Marienmühle Tisch reservieren - Restaurant Marienmühle in Wachau
3.2 14
Schönborner Straße 3 Wachau Sachsen 01454
03528 447149

Tisch reservieren - Restaurant Marienmühle in Wachau

Adresse:

Marienmühle
Schönborner Straße 3
01454 Wachau

Kontakt:

Telefon: 03528 447149

Speisen:


Deutsch

Sonstiges:

Barrierefrei: nein

Reservierung:

Marienmühle hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Marienmühle

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.2 (3.2)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Imbrit Stark von Sonntag, 13.11.2016 um 19:54 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir sind heute mit 6 Personen ohne Vorreservierung zu Mittag eingekehrt. Die Chefin hat sich sehr bemüht, uns ohne große Wartezeit einen Tisch bereitzustellen. Die Bedienung war nett, das Essen sehr geschmackvoll. Wir kommen wieder!

Bewertung von Erik Horn von Sonntag, 13.11.2016 um 17:58 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Nette Bedienung, leckeres Essen, faire Preise. Da gibt es nichts zu meckern. Wir kommen wieder.

Bewertung von Evelyn Salomon von Sonntag, 09.10.2016 um 21:04 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Auf keinen Fall zu empfehlen!!! Als größere Wandergruppe (ca. 30 Personen) haben wir hier unsere Mittagsmahlzeit reserviert und uns als Treffpunkt ebenfalls die Marienmühle vereinbart, da uns zugesichert wurde, unsere Fahrzeuge vor Ort abstellen zu können. Scheinbar gab es hier nach einer recht unfreundlichen Begrüßung durch den "Herrn des Hauses" ein kleines Missverständnis woraufhin dieser für uns nicht mehr zu sprechen, da im Hause verschwunden war. Für solch ein inkompetentes Auftreten und unfreundliches Verhalten: 0 Punkte. Der Gast mag ja König sein, aber Kaiser ist hier das Personal! Glücklicherweise gibt es in der Umgebung genügend Alternativen, sodass unsere Wanderung nicht mit knurrendem Magen enden musste. Als Anwohnerin in der Region bin ich hier auf jeden Fall maßlos enttäuscht worden.

Bewertung von Joerg Nirschl von Sonntag, 18.09.2016 um 20:57 Uhr

Bewertung: 5 (5)

War am Samstag mit meinem Sohn da, das Essen war wie üblich sehr üppig und lecker, da ich zu wenig Bargeld dabei hatte und EC Kartenzahlung nicht möglich ist, bot man mir die Überweisung der Zeche auf Nachfrage vor der Bestellung an! Nicht selbstverständlich, wie ich finde...

Bewertung von Franz Herrmann von Sonntag, 04.09.2016 um 22:52 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Gutes Essen, große Portionen und faire Preise. Die vielen Bewertungen ob der unfreundlichen Bewirtung waren für uns nicht nachvollziehbar.

Bewertung von Stefan Huebner von Freitag, 08.07.2016 um 12:36 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Landschaftlich sehr schön, ruhig und romantisch gelegen, ein kurzweiliger Wanderweg entlang der Räder mit hist. int. Aspekten (Herder, Brühl etc.)

Bewertung von Heiko Menzel von Mittwoch, 22.06.2016 um 23:28 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Waren gestern dort essen - alles war perfekt! Das Essen war sehr gut, der Wirt super freundlich und das Ambiente insgesamt wirklich angenehm und gepflegt. Besonders wichtig für uns ist auch immer, dass der Zwerg zuerst sein Essen bekommt (ist leider nicht überall so)- das war auch der Fall. Ein kleines Mißverständnis bei der Bestellung (Sonderwunsch Pommes statt Kartoffelbällchen) wurde völlig problemlos mit einer extra Portion Pommes dazu (gratis) sofort behoben inkl Entschuldigung- was will man mehr. Wir hatten natürlich das besondere Glück, draußen am Bach zu sitzen und beim essen das angenehme Rauschen im Hintergrund zu haben und konnten anschließend aufgrund des schönen Wetters noch einen schönen Spaziergang machen. Alles in allem wirklich sehr zu empfehlen und super lecker!

Bewertung von Kurt Rische von Freitag, 15.04.2016 um 10:58 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Habe gelesen Betreiber ist etwas kurz angebunden ,mag sein das Essen ist dort prima und durchaus empfehlenswert im Geschmack und auch in der Menge . Bedienung auch freundlich und flink Nach mehreren Monaten sind wir erneut in dieser sehr gemütlichen Gaststätte gewesen und waren sehr zufrieden ,verstehe die Kritik nicht ,in einer Ausflugs und Wandergaststätte sind an bestimmten Tagen nun mal viele Gäste , und da kann nicht jeder machen was er will !

Bewertung von Rob Z von Freitag, 18.03.2016 um 14:36 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Nicht zu empfehlen. Von außen wirkt das Gebäude finde ich, alt und nicht frisch. Unfreundliches Personal, das Essen überteuert!!!!

Bewertung von Kurt Rische von Sonntag, 28.06.2015 um 16:19 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Habe gelesen Betreiber ist etwas kurz angebunden ,mag sein das Essen ist dort prima und durchaus empfehlenswert im Geschmack und auch in der Menge . Bedienung auch freundlich und flink

Bewertung von Silke Fröhlich von Freitag, 10.04.2015 um 22:20 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Absolut nicht empfehlenswert - leider ... In Seifersdorf wirbt ein Schild mit: "Geöffnet ab 11.30 Uhr - durchgehend warme Küche". Im Tal, an der Marienmühle, angekommen, wurde uns jedoch sehr schnell und sehr unfreundlich klargemacht, dass ab 14.30 Uhr geschlossen ist - trotz herrlichstem Wetter in der Osterferienwoche bekamen wir schlussendlich nicht mal was zu trinken. Die Öffnungszeiten und die Unflexibilität sind das Eine, aber die Unfreundlichkeit mit der dies dem Gast "beigebracht" wird, war echt der Hammer! Wirklich absolut schade, um diese idyllisch gelegene Lokalität. Ein Betreiberwechsel wäre vielleicht mal überdenkenswert ...

Bewertung von Tilo Krebs von Sonntag, 28.12.2014 um 19:34 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Wir sind hier - trotz der Einsterne-Bewertungen, welche wir vorher sahen - eingekehrt und wurden nicht enttäuscht. Die Speisen wurden in guter Qualität schnell serviert. Auch die Bedienung war aufmerksam und freundlich. Preise sind Oberkante Normal.

Bewertung von Cri dem von Montag, 29.09.2014 um 13:53 Uhr

Bewertung: 1 (1)

EIne Bitte: gehen Sie dort nicht hin! Natürlich liegt die Mühle schön auf dem Weg durch das Tal, aber die Betreiber sind derart unverschämt zu ihren Gästen, dass es eine Frechheit ist. Wir haben unsere unberührt Getränke stehen lassen, weil wir mehrfach dumm angemacht wurden. Der Grund: wir hatten "die Frechheit" uns "einfach so an einen Tisch zu setzen". Dabei hatten wir die an dem Tisch sitzenden Leute freundlich gefragt, diese hatten uns freundlich eingeladen, uns hinzusetzen. Es gab aber kein Schild, "bitte warten, das Personal führt sie an den Tisch" oder ähnliches - dies haben wir freundlich mitgeteilt und auch darauf verwiesen, dass wir von den anderen Gästen eingeladne wurden. Das war egal. Wir wurden dann mehrfach nochmal vom Betreiber angepöbelt - ja so muss man das wohl nennen. Kurz um: Man kann diesen Laden nicht unterstützen.

Bewertung von Albrecht Mueller von Samstag, 24.05.2014 um 21:36 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Wir feierten in der Marienmühle eine Familienfeier. Die Lage im Seifersdorfer Tal ist auch dank der Spaziermöglichkeiten zwischen den Mahlzeiten bestens dafür geeignet. Der Service des Hauses ließ keine Wünsche offen. Die Speisen waren in ihrer Qualität ausgezeichnet. Wir hatten einen separaten Raum, so dass auch die geräuschvollen kleinen Kinder keine anderen Gäste stören konnten. Allerdings empfehlen wir, a la carte zu bestellen, das die Preisgestaltung bei Menue etwas unübersichtlich ist.

Adresse vom Restaurant Marienmühle