Gasthof Krone Tisch reservieren - Restaurant Gasthof Krone in Eichstätt
3.5 15
Domplatz 3 Eichstätt Bayern 85072
08421 4406

Tisch reservieren - Restaurant Gasthof Krone in Eichstätt

Adresse:

Gasthof Krone
Domplatz 3
85072 Eichstätt

Kontakt:

Telefon: 08421 4406
Webseite: http://www.krone-eichstaett.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 10:00–00:00 Uhr
Dienstag: 10:00–00:00 Uhr
Mittwoch: 10:00–00:00 Uhr
Donnerstag: 10:00–00:00 Uhr
Freitag: 10:00–00:00 Uhr
Samstag: 10:00–00:00 Uhr
Sonntag: 10:00–00:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Sonstiges:

Barrierefrei: limited

Reservierung:

Gasthof Krone hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Gasthof Krone

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.5 (3.5)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Swen Fritsch von Mittwoch, 12.10.2016 um 16:53 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Der schöne Schein trügt! Meine Frau wollte mich überraschen und reservierte, auf Empfehlung einer alteingesessenen Eichstätter Unternehmerfamilie, in unserem Urlaub Wochen vorher einen Tisch zum Abendessen zu meinen 50. Geburtstag. Die Reservierung erfolgte am 16. September 2016 per Email mit Rückbestätigung und dem Vorschlag für meinen 50. Geburtstag den Tisch gesondert zu dekorieren. Eine Frau Hannelore Groh ließ wissen, dass ein Tisch schön hergerichtet werden wird. Bis dahin alles gut. Als wir am Abend des 04. Oktober 2016 im Restaurant ankamen erlebten wir ein Desaster, welches unsere Vorstellungskraft von schlechtestem Verhalten eines Wirts gegenüber Gästen noch übertreffen sollte. Die Servicekraft am Empfang wirkte freundlich und verlor in kürzester Zeit ihre Fassung, als sie nicht beantworten konnte, weshalb wir keinen vorbereiteten Tisch erhalten können. Begründung: Es stand nicht im Reservierungsbuch. Fertig! Kein Bedauern, keine Entschuldigung – Nichts. Eine weitere große Enttäuschung war eine extrem eingeschränkte Speisenkarte, welche an diesem Tag gesondert ausgegeben wurde, da am Vortag die Kirchweihgäste eine Versorgung zum Folgetag zu normalen Geschäftsbedingungen nicht möglich machten. In der Email zur Reservierungsbestätigung eines Abendessens zu einem runden Geburtstag war davon kein Hinweis zu finden. Die absolute Krönung (passt zum Namen des Hauses) kam in Peron des Wirts (Er ist hier der König – nicht der Gast!), welcher optisch wie ein Fremdkörper in seinem eigenen Unternehmen wirkte und dann auch so agierte. Das Haus und sein Personal in einem top optischen Auftreten mit sichtbar viel investiertem Kapital, kam der Chef als großes gestandenes Mannsbild mit einem schlampigen T-Shirt zur Hälfte vorn aus der Hose heraushängend an. Erst meinte ich einen Koch vor mir zu haben. Seine ganze Person passte perfekt zu seinem Äußeren. Er war genau so unprofessionell wie seine Tischreservierung. Er versteckte sich ohne einen Ansatz von Bedauern oder einer Entschuldigung hinter seinem für ihn Alles entschuldigendem Reservierungsbuch. Kein Gedanke von Fehlerbehebung. Er wurde von mir sofort über meinen 50. Geburtstag am selbigen Tag informiert – kein Moment von Einsehen eines fatalen Fehlers seinerseits. Keine Gratulation, kein Vorschlag von Wiedergutmachung. Er war mehr damit beschäftigt uns in unserem Gedanken das Lokal zu verlassen zu bestätigen. Da ich seit 20 Jahren im Management als geschäftsführender Landesdirektor tätig bin verstehe ich das Entstehen von Fehlern durch Mitarbeiter sehr gut. Jedoch im Umgang mit verprellten Kunden war mir dieser selbstgefällige Unternehmer das fleischgewordene Beispiel für schlechtestes Verhalten eines Wirts, welches ich jemals erleben musste. Meiner Frau standen die Tränen in den Augen – sie wollte mich mit diesem Abendessen überraschen, sie hatte es ohne mein Wissen organisiert. Mein zehnjähriger Sohn war sehr traurig über den Ausgang dieses besonderen Tages. Unsere Empfehlungsgeberin schämte sich für diesen arroganten Wirt und entschuldigte sich bei mir persönlich. Der Eindruck von einem satten Wirt, dem der gesicherte Umsatz seiner Stammgäste scheinbar mehr als ausreicht, lässt den Schluss zu von einem Besuch als Urlauber dringend Abstand zu nehmen.

Bewertung von Günter Braunecker von Samstag, 10.09.2016 um 12:41 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Hallo War mit meiner Frau hier Essen. Es war mit das beste was wir je gegessen haben. Sicher etwas teuer aber lieber 1-2€ mehr zahlen dafür Top Qualität. Und vor allen Dingen eine Aufmerksame sehr freundliche Bedienung. Top Location

Bewertung von Martin Heiß von Donnerstag, 18.08.2016 um 13:42 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr guter Sauerbraten, flotte und freundliche Bedienung, extra Soße ohne Nachfragen, lecker dunkle Radlhalbe. Nur der Beilagensalat war naja... Trotzdem fünf Sterne...

Bewertung von Monika Pasquazi von Sonntag, 31.07.2016 um 17:53 Uhr

Bewertung: 1 (1)

So schlecht haben wir noch nie gegessen. Zuerst haben wir Seelachsfilet bestellt. Das kam nach langer Wartezeit matschig und halbroh. Das ließen wir zurückgehen. Dafür nahmen wir Wiener Schnitzel. Qualität schlechter als in einer Frittenbude! Total zäh, ohne Salat und die Pommes auch nicht besonders. Kann man nicht empfehlen. Die Preise sind viel zu hoch für diese Qualität. Gefroren in die Fritteuse werfen ist keine Art und keine Esskultur für so ein Lokal!

Bewertung von Edeltraud Halbig von Samstag, 30.07.2016 um 11:44 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir haben im Gasthof Krone Hochzeit gefeiert und ich muss sagen, uns hat es sehr gut gefallen. Das Ambiente war super schön, die Lokalität mit den offenen Glastüren auch zum Verweilen im schönen Biergarten bei sonnigem Wetter war herrlich. Das Essen war sehr gut und reichlich und die Bedienungen flott und zuvorkommend. Es hat alles gut geklappt und ich kann den Gasthof Krone für solche Feierlichkeiten bestens empfehlen. Es war ein schöner unvergesslicher Tag. Vielen Dank an den Wirtsleuten mit seinem Team

Bewertung von Tom Alex von Montag, 18.07.2016 um 07:50 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Kellnerin wirkte freundlich, erschien mir aber eher aufgesetzt. Essen wurde zwar schnell reserviert, aber wer nicht mal in der Lage ist Pommes richtig zu fritieren oder anscheinend nicht ohne Saucenbinder en masse kochen kann, der sollte sich nicht Gasthof schimpfen dürfen. Nichts gegen Saucenbinder, aber wenn dieser den Geschmack der Pfifferlinge komplett überdeckt - dann gute Nacht! Und dann das Thema Pommes, ich hatte ein Schnitzel mit Pommes bestellt, der Klassiker - das sollte doch nun wirklich kein Problem sein!? Aber nein, die Pommes waren überhaupt nicht durch, das Schnitzel war ok. Portion überschaubar. ... bin etwas enttäuscht und werde mir 2x überlegen dort nochmal essen zu gehen.

Bewertung von A PS von Samstag, 28.05.2016 um 16:12 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Arroganter Chef, Bier wurde vor unseren Augen aus vielen Resteglösern zusammengeschüttet. So nicht!

Bewertung von Torsten Sämann von Donnerstag, 07.04.2016 um 14:22 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr schönes Ambiente 'drumherum', sehr angenehme Atmosphäre im Haus. Die Bedienung war sehr flott, ausgesprochen freundlich und sehr aufmerksam. Sehr gerne wieder. Familie Sämann aus Hessen

Bewertung von Hans kühn von Mittwoch, 23.03.2016 um 13:59 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Schön neu renoviertes Lokal, Bedienung aufmerksam, Auswahl am Speisen in Ordnung. Preis-/ Leistungsverhältnis ist nicht in Ordnung. Konzept offenbar auf 'Touristen mit Einmalbesuch' ausgerichtet. Nach unserem zweiten Besuch, werden wir die Krone zukünftig meiden. Sehr Schade....

Bewertung von Conny Weichel von Montag, 29.02.2016 um 10:58 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Leider sehr unangenehme Erfahrung mit dem Wirt. Voller Arroganz gab er zu verstehen, dass er kein Tisch für uns hat" wir haben ja nicht reserviert". Über Küche und Keller kann ich nicht urteilen, aber bei so viel Unfreundlichkeit und Überheblichkeit will ich das auch nicht müssen.... Es gibt viele gute und FREUNDLICHE Gastwirte in der Umgebung! Danke nein.

Bewertung von Diether Braun von Samstag, 12.12.2015 um 16:47 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Seit kurzem ist der Gasthof Krone wiedereröffnet. Alles ist neu, sehr schön renoviert, das Essen gut, aber die Portionen übersichtlich, dafür preislich hoch und der Wirt sollte sich noch in Freundlichkeit üben.

Bewertung von Rico Lasar von Montag, 13.10.2014 um 10:58 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Etwas laut, Kellner war in Eile, Essen kam schnell und war gut. Wir würden wieder kommen.

Bewertung von Christian Bauer von Sonntag, 18.08.2013 um 22:16 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Das Essen ist sehr gut, aber teilweise etwas teuer. Für ein kleines Schälchen Salat sind 5,00 Euro zuviel. Wenn man Glutamat und Saucenbinder abschaffen würde, müsste dieses Lokal wohl schließen.

Bewertung von Jan-Philippe Schilt von Freitag, 01.06.2012 um 08:55 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Inzwischen mein Lieblingsrestaurant in Eichstätt. Der Biergarten ist der schönste der Stadt, drinnen ist wohl nur die Trompete schöner, die aber nicht dasselbe bayerische Flair bietet. Das Essen ist vorzüglich und der Service perfekt.

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Freitag, 14.10.2011 um 20:34 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Das Essen ist lecker. Die Bedienung freundlich. Jedoch ist diese Gaststätte nicht zu empfehlen. Das überaus unhöfliche Auftreten des Hauses ist nicht mehr in Worten zu beschreiben. Ein wirklich wahrer Schock, sollten Sie freundliches Entgegenkommen bei Kritik an einem Gericht erwarten. Stattdessen werden Sie seitens des Hauses so behandelt, dass Sie das Gericht gerne durch eine Analyse überprüfen lassen können. Die Alufolie zum Einpacken wird Ihnen zusammen mit dem Vorwurf gleich zu Tisch gebracht. Ihnen fehlen im ersten Moment die Worte. Ein freundliches, entgegenkommendes Auftreten bei Kritik sieht anders aus.

Adresse vom Restaurant Gasthof Krone


Weitere Restaurants - Italienisch essen in Eichstätt