Thai Atrium Tisch reservieren - Restaurant Thai Atrium in München
4.2 13
Brienner Straße 10 München Bayern 80333
089 45212755

Tisch reservieren - Restaurant Thai Atrium in München

Adresse:

Thai Atrium
Brienner Straße 10
80333 München

Kontakt:

Telefon: 089 45212755
Webseite: http://www.thai-atrium.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 11:30–23:30 Uhr
Dienstag: 11:30–23:30 Uhr
Mittwoch: 11:30–23:30 Uhr
Donnerstag: 11:30–23:30 Uhr
Freitag: 11:30–23:30 Uhr
Samstag: 11:30–23:30 Uhr
Sonntag: 11:30–23:30 Uhr

Speisen:


Indisch

Sonstiges:

Barrierefrei: limited

Reservierung:

Thai Atrium hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Thai Atrium

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4.2 (4.2)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Michael Schoelkopf von Sonntag, 06.11.2016 um 22:26 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Das Essen ist sehr schön angerichtet, gut. Der Service ok. Der Preis zu hoch.

Bewertung von Sonja Muenchen von Dienstag, 18.10.2016 um 22:01 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Etwas versteckt im Hinterhof bzw. Innenhof ("Atrium") der Brienner Straße gelegen befindet sich das Restaurant Thai Atrium. Bis auf kleine Durchgänge sind hier von allen Seiten Gebäude, sodass es recht geschützt und ruhig liegt. Besonders ab 20 Uhr, wenn alle Geschäfte geschlossen sind. Um die Zeit ist es dann auch kein Problem einen Parkplatz zu bekommen. Ein schöner Innenhof, mit teilweise etwas zu eng gestellten Tischen. Das Lokal ist auch sehr ansprechend und ich würde mal sagen "typisch" eingerichtet. Die Beleuchtung im Lokal ist vielleicht minimal zu dunkel, denn die Farben der tollen Gerichte konnte man erst sehen, nachdem ich sie geblitzdingst hatte. Der Service ist jeweils den ganzen Abend über sehr freundlich und zuvorkommend gewesen. Die Getränke sind auch sehr flott serviert worden. Die Wartezeit auf die Vorspeisen war recht kurz, auf die Hauptgerichte nur wenig länger, also alles im Rahmen. Es wurde auch zwischen jedem Gang gefragt, ob man noch warten möchte oder ob der nächste Gang abgerufen werden soll. Die Präsentation der Vorspeisen und Hauptgerichte war eine Augenweide, bitte schaut euch mal die Bilder an. Vorweg bekamen wir auf's Haus Krupuk mit einer super leckeren Erdnuss-Sauce. Klasse! Zu zweit haben wir uns dann noch eine gemischte Vorspeise bestellt, die auf einer Etagere serviert wurde. Besonders die Spieße, Wantan und Fischküchlein sind ein Traum gewesen und die 3 Saucen dazu waren für meinen Geschmack perfekt. Sweet-Chili, Erdnuss, Gurken-Schalotten-Dip (ajat thaeng gwa). Insgesamt bekam jeder 5 1/2 Stückchen, da sind 9,90€ pro Person nicht gerade ein Schnäppchen, aber der Geschmack hat es wieder wett gemacht. Unsere Tochter hatte sich für Wantan Teigtaschen mit fein gehackten Garnelen und Snow-Krabbenfleisch bestellt mit Sweet-Chili-Dip. Ich glaube, es sind 4 oder 5 Stück gewesen für 8,90€. Preislich also auch etwas an der Obergrenze. Geschmacklich aber auch sehr gut. Beim Hauptgericht haben wir nun schon mehrere verschiedene Gerichte probiert. Ente I knuspriges Hühnchen I Red Snapper mit Rotcurry, knusprige Ente in Paneang-Curry oder einer Chilisauce oder mit Wok-Gemüse. Phad Thai, Masaman Curry Im Vergleich zu anderen Thailändern sind die Hauptgerichte hier im Schnitt vielleicht um 2-3€ teurer bei gleicher Größe (die meisten Gerichte liegen zwischen 16,90 und 20,90€, nur Seafood geht bis 22,90€), was aber gerade noch akzeptabel ist, da meiner Meinung nach auch die Qualität stimmt. Die Speisekarte bietet eine tolle Auswahl und man bekommt gleich Lust, noch ein weiteres Mal hinzugehen, weil man so viele Sachen probieren möchte. Geschmacklich war es wirklich klasse. Ente nicht mehr rosa, aber trotzdem zart und knusprig. Von der Schärfe her fand ich es auch perfekt. Gemüse hatte noch etwas Biss, genau richtig. Die scharfen Gerichte auf der Karte sind mit 1 oder 2 Chilischoten gekennzeichnet und sie haben genau gepasst. Beim Dessert werden für gebackener Banane oder Ananas mit Vanilleeis und Honig 7,90€ fällig. Auch hier fand ich die Portion für den Preis etwas zu klein. Oder besser ausgedrückt: Die Portion war genau richtig, aber der Preis etwas hoch ;-) Wir wurden bei jedem Gang gefragt, ob alles passt und es uns schmeckt. Sehr vorbildlich. Zum Abschluss wurde uns noch ein Likör oder Schnaps angeboten, wir haben uns für den Guave-Likör entschieden. Nachdem ich mich erst nicht entscheiden konnte, wurden mir sogar alle beide angeboten. Das habe ich aber dankend abgelehnt, so kann ich dann den anderen beim nächsten Mal probieren. So viel Herzlichkeit erlebt man selten und ich freue mich bereits jetzt auf den nächsten Besuch (nicht nur wegen des Mangoschnapses) Als negativen Punkt möchte ich gerne noch die Getränkepreise erwähnen: Wasser 0,75l für 7€, Softgetränke 0,4l für 4€, Tee 5,90€ (sorry, geht gar nicht), Fazit: Schönes Ambiente, perfekter Service, hervorragendes Essen. Minimale Abzüge für die vielleicht etwas zu hohen Preise für die Vorspeisen/Desserts. Insgesamt 4,5 Sterne, die ich hier gerne aufrunde.

Bewertung von Harald Prassl von Montag, 17.10.2016 um 10:32 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Nur zwei Sterne wegen dem wirklich schlechten Preis/Leistungsverhältnis! Wenn die Vorspeise zu 2/3 und die Hauptspeise zur Hälfte aus Dekogarnitur besteht und der Gast dafür das Doppelte im Vergleich zu anderen Restaurants bezahlt, dann kann ich nicht mehr Sterne vergeben! Das Essen ab sich war gut aber auch nicht überragend.

Bewertung von Sabine Hu von Sonntag, 16.10.2016 um 20:32 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Irgendwie haben wir wohl einen schlechten Tag erwischt. Das Essen schmeckte sehr gut und war schön angerangerichtet. Zum Tee gab es es interessanten Timer. Aber leider war der Service sehr schlecht: der junge Kellner sprach nur rudimentär deutsch und wirkte etwas überfordert. Die Kellnerin machte ihn mehrmals lautstark und vor den Gästen runter - sorry! aber das geht gar nicht. Das Ambiente ist gehobenen und ansprechend. Im Sommer kann man im schönen und ruhigen Innenhof sitzen.

Bewertung von Armin Schubert von Mittwoch, 05.10.2016 um 20:41 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Gutes Essen. Herauszuheben ist der freundliche und sehr aufmerksame Service. Top!

Bewertung von Maik Mohl von Mittwoch, 21.09.2016 um 07:03 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr schönes thailändisches Restaurant, sehr gutes Essen und sehr aufmerksames Personal.

Bewertung von Elma Berghuis von Mittwoch, 24.08.2016 um 22:02 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Incredible food! Nice atmosphere and lovely staff! Would defenitly go back and recommend it to everyone.

Bewertung von Sylvia Schädlich von Samstag, 06.08.2016 um 15:27 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Lecker und speziell ... sehr zu empfehlen.

Bewertung von Maximilian Meyer von Sonntag, 31.07.2016 um 13:40 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Delicious fresh Thai food

Bewertung von Jens P von Donnerstag, 07.07.2016 um 07:38 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Bewertung von Philippe Gros von Sonntag, 20.03.2016 um 08:56 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Don't get me wrong: Food is OK, place is great, just perfect if you want to impress your girl/boyfriend, good service, but prices are really too high (as this is too often the case in Munich). You will find much better Thai deals in your plate in Munich.

Bewertung von Ursula Gawlick von Dienstag, 08.03.2016 um 22:32 Uhr

Bewertung: 5 (5)

The restaurant is tucked away in a courtyard and away from the inner city hustle and bustle. Lovely atmosphere, great food, excellent service - I'll definitely come again.

Bewertung von Ibrahim Khalil von Samstag, 31.10.2015 um 23:28 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Excellent Thai in the city!

Adresse vom Restaurant Thai Atrium


Weitere Restaurants - Deutsch essen in München