In der KW29-2015 nächtigte ich berufsbedingt eine Nacht in diesem Hotel. Die Buchung klappte problemlos und auch kurzfristig (einen Tag vor Anreise), mit der Einschränkung, das für mich allein nur noch Doppelzimmer zur Verfügung standen. Beim Check-In wurde ich kurz darauf hingewiesen, dass mein Zimmer sehr groß sei, womit ich im ersten Moment gedanklich mehr Komfort verband. Beim Betreten des Zimmers wurde mir aber klar, dass ich falsch lag. Es handelte sich um ein 4-Bett-Zimmer zzgl. Kinderbett. Das Kinderbett war zudem so ungünstig vorm Schrank / Garderobe platziert, dass ich das Zimmer hätte erst umräumen müssen, um Selbigen nutzen zu können. Zimmer, Bad und Betten waren sauber. Im Bad fehlten mir jedoch Ablagemöglichkeiten für meine Utensilien. Außer dem Waschbecken selbst und dem Rand der Duschwanne gab es in dieser Hinsicht nichts. Desweiteren vermisste ich bei den heißen Temperaturen ein Klimagerät. Ferner lief das TV-Gerät vermutlich über DVB und von den gefühlten 12 Programmen waren nur 3 funktionierend eingestellt. Laut Werbung bietet das Hotel noch Einiges mehr und ich möchte von meinem Zimmer nicht auf das gesamte Hotel schließen. Für mich war die Nacht nach einem anstrengenden Arbeitstag aber nicht sehr erholsam und ich bin geneigt, dieses Hotel nicht wieder zu besuchen.

Bewertung von Vitali Kunzurjan von Montag, 20.07.2015 um 21:48 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Alles super.

Bewertung von Dennis Degueldre von Donnerstag, 18.09.2014 um 07:39 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Zimmer C 30 Einzelzimmer 73 Euro die Nacht exklusive Frühstück. Also nicht übermäßig billig. Ich habe ein dickes Fell. Aber dieses Hotel ist das Geld nicht wert. Das Zimmer modern aber spärlich eingerichtet und riecht so nach neuen Möbeln, dass man Kopfschmerzen bekommt. Öffnet man das Fenster bellt im Hinterhof ausdauernd ein Hund in einem Zwinger. Man hört jedes Wort, dass im Gang gesprochen wird vom Bett aus. Das Aufschließen oder Zuschlagen von Türen ist im ganzen Gebäude zu hören. Für Technikfans: Das Bild am Fernseher hat ein falsch eingestelltes Format. Jeder Neustart setzt die falsche Grundeinstellung zurück und es gibt keine Steckdose innerhalb von 1.5 Metern rund um das Bett. Wlan vorhanden, Empfang nicht. Der Kühlschrank im Zimmer hat die gleiche Lautstärke als würde jemand im Nachbarraum duschen. Nichts für Leute mit leichtem Schlaf. Oder langen Anfahrten. Ich überlege ernsthaft im Auto zu schlafen weil es da um 23 Uhr leiser ist. Positiv: Es ist sauber und das Personal ist sehr nett. Die Qualität der Einrichtung ist dem Preis angemessen. Das Bett ist sauber und relativ bequem. Es gibt im Zimmer die Möglichkeit zu kochen und es sind sogar Töpfe, Pfannen und Teller vorhanden. Es ist genug Platz im Zimmer um Gepäck für 10 Personen unter zu bringen oder 3 Kinderlaufställe aufzustellen. Geheimtipp: Ist der Hund mal müde und man öffnet das Fenster ergibt sich zusammen mit dem Kühlschrank, der Autobahn und den Bahngleisen fasst ein "Meeresrauschen" was die Geräusche auf dem Gang übertönt und den neuen Geruch etwas aufhebt. Kombiniert man das mit der Einbildung, dass das Zimmer wenigstens günstig war, kann man schlafen. Immerhin braucht man keinen Wecker, da der Hund im Zwinger um 7 Uhr gefüttert wird und sich riesig darüber freut.

Adresse vom Restaurant Orange Restaurant und Catering


Weitere Restaurants - Italienisch essen in Neu-Ulm