Weisses Brauhaus Tisch reservieren - Restaurant Weisses Brauhaus in München
3.9 26
Tal 7 München Bayern 80331
089 2901380

Tisch reservieren - Restaurant Weisses Brauhaus in München

Adresse:

Weisses Brauhaus
Tal 7
80331 München

Kontakt:

Telefon: 089 2901380
Webseite: http://www.weisses-brauhaus.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 08:00–00:30 Uhr
Dienstag: 08:00–00:30 Uhr
Mittwoch: 08:00–00:30 Uhr
Donnerstag: 08:00–00:30 Uhr
Freitag: 08:00–00:30 Uhr
Samstag: 08:00–00:30 Uhr
Sonntag: 08:00–00:30 Uhr

Speisen:


Deutsch

Sonstiges:

Rauchen: outside
Lieferung: nein
Take away: nein
Internet: nein
Barrierefrei: ja
Preis:1

Reservierung:

Weisses Brauhaus hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Weisses Brauhaus

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.9 (3.9)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Alexander Senczyszyn von Samstag, 19.11.2016 um 12:46 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Essen sehr teuer und dafür recht kleine Portion. Zu dem ca. Handflächen Großen Cordon Bleu wurden lauwarme Käsespätzle serviert.

Bewertung von Dennis Irrgang von Mittwoch, 02.11.2016 um 13:31 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Ich hatte letzte Woche das Vergnügen zum Mittagessen beim Weissen Bräuhaus einzukehren. Es war leider nicht überraschend, dass dieses Randvoll besetzt war. In der 1. Etage waren noch ein paar Plätze frei - inklusive einem großen Raum mit mehreren Tischen der komplett leer war. Auf die Frage ob dieser reserviert war hieß es von der Kellnerin, wir sollten ihre Kollegin fragen - welche und wo diese sich befindet wurde uns nicht mitgeteilt. Anstelle das Thema weiter zu verfolgen nahmen wir an einem Tisch nahe der Treppe Platz. Die Kellnerin kam prompt um unsere Getränkebestellung anzunehmen - diese haben wir aber zunächst verzögert, da gerade im Bräuhaus die Wahl des Bieres mit der Wahl des Essens harmonieren sollte. Denn einer der Highlights sind meiner Meinung nach die Getränkeempfehlungen, welche auf der Speisekarte bei den jeweiligen Möglichkeiten stehen. Darüber hinaus wird auch jedes Fassbier im Detail erläutert und der Geschmack beschrieben. Als wir uns schließlich entscheiden konnten hat es nochmal etwas gedauert bis man auf uns aufmerksam wurde, aber wir konnten die Bestellung letztendlich zeitnah aufgeben. Die Biere kamen schnell und waren sehr lecker. Das Essen selbst ließ etwas auf sich warten, aber aufgrund der Menschenmenge und der Mahlzeiten noch im grünen Bereich. Das Essen selbst war eigentlich die Enttäuschung des Tages. Es war... nicht schlecht. Aber eben auch nicht gut. Das Bier hatte tatsächlich hervorragend zum Essen gepasst, aber irgendwie erschien das Essen etwas lieblos zubereitet. Ich hatte den Bauernteller (oder so), darauf fand sich eine Auswahl an verschiedenen Fleischsorten (Kassler, Krustenbraten & Bratwurst) sowie Sauerkraut und einen großen Semmelkloß. Alles war schlicht okay und konnte mich nicht so recht begeistern. Die Portionsgröße konnte das leider auch nicht wett machen, da auch diese eher mittelmäßig war. Gleiches bei den Mahlzeiten meiner "Mitesser" - das Cordon Bleu konnte so wohl in zahllosen anderen Restaurants vorgefunden werden. Einzig die Schweinshaxe machte einen guten Eindruck. Als es letztlich um die Bezahlung ging mussten wir nochmal um die Aufmerksamkeit unserer Kellnerin buhlen - sehr zum Unmut des Nachbartisches, der dies ebenfalls zunächst erfolglos versuchte. Unsere Bemühungen wurden letztlich zur Kenntnis genommen und wir haben das Restaurant nach dem Bezahlen leicht enttäuscht verlassen.

Bewertung von Stefan Voigt von Montag, 17.10.2016 um 17:05 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Essen der "Knaller". Haxe eher Kinderteller und nicht wirklich warm. Bedienung sehr aufmerksam und freundlich. Zum Bier sehr gut. Essen grenzwertig.

Bewertung von Kathrin Ziegler von Sonntag, 16.10.2016 um 23:12 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Leider nicht mehr so gut wie früher. Trotzdem schöne traditionelle Gaststätte. Bedienungen leider oft sehr gestresst. Essen hochpreisig mit wechselnder Qualität. Wie gesagt kein Vergleich zu den vergangenen Jahren.

Bewertung von Daniel Zhu von Sonntag, 16.10.2016 um 17:54 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Schade, dass man nicht mal mit einer Gruppe nur was trinken kann und deswegen abgewiesen wird am späten Freitagabend trotz freier Plätze. Auch wenn das scheinbar in der Münchner Innenstadt Gang und Gebe ist, finde ich das nicht akzeptabel. Bin eigentlich gerne hier und empfehle es auch vielen Besuchern.

Bewertung von Matthi As von Dienstag, 11.10.2016 um 13:56 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Schöne und sehr große Bierhalle, bei der man schon am Vormittag Weissbier und Weisswurst genießen darf und sollte.

Bewertung von Vitus Zeller von Samstag, 08.10.2016 um 18:55 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ich war nun die letzten 12 Monate ca. 15 mal hier zu Gast. Leider fällt immer wieder auf, dass es hier seitens einiger Bedienungen kein Verständnis für Kundenservice gibt. Heute hat Frau Bracht (Bonnummer: 4816374) das Maß zum Überlaufen gebracht. Ich werde dieses Gasthaus nicht mehr besuchen und meinen Freunden davon abraten. (Bisher habe das diesen Ort empfohlen, weil ich ihn zwar als touristisch, aber trotzdem sehr gemütlich empfunden habe.)

Bewertung von Gregy Munich von Samstag, 01.10.2016 um 21:21 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Morgen gibt's wieda a guads Tab4!

Bewertung von Osvaldo Kloster von Montag, 26.09.2016 um 16:17 Uhr

Bewertung: 5 (5)

TOP Münchener Wirtshaus. Sehr gute Bayrische Küche. Super Brauhaus, leckeres Bier. Höchster Genuss in München, absolut zu empfehlen, ich bin begeistert.

Bewertung von Sven Mueller von Samstag, 17.09.2016 um 11:39 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ein urgemütliches münchener Wirtshaus. Tolle bayrische Gerichte, die man sonst noch selten findet. Wer es mag, Kesselfleisch, Schlachtplatte und alles was es an Innereien so gibt. Geheimtipp: Stierhoden. Wer es nicht gegessen hat, kann nicht mitreden. Haben sie aber nicht immer.

Bewertung von Stephan Fenzl von Dienstag, 02.08.2016 um 07:57 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Schönes Original Münchner Brauhaus, super für Weißwurstfrühstück, oft auch mit Live-Musik. Hier ist Oberbayern! Schnelle freundliche Bedinung.

Bewertung von Christoph Sommer von Dienstag, 19.07.2016 um 14:55 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ja. Was soll ich da noch sagen. Eines der geilsten und vor allen Dingen vollsten Bierhäuser in der Landeshauptstadt. Lecker Schneider Weiße und bestes Tegernseer. Was will Mann mehr. Essen gut. Nette und schnellste Bedienungen. Viele Stammgäste gemischt mit noch mehr Touristen. Geiles Flair. Hat was.

Bewertung von Richard B. von Sonntag, 10.07.2016 um 12:03 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Bier super. Essensauswahl groß. Gerichte gut. Service oft barsch.

Bewertung von Bertram Schneeweiß von Sonntag, 26.06.2016 um 14:23 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Plätze gibt's immer. Sind spontan zu 8 Mittagessen gegangen. Weißbier ist Pflicht und hervorragend, gibt's auch alkoholfrei. Essen ist bodenständig, Portionen ausreichen, Preise der Münchner Innenstadt entsprechend. Ist ebenso Pflicht für historisch Interessierte, we das Hofbräuhaus.

Bewertung von Bernd Pfefferle von Donnerstag, 23.06.2016 um 14:54 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Ich war seit Jahren das erste Mal wieder im Weißen, war gleich der erste Weg zum Mittagessen nach der Ankunft, und doch etwas enttäuscht. Die Karte ist zwar größer geworden wie auch die Auswahl an den Bieren, aber die Qualität hat doch etwas gelitten, schade eigentlich, aber ich habe so den Eindruck die Münchner Bierhaus- Klassiker werden immer mehr zur Touri- Abfütterungsanstalten.

Bewertung von Martin Fuchs von Sonntag, 12.06.2016 um 12:52 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Typisch Münchner Brauerei-Gaststätte. Essen lecker. Weißbier absolut empfehlenswert. Bedienung (meist) freundlich und zumindest immer bemüht.

Bewertung von Stefan Varisco von Sonntag, 29.05.2016 um 14:14 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Immer wenn wir nach München kommen steht ein Besuch im Brauhaus an. Freundliche Bedienungen und sehr schönes bayrisches Ambiente. Nur dieses mal war ich sehr entäuscht. Ich hatte eine Brotzeit bestellt die sehr vielversprechend war. Nur was gehört einfach zu einer Brotzeit...??? Brot ! aber das muss man dazu extra bestellen und auch bezahlen (trocken und dünn). Brezeln extra finde ich OK aber Brot zur Brotzeit? Das ist für mich Abzocke! Ich glaube das war es mit uns Weisses Brauhaus.

Bewertung von gregor South Dakota von Mittwoch, 25.05.2016 um 12:03 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Immer wieder schee.Des Bier is gut und die Bedienungen ,trotz großen Stress immer freundlich und schnell.Bravo!!!

Bewertung von F. L. von Montag, 25.04.2016 um 19:46 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Super Essen, nur die Bedienungen sind ein bisschen verplant und unstrukturiert. Super bavarian food, but the waiters are a bit without plan.

Bewertung von Axel Lerro von Samstag, 16.04.2016 um 17:34 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Insgesamt positiv. Wer Weißbier mag ist hier natürlich völlig richtig. Das Essen schmeckt gut, aber nicht hervorragend. Die Preise sind für die Qualität der Speisen und der Bedienung zu hoch. Diese sollte in einigen Fällen wirklich deutlich freundlicher und aufmerksamer sein. Letztendlich gibt es zwei Gründen um ins Weisse zu gehen: Die Weißbierauswahl und die Innenausstattung in der ersten Etage. Zusammenfassend: Insgesamt positiv, aber letztendlich nicht wirklich überzeugend.

Bewertung von Nikolas Kohlars von Freitag, 19.02.2016 um 11:43 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Ein Mekka für Weißbierfans und wer gerne Helles trinkt, kriegt ein frisches Tegernseer vom Faß. Essen ist ordentlich bis gut, Preis-/ Leistungsverhältnis für die Innenstadtlage absolut OK. Mittags sollte man die Zeiten zwischen 11:30 und 13:30 Uhr nach Möglichkeit meiden. Da ist das Bräuhaus fest in der Hand von Renterhorden und es kann passieren (wie mir gestern), dass man fast eine halbe Stunde wartet bis man überhaupt eine Karte in die Hand bekommt. Ist kein Vorwurf an das Personal - das ist zu dieser Zeit einfach hoffnungslos überlastet.

Bewertung von Robert Baranovski von Mittwoch, 06.01.2016 um 19:21 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Wir waren an einen Feiertag mit einer Gruppe von 11 Personen zur Mittagszeit im Schneider Bräuhaus. Das das Gasthaus relativ Groß ist bekamen wir auch Problemlos einen Tisch. Bedienung war schnell am Tisch und nahm die Bestellung auf. Getränke und das folgende Essen waren relativ zügig am Tisch. Personal war freundlich und bemüht. Mein Essen, ein Cordon Bleu mit Beilagen waren Geschmacklich zwar Gut und machten einen frischen und qualitativen Eindruck, jedoch war die Portion in meinen Augen jedoch lächerlich klein und geht eher als Kindergericht durch. Für 15€ in meinen Augen zu Teuer. Daher nur 3 Sterne

Bewertung von Ruben Krebs von Montag, 30.11.2015 um 19:36 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Klasse Essen (vor allem der Braten), super Weißbier und netter, zuvorkommender Service! Mir hat es sehr gut gefallen und für mich ist es das beste Münchner Bräuhaus. Weiter so!

Bewertung von Klaus Schulze von Montag, 12.10.2015 um 18:54 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Wir waren das erste Mal hier, das lag daran, da uns das Hofbräuhaus absolut nicht mehr zusagt. Unsere Bedienung war sehr freundlich, gerade auch zu unserem Kind. Es gab sogar Ketchup ! Das Essen kam schnell, ebenso die Getränke, obwohl es sehr voll war. Aufgrund der netten Erfahrung kamen wir am Folgetag wieder und bei einer anderen Bedienung wieder die gleiche Erfahrung! Lustig war, am zweiten Tag sichteten wir in der Karte den Preis der Brezn. Am ersten Tag hatte die Bedienung uns noch gesagt, "also den einen Brenzn den berechne ich Ihnen nur für 1 €..". Später stellten wir dann fest, der kostete eigentlich nur 95 ct. Also wir können das Bräuhaus nur empfehlen. Wenn man die Bewertungen sieht, Leute, behaltet doch den Bon, dann könnt ihr später aufzeigen wo ihr gesessen habt. Nur wenn der Chef weiß wo seine Pappenheimer sind, kann er was machen.

Bewertung von Julia Taylor-Mützel von Donnerstag, 06.08.2015 um 12:10 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Leider, obwohl wir seit dreißig Jahren zum weissen Bräuhaus gehen, haben wir eine unangenehme Erfahrung gemacht. Wir warteten um zwei Uhr nachmittags über zwanzig Minuten um ein Getränk zu bestellen. Obwohl die Kellnerin uns gesehen hatte, ignorierte sie uns. Wir haben uns beschwert, und sie sagte uns wir sollen dann woanders hingehen wenn es uns nicht passt. Das ist nicht richtig, wir sind aus München und sowas hat es früher einfach nicht gegeben. Geht es die Bräuereien in München zu gut, dass sie die Kunden so schlecht behandeln können? Wir sind dann woanders gegangen.

Bewertung von Gregor Ruscitti von Sonntag, 12.07.2015 um 23:12 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Hab hier zum ersten mal das Tab 4 getrunken.Für mich das beste Weizzen.

Adresse vom Restaurant Weisses Brauhaus


Weitere Restaurants - Italienisch essen in München