IFANG Running Sushi Tisch reservieren - Restaurant IFANG Running Sushi in München
3 18
Sendlinger-Tor-Platz 10 München Bayern 80336
089 51556868

Tisch reservieren - Restaurant IFANG Running Sushi in München

Adresse:

IFANG Running Sushi
Sendlinger-Tor-Platz 10
80336 München

Kontakt:

Telefon: 089 51556868
Webseite: http://ifangsushi.de/

Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen
Dienstag: 11:00–23:00 Uhr
Mittwoch: 11:00–23:00 Uhr
Donnerstag: 11:00–23:00 Uhr
Freitag: 11:00–23:00 Uhr
Samstag: 11:00–23:00 Uhr
Sonntag: 11:00–23:00 Uhr

Speisen:


Sushi

Sonstiges:

Take away: ja

Reservierung:

IFANG Running Sushi hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant IFANG Running Sushi

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3 (3)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Some Guy von Mittwoch, 23.11.2016 um 15:21 Uhr

Bewertung: 1 (1)

2 Sushimenüs to-go: trocken und geschmacksneutral.

Bewertung von Jules S von Donnerstag, 17.11.2016 um 13:40 Uhr

Bewertung: 1 (1)

No Go!!! An einem verregneten Samstag Nachmittag entschied ich mich zusammen mit einer Freundin mal in einem anderen Sushi Laden zu essen, als den sonst üblichen Highspots in München. Wir stießen auf IFANG und entschlossen uns dahin zugehen. Als wir reinkamen, entgegnete uns erst einmal ein Duft von dem Fett der Fritteuse in unsere Nase und anschließend stellten wir auch fest, dass dieser Geruch in unseren Mäntel, Klamotten und Haare übel zu riechen war. Wir freuten uns, als wir sehr schnell einen Platz bekamen. Eifrig fingen wir an die Plexiglasscheibe hochzustellen um an den Sushi zu kommen. Schnell stellten wir fest, dass das Sushi-Band nicht gekühlt war, dass heißt, dass das Sushi, welches auf dem Band entlangglitt keinerlei Kühlung hatten. Dies ist natürlich sehr gefährlich, da Salmonellen nicht weit weg zu denken sind. Zudem war nicht nur der schlechte Lachs extrem warm, sondern auch der Reis, der sowohl noch trocken, als auch noch sehr warm und hart war. Die Sushi Rolle war extrem viel mit Reis und VIEL zu wenig mit Fisch befüllt. Das Sushi Angebot ist extrem mau, nur 3 verschiedene Sorten mit Fisch: Surimi, Lachs und Tunfisch. Mit einem sehr faden Geschmack, ohne Reiz wieder zu kommen entdeckten wir jedoch die Maultaschen, die wirklich sehr lecker waren. Also alles in allem nur EIN Punkt, als Münchnerin kann ich das nicht gut heißen und somit diese Bewertung. Lieber zahle ich mehr Geld, hab aber qualitativ besseren und gesünderen Sushi, wo ich keine Angst haben brauche, dass ich eine Salmonellen Vergiftung bekomme. Von Maultaschen satt gegessen, entschieden wir uns zu zahlen. 2 Personen all you can eat und jeweils ein Getränk: 27€. Wir stellten den Besitzer zur Frage, dieser meinte nur, dass es sehr wohl eine Kühlung gebe und diese grad an wäre (das stimmte natürlich nicht) und hat uns dann nicht einmal ausreden lassen sondern auf japanisch bei seinen Mitarbeitern lauthals über uns geschimpft. Man zeigte uns die wo die Türe war und dann waren wir auf und davon.

Bewertung von derbigjoe von Sonntag, 06.11.2016 um 16:33 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Die Auswahl ist OK, leider die Sushi Auswahl zu wenig. Geschmacklich gut, Reis ist sehr gut. Was nützt aufwendiger Fisch wenn der Reis nicht gut ist. Gehe gerne wieder hin. Habe zu viert wirklich viel gegessen, mehr als 5, Lachs Nigiri und wurde nicht herausgeworfen, vielleicht liegt das auch nicht nur am Personal.... sondern auch am Kunden..... Preis- Leistung finde ich OK!

Bewertung von luke rode von Samstag, 22.10.2016 um 19:45 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ein ABSOLUTES NO-GO dieses "Restaurant"! Unfreundliche Bedienung und es kam noch dreister: Wir wurden nach 30 min mit der Bitte, das Restaurant nie wieder zu betreten, hinausgeworfen. Grund: Wir hätten zu viel Lachs-Sushi gegessen. Es kam kaum Lachs und die paar die kamen, von denen hatten wir halt insgesamt ca 5 gegessen (waren zu zweit). VON WEGEN ALL YOU CAN EAT! Miesester Laden ever!

Bewertung von Mike Wi von Donnerstag, 20.10.2016 um 18:08 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Lieber ein paar Euro mehr zahlen und dafür eine beste Auswahl. Das Personal war freundlich aber für jedes kleine Ding musste man Sie rufen.Sue kamen nicht von selbst auf die Idee, zu fragen, ob noch was fehlt. Negativ fand ich, dass es kein alkfreies (Weiß)bier gab. Das sushi ist zwar günstig aber das merkt man an der Qualität und der Auswahl. So erreichte uns nur wenig sushi mit Fisch, weil so bescheiden nachgelegt wurde, dass uns kaum noch was erreichte. Einmal jedoch kam sushi mit frischem Lachs. Und da muss ich sagen, das war der beste Lachs, den ich jemals beim sushi bekommen hatte. De war so zart, dass er auf der Zunge regelrecht zerging. Wenn das ganze sushi solch eine Qualität gehabt hätte, wäre ich jederzeit bereit mehr dafür zu bezahlen. Und ich würde wohl öfters hingehen. So bleibst wohl bei dem einem mal.

Bewertung von Julie Sarah von Sonntag, 09.10.2016 um 20:30 Uhr

Bewertung: 1 (1)

An einem verregneten Samstag Nachmittag entschied ich mich zusammen mit einer Freundin mal in einem anderen Sushi Laden zu essen, als den sonst üblichen Highspots in München. Wir stießen auf IFANG und entschlossen uns dahin zugehen. Als wir reinkamen, entgegnete uns erst einmal ein Duft von dem Fett der Fritteuse in unsere Nase und anschließend stellten wir auch fest, dass dieser Geruch in unseren Mäntel, Klamotten und Haare übel zu riechen war. Wir freuten uns, als wir sehr schnell einen Platz bekamen. Eifrig fingen wir an die Plexiglasscheibe hochzustellen um an den Sushi zu kommen. Schnell stellten wir fest, dass das Sushi-Band nicht gekühlt war, dass heißt, dass das Sushi, welches auf dem Band entlangglitt keinerlei Kühlung hatten. Dies ist natürlich sehr gefährlich, da Salmonellen nicht weit weg zu denken sind. Zudem war nicht nur der schlechte Lachs extrem warm, sondern auch der Reis, der sowohl noch trocken, als auch noch sehr warm und hart war. Die Sushi Rolle war extrem viel mit Reis und VIEL zu wenig mit Fisch befüllt. Das Sushi Angebot ist extrem mau, nur 3 verschiedene Sorten mit Fisch: Surimi, Lachs und Tunfisch. Mit einem sehr faden Geschmack, ohne Reiz wieder zu kommen entdeckten wir jedoch die Maultaschen, die wirklich sehr lecker waren. Also alles in allem nur EIN Punkt, als Münchnerin kann ich das nicht gut heißen und somit diese Bewertung. Lieber zahle ich mehr Geld, hab aber qualitativ besseren und gesünderen Sushi, wo ich keine Angst haben brauche, dass ich eine Salmonellen Vergiftung bekomme. Von Maultaschen satt gegessen, entschieden wir uns zu zahlen. 2 Personen all you can eat und jeweils ein Getränk: 27€. Wir stellten den Besitzer zur Frage, dieser meinte nur, dass es sehr wohl eine Kühlung gebe und diese grad an wäre (das stimmte natürlich nicht) und hat uns dann nicht einmal ausreden lassen sondern auf japanisch bei seinen Mitarbeitern lauthals über uns geschimpft. Man zeigte uns die wo die Türe war und dann waren wir auf und davon.

Bewertung von Felix Lukassen von Freitag, 30.09.2016 um 00:15 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Running Sushi: Sushi schmeckte solala, sehr wenig Abwechslung, wirklich sehr sehr wenig Fisch/Fleisch! Bedienung nett. Preise für die Qualität sehr gesalzen. Das Restaurant ist wirklich sehr klein und einfach gehalten.

Bewertung von Alexander Winkler von Mittwoch, 24.08.2016 um 14:50 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Recht kleiner Laden, ich war spontan zum Mittagessen dort. Beim running Sushi wird man auf jeden Fall satt. Sushi war voll in Ordnung, aber das Ambiente ist ein bisschen nüchtern.

Bewertung von Paul Durm von Freitag, 24.06.2016 um 17:14 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Essen OK Auswahl mäßig Mitwochs wird ein kostenloses helles versprochen welches dann trotzdem auf der Rechnung steht. Sonst freundliches Personal.

Bewertung von Silke Kleefeld von Sonntag, 12.06.2016 um 15:59 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Ich war seit langer Zeit mal wieder da! Das Sortiment ist wieder größer geworden was mich sehr gefreut hat. Endlich wieder Californias ohne extra nachzufragen. Highlight waren die gebratenen Nudeln mit Ei und schönen braunen Zwiebeln! Nach längerer Abstinenz komme ich jetzt wieder öfter. Zwar nicht viel Sushi mit Fisch aber für den Preis vollkommen ok!

Bewertung von Jan Schneider von Samstag, 14.05.2016 um 12:16 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr nettes Personal! Dafuer dass es so klein ist gute Auswahl. Preis Leistung auch gut, das Essen war sehr lecker und immer warm. Wirklich zu empfehlen!

Bewertung von David Oka von Samstag, 26.03.2016 um 01:07 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wurde heute nach der Arbeit dorthin eingeladen. Kann niemandem empfehlen dort zu essen. Kaum Auswahl nur schlechtes Sushi mit altem ekligen Lachs bei denen ich mich fast übergeben musste. Eine Ratte rannte durch den Laden. Wurden vom respektlosen Servicepersonal dumm angesprochen nachdem ich mich über die Umstände des Restaurants Beschwerden wollte. Dann hat man etwas anders für mich zubereitet und die Mitarbeiter versammelten sich um in das Essen zu spucken und Popel darauf zu schmieren was ich genau sehen konnte. Habe darauf Augenblicklich das Lokal verlassen. Finde es eine Frechheit dass ein solcher Laden überhaupt existiert. Von mir dafür 0 Sterne.

Bewertung von soso sal von Samstag, 20.02.2016 um 15:30 Uhr

Bewertung: 1 (1)

War mit 4 Freunden dort weil ich allein 80 Teller gegessen hab Haben sie mich die ganze zeit angestarrt und waren deswegen genervt Und nach paar Minuten haben sie gesagt könnt ihr bitte jetzt gehen oder dann müssen sie mehr bezahlen!?!! Obwohl das all u can eat war Die waren gar nicht nett sogar asozial

Bewertung von Nicky Iuliana Precup von Mittwoch, 06.01.2016 um 19:12 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Kleines Lokal, leckere Auswahl. Sonderbestellungen werden angenommen und dann aufs Band gezaubert. Kann man echt empfehlen. Einen Stern Abzug, da es nicht wirklich ein schickes Lokal ist. Dafür stimmt aber das Preis-/Leistungsverhältnis.

Bewertung von Anton Perl von Sonntag, 20.12.2015 um 14:58 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ein weiteres Mal sehr zufrieden nach Hause gewankt. Extra Orangenlieferung akzeptiert und kommentarlos serviert. Leider konnten wir dieses Mal nicht in der üblichen Fressucht einkehren, daher wurden lediglich 125 Teller zerstört. Stuhlung Kollege: windige Ankündigen daraufhin umso handfesterer Abschluss. Meine Wendigkeit: kurze Bewusstlosigkeit daraufhin Entspannung. Fazit: auch bei nicht all zu aggressiver Foodung unsererseits eine sehr zu empfehlender Laden!!!

Bewertung von Magnus Hoffrage von Montag, 07.12.2015 um 22:48 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Nach einer bösen Nacht wurde erneut jenes klein Sushihaus aufgesucht und bot nochmals Möglichkeit pornös zu fooden! Diesmal wurden aus Rücksicht auf die finanzielle Situation der Foodunseinrichtung nur ca. 140 kleine Tellerchen verzehrt, da dieser Laden weiterhin als Anlaufpunkt für rücksichtslos, zerstörende Foodungen dienen muss! Bedauerlich war, dass wir nach der aggressiven Fressung in eine abgrundtiefe Lethargie verfielen und sich deshalb der Heimweg als ausgesprochen schwierig erwies! Ausserderm schade war, dass die gediegene übliche Stuhlung nach dem Mahle nicht ohne nasses Rektum vollzogen werden konnte!

Bewertung von Lena Cen von Donnerstag, 03.12.2015 um 19:06 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Ein einfaches Running-Sushi Restaurant mit gutem Essen!!!

Bewertung von Leonhard Ens von Samstag, 07.11.2015 um 15:51 Uhr

Bewertung: 5 (5)

pornöse Foodung - legendäre Stuhlung - 200 Teller grausam vernichtet - Ergebniss - Personal leicht verärgert

Adresse vom Restaurant IFANG Running Sushi


Weitere Restaurants - Deutsch essen in München