Landhaus Lauble Tisch reservieren - Restaurant Landhaus Lauble in Hornberg
4.6 13
Fohrenbühl 65 Hornberg Baden-Württemberg 78132
07833 93660

Tisch reservieren - Restaurant Landhaus Lauble in Hornberg

Adresse:

Landhaus Lauble
Fohrenbühl 65
78132 Hornberg

Kontakt:

Telefon: 07833 93660
Webseite: http://www.landhaus-lauble.de/

Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen
Dienstag: 06:00–23:00 Uhr
Mittwoch: 06:00–23:00 Uhr
Donnerstag: 06:00–23:00 Uhr
Freitag: 06:00–23:00 Uhr
Samstag: 06:00–23:00 Uhr
Sonntag: 06:00–23:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Sonstiges:

Barrierefrei: ja

Reservierung:

Landhaus Lauble hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Landhaus Lauble

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4.6 (4.6)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Petra Peinado von Dienstag, 01.11.2016 um 14:37 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Aufgrund der vielen positiven Bewertungen haben wir hier gebucht. Gelobt werden das überaus gute Essen und die guten Kuchen aus eigener Konditorei. Wir waren eine grössere Gruppe, Erwachsene und Kinder. Die Zimmer aller Reiseteilnehmer waren schön gross und sauber. Ans Haus wurde mehrfach angebaut, sodass der Weg zu den Räumen teilweise etwas verwinkelt war. Unser Zimmer war im Gästehaus (Nebengebäude). Störend empfanden wir, dass wir durch das Restaurant und das angrenzende Nebenzimmer (morgens Frühstückszimmer) gehen mussten, obwohl dort an 2 Tagen Gesellschaften eine Feier abhielten. Das Frühstücksbuffet war ok, mit frischem Käse, div. Wurstsorten, Schwarzwälder Schinken, Eiern, Joghurt, frischen Früchten, div. Konfitüren, Müsliauswahl, Säften, etc. Jeder konnte nach seinem Geschmack etwas zusammenstellen. Einziges Manko: die Brötchen. Diese waren wohl Aufbackbrötchen oder Billigware, die nur ungenügend (auf)gebacken wurden. Nicht kross und innen teigig. Als wir mehr Kaffee wollten gab uns der Seniorchef zu verstehen, dass wir erst mal die Kannen auf dem Tisch leeren sollten und erklärte uns halb im Spass, dass sie hier an der schwäbischen Grenze wären und gespart würde. Das Abendessen.... wir hatten Halbpension gebucht. Zum Abendessen konnte man zwischen 3 Hauptgängen und 3 Desserts (Dessert oder Kaffee oder Schnaps) wählen. Das Essen war ok jedoch keineswegs wie von anderen als Extraklasse bewertet. Die Kinder bekamen nicht das Halbpensionsessen, sondern die Kinderkarte (die üblichen Pommes, Schnitzel, Spätzle, Reibekuchen oder Spaghetti - alles sehr gesund und ausgewogen :( ). Den ersten Abend haben die Kinder von der Kinderkarte etwas ausgewählt, am zweiten Abend baten wir um eine kleine Hauptgangsportion. Nur war das Gemüse auf der Kinderportion nicht das von der Erwachsenenportion. Botanisch gesehen schon, doch geschmacklich waren meilenweite Unterschiede erlebbar. Kinder bekamen minderwertiges oder aufgewärmtes oder aufgetautes oder was auch immer für Gemüse... An einem Nachmittag haben wir nach langer Wanderung den Kaffee und die vielgelobte Schwarzwälder bestellt. Was macht einen schönen Schwarzwälder aus? Das Kirschwasser. Wir bekamen wohl die Kinder-Variante, in unseren Stücken Schwarzwälder-Kirschtorte war kein Kirschwasser drin. Auch die anderen Kuchen (Heidelbeer und Käsesahne) waren nicht unbedingt ein Geschmackserlebnis. Alles in allem enttäuschend, wohl weil die Erwartungen derart hoch waren. Noch einige Wort zum Betrieb: der Andrang ist gross und es werden viele Gäste regelrecht durchgeschleust. Die Bedienungen rennen abends regelrecht durchs Restaurant und laufen sich die Füsse wund. Sie tun ihr Möglichstes, allerdings bleibt das Gefühl eines gemütlichen Abendessens auf der Strecke. Der Lärmpegel ähnelt einem Bahnhofsrestaurant und auch die persönliche Betreuung der Gäste in so einem Haus - die ich persönlich wichtig fände, zwecks Herstellung einer Bindung zum Gast - bleibt vollkommen auf der Strecke. Die Begrüssung und das Gespräch mit dem Chef oder der Chefin, das man in kleineren Häusern so schätzt fand nicht statt. Der Juniorchef kümmert sich um alles selbst (kochen, Gäste Tischen zuweisen am Nachmittag, Fenster in Gästezimmern schliessen, Rechnungen bereitstellen, etc.). Wie kann das funktionieren? Entweder meint er, alles selbst erledigen zu müssen, oder er hat Personal, auf das er sich nicht verlassen kann. Der Seniorchef steht abends bis spät am Buffet und ist morgens fürs Frühstück schon wieder auf den Beinen. Im Service sind ca. 3 Bedienungen (abends) tätig, einen Chef de Service gibt es nicht. Reklamationen beim Abendessen blieben unbeantwortet und den Wein (der im Weinkühler auf einem Tischchen neben einem anderen Gästetisch stand) mussten wir schlussendlich selbst holen, um nachzuschenken. Die Damen im Service waren schlichtweg überfordert und haben für solche Details (die es im Endeffekt ausmachen und man als "aufmerksam" wahrnimmt) keinen Blick. Eine Umfrage bei allen Beteiligten unserer Gruppe hat ergeben, dass alle das Hotel und die Leistungen als durchschnittlich einstufen.

Bewertung von Volker Walther von Samstag, 15.10.2016 um 08:48 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Alles wunderbar keine Beanstandungen

Bewertung von Manfred Laufer von Sonntag, 25.09.2016 um 02:11 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir sind zum vierten Mal bei Jürgen Lauble- alles absolut top.

Bewertung von Simone Erdrich von Sonntag, 11.09.2016 um 09:35 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir haben hier ein wunderbares Wochenende verbracht. Tolles Essen, ein Badeteich und sehr sehr nette Gastleute.

Bewertung von Peter Haubold von Samstag, 27.08.2016 um 09:24 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Schöne Zimmer; sehr freundliches Personal.

Bewertung von Mike Tom von Sonntag, 24.07.2016 um 19:52 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Das Essen ist immer ein Genus , vor allem das Wildgericht.

Bewertung von Christoph Huber von Freitag, 08.07.2016 um 21:12 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr schönes Hotel Restaurant mit guter deutscher Küche

Bewertung von Jens Timmann von Sonntag, 29.05.2016 um 22:09 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Tolles Hotel und sehr leckeres, qualitativ hochwertiges Essen.

Bewertung von Ma. Th. von Donnerstag, 01.01.2015 um 13:39 Uhr

Bewertung: 5 (5)

"Ein Hoch auf...", nicht nur die Fußballer !!! Jeder Zeit wieder.

Bewertung von Adrian Pfister von Montag, 29.04.2013 um 20:38 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super Essen gute preise toller service einfach TOP

Bewertung von Sebastian Roming von Dienstag, 03.07.2012 um 22:11 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Hervorragendes Rindersteak mit Kräuterbutter. Schneller Service, super Ambiente, freundliches Personal. Die Speisekarte nicht zu überladen - so lass ich mir das gefallen. Sehr zu empfehlen!

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Freitag, 09.03.2012 um 10:57 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Was für ein Hotel / Cafe Seitdem der Sohn das Geschäft übernommen hat, ist es richitg geil gewurden. DIE Zimmer sind Groß / ruhig und gut ausgestattet. Die Küche ein Gedicht. Machen extra am Wochenende einen Ausflug von 100 Kilometern um dort zu essen. Ihr solltet umbedingt die glassierte Tomatenkraftbrühe probieren, die ist ein Gedicht

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Donnerstag, 03.01.2008 um 17:02 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Das etwas abgelegene Hotel ist in der winterlichen Ruhe ein Genuss zum Entspannen. Sehr schöne Saunalandschaft und wirklich sehr gute Küche. Außerdem freundliches Personal.

Adresse vom Restaurant Landhaus Lauble