Ristorante Bocelli Tisch reservieren - Restaurant Ristorante Bocelli in Gotha
2.9 10
Erfurter Straße 9-13 Gotha Thüringen 99867
03621 400725

Tisch reservieren - Restaurant Ristorante Bocelli in Gotha

Adresse:

Ristorante Bocelli
Erfurter Straße 9-13
99867 Gotha

Kontakt:

Telefon: 03621 400725
Webseite: http://www.viva-bocelli.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 09:00–00:00 Uhr
Dienstag: 09:00–00:00 Uhr
Mittwoch: 09:00–00:00 Uhr
Donnerstag: 09:00–00:00 Uhr
Freitag: 09:00–00:00 Uhr
Samstag: 09:00–00:00 Uhr
Sonntag: 09:00–00:00 Uhr

Speisen:


Italienisch

Sonstiges:

Barrierefrei: nein

Reservierung:

Ristorante Bocelli hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Ristorante Bocelli

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 2.9 (2.9)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Andrea Boos von Mittwoch, 03.08.2016 um 13:36 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir waren am Freitag, 29.07.2016, hier. Es war super!!! Sehr netter, zuvorkommender Service, der auch auf extra Wünsche, ohne Probleme, einging. Das Essen war hervorragend. Hausgemachte Tortellini mit Spinat und Lachs gefüllt und Spaghetti Meeresfrüchte, die wir so bekamen, wie wir sie bestellt hatten, etwas abgewandelt als normal. Zwischendurch wurde uns ein Glas Prosecco serviert, auf Kosten des Hauses. Nach dem Essen haben wir uns noch gut mit dem sehr netten Kellner unterhalten. Also, wir waren rundum zufrieden und würden jederzeit wieder hierher kommen :-) !!! P.S. das Preis- Leistungsverhältnis stimmt hier absolut !!!

Bewertung von Janna 1408 von Freitag, 27.05.2016 um 18:20 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Ich habe mir Spaghetti Carbonara mit Pizzabrot bestellt... Die Nudeln waren nicht zu weich und nicht zu hart(Positiv gemeint). Das Pizzabrot mit Kräuterbutter war meiner Meinung nach sehr stark im Geschmack (Für mich nicht lecker). Wir waren fast die einzigen und die Kellnerin ist die ganze Zeit im Raum rumgelaufen. Der Geruch von ihrem Parfüm war...naja... (Geschmackssache halt)und es hat etwas gestört da sie (Kellnerin) sehr stark danach gerochen hat. Die Frau an der Bar hat mit einer anderen gestritten. Wir haben auch gezeigt das es unangenehm ist, beim essen nur gestreite zu hören...keine Reaktion. Die Deko ist auch veraltet (Im Mai steht/stand noch Weihnachtsdeko rum). Ich würde es nicht weiter empfehlen.

Bewertung von Patrick Behn von Dienstag, 24.05.2016 um 22:29 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Unfreundlich ohne Ende. Bei der Frage, ob es möglich wäre für meine kleine Tochter einen ordinären Toast mit Butter zu servieren durfte ich nicht mal aussprechen, das wurde mir schon beim Wort "Toast" ein unfreundliches NEIN entgegengeschleudert. (Familien)freundlichkeit? Fehlanzeige!!!

Bewertung von Katja Schmidt von Sonntag, 10.04.2016 um 00:40 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Auch ich war letzte Woche im Bocelli essen und bin sehr enttäuscht. Nach einem guten Essen aber sehr teuer wollten wir uns noch ein Eis auf die Hand holen. Leider war die Frau an der Bar mehr mit ihrem Handy beschäftigt und hat sehr laut mit einen der Kellner diskutiert. Als sie dann endlich zu uns kam und uns bediente hat sie gleichzeitig inmernoch mit dem Kellner diskutiert das war wirklich unangenehm.Sowas muss echt nicht sein.

Bewertung von marjaleena90 von Montag, 14.03.2016 um 20:09 Uhr

Bewertung: 1 (1)

kleine Portionen, Essen unterdurchschnittlich, im Eisbecher fand ich ganz unten Obst mit braunen Stellen ... da vergeht einem der Appetit Die beiden Kellner streifen meist ziellos langsam durch die Tischreihen, als ob sie Langeweile hätten, was störend sein kann, wenn man einen gemütlichen Abend im Restaurant verbringen will.

Bewertung von Alexander Grüßung von Dienstag, 29.12.2015 um 18:59 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Passt. Lecker Pizza und günstig.

Bewertung von Horst D von Montag, 05.10.2015 um 12:20 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Auch ich war am Wochenende mit Freunden im Bocelli, um einen schönen Abend zu verbringen. Nachdem ich der erste im Restaurant war, wurde ich so "nebenbei" empfangen und an den vorbereiteten Tisch gebracht; jedoch leider ohne besondere, bekannte italienische Gastfreundschaft. Als erstes bestellte ich mit einen Cappuchino, der auch in Preis/Leistung für 2,20 Euro in Ordnung war. Das recht hochpreisige Bier von Köstritzer Pils (wird in Polen gebraut) kam erst nach ca. 15 Minuten. So weit so gut, es war kalt und ok. Nachdem nun alle anderen auch da waren und mit der selben "Freundlichkeit" getränkeseitig bedient wurden, bestellten wir Essen. Ich bestellte mir ein Gericht mit drei Fleischsorten, Kroketten und Beilagen. Die Zubereitung ging recht flott und war nach 20 Minuten am Tisch. Mein erster Eindruck: Sehr große Teller mit wenig Inhalt; im Detail: 3 kleine Scheiben je 1x Schwein, Leber und Huhn. Dann 5 Kroketten, 2 Strunke Brokolli, 4 Scheibchen Möhren, 1 Blatt Salat dekoriert mit einer halben Cockteiltomate, viel Ruccola über dem Fleisch, damit es viel aussieht und das Salatblatt mit etwas Öl belegt; für die Optik. Alles in allem ein dürftige Mahlzeit für 15,50 Euro Was mir zudem auffiel, dass die Herren der Schöpfung sich mehr mit den Damen an anderen Tischen beschäftigten, welche ohne männliche Begleitung waren, als sich um die Bedienung an unserem Tisch zu bemühen. Unglaublich!!! Also liebe Damen, solltet ihr nicht gerade auf einen Flirt alla italienisch aus sein und einen gemütlichen Mädels-Abend verbringen wollen, dann versucht es lieber in einem anderen Lokal. Leere Gläser und keine Nachfrage, ob denn noch etwas gewünscht wird. Lediglich die weibliche Bedienung fragte, ob es denn geschmeckt hat. Am Ende der Veranstaltung wurde der Kellner sogar noch frech und dreist, weil sie ihre Abrechnung nicht richtig im Griff hatten. Ich denke, dieses Lokal gibt es schon zuuu lange in Gotha und die Inhaber haben vergessen, dass es noch andere Restaurants in Gotha gibt. Aufgrund der vielen Sitzmöglichkeiten Innen wie Außen erinnert mich dieses Lokal eher an eine Massenabfertigung bzw. Werkskantine als an italienische Gastfreundschaft. Bei diesen Preisen sollten die Inhaber einmal darüber nachdenken, die Leistung auch anzupassen. Was man allerdings sagen muss, das Ambiente ist sehr schön und läd grundsätzlich zum gemütlichen Verweilen ein.

Bewertung von Markus Hollandt von Mittwoch, 03.06.2015 um 10:06 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Das Personal ist freundlich und man bekommt als Begrüßungsgetränk einen Prosecco. Geschmacklich kann ich das Restaurant derzeit nur durchschnittlich bewerten, da die Hälfte der Speisen nur durchschnittlich waren und die andere Hälfte gut. Es gibt eine große Auswahl an Nudel-, Pizza- und vielen anderen Variationen. Ich komme gerne wieder und lasse mich von dem Rest der Speisen überzeugen.

Bewertung von Michael Brunner von Sonntag, 17.08.2014 um 19:48 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Bestellung zum Liefern anscheinend zu viel aufwand.....es wurde mir gesagt die online Seite wäre veraltet da ich nur für 12,80Euro bestellen wollte......neuer versuch.....ich rief wieder an bestellte nun für 16,50Euro und mir wurde hierauf hin gesagt es wäre zu weit.....fahrweg mit Auto keine 10 wahrscheinlich nicht mal 5 Minuten.....Traurig traurig.....an alle Soldaten bestellt wo anders hier lässt die Höflichkeit zu wünschen übrig und andere liefern ab 10 Euro und es schmeckt auch :(

Bewertung von Marco Fritsche von Sonntag, 12.01.2014 um 20:10 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Das war mit weitem Abstand unser schlechtestes Essen seit langem!!! Das Ambiente ist noch das Beste in diesem „Restaurant“. Wir saßen schön und freuten uns auf gutes italienisches Essen und dann kam der unfreundliche, arrogante Kellner. Die Getränke kamen noch wie bestellt. Dann war aber Schluß mit den positiven Eindrücken! Jetzt kam mein Kabsleber-Salat (ich hatte Hänchenleber-Salat bestellt. Aber ok...man ist ja flexibel). Die Leber war total zäh, ein riesen Haufen Rucola, 3 Tomaten und der Strunk von einem Eisbergsalat. Dazu ein bisschen Balsamico und ein paar viel zu dicke Scheiben, von etwas das wohl Parmesan sein sollte. Ich hab es dem Kellner zurück gegeben. Ich hab ihm ganz freundlich erklärt, was mir nicht gefällt. Seine Antwort war: „das ist Kalbsleber“ !?!? Nebenbei hatten wir Pizzabrot, mit dem man jemanden hätte erschlagen können. Keine Ahnung, auf wie vielen Tischen das schon gewesen ist. Jetzt kam die Pasta alla Forma!!! Zu erst viel unser Blick auf ein frittiertes Etwas aus ca. 300 g Spaghetti, das wohl Deko war. Und wieder Rucola, naja ok. Anstatt den klassischen Steinpilzen, war da etwas wie Grillgemüse mit Pilzen, das in Öl ertrunken war. Das Entscheinde waren aber natürlich die Nudeln. Nachdem es 45 Minuten dauerte, bis sie kamen, hätten Sie immr noch mindestens 2 Minuten gebraucht, bis sie all dente wären. Wer Pasta alla Forma kennt, weiß, das dass etwas mit Käse zu tun hat. Wir hatten hier eine Sahnesoße. Daneben lagen wieder die „Parmesanstücke. Der Geschmack war leider so, wie es ausgesehen hat. Auch hier haben wir das Meiste zurück gelassen. Nun kam wieder der Kellner. Ich habe Ihn gefragt, wie sie die Pasta alla Forma zubereiten. Er meinte, sie machen Sahnesoße! Ich fragte Ihn, ob sie die Nudeln nicht in einem Käseleib wenden, wie das sonst gemacht wird! Seine Antwort war, das sie das in der Küche machen!? Auf mein mehrfaches Nachfragen, hat er immer das gleiche geantwortet. Ich hab es dann aufgegeben! Positiv sollte ich wohl erwähnen, das ich den Salat nicht zahlen musste. Kein Wort der Erklärung oder Entschuldigung! Nach diesem Erlebnis wollten wir nur noch raus hier. Ich kann Jedem nur empfehlen, dieses Etablisement zu meiden. Es gibt in Gotha einige andere Restaurants. Versuchen es lieber dort...

Adresse vom Restaurant Ristorante Bocelli


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Gotha