Christos Tsokas Gaststätte Tisch reservieren - Restaurant Christos Tsokas Gaststätte in Großbreitenbach
4.1 8
Marienstraße 25 Großbreitenbach Thüringen 98701
036781 24598

Tisch reservieren - Restaurant Christos Tsokas Gaststätte in Großbreitenbach

Adresse:

Christos Tsokas Gaststätte
Marienstraße 25
98701 Großbreitenbach

Kontakt:

Telefon: 036781 24598
Webseite: http://www.restaurantkreta.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 17:30–23:00 Uhr
Dienstag: Geschlossen
Mittwoch: 11:00–14:00 Uhr, 17:30–23:00 Uhr
Donnerstag: 11:00–14:00 Uhr, 17:30–23:00 Uhr
Freitag: 11:00–14:00 Uhr, 17:30–23:00 Uhr
Samstag: 11:00–14:00 Uhr, 17:30–23:00 Uhr
Sonntag: 11:00–14:00 Uhr, 17:30–23:00 Uhr

Speisen:


Griechisch

Sonstiges:

Barrierefrei: limited

Reservierung:

Christos Tsokas Gaststätte hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Christos Tsokas Gaststätte

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4.1 (4.1)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Philipp Linke von Mittwoch, 05.10.2016 um 08:45 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Absolut empfehlenswert!

Bewertung von Jutheri Keks von Donnerstag, 14.07.2016 um 20:37 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr gutes Essen, die Gastgeber total freundlich und sehr großzügig nur zu empfehlen..:) dies ist der Beste Grieche den ich kenne..es kommt niemand anderes an dieses Restaurant..keines aus Kronach, Saalfeld, Coburg oder sonstiges..!!!! Echt zu empfehlen!

Bewertung von Norbert Veit von Mittwoch, 06.04.2016 um 19:06 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Bewertung von Erik Rocktäschel von Freitag, 14.08.2015 um 16:11 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Von außen ist es eine Bruchbude... Aber das essen hat das Restaurant auf 2 sterne gerettet

Bewertung von Andreas Porsch von Montag, 27.07.2015 um 11:34 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr leckeres griechisches Essen. Sehr zu empfehlen.

Bewertung von Patrick Gonnschorek von Sonntag, 09.11.2014 um 17:34 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ich bekam von vielen Kollegen gesagt, dass dies ein guter Grieche sei. Allein das beweist wie schlecht es um die gastronomische Landschaft in Thüringen bestellt ist: sie liegt brach. Nachdem wir den scheinbar schlechtesten Tisch im Lokal bekommen haben, direkt an einem Durchgang gelegen, fiel mir eine große Staubwebe auf, die sich einmal quer durch den Raum spannte. Die weißen Styroporplatten an der Decke erinnern an 90er Jahre ostdeutsches Wohnzimmer und damit an meine Kindheit. Heimelig fühlte ich mich dadurch dennoch nicht. Bestellen Sie auf keinen Fall in diesem Lokal das Knoblauchbrot. Knoblauchbrot sind in diesem Lokal halbwegs aufgetaute Tiefkühlbrötchen, aufgeschnitten und mit Analogkäse bestreut. Sie lesen richtig, Analogkäse, auch Plastikkäse genannt, aus Pflanzenfett und ohne auch nur jemals mit Milch in Berührung gekommen zu sein. Derlei Zutaten erwarte ich an einer schäbigen Frittenbude aber nicht in einem Restaurant. Danach scheinen die Brötchen mal kurz in die Mikrowelle gelegt geworden zu sein. Knusprig waren sie nicht. Sie waren ölig, fett, mit einer plastikartigen glatten Schicht "Käse" bedeckt und ungenießbar. Ich bestellte Pfannenscampis mit Pommes und Reis. Die Scampis schmeckten sehr muffig und wurden scheinbar schon öfter mal aufgetaut und wieder eingefroren. Wenn ich mir privat Scampis mache, esse ich sie samt Schale und Kopf. Dies war hier unmöglich, weil der Kopf bitter und unbekömmlich war. Die Scampis schwammen in einer Soße aus Wein und Brühe ohne Gewürz, so schien mir. Der größte Witz waren aber die Pommes. Diese waren so stark frittiert, dass sie schon sehr dunkel und extrem hart waren. Jede zweitklassige Frittenbude macht das besser. Der Reis war ungesalzen und geschmacklos. 1 Stern gibt es hier, weil das Lammsteak ganz ok war. Der Zaziki war natürlich aus dem Supermarkt. Nach dem Blick auf die Speisekarte (unübersichtlich und viel zu viele Gerichte) schwante mir schon übles. Man sollte sich immer wundern, wenn ein Grieche eine riesige Auswahl an Pizza und Pasta anbietet. Überfrachtete Speisekarten mit über 200 Gerichten lassen auch immer auf fehlende gastronomische Kenntnisse schließen. Meine Erwartungen waren demnach niedrig und wurden dennoch untertroffen. Die guten Bewertungen lassen sich nur anhand des Umfeldes in Thüringen erklären. Hier sind gute Restaurants sehr rar und scheinbar ist man froh über alles was da ist, Hauptsache viel und billig... Ostmentalität, die bei der älteren Generation unverschuldet leider noch stark ausgeprägt ist.

Bewertung von Horst Erdmann von Freitag, 07.06.2013 um 16:22 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Bewertung von Matze Reukauf von Freitag, 27.07.2012 um 17:15 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr angenehme Lokalität

Adresse vom Restaurant Christos Tsokas Gaststätte