Piazza Pipistrello Tisch reservieren - Restaurant Piazza Pipistrello in Lübeck
3.9 16
Beckergrube 88 Lübeck Schleswig-Holstein 23552
0451 6191053

Tisch reservieren - Restaurant Piazza Pipistrello in Lübeck

Adresse:

Piazza Pipistrello
Beckergrube 88
23552 Lübeck

Kontakt:

Telefon: 0451 6191053
Webseite: http://www.piazza-pipistrello.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 12:00–22:00 Uhr
Dienstag: 12:00–22:00 Uhr
Mittwoch: Geschlossen
Donnerstag: Geschlossen
Freitag: 12:00–22:00 Uhr
Samstag: 12:00–22:00 Uhr
Sonntag: 12:00–22:00 Uhr

Speisen:


Italienisch

Sonstiges:

Barrierefrei: ja

Reservierung:

Piazza Pipistrello hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Piazza Pipistrello

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.9 (3.9)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Charles Brenner von Montag, 13.03.2017 um 15:16 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Ich habe von einem Geschäftspartner eine Merkwürdige Empfehlung bekommen: "Es gibt da in Lübeck einen "Laden", der hat einen Italienischen Namen, kocht aber nicht italienisch. Die Bewertungen im Internet sind mies - aber ich bin häufig dort - und es ist immer gut und Ihr solltet reservieren". Ich vertraute darauf. Am vergangenen Freitag waren wir dann dort. Pipistrello. Ein italiensicher Name. Warum auch immer. Die Karte ist nicht italienisch. Die Mitarbeiter nicht. Später entdecke ich mediterrane Fragmente im Hinterhof. Wir sind etwas früh dran. Es ist 17.35. Wir sind allein im Restaurant. Niemand zu sehen. Alle Kerzen und Teelichter sind angezündet. Man hört Töpfe und Geschirr Geklapper aus der Küche. Es riecht orientalisch. Dann kommt eine Frau, flotten Schrittes, ganz im weißen Leinenoutfit mit knallgrünen Turnschuhen, verwundert auf uns zu. "Moin, sind Sie beiden schon die "xy - ens?" "Kommen Sie rein, dann können Sie rausgucken". Wir werden persönlich von der Chefin, per Handschlag, mit einem Lächeln, begrüßt. "Ich habe Tisch 4, vorne am Fenster für Sie eindecken lassen". Uns wird die Garderobe abgenommen. Währenddessen werden wir gefragt, ob wir durstig sind und ob schon Wasser gebracht werden darf. Ungewöhnlich - aber uns gefällt es. Wir sind nach einem Tag in den Lübecker Museen, tatsächlich durstig. Das Wasser - Viva con Acqua kommt prompt. Die dralle, scheinbar lebenslustige Frau um die 40 scheint mit sich und der Welt im Einklang zu sein. Verkauft uns munter einen "selbst erfundenen" Aperitif. Holunderbeersaft, Gin und Tonic. Interessant und gut. Wir bestellen Lachs und Rumpsteak. Die Dame überredet und noch, eine Vorspeise vorab zu nehmen. Dann verschwindet sie mit den Worten "ich leg dann mal los. Bis gleich!" in die Küche. Wir sind immer noch allein. Das Möbiliar ist zusammengewürfelt. Bunt und doch irgendwie stimmig. Die Wände haben nicht verspachtelte Löcher. Es ist nicht durchgängig gestrichen. Altes Geschirr steht rum. Kaffeekannen, Teekannen, ein altes teilweise abgebeiztes Buffet aus Ur-Großmutters Zeiten. Dann wird die Vorspeise serviert. Auf Goldrandgeschirr kommen farbenfrohe, duftende, gut abgeschmeckte, kleiner Kostproben der Küche einer Frau mit eigenwilligem, spannendem Geschmack. Selbstgebackenes Brot kommt auf Wunsch dazu. Es kommen weitere Gäste. Ein, wie wir finden, sehr anstrengendes Pärchen. Sie werden etwas entfernt von uns platziert. Der Herr scheint nichts in der Karte gefunden zu haben und die beiden verlassen kurze zeit später das Lokal. Die Teller werden abgeräumt. Dann kommt mit lauten Abätzen ins Restaurant und geht schnellen Schrittes in die Küche. Ohne guten Abend zu sagen. Die Dame kommt kurze Zeit später, ebenfalls in weiß gekleidet, mit einer lindgrünen Schürze, die unter dem Bauch zusammengebunden ist und diesen etwas, wie einen "Bierbauch" aussehen lässt. Die junge Dame schleicht den Abend eher durch das Restaurant, statt zu bedienen. Es wird nicht nachgeschenkt. Gelächelt wird auch nicht. Der strenge Dutt der jungen Dame unterstreicht den strengen Eindruck. Unser Hauptgerichte sind auf den Punkt zubereitet. Ein saftiges Rumpsteak, medium rare, wie bestellt und der Lachs. Ungewöhnliche Beilagen aber gut abgeschmeckt. Die Küche ist stimmig. Warme Teller. Optisch nicht ausgefallen angerichtet - aber doch ansprechend. Wir fragen die blonde Kellnerin nach der Karte, um ein Dessert zu bestellen, nachdem wir immer noch vor unseren leergeputzen Tellern sitzen. Wir bestellen Tiramisu (dann doch noch etwas italienisches) und einen warmen, scharfen Schokoladenmandelkuchen. Beides barock. Beides empfehlenswert.Ich habe am Ende des Abends die abgekämpfte Chefin im Garten bei einer Zigarette gesprochen. Weniger fröhlich, als am Anfang des Abends, aber authentisch. Scheinbar bleiben die Gäste aufgrund schlechter Bewertungen weg. Deshalb mache ich mir die Mühe und schreibe. Das Restaurant ist - empfehlenswert. Ich komme gern, auch mit Geschäftspartnern wieder. Nur sollte wirklich der Service verbessert werden. Aufenthalt März 2017

Bewertung von Juliane Seibert von Sonntag, 26.02.2017 um 17:48 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir haben im Pipistrello einen sehr angenehmen Abend verbracht. Mein Pastinakencremesüppchen - mit Martini, Limettensaft und Thymian abgeschmeckt - und ein veganes Wolkenohrpilzcurry mit frischem Curcuma waren geschmacklich hervorragend - dazu gab es einen runden Chardonnay. Das hat wirklich gut gepasst. Wir werden bei unserem nächsten Lübeckaufenthalt sehr gerne wiederkommen.

Bewertung von Yann Olaf Broßwitz von Montag, 30.01.2017 um 17:05 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir haben mit unserer Firma dort zur Weihnachtsfeier gegessen. Die Entenbrust war durch und kaum zu schneiden, der Rosenkohl kalt. Selbst bei der Bestellung 2 Wochen vorher war nur noch ein Teil der Vorspeisen verfügbar. Seit dem Betreiberwechsel ist dieses Restaurant nicht mehr zu empfehlen. Fazit: Leider schlecht und viel zu teuer.

Bewertung von Claudia Gellner von Dienstag, 25.10.2016 um 17:55 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Für mich der schönste Platz in Lübeck. Tolles, frisches, kreatives Essen. Sehr schönes, liebevolles Ambiente! Überall im Restaurant stehen selbstgemachte Marmeladen, Kekse, Liköre zum Kauf bereit. Die Inhaberin und Kollegen kümmern sich rührend um die Gäste.

Bewertung von Detlef Rohwer von Dienstag, 16.08.2016 um 07:28 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Gutes Essen und nettes Ambiente. Man darf hier aber keine Pizza erwarten (-:

Bewertung von Norbert H von Mittwoch, 03.08.2016 um 22:57 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr gutes Essen, geschmacklich perfekt abgestimmt, auf Sonderwünsche wird eingegangen, freundliche Bedienung.

Bewertung von mengda xu von Samstag, 09.07.2016 um 23:00 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Way overpriced and the portion was small.

Bewertung von Wolfgang Nies von Donnerstag, 30.06.2016 um 10:50 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Hier haben wir die besten Spareribs unseres Lebens gegessen. Und wir waren an einem Dienstag Abend die einzigen Gäste! Atmosphäre und Ambiente sind ganz besonders!

Bewertung von Karl-Heinz Beeble von Mittwoch, 27.04.2016 um 21:24 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Entspannte Atmosphäre, liebevoller, aufmerksamer und flexibler Service, der mitdenkt. Die Gerichte dauern, aber deswegen ja auch SLOW Food! Karte mit ausgewählten, wechselnden Gerichten, viel frische Pasta und SEHR lecker! Danke, wir kommen wieder

Bewertung von Julian Lehmann von Sonntag, 27.03.2016 um 13:58 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr gute Qualität und sehr nette Bedienung

Bewertung von Michael Wieske von Sonntag, 25.10.2015 um 16:45 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Toller Service und feinste Gerichte. Allerdings sind die Preise auch entsprechend.

Bewertung von Judith Carstensen von Donnerstag, 15.10.2015 um 20:18 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Der Service war spitze und das pilzrisotto ist schlicht zum niederknien. Ich bin bei jedem bissen dahingeschmolzen.

Bewertung von Kingyi Yu von Sonntag, 22.02.2015 um 19:18 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Essen ist ok, der Preis ist für die Leistung allerdings viel zu hoch.

Bewertung von darkmoviemaus von Freitag, 03.01.2014 um 18:18 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Schwere Beleidigung muss man sich nicht bieten lassen!!!

Bewertung von darkmoviemaus von Freitag, 03.01.2014 um 17:14 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Bewertung von Timo Sievert von Samstag, 07.07.2012 um 12:03 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Da die Karte sehr klein und speziell ist, sollte man sich vorher im Internet informieren, ob es für einen etwas leckeres zu essen gibt. Es handelt sich hierbei um einen relativ kleinen kuscheligen Laden mit tollem Ambiente und sehr zuvorkommender Bedienung. Leider ist auch alles ein bisschen teurer.

Adresse vom Restaurant Piazza Pipistrello


Weitere Restaurants - Pizza essen in Lübeck