Schützenhaus Oftersheim Tisch reservieren - Restaurant Schützenhaus Oftersheim in Oftersheim
4.1 9
Walldorfer Straße 23 Oftersheim Baden-Württemberg 68723
06202 6070108

Tisch reservieren - Restaurant Schützenhaus Oftersheim in Oftersheim

Adresse:

Schützenhaus Oftersheim
Walldorfer Straße 23
68723 Oftersheim

Kontakt:

Telefon: 06202 6070108
Webseite: http://www.schuetzenhaus-oftersheim.de/

Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen
Dienstag: 17:00–23:00 Uhr
Mittwoch: 17:00–23:00 Uhr
Donnerstag: 17:00–23:00 Uhr
Freitag: 17:00–23:00 Uhr
Samstag: 15:00–23:00 Uhr
Sonntag: 10:00–23:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Sonstiges:

Barrierefrei: nein

Reservierung:

Schützenhaus Oftersheim hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Schützenhaus Oftersheim

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4.1 (4.1)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Marc Alexander Sporys von Donnerstag, 24.11.2016 um 12:53 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Schöne Atmosphäre, nettes Personal und gutes Essen!

Bewertung von Holger Gieser von Dienstag, 15.11.2016 um 21:23 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Hier kann mann gut essen und Füstücken

Bewertung von Gabriele und Axel Strasser von Donnerstag, 15.09.2016 um 11:51 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Die Semmelknödel waren aufgewärmt und geschmacklich so lala. Nicht unbedingt weiterzuempfehlen

Bewertung von Lars Pauschardt von Dienstag, 19.04.2016 um 18:07 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Top Location, sehr guter Service und super leckeres Essen, wir werden wieder kommen!!

Bewertung von Florian Kurek von Freitag, 27.06.2014 um 11:13 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Freitag, 11.05.2012 um 13:10 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ein wunderschöner Abend im Schützenhaus ging leider viel zu schnell vorbei. Wir (4 Gäste) aßen Spargel und hatten dazu Kalbsschnitzel. Vom Preis her doch eher teuer aber die Qualität und ein sehr netter und engagierter Kellner ließen dies verschmerzen. Vom Regen überrascht verliessen wir das Schützenhaus und kommen gerne wieder.

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Sonntag, 16.10.2011 um 19:10 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir sind erst gar nicht in den Genuss gekommen, der arrogante Kellner hat uns quasi direkt wieder weggeschickt, leider hat Dr uns nicht angeschaut dabei, sich sogar weggedreht, sodass wir ihn erst gar nicht verstehen konnten. So viel Arroganz mögen wir nicht, deshalb werden wir über das Essen nichts sagen können.

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Samstag, 28.08.2010 um 16:33 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Durch die oft wechselnden Tagesangebote wird die Karte tagesfrisch ergänzt. Tolle Terrasse und echt coole Inneneinrichtung. Service ist echt nett und freundlich. Da sich die sehr gute leckere und preiswerte Küche - man merkt deutlich, dass der Koch mal Sternekoch war - herumgesprochen hat, ist immer Betrieb und gute Stimmung. Man sollte also besser reservieren. Mich beeindruckt sehr wie man aus einer 70er Jahre Sportgaststätte so ein tolles edles modernes Restaurant machen konnte. Im Keller gibt es für Feiern eine edel-rustikale Bauernstube. Wir fahren sogar aus Heidelberg-Schlierbach dorthin zum Essen, in Heidelberg gibt es kein vergleichbares Preis/Leistungsverhältnis!

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Donnerstag, 29.07.2010 um 09:52 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Ich war mit drei weiteren Personen im Schützenhaus, an einem der warmen Sommerabende im Juli 2010. Erwartungen waren vorhanden, schließlich wird mit Schönmehl als Chefkoch geworben, der ja einige interessante Stationen wie das "Aubergine" und den "Deidesheimer Hof" vorzuweisen hat. Gleichzeitig fragt man sich: warum kommt er aufs Land und geht in eine Art Provinzgaststätte? Das Schützenhaus wurde von den Vorbesitzern mit einem wunderbaren Ambiente versehen, es liegt am Waldrand, die große Terrasse ist modern und mediterran gestaltet. Dementsprechend war das Restaurant auch gut besucht an diesem Abend. Hier der erste Wermutstropfen: die (offenbar zu wenigen) Kellner waren nur am rennen und versuchten hektisch, jedem Gast gerecht zu werden, was aber trotzdem nicht gelang, ohne dass wir selbst auf uns aufmerksam machten. Bei den Getränken hatte ich eine Rieslingschorle bestellt - und wunderte mich sehr. Ich ließ die Kollegen probieren: alle waren sich einig: in diesem Getränk sind maximal 20% Weisswein enthalten, der Rest besteht aus Wasser. Wir bestellten das Essen und mussten dann ca. 40 Minuten warten. Dann eine erste "Überraschung": das Besteck auf dem Tisch war ausnahmslos schmutzig, es war nicht gut gespült, es hafteten verkrustete Speisereste an und es war fleckig - nicht gut. Mein Teller (Tagliatelle mit diversen Gemüsen) war ansprechend gestaltet, leider waren die Tagliatelle etwas zu sehr durch und geschmacklich würde ich das Gericht eher als durchschnittlich bezeichnen. Zwei der Kollegen hatten Rumpsteak medium bestellt. Das Fleisch war gut, aber nur eines der Steaks war medium, das andere war komplett durchgebraten... Der Kellner, falls vorhanden, war sehr nett und hilfsbereit, konnte aber meine Enttäuschung nicht gerade lindern. Fazit: Lieber Herr Schönmehl, ich weiss nicht, ob Sie an diesem Abend anwesend waren. Ihr Renommee wird durch solche Nachlässigkeiten aber eher Schaden erleiden. Wenn beabsichtigt sein sollte, aus dem Schützenhaus ein Restaurant mit Strahlkraft zu entwickeln, begrüße ich das sehr, aber *so* wird das nicht gelingen!

Adresse vom Restaurant Schützenhaus Oftersheim