El Rodizio Steakhouse am Postplatz Tisch reservieren - Restaurant El Rodizio Steakhouse am Postplatz in Dresden
3.5 28
Wilsdruffer Straße 22 Dresden Sachsen 01067
0351 4976884

Tisch reservieren - Restaurant El Rodizio Steakhouse am Postplatz in Dresden

Adresse:

El Rodizio Steakhouse am Postplatz
Wilsdruffer Straße 22
01067 Dresden

Kontakt:

Telefon: 0351 4976884
Webseite: http://www.elrodizio.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 11:30–00:00 Uhr
Dienstag: 11:30–00:00 Uhr
Mittwoch: 11:30–00:00 Uhr
Donnerstag: 11:30–00:00 Uhr
Freitag: 11:30–01:00 Uhr
Samstag: 11:30–01:00 Uhr
Sonntag: 12:00–22:00 Uhr

Speisen:


Amerikanisch

Sonstiges:

Barrierefrei: limited

Reservierung:

El Rodizio Steakhouse am Postplatz hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant El Rodizio Steakhouse am Postplatz

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.5 (3.5)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Bernd Przebierala von Montag, 31.10.2016 um 08:59 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Waren sehr zufrieden mit unserem Besuch dort. Das Essen war klasse (1 Kg Steak für drei Personen), zu einem vernünftigen Preis. Das Personal war außerordentlich freundlich und zuvorkommend. Haben uns dort sehr wohl gefühlt.

Bewertung von Christoph S von Montag, 24.10.2016 um 16:43 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ich war heute mal wieder seit langer Zeit zum Mittagessen im Rodizio. Auf der Mittagskarte stand Burger für 7.90 Eur. Pommes hätten 2 Eur zusätzlich gekostet. Ich muss leider sagen, das dieser Burger der zweitschlechteste war, den ich seit langem gegessen habe (Fleisch tot gebraten, insgesamt trocken, Unmengen von Zwiebel, kaum Sosse um nur einiges zu nennen). Nur bei einem benachbarten Fleischerimbiss geht es noch schlimmer. Hab mich letztendlich geärgert, nicht ein paar Meter weiter ins Burger Restaurant gegangen zu sein. Da bekommt man mehr Qualität zum gleichen Preis. Meine Kritik beim Bezahlen wurde auch nur mit einem Achselzucken beantwortet. Ich arbeite gleich nebenan, aber im Rodizio werde ich so schnell nicht mehr essen!

Bewertung von Heiko Krause von Freitag, 21.10.2016 um 13:57 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Den Preis für all-you-can-eat isst man zwar nicht ab, aber man ist trotzdem satt bis zum platzen. Tolles Erlebnis.

Bewertung von Sammy Zimmermanns von Sonntag, 09.10.2016 um 17:54 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wow, alles top Personal, Ambiente und das Wichtigste - das Fleisch war der Burner!!!!

Bewertung von Jan Scholze von Samstag, 01.10.2016 um 10:07 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr sehr lecker beim All You Can Eat.

Bewertung von Antje Petraschk von Sonntag, 18.09.2016 um 07:37 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Essen und Getränke waren gut. Der Service ok. Schade war es, das unsere Braut als letztes und erst nach 3 Aufforderungen ihren Drink erhalten hat. Ein deutschsprachiger Kellner und eine Kellnerin haben den Service noch mal gerissen ansonsten für die anderen 2 Sterne. Wartezeiten waren für das Menschenaufkommen im Rahmen.

Bewertung von Si Ga von Montag, 12.09.2016 um 17:53 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Da wir schon das Enchilada in Kassel kennen, wollten wir auch in Dresden ins Enchilada. Leider ist die Cocktail Happy Hour in Dresden eine Stunde kürzer als in Kassel, was unserem Abend allerdings nichts Negatives anhaften ließ! Die KellnerInnen waren sehr sympathisch, freundlich und gut gelaunt, haben die Getränke und Speisen zeitig nach der Bestellung an den Tisch gebracht und standen uns bei den Cocktails beratend zur Seite. Das Essen war köstlich und sehr appetitlich angerichtet; die Portionen sind nicht die größten, aber es war absolut in Ordnung! Wie auch immer wieder in Kassel war es ein super schöner Abend im Enchilada in Dresden!!! Man sollte nicht so viel auf andere Bewertungen geben, sich lieber ein eigenes Urteil bilden!

Bewertung von Ch Se von Freitag, 02.09.2016 um 13:08 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Gestern mal wieder im Rodizio gewesen und ich muss sagen es gab diesmal überhaupt nichts auszusetzen. Qualität und Garepunkt des Fleisches passten diesmal sehr gut. Service wie immer sehr freunldich und bemüht, da vergisst man schnell das letzte Mal wo es nicht so passte. Weiter so!

Bewertung von Marcel M. von Dienstag, 30.08.2016 um 07:19 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Von einem gestandenem Unternehmer, hätte ich mir ein wenig mehr Tiefe gewünscht. Die Location in Top Lage mit viel Liebe zum Detail dekoriert / ein sehr auffallender Außenbereich. Nur ist die Fassade und das Ambiete in einer Gastronomie nicht alles (in einem Club ist das ein wenig anders). Das Personal war sehr unsicher bzgl. fragen nach diversen Speisen & Getränken (keine Erklärungen zu der Speise selbst bzw. keine Bilder auf der Karte zu finden). Des öfteren ist mir aufgefallen, dass Service-Mitarbeiter mit Getränken am falschen Tisch waren. Ein paar fehlerhafte Angaben bei den Cocktailzutaten sind nach einer Neueröffnung noch im Rahmen. Die Portionsgröße in Essen & Getränken sowie die Preiskalkulation ist leider der Lage und der Firmengröße, sowie dem Invest des Unternehmers geschuldet - das einzig gute war das Angus-Rind auf dem Bacon Burger. Nicht mal die Dips (für mich elementär in einem mexikanischen Restaurant) waren selbst gemacht. Über die Servicezeiten, wie manche hier berichten, konnte ich mich nicht beklagen (es war gut besucht). Die Toiletten waren sauber und sehr kreativ. Ich würde das Enchilada gern noch einmal besuchen, wenn sich die Tiefe des Unternehmens gebessert hat - hausgemachte Speisen, etwas ausgefallenere Dekoration auf den Tellern und nicht gar so viel Eis in den Cocktails (schon gar nicht zu viel Crushed Ice in einem Pina Colada) - sowie sicheres / geschultes Personal im Service.

Bewertung von Maria Stier von Dienstag, 23.08.2016 um 20:46 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Essen und Atmosphäre sind gut. Service leider unterirdisch! Nachdem wir ein Getränk hatten und auch gegessen haben, wurden wir komplett ignoriert. Es laufen gefühlt 10 Kellner durch den Laden, aber unser Tisch und auch der Nachbartisch waren wohl unsichtbar. Nachdem wir beschlossen haben zu zahlen und dies auch endlich einer Kellnerin mitteilen konnten, vergingen weitere 15min! Wir sind Ihr dann zum Zahlen "entgegengegangen" und haben unseren Unmut geäußert ... aber es gab nicht mal eine Entschuldigung oder auch nur Erklärung. Sie hat einfach gar nichts gesagt, abkassiert und ist wieder davongestackst. Das war sicher mein letzter Besuch im Enchilada. Nebenan gibt es einen sehr schönen IrishPub mit sehr zuvorkommender Bedienung!!

Bewertung von Mandy Kühler von Dienstag, 23.08.2016 um 20:41 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Der Service ist langsam. Unser Essen kam recht schnell und war gut. Nach 1 Stunde wurden wir immer noch nicht bedient und wir wollten die Rechnung.leider kam die auch nicht als wir rein gegangen sind und sagten wir wollen nun wirklich zahlen und das wir leider nicht mehr bedient wurden kam keine Entschuldigung,nichts. Neben an ist ein irish Pub mit super Bedienung!

Bewertung von Lars We von Freitag, 19.08.2016 um 07:15 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Ich war schon einige Male dort. Früher war das Preisniveau niedriger als bei anderen Steakhäusern in Dresden und das auch zu Recht. Dafür war die schwankende Qualität und die mittelmäßige Beratung ok. Mittlerweile ist das el Rodizio deutlich teurer und sowohl die Beratung bzgl. des Fleisches war schlecht. Er konnte uns nicht mal den Unterschied der einzelnen Fleischsorten erklären und danach war sowohl das Entrecote als auch das Rumsteak mit Knorpel durchwachsen. Außerdem waren beide völlig unterschiedlich gebraten, obwohl wir diese medium bestellten. Hinzu kam, dass das Bier nicht eingegossen wurde, man öfters auf den Kellner warten musste..... Also wir sind nicht empfindlich und wenn es 25% günstiger wäre, wäre es ok aber für den Preis erwartet man deutlich mehr.

Bewertung von Lewi Neonz von Montag, 15.08.2016 um 17:08 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Zuallererst das gute meines Besuches am letzten Mittwoch Mittag: 1 Stern fuer das Ambiente. 1 Stern fuer die Bedienung. Zuvorkommend, freundlich und auf flinker Sohle unterwegs. Super. Leider war es das auch schon… Ich habe selten so wenig Leistung fuer so viel Geld erlebt! Das Knoblauchbrot als Vorspeise war eine Katastrophe. Da ist jedes Knoblauch-Tiefkuehlbaguette fuer den Grill besser. Als Hauptgang gab es “Huehnerbaellchen am Spieß, mit Kaese gefuellt und Schinken umwickelt”. Bei einem Preis von Rund 15 Euro erwarte ich mehr als 4 kleine Baellchen, welche innen noch blutig waren. Die Hand voll Salat, welcher gefuehlt eine ganze Zwiebel enthielt, konnte es dann auch nicht mehr retten. Im ernst Leute, ich mag ja Zwiebeln aber der “Salat” bestand quasi nur daraus? Akzeptabel waren die Kartoffeln. 2 Stueck, gevierteilt und kurz angebraten. Das ganze runde man mit 2 Bier ab und erhaelt eine Rechnung von knapp 30 Euro. Man muss dazu sagen, dass diese Region dort allgemein etwas gehobenere Preise hat aber dafuer wird meistens auch etwas geboten. Satt bin ich unter dem Strich auch nicht geworden. Ich bin kein Mensch, der uebertrieben viel isst aber ich war froh, dass “nebenan” eine Currywurstbude war. Nach einer Currywurst mit Pommes war ich endlich satt.

Bewertung von Andrea Kramer von Montag, 08.08.2016 um 21:24 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Unser Besuch im Enchilada war leider enttäuschend. Optisch sehr ansprechend- allerdings kulinarisch mittelmäßig bis schlecht. Der angeblich gegrillte Maiskolben schwamm nahezu roh in der Butter, das Medium bestellte Rinderfilet war blutig und kaum gebraten, der Salat hatte kein pfiffiges Dressing und die Ofenkartoffel war verschrumpelt und kalt. Von Gewürzen keine Spur - und dies alles nach 50 min Wartezeit. Unsere Getränke waren da bereits leer, Nachbestellen war unmöglich, da die Kellnerin uns nahezu ignorierte. Nach Hinweisen auf die mangelnde Qualität des Essens, wurde uns nur gesagt, dass es den Tag zuvor alles viel besser lief. Es gab weder einen Kaffee als Entschädigung oder Ähnliches. Meine Rechnung Betrug 43 Euro- zu viel für diesen Service und die Speisen.

Bewertung von Ch Se von Montag, 08.08.2016 um 13:26 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Ich gehe recht regelmäßig in El Rodizio, die Qualtitat schwankt, aber war grundsätzlich bist jetzt immer gut. Was aber letzten Donnerstag geboten wurde, war absolut nicht akzeptabel. Die Würste waren extrem knorplig und nicht genießbar, das Rindfleisch zäh und geschmacklich nicht das was man gewöhnt war, um nur zwei Sachen zu nennen. Davon mal abgesehen gab es einige Sachen nicht. Ich hoffe das beim nächsten Mal bessere Qualität geboten wird, auch wenn viele Gäste da sind

Bewertung von Stefan Uhlig von Mittwoch, 03.08.2016 um 14:23 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Das Enchilada ist ein angenehmes Lokal. Die Speisen sind Ok und für die Cocktails kann man wohl um den Preis Würfeln. Na dann zum Wohl

Bewertung von AnubisW3 von Donnerstag, 21.07.2016 um 22:38 Uhr

Bewertung: 5 (5)

War heute Abend das erste Mal im Rodizio auf Empfehlung einer Kollegin, ich und meine Frau wollten den Abend mal wieder richtig schlemmen. Für knapp 27 Euro ist das all you can eat schon happig, aber ich habe gehört, mit der entsprechenden Karte (Dresden4Friends) oder ähnlichem kann man auch sparen. Der Preis ist es trotzdem wert, da ich das El Rodizio schon eher in die Eventküche schieben würde. Man handelt nicht nach dem Schema "Friss oder stirb", du knallst dir einen Berg Fleisch auf den Teller und gut. Nach ca. 10 Minuten wurde ein Brotkorb gebracht und ein großer gemischter Salat, zusammen mit vier verschiedenen leckeren Dips. Von da an kamen aller paar Minuten freundliche Mitarbeiter mit einem Fleischspieß oder Gemüseschälchen und haben uns immer nach Rückfrage eine Portion auf den Teller geschnitten. Und das Essen war wirklich wahnsinnig gut!! 1+ freunde Auch die Bedienung war mehr als freundlich. Schnelligkeit müsste eventuell einen Punkt Abzug erhalten, aber das ist auch nachvollziehbar, bei ca. 50 Gästen. Wer das nicht logisch nachvollziehen kann, soll einfach bei McDonalds essen gehen, wenns ihm zu lange dauert. Kann es nur empfehlen, wenn man mal bereit ist, ein wenig mehr zu zahlen, oder ein richtiges Esslebnis haben möchte :) 30-35 Euro pro Nase ist da nicht übertrieben

Bewertung von Roland Marcol von Dienstag, 19.07.2016 um 14:12 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Einer meiner Lieblings Lokale in Bezug auf frische Speisen und bestes Fleisch vom Grill oder Spieß. Beste fachkundige Beratung immer ein gutes ausgefallenes besonders Stück Fleisch in der Kühlung, mal nach Fragebogen! Einfach genial. Die Beilagen auch immer eine positive Überraschung. Ich trinke immer lecker Kellerbier dazu...

Bewertung von Mathias Irmer von Montag, 11.07.2016 um 08:40 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Stylisher Laden, ich liebe die Couches auf der Straße mit dem offenen Feuer.

Bewertung von Maria Müller von Mittwoch, 06.07.2016 um 12:31 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Sind nach zu langem warten auf die Bestellung ohne was zu essen wieder gegangen

Bewertung von Antje Reinhold von Mittwoch, 22.06.2016 um 22:43 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Essen war lecker aber sehr wenig für das Geld....da bekommt man bei espitas und co. Mehr....kellner alle etwas verwirrt....haben andauernd sachen vergessen...wo man bestellt hatte wurden wir von 3 kellnern gefragt, hatten aber schon lange bestellt....wo man zahlen wollte, war plötzlich niemand abkömmlich.

Bewertung von Cristina Huerta von Samstag, 18.06.2016 um 21:31 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Essen war okay. Aber der Service lässt zu wünschen übrig. Essenszubereitung hat zu lange gedauert. Bis die Rechnung kam ist eine Ewigkeit vergangen.

Bewertung von Peter Bühler von Freitag, 17.06.2016 um 22:28 Uhr

Bewertung: 4 (4)

leckere Cocktails, freundlicher Service..... Wir kommen gerne wieder.

Bewertung von Max Mustermann von Mittwoch, 23.12.2015 um 09:31 Uhr

Bewertung: 3 (3)

All you can eat ist für den Preis nicht zu empfehlen. Für 26,90€ p.p. erwarte ich eindeutig mehr. Natürlich waren die meisten Sachen wirklich lecker aber qualitativ manchmal nicht sehr hochwertig. Viel Fett und zähe Stücken waren nicht so selten. Zeitweise hingen wir auch in der Luft, weil einfach niemand mit dem neuen Essen kam.

Bewertung von Sandra Schäfer von Dienstag, 22.12.2015 um 13:19 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Leckeres und abwechslungsreiches Essen beim all-you-can-eat. Schöne Präsentation der Speisen. Einziger Mangel war für uns der etwas chaotische Service (es wurden nicht alle Bestellungen eines Tisches zur selben Zeit aufgenommen, beim Bezahlen in großer Runde war nur eine Servicekraft am Tisch) .

Bewertung von Uwio Hennio von Samstag, 28.11.2015 um 15:36 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Ich kann das All You Can Eat nicht empfehlen! Das Fleisch vom Spieß sieht zwar nett aus, war aber oft trocken und zäh, und das bei einem Preis von 26,90 Euro p.P.! Die Kellner waren teilweise auch überfordert und sind Getränkewünschen nicht nachgekommen... Mein Tipp: Lieber a la Carte essen.

Bewertung von Yves Mattern von Dienstag, 24.11.2015 um 21:08 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Wir haben das Restaurant an einem Dienstagabend besucht Wer ein Brasilianisches Churrasco erwartet ist hier leider falsch. Das Fleisch ist qualitativ nicht dem Preis entsprechend und das Rindfleisch, welches leider nur einmal gebracht wurde, war nicht gut (kein bisschen Farbe mehr und zäh). Mit mexikanisch bzw. brasilianisch hat das leider nichts zu tun, was evtl damit zusammenhängt, dass niemand vom Personal überhaupt lateinamerikanischen Ursprungs ist. Obwohl ich nur wenig empfindlich und anspruchsvoll beim Essen bin, kann ich dieses Restaurant nicht empfehlen

Bewertung von denise Blum von Montag, 23.11.2015 um 20:04 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir waren zum Á-La-Carte-Essen in diesem Lokal und ich muss sagen, dass ich den schlechten Bewertungen voll und ganz zustimmen kann. Wir waren an einem Donnerstag Abend dort und gegen 20.00 Uhr waren draußen die Tische maximal zur Hälfte belegt. Trotzdem haben wir gut zwei Stunden auf unser Essen gewartet. Nun zu den Speisen: Der Eistee - ich weiß nicht, ob sich darin überhaupt Tee befand - war völlig übersüßt und hatte zu allem Überfluss noch eine Schicht Zucker auf dem Boden. Die Tomatemsuppe war für meinen Geschmack auch zu süß. Als Hauptspeise hatte ich ein Rindersteak Medium bestellt. Als ich das Stück Fleisch nach der langen Wartezeit endlich vor mir hatte, musste ich leider feststellen, dass es fast roh war. Es ging also nochmals in die Küche... Hier war der Kellner wirklich bemüht. Letztendlich bleibt nur zu sagen, dass das Preis -Leistungsverhältnis in diesem Laden nicht passt.

Adresse vom Restaurant El Rodizio Steakhouse am Postplatz


Weitere Restaurants - Spanisch essen in Dresden