Bar Ristorante Fellini Tisch reservieren - Restaurant Bar Ristorante Fellini in Stuttgart
4.1 13
Fritz-Elsas-Straße 31 Stuttgart Baden-Württemberg 70174
0711 6158877

Tisch reservieren - Restaurant Bar Ristorante Fellini in Stuttgart

Adresse:

Bar Ristorante Fellini
Fritz-Elsas-Straße 31
70174 Stuttgart

Kontakt:

Telefon: 0711 6158877
Webseite: http://www.fellini-stuttgart.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 11:30–23:00 Uhr
Dienstag: 11:30–23:00 Uhr
Mittwoch: 11:30–23:00 Uhr
Donnerstag: 11:30–23:00 Uhr
Freitag: 11:30–23:00 Uhr
Samstag: 11:30–23:00 Uhr
Sonntag: 11:30–23:00 Uhr

Speisen:


Italienisch

Sonstiges:

Barrierefrei: ja

Reservierung:

Bar Ristorante Fellini hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Bar Ristorante Fellini

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4.1 (4.1)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von David Rh von Montag, 28.11.2016 um 06:10 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Gute Pizza, sehr gute Bedienung. Leider könnte es schöner eingerichtet sein..

Bewertung von Tino Menzel von Freitag, 18.11.2016 um 20:02 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr aufmerksame Bedienung, leckeres Essen, vernünftige Preise-sehr gut.

Bewertung von Rdlnm von Sonntag, 30.10.2016 um 19:46 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Leider kann man nicht 0 Sterne vergeben! Haben nach mehrmaliger toller Pizzalieferung zum Geburtstag dort gegessen... riesen Reinfall! Die Tagiatelle mit Weißweinsauce und Steinpilzen war grausam. Den Weißwein hat vermutlich der Koch gerunken und die Steinpilze waren matschig gekocht. Das Safran-Risotto meiner Freundin schmeckte v.a. nach Kochsalz. Der Rucola-Salat kam ohne Dressing und schleht geputzem Salat. Als Entschuldigung ein Dessert? Nein danke... KEINE EMPFEHLUNG!

Bewertung von J Alina von Donnerstag, 04.08.2016 um 10:38 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir waren schon zwei Mal hier. Das Essen ist sehr gut und das Ambiente stimmt auch! Die Preise sind für die Qualität in Ordnung. Sehr schön vor allem am Valentinstag :-)

Bewertung von Andrew Hilkowitz von Freitag, 08.07.2016 um 14:31 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Hat mir geschmeckt.

Bewertung von jung werner von Mittwoch, 06.07.2016 um 20:01 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Gigantisch . So erwartet man das perfekte Essen. Hier stimmt alles

Bewertung von Barbara Fritz von Sonntag, 07.02.2016 um 19:41 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Leckeres Essen, sehr freundliches Personal, die jeden Wunsch erfüllen!

Bewertung von Chris Schupp von Dienstag, 26.01.2016 um 21:34 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super leckere Speisen! Auch ich kann als Dessert Panna Cotta mit Früchten empfehlen!

Bewertung von Mi F von Sonntag, 06.09.2015 um 21:42 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super Restaurant! Die Lage an der Straße mit voll verglaster Wand hat uns sehr gut gefallen. Mag aber bestimmt nicht jedermanns Sache sein. Unser Kellner war äußerst freundlich und zuvorkommend und hat sich 2mal erkundigt ob alles Bestens sei. Das Essen war von sehr guter Qualität. Besonders gefiel uns das servierte Fleisch aber auch die Nudelgerichte fanden wir sehr lecker und qualitativ hochwertig. Der Preis liegt leicht über dem Preis eines durchschnittlichen Italieners hatte aber auch mehr zu bieten. Wir kommen gerne wieder.

Bewertung von Frank Vachenauer von Sonntag, 21.09.2014 um 20:50 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Die Hochnäsigkeit des Kellners stand genau im Gegensatz zu seiner Reaktion auf unsere Bitte, sich doch etwas freundlicher und weniger herablassend zu verhallten. Essen ist gut

Bewertung von Sebastian Drewer-Gutland von Dienstag, 04.03.2014 um 09:43 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Das Essen ist bestimmt ganz hervorragend; auch die Einrichtung selbst und die Sauberkeit lassen bestimmt nicht zu wünschen übrig. Nur das tatsächlich Gäste kommen, das schien dem Kellner an dem Tag irgendwie überhaupt nicht zu gefallen. Ich hatte eine Reservierung über OpenTable für 17:00 vorgenommen ( das ist früh, aber die Konzerte in der benachbarten Liederhalle beginnen leider nicht erst um 21:00). Als erstes freute ich mich darüber, dass die Suche nach dieser Reservierung durch den Angestellten mit einem hilfreichen "Nä, da is nix im Komputer" aufgegeben wurde. Wir bekamen aber dennoch widerwillig einen Tisch zugewiesen, war auch noch recht früh und viel frei. Da der Kellner aber nicht mit Gästen gerechnet hatte, war aber leider die Temperatur innerhalb des Restaurants genau gleich der Aussentemperatur, d.h. ca. 12-14 Grad - und nein, dass ist nicht übertrieben. Die Frage nach evtl. etwas weniger exponierten Tischen wurde mit einem wieder freundlichen "Hab die Heizung angemacht....musste ich ja jetzt (Anm. d. Redaktion)" beantwortet. Also zog ich mir meine Handschuhe wieder an und nahm mir resigniert die Weinkarte vor. Ich dachte noch kurz über das Problem nach, wie denn der Rotwein bei einer Zimmertemperatur von 14 Grad die richtige Trinktemperatur halten sollte, als ich sah, wie meine Begleiterin die wunderschönen Stoffservietten zu einer kleinen Decke für die Beine zusammen legte.Da entschloss ich dann doch, vielleicht in einem anderen Restaurant mein Glück zu versuchen. Ich erklärte dem Kellner freundlich, dass es etwas zugig in dem Restaurant sei und wir daher woanders hingehen würden. Er reagierte sehr verständnisvoll - nicht. Und da ist eben des Pudels Kern: Ich Kritisiere dieses Restaurant nicht wegen der Kälte des Raumes, das kann passieren. Aber die Kälte der Angestellten und die unglaubliche Unfreundlichkeit, dass hat mich schon fast schockiert. Es war allen bewusst, dass die Temperatur nicht ideal ist, da kommt man einem Gast doch üblicherweise irgendwie entgegen und versucht, alles andere dennoch angenehm zu gestalten...? Nein, im Restaurant Fellini wohl leider nicht. Verabschiedet wurden wir mit einem, bestimmt nett gemeinten, Schnalzen.

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Mittwoch, 13.10.2010 um 21:12 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir lieben die Restaurantseite dieses Restaurants. Die Seite von Kino (Tische ohne Tischdecke) sind wirklich nicht so nett. OK, die Kellner sind etwas abschreckend übertrieben, aber dafür ist das Essen ausserordentlich lecker! Ich habe leider eine Glutenallergie, hier kann ich meine Nudeln ohne Probleme mitbringen und nach Anleitung kochen lassen. Es gibt hier die absolut beste Minestrone in Stuttgart, wirklich zu empfehlen.

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Dienstag, 29.09.2009 um 15:52 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Im Bollwerk, einem Bankdienstleistungszentrum des Architekten Günter Behnisch aus 1989 - 1997, zusammen mit Frei Otto Schöpfer des Daches des Münchner Olympiastadions, findet sich vor dem Kultkino „Atelier“ und hinter hoher, angestellter Glasfassade das „Bar Ristorante Fellini“, ein szenisches Lokal zwischen Liederhalle und Stadtmitte. Engagiert eingedeckte Tische und stilvoller Blumenschmuck laden ein, der aufmerksame Service erfreut den Gast, der luftig wirkender Speiseraum sorgt für gelöste Atmosphäre, einzig die etwas schallharte Akustik stört ein ganz klein wenig. Samstag abends, und reserviert, was nötig war, genossen wir zu Beginn ein Glas Prosecco aus Provinz Ca’ del Roro aus Tivoli, Region Süditalien, auf der Terrasse, um dann ein viergängiges Menü an der Fensterfront des Speiseraums einzunehmen. Als Vorspeise hatten wir „Tris di primi piatti“, bestehend aus einem „Insalata caprese“ mit wunderbaren Tomaten mit schmelzendweichem Mozzarella, hauchdünnem, göttlichem Rindercarpaccio mit Parmesanspänen und einem „Insalata di Frutti di Mare”, nur letzterer enttäuschte, alles andere war prima. Wir tranken Weißwein aus Sizilien, ein Angimbe von Cusumano, fruchtig, viel Körper, toll, die Flasche für 25 Euro, der seinen Preis mehr als wert war, und später, vom gleichen Hersteller, den Roten, glasweise, eine Bombe, 2 dl. 6,50 Euro, und natürlich das leckere San Pellegrino. Der Zwischengang bestand aus einem Duo von Ravioli mit Spinatricottafüllung und Penne al Arrabiata, auf eigenen Wunsch verschärft mit dem wunderbaren „Olio Santo“. Auf den Punkt gegrillte Rumpsteaktranchen mit Kirschtomaten waren der Hauptgang, die einzige Kritik: die Portionen waren viel zu groß. Und als Dessert gab’s superleckeres „Panna cotta mit Früchten“ mit Espresso. Das Fellini hat sich in den letzten Jahren wieder gemacht, es ist ein Tipp zum Ausgehen, tolles Essen, stimmiger Preis, guter Service.

Adresse vom Restaurant Bar Ristorante Fellini


Weitere Restaurants - Italienisch essen in Stuttgart