Kreut-Alm Tisch reservieren - Restaurant Kreut-Alm in Großweil
3.4 14
Kreutstr. 1 Großweil Bayern 82439
08841 5822

Tisch reservieren - Restaurant Kreut-Alm in Großweil

Adresse:

Kreut-Alm
Kreutstr. 1
82439 Großweil

Kontakt:

Telefon: 08841 5822
Webseite: http://www.kreutalm.de/

Speisen:


Deutsch

Sonstiges:

Barrierefrei: ja

Reservierung:

Kreut-Alm hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Kreut-Alm

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.4 (3.4)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Cindy Rezman von Freitag, 02.12.2016 um 11:40 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr gutes Essen, grandioser Ausblick und angenehmes Alm-Ambiente! Die Kreutalm, eine Alm die jeder mal besucht haben sollte, die schon seit Generationen in Obhut einer Familie liegt die sich auch selbst sehr Organisiert im Leben der Gastronomen einbringt. Nicht nur zum Besuch zahlreicher Veranstaltungen zu empfehlen, auch zu privatem Anlass, wie zu Feiern oder auch mal zum Abendessen mit Schweinebraten oder einem Abstecher nach der Wanderung mit leckerem Kaiserschmarrn! Nur zu empfehlen, immer wieder gerne!

Bewertung von André Klengler von Donnerstag, 13.10.2016 um 22:13 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Für mich der beste Biergarten und die urigste Wirtschaft in Bayern. Bin jetzt - als Sachse - seit 14 Jahren Stammgast hier und verbinde jeden Bayern-Aufenthalt mit einem Besuch der Kreut-Alm. Gastfreundschaft vom Feinsten und eine geradezu magische Anziehungskraft machen diesen Ort so einmalig.

Bewertung von Kilian Schmierer von Montag, 12.09.2016 um 15:50 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir waren vergangenes Wochenende mit einem Reisebus von insgesamt 45 Personen angemeldet. Die Aussicht auf der Alm ist mit weitem Abstand das Beste. Zum Essen werden wir künftig diese Alm aber meiden. Es kam mir vor wie eine Touriabzocke. Ungelerntes Servicepersonal vertauschten & vergassen Essen- und Getränkebestellungen. Preis Leistungsverhältnis passt einfach nicht. Bei einer Portion Käsespätzle hatte man das Gefühl, dass die Spätzle abgezählt waren, denn so klein war die Portion. Die Brotzeitplatte für ca. 10 Euro mit Schinken (mit Knorpel) zwei hauchdünne Brotscheiben, Obatzter (sah aus und schmeckte wie frischkäse), paar Brocken landjäger (ziemlich ungewürzt), 2 Käsescheiben (so dünn das man durchschauen konnte) und Dekoriert mit ner halben essiggurke, paar zwiebelringe, Butter und einer Tomatenscheibe. Der Aufpreis für zwei weitere kleine dünnen Scheiben Brot 1,20 EUR!!! Im Salat waren Haare. Wie in anderen Gastwirtschaften üblich, bekommt der Reiseleiter auf der Kreutalm kein Rabatt oder das Essen Gratis. Meine Frage nach Wanderwegen bleibt bis heute unbeantwortet. Das einzige was schnell ging war die Rechnung, bei man mitrechnen sollte, denn auch hier konnte die Alm nicht richtig rechnen. Unser Fazit: Es gibt viele andere gute Almen. Unser Reisebusfahrer war ebenfalls enttäuscht und vermutlich die Kreutalm nicht mehr anfahren.

Bewertung von Michael Krebes von Donnerstag, 18.08.2016 um 13:39 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Wunderschöne Aussicht, schöner Biergarten, gutes Bier und sehr nette Bedienung. Das Essen ist eher mittelprächtig.

Bewertung von Chris M von Mittwoch, 17.08.2016 um 10:59 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Bis auf die Aussicht und der damit verbundenen Lage ist die Kreut Alm nicht empfehlenswert. Das warme Essen ist unterdurchschnittlich. In der Speisekarte wird mit "ofenfrischer Schweinshaxe" geworben, von der Bedienung wurde mir dies bei der Bestellung ausdrücklich bestätigt (ich habe mir extra versichern lassen, dass die Haxe HEUTE frisch auf den Grill gekommen ist). Bekommen habe ich eine aufgewärmte Haxe vom Vortag, welche noch kurz (aber trotzdem zu lange) gegrillt wurde....das Ganze war schwarz und eigentlich nicht zumutbar (ich ärger mich im Nachhinein, dass ich die überhaupt angenommen hatte). Die Sosse war zu 100% Päckchensosse. Da wir gegen 11:00 Uhr an einem Ausflugssonntag vor Ort waren, ging ich davon aus, dass alles eigentlich frisch sein müsste...weit gefehlt. Dies war der 3. Besuch auf der Alm, aber wahrscheinlich der Letzte. Die Portionsgrössen sind sehr überschaubar, gerade der hinzugereichte Krautsalat bestand aus ca. 4 Gabeln......dafür sind die vermeintlich günstigen Preise eher zu hoch. Ich kann das Essen dort nicht empfehlen. Wenn überhaupt sollte man dort nur etwas trinken. Das Personal ist sehr unterschiedlich , unsere Bedienung war sehr nett, aber unerfahren. Die männliche "Chefbedienung" kommt etwas mürrisch rüber, wuchtete Tische und Bänke umher, um den Zugang zum hinteren Teil der Terasse zu blockieren, da der wohl "reserviert" war....sehr seltsam. Ankommende Ausflüger bekamen ein "dort ist belegt" um die Ohren gehauen..sehr sehr unfreundlich.... Positiv (nicht für alle :-) ) bleibt zu erwähnen, dass es dort einen sehr grossen Spielplatzbereich gibt, in welchem sich die Kinder richtig austoben können...und dies auch tun :-) . Wer also etwas ruhe sucht Sollte dort, wenn überhaupt nicht zur Hauptzeit hingehen.

Bewertung von Ela S. von Dienstag, 16.08.2016 um 20:37 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr gutes Essen. Freundliche Bedienung. Und sehr schöne Aussicht. Es ist auch ein kleiner Spielplatz für Kinder vorhanden. Parkplätze reichen auch aus. Nur mancher vom Personal scheint tatsächlich nicht organisiert zu sein. Aber trotzdem höflich.

Bewertung von Denis Maligin von Sonntag, 03.04.2016 um 18:08 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Eines der besten Biergarten in Münchener Nähe - perfekt für einen gemütlichen Stopp nach einem schönen Tag am Walchensee! Leckeres Essen, freundliche Leute und die beste Aussicht, die man sich vorstellen kann (Kochelsee).

Bewertung von Sascha Klein von Dienstag, 29.03.2016 um 15:42 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr freundliches Personal und Hammer leckeres Essen.

Bewertung von Herbert Krenn von Montag, 08.02.2016 um 00:35 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wenn man einmal dort gearbeitet hat,darf man sich nicht wundern,wenn das Personal völlig demotiviert ist,-die Personalzimmer eine bodenlose Sauerei und selbst bei der mehr als dürftigen Verpflegung wird jedem Bissen bis in den Magen nachgeschaut! Profitgier in Reinkultur! Abzuraten,weil man mit jedem Besuch diese Machenschaften fördert!

Bewertung von Stefan Weiss von Samstag, 03.10.2015 um 16:06 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Essen enttäuschend und Service eine Katastrophe. Da hilft auch die Aussicht nichts.

Bewertung von Saskia Schendel von Montag, 28.09.2015 um 13:27 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Männliche Servicekräfte sind unprofessionel und unhöflich. Maulen über angeblich stinkenden Hund direkt im Beisein der Besitzer (das sonst niemand bemerkte/störte), ein lautes Entschuldigen bei den anderen Gästen und das mit Absicht Offenstehenlassen der Türe sind schon sehr frech. Ein höfliches freundliches Wort des Services wäre wirkungsvoller gewesen. Die Suppe war sehr klein für den Preis aber sehr gut. Die Brotzeitplatte könnte auch reichhaltiger sein und nicht nur mit 3 sehr dünnen Käsescheiben und ein wenig Speck. War defintiv unser letzter Besuch.

Bewertung von Susi Wimmer von Dienstag, 05.08.2014 um 12:20 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Ich möchte mich hier als beschriebene ,,Azubine'' (diese Bezeichnung entspricht nicht der Wahrheit, ich arbeite lediglich als Aushilfe auf der Kreutalm) zu Wort melden. Beim erstmaligen Lesen der Kritik von Tina C. war ich von deren falschen Aussagen sehr geschockt. Ich wurde in keinster Weise auf eine solche Art von dem Kind beleidigt. Ebenso wurden keine Gäste von dem Kind beleidigt oder ähnliches, er reagierte nur auf den ,,Angriff'', der von einem Gast kam, der ihn als frech bezeichnete. Dass ein Kind auf eine solche Unterstellung reagiert, ist jedem klar, der Kontakt zu Kindern hat. Und dass eine solche Reaktion ein wenig heftig ausfällt (er holte seinen Papa) ist meiner Meinung nach sehr verständlich, da ein Kind sich in einer solchen Situation nicht zu helfen wissen muss. Ich möchte auch noch erwähnen, dass ich sehr gerne auf der Kreutalm arbeite, mich mit allen Kollegen, den Chefs und auch mit dem Kind des Hauses sehr gut verstehe. Die Kreutalm ist einen Besuch wert und ich hoffe, dass man auf solch negative Kritiken, die nicht der Wahrheit entsprechen, nicht hört, und sich ein eigenes Bild macht!

Bewertung von Christian Dracopoulos Kreidenweis von Donnerstag, 12.09.2013 um 11:54 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Großartige Aussicht von der Terrasse! Service war sehr o.k. Das Essen war eine Frechheit! - den Schweinebraten hat nicht mal unser Hund gegessen, die Kinder haben trotz 4 Stunden rauf und runter rennen in der Glentleiten, ihre Pommes und Wiener stehenlassen. War wirklich mal gut - schade das das nichtmehr so ist!

Bewertung von Matthias Feist von Sonntag, 16.10.2011 um 16:42 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Gutes Essen und wunderbare Lage! Besonders empfehlenswert sind die Käsespätzle. Der verwendete Käse ist unheimlich kräftig und würzig! Sehr lecker!

Adresse vom Restaurant Kreut-Alm


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Großweil