Brauereigasthof Zum Kuchlbauer Tisch reservieren - Restaurant Brauereigasthof Zum Kuchlbauer in Abensberg
4 25
Stadtplatz 2 Abensberg Bayern 93326
09443 1484

Tisch reservieren - Restaurant Brauereigasthof Zum Kuchlbauer in Abensberg

Adresse:

Brauereigasthof Zum Kuchlbauer
Stadtplatz 2
93326 Abensberg

Kontakt:

Telefon: 09443 1484
Webseite: http://www.brauereigasthof-kuchlbauer.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 10:00–23:00 Uhr
Dienstag: Geschlossen
Mittwoch: 11:00–23:00 Uhr
Donnerstag: 11:00–23:00 Uhr
Freitag: 11:00–23:00 Uhr
Samstag: 10:00–23:00 Uhr
Sonntag: 10:00–17:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Sonstiges:

Barrierefrei: nein

Reservierung:

Brauereigasthof Zum Kuchlbauer hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Brauereigasthof Zum Kuchlbauer

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4 (4)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Sonja Muenchen von Samstag, 12.08.2017 um 18:31 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Die Innenstadt von Abensberg ist nicht sehr groß, aber wirklich schön. Der Stadtplatz, an dem das Lokal liegt, ist sehr schön gepflegt und ruhig, ja man kann schon von idyllisch sprechen. Das große Haus vom Kuchlbauer spendet einen wunderbaren "Naturschatten", so dass man auch bei Hitze wunderbar draußen sitzen kann. Aber auch innen gefällt mir die Einrichtung sehr gut, nur die künstliche Blumendeko geht gar nicht. Mit den Bedienungen hatten wir schonn richtig Glück, mal wurde mehrfach ein Getränk vergessen. Zum Essen: Klassische bayrische Küche bietet die Standardkarte und die Tageskarte klingt jedes Mal richtig gut. Probiert habe ich hier schon Einiges: Salat mit gek. Schinken und Käse Gemischte Braten vom Schwein und Kalb Rahm-Pfifferlinge (toll) Spanferkel (Portion sah im ersten Moment riesig aus, allerdings blieben vom Volumen her ca. 50% an Knochen übrig. Geschmacklich aber sehr, sehr gut und besonders genial war das Sauerkraut) Holzfällersteak mit Röstzwiebeln (Fleisch war leider nicht so zart wie erhofft, sondern eher in Richtung zäh. War aber noch genießbar. Bratkartoffeln waren extrem ölig und labberig. Geschmacklich gut) Schweinsbraten (leider ohne Kruste) Jägerbraten Schnitzel Wiener Art Portion Pfifferlinge gebraten mit Zwiebeln und Speck (der Hammer!) Pfifferling-Risotto (klasse) Die Portionen sind fast alle recht groß und somit ein sehr gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis. 5 Hauptgerichte, 3 Vorspeisen und 6 große Getränke = knapp 100 € Von mir eine klare Empfehlung!

Bewertung von Frank Epp von Sonntag, 16.07.2017 um 17:23 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Kuchlbauer ist einen Besuch wert, die Führung ist anschaulich und das Essen gut. Das wichtigste ist das gut Bier das hier gebraut wird. Leider kann ich es in Nürnberg nicht bekommen. Ein Vorgriff auf die kommende Weihnachtzeit, denn da gibt es einen wirklich schönen Markt und dann lassen sich die Dinge verbinden.

Bewertung von Uli M. von Mittwoch, 21.06.2017 um 21:50 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Brauereigasthof mit zünftiger Küche und gutem Bier. Urige Gaststätte mit flottem Personal in bayrischer Kleidung.

Bewertung von Claudia Pritschet von Montag, 05.06.2017 um 14:59 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Waren am 05.06.2017 dort. Muss sagen hervorragendes Essen und Getraenk! Sehr schoenes Ambiente. Service/Bewirtung ausgezeichnet. Sehr schoenes Lokal. Zum Weiter empfehlen!

Bewertung von Ovais Alvandi von Montag, 08.05.2017 um 10:24 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Auf dem ersten Blick sprach uns die Gaststätte sehr an. Es war auch recht gut besucht und laut den vorherigen Bewertungen sollte es auch wohl leckeres Essen dort geben. Jedoch wurden wir mit dem Service und einigen Speisen enttäuscht. Hatten zwei mal die Spargelcreme Suppe und zweimal den Spargel mit Kartoffeln bestellt, was selbstverständliches im Spargel Gebiet Abendsberg. Als zusätzliche Beilagen nahmen wir einmal den Saibling und das kleinere Rumpsteak. Die Suppen wurden sehr schnell serviert, jedoch waren wir erst über die Art wie die Suppe anrichtet wurde erstaunt. Neben dem aufgeführten Bärlauchpesto und dem Schwarzbrotcroutons, waren leider nur zwei kleine dünne Scheiben Spargel und viel Rucola in der Suppe. Die Suppe war geschmacklich wirklich lecker, wäre Sie nicht total versalzen gewesen. Habe nach vier Löffel leider durch den hohen Salzgehalt aufgeben müssen und habe dem Oberkellner meine Beschwerde mitgeteilt. Dachte das nun was passiert, jedoch ist nicht passiert, bis unser Tischkellner nach ca. 10 min. zum Abräumen gekommen ist. Dem habe ich das gleiche gesagt und das die Suppe leider zurück gehen muss. Dieser meinte kurz nur "oh...ok." mehr nicht. Dann Fragte er uns direkt, ob wir bereit seien für den Hauptgang, oder ob wir noch warten möchten, wir sagten, dass er es gerne Servieren kann. Wunderlich war für uns, dass er uns das Essen sofort keine zwei Minuten später servierte. Die Spargel mit den Kartoffeln waren leider recht kalt und schon wohl einige Zeit in der Küche rum gestanden. Hier fehlt wohl die Koordination in der Küche, oder die Kommunikation zwischen Service und Küche. Zudem waren die Spargel von der Qualität nicht das was wir sonst aus Abendsberg und Kehlheim kennen. Am unteren Drittel war es sehr holzig und wohl nicht sehr sauber geschält. Das Rumpsteak, wenn es überhaupt eines war (kein typischer Fettrand und sah eher nach einem günstigerem Hüftsteak aus), war leider sehr schlecht gebraten. Die einer Seite war sehr lange auf dem "Grill" und die andere Seite sehr wahrscheinlich nur max. eine Minute. Dies führte dazu, dass eine Seite eine sehr harte Fleischkruste hatte und die andere Seite gar keine Röstaromen besaß. Dadurch wurde das Fleisch wohl auch so zäh. Die hier verwendete obligatorische Rucola Dekoration, wie bei der Spargelsuppe auch, hätte man sich beim anrichten sparen können. Der Fisch war perfekt gebraten und lecker. Auch der Salat war ok, jedoch für den Preis nicht sehr hochwertig. Ein zweitesmal würden wir den Salat mit den Champignons und dem Pamesan nicht bestellen. Fazit: Enttäuschend! Die Preise sind sehr hoch für die sehr schlechte servierte Qualität. Schade! Zudem wollte der Kellner eine der versalzene Suppe nicht von der Rechnung nehmen. Nach langer Diskussion machte er es letztendlich. Kein zuvorkommender Service, hier besteht noch Handlungsbedarf. Auch das ständige stören mit dem Abräumen, wenn ein Teller leer war, sollte mal unterbunden werden.

Bewertung von Ovais Alvandi von Dienstag, 02.05.2017 um 01:37 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Waren gestern Abend hier essen. Auf dem ersten Blick sprach uns die Gaststätte sehr an. Es war auch recht gut besucht und laut den vorherigen Bewertungen sollte es auch wohl leckeres Essen dort geben. Jedoch wurden wir mit dem Service und einigen Speisen enttäuscht. Hatten zwei mal die Spargelcreme Suppe und zweimal den Spargel mit Kartoffeln bestellt, was selbstverständliches im Spargel Gebiet Abendsberg. Als zusätzliche Beilagen nahmen wir einmal den Saibling und das kleinere Rumpsteak. Die Suppen wurden sehr schnell serviert, jedoch waren wir erst über die Art wie die Suppe anrichtet wurde erstaunt. Neben dem aufgeführten Bärlauchpesto und dem Schwarzbrotcroutons, waren leider nur zwei kleine dünne Scheiben Spargel und viel Rucola in der Suppe. Die Suppe war geschmacklich wirklich lecker, wäre Sie nicht total versalzen gewesen. Habe nach vier Löffel leider durch den hohen Salzgehalt aufgeben müssen und habe dem Oberkellner meine Beschwerde mitgeteilt. Dachte das nun was passiert, jedoch ist nicht passiert, bis unser Tischkellner nach ca. 10 min. zum Abräumen gekommen ist. Dem habe ich das gleiche gesagt und das die Suppe leider zurück gehen muss. Dieser meinte kurz nur "oh...ok." mehr nicht. Dann Fragte er uns direkt, ob wir bereit seien für den Hauptgang, oder ob wir noch warten möchten, wir sagten, dass er es gerne Servieren kann. Wunderlich war für uns, dass er uns das Essen sofort keine zwei Minuten später servierte. Die Spargel mit den Kartoffeln waren leider recht kalt und schon wohl einige Zeit in der Küche rum gestanden. Hier fehlt wohl die Koordination in der Küche, oder die Kommunikation zwischen Service und Küche. Zudem waren die Spargel von der Qualität nicht das was wir sonst aus Abendsberg und Kehlheim kennen. Er war am im unteren Drittel sehr holzig und wohl nicht sehr sauber geschält. Das Rumpsteak, wenn es überhaupt eines war (kein typischer Fettrand und sah eher nach einem günstigerem Hüftsteak aus), war leider sehr schlecht gebraten. Die einer Seite war sehr lange auf dem Grill und die andere Seite sehr wahrscheinlich nur eine bis max. zwei Minuten. Die führte dazu das eine Seite eine sehr harte Fleischkruste hatte und die andere Seite gar keine Röstaromen besaß. Dadurch wurde das Fleisch wohl auch so zäh. Die hier verwendete obligatorische Rucola Dekoration, wie bei der Spargelsuppe auch, hätte man sich beim anrichten sparen können. Der Fisch war perfekt gebraten und lecker. Auch der Salat war ok, jedoch für den Preis nicht sehr hochwertig. Ein zweitesmal würden wir den Salat mit den Champignons und dem Pamesan nicht bestellen. Fazit: Enttäuschend! Die Preise sind sehr hoch für die sehr schlechte servierte Qualität. Schade! Zudem wollte der Kellner eine der versalzene Suppe nicht von der Rechnung nehmen. Nach langer Diskussion machte er es letztendlich. Kein zuvorkommender Service, hier besteht noch Handlungsbedarf. Auch das ständige stören mit dem Abräumen, wenn ein Teller leer war, sollte mal unterbunden werden.

Bewertung von Stefanie Platz von Samstag, 29.04.2017 um 14:06 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Typisch bayrisches Wirtshaus. Tolles Ambiente. Essen richtig gut. Preis Leistung stimmt total. Bier, sehr sehr lecker. Die Bedienung ist total auf Zack, total freundlich und zuvorkommend. Hier ist der Gast noch König. Ich komme wieder.

Bewertung von Anja Hannich von Montag, 06.03.2017 um 05:35 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr leckere bayrische Küche, Bedienung wirklich freundlich. Preis-Leistung absolut in Ordnung. Wir kommen gerne wieder!

Bewertung von Susanne Neuner von Mittwoch, 22.02.2017 um 09:13 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Das Lokal ist sehr gemütlich und geschmackvoll eingerichtet. Ebenso geschmackvoll ist das Essen dort! Wir sind regelmäßig beim Kuchlbauer in Abensberg, WEIL es uns eben dort so gut schmeckt. Portionen zum satt werden und der Service sehr freundlich und zuvorkommend. Immer gerne wieder und wirklich zu empfehlen! Besonders die Bratkartoffeln!

Bewertung von Sven Paeplow von Montag, 20.02.2017 um 20:37 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Waren gestern Mittag beim Kuchlbauer zum Essen und waren sehr zufrieden. Flotter und sehr freundlicher Service, ich hatte ein wunderbares Rumpsteak medium (gute Fleischqualität und auf den Punkt) und meine Freundin ein richtig leckeres Schnitzel Wiener Art (mit extra Kartoffelsalat, der ist spitze). Da lohnt sich der Weg aus Regensburg, wir kommen gerne wieder

Bewertung von Stefanie Lehner von Montag, 20.02.2017 um 20:12 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wer sehr gute bayerische Gerichte in gemütlicher Atmosphäre genießen möchte ist beim Kuchlbauer genau richtig! Wir kommen auf jeden Fall bald wieder!

Bewertung von Erico Böswald von Montag, 13.02.2017 um 18:44 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Essen viel zu salzig! Koch scheint verliebt zu sein. Musste 6 Bier draufsaufen. Wahrscheinlich Firmenidee ;-)

Bewertung von Juliane Lueders von Montag, 05.12.2016 um 12:25 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Also wir waren am Sonntag dort essen.... Nie wieder! Das Service Personal was für unseren Tisch zuständig war machte einen sehr genervten Eindruck. Ist mit kleinen Sonderwünschen, z.b für Kinder ein kleines getränk oder essen überfordert. Und hat sich nicht einmal erkundigt ob mit dem essen Alles passt. Der gewünschte semmelklos mit Soße, war dann ein normaler Klos. Das Essen allgemein war leider überhaupt nichts besonderes, aber den Höhepunkt daran fand ich echt das Gemüse auf dem gröstl Teller, das ist das bekannte kaisergemüse aus der Tiefkühltruhe. Diese Karotten mit Blumenkohl und Brokkoli kann ich daheim besser essen. Um es gut aussehen zu lassen war glatt 2 Mini Scheiben Zucchini drauf welche frisch geschnitten schienen. Also dafür das soviel Platz usw war das Essen überhaupt überzeugend. Und das Service Personal könnte sich mal über ein Lächeln Gedanken machen.

Bewertung von Steffen Fischer von Freitag, 02.12.2016 um 10:06 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Im rustikal eingerichteten Gasthof zum Kuchlbauer gibt es vorwiegend bayr. Gerichte und eine gute Auswahl regionalen Bieres. Die Mengen sind ausreichend, der Preis ist in Ordnung. Geschmacklich gab es nix zu bemängeln, allerdings bleibt auch nichts als "besonders herausragend" in Erinnerung. Getestet wurden Spanferkelrollbraten und Jägerbraten. Der Kellner erledigte seinen Job unauffällig. Fazit: Wenn man in der Gegend auf der Suche nach Essen hier einkehrt, wird man zufrieden sein. Kommt man erneut in die Gegend, wird man ein anderes Lokal probieren.

Bewertung von Sabine H. von Sonntag, 27.11.2016 um 10:40 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Sehr unfreundliches fast schon unverschämte Personal. Totale Massenabfertigung, Preis-Leistung stimmt ganz und gar nicht wenn aus altem Schweinebraten ein Jägerbraten gemacht wird. Nie mehr wieder !!!!!!

Bewertung von Roland Stumpf von Freitag, 18.11.2016 um 17:03 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Reichhaltige Speisekarte, erschwingliche Preise, freundliches Personal, Nähe zu Kuchlbauers Bierwelt; Speisen dürften etwas stärker gewürzt sein.

Bewertung von sandra Stoll von Sonntag, 14.08.2016 um 13:39 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Sehr netter Kellner , aber das Essen ist leider nur unterdurchschnittlich!

Bewertung von Uwe Schüller von Dienstag, 02.08.2016 um 09:00 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Typische bayrische Küche

Bewertung von Marko Raschke von Freitag, 29.07.2016 um 18:54 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super Essen und sehr freundlich. Komme gerne wieder. Vielen Dank

Bewertung von Hans-WernerPrimus Primus von Mittwoch, 15.06.2016 um 18:46 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ich war vor Jahren in Neustad ander Donau auf Montage . Da haben wir mehrmal gehessen.

Bewertung von Daniel Jakob von Freitag, 08.04.2016 um 21:14 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bewertung von bekim basholli von Donnerstag, 05.11.2015 um 16:24 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bewertung von Richard Piekara von Sonntag, 24.05.2015 um 14:20 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Das Essen ist überwiegend gut, aber die Portionen sind viel zu klein für den Preis.

Bewertung von Silvia Steinberger von Mittwoch, 22.04.2015 um 19:09 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Top

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Donnerstag, 19.05.2011 um 19:32 Uhr

Bewertung: 4 (4)

gutes essen

Adresse vom Restaurant Brauereigasthof Zum Kuchlbauer


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Abensberg