Zschoner Mühle Erlebnisgastronomie Tisch reservieren - Restaurant Zschoner Mühle Erlebnisgastronomie in Dresden
4 27
Zschonergrund 2 Dresden Sachsen 01156
0351 4210252

Tisch reservieren - Restaurant Zschoner Mühle Erlebnisgastronomie in Dresden

Adresse:

Zschoner Mühle Erlebnisgastronomie
Zschonergrund 2
01156 Dresden

Kontakt:

Telefon: 0351 4210252
Webseite: http://www.zschoner-muehle.de/

Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen
Dienstag: Geschlossen
Mittwoch: Geschlossen
Donnerstag: 15:00–20:00 Uhr
Freitag: 11:00–21:00 Uhr
Samstag: 11:00–21:00 Uhr
Sonntag: 11:00–20:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Sonstiges:

Barrierefrei: nein

Reservierung:

Zschoner Mühle Erlebnisgastronomie hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Zschoner Mühle Erlebnisgastronomie

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4 (4)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Kathrin Bauer von Mittwoch, 14.06.2017 um 17:43 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ist eine sehr schöne Mühle, mit sehr toller Außenanlagen. Es werden auch Führungen in der Mühle angeboten. Nach einem Spaziergang im Zschonergrund lohnt es sich hier einzukehren.

Bewertung von Frank Raupach von Sonntag, 28.05.2017 um 18:12 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Schöne rustikale Gaststätte mit mehreren Räumen für verschiedene Gesellschaften. Das Speiseangebot ist übersichtlich aber völlig ausreichend. Die angebotene Menge ist dann auch völlig in Ordnung. Die Preise für das Essen sind im üblichen Maß. Die für die Getränke haben ein paar Ausreißer, z.B. für das Wasser. Das ist etwas heftig. Bei schönem Wetter kann man wunderbar draußen in verschiedenen Varianten sitzen. Parkplätze gibt es nicht zu viele. Viele Gäste kommen eh mit Fahrrad oder zu Fuß. Die Lage ist als Ausgangspunkt, Ziel oder Zwischenstopp super für eine Wanderung oder den Spaziergang geeignet. Selbst mit Kinderwagen oder Oma und Opa (bitte nicht falsch verstehen) gibt es hier keine Probleme.

Bewertung von * pntimo * von Samstag, 27.05.2017 um 22:42 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bei schönem Wetter und guten Essen war es eine gelungene Jugendweihe. Die Gastlichkeit lies keine Wünsche offen, die Bedienung war immer sehr zuvorkommend. Klare Empfehlung

Bewertung von Robert Hanemann von Sonntag, 07.05.2017 um 18:08 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Hiermit bedanken wir uns bei den Gästen die mit mehr Verständnis die Mühle, als gastronomische Einheit, besuchen. Für alle Anderen die super im Kritik üben sind, auch an dieser Stelle ein großes Dankeschön, wir nehemen Ihre Wünsche und Verbesserungsvorschläge immer gern zur Kenntnis. Zeitlicher Aufwand, personeller Aktionismus und Wetterzustände sind Dinge die miteinander einhergehen und leider nicht in jedem Fall kalkulierbar sind. In diesem Sinne - Danke für postives, aber vor allem auch sinnvolles Feedback, mit dem man arbeiten kann.

Bewertung von Mario Gerber von Montag, 01.05.2017 um 17:37 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Nach einem gemütlichen Spaziergang durch den Zschoner Grund wollten wir in der Zschoner Mühle Kaffee trinken. Also nahmen wir im Restaurant Platz und warteten auf die Bedienung. Mehrere Mitarbeiter sahen uns sitzen, aber an unseren Tisch kam niemand. Nach ca. 15 Minuten entschlossen wir uns, im Biergarten Platz zu nehmen und wiederum nach ca. 5 Minuten brachte man uns die Speise-/Getränkekarte mit dem Hinweis der Bedienung, sie würde gleich zu uns kommen. Ein Kellner war eifrig damit beschäftigt, Tische umzuräumen, anstatt die eine einzige Servicekraft im Außenbereich zu unterstützen. Nach gefühlten weiteren 20 Minuten entschlossen wir uns deshalb, in den SB-Bereich zu wechseln, da sich leider niemand des Personals in der Lage sah, unsere Bestellung aufzunehmen. Auch andere Gäste verließen aus denselbigen Gründen den Außenbereich des Restaurants. Nun dachten wir, kann ja nichts mehr schiefgehen. Oh doch ... Kuchen und Kaltgetränk im SB-Bereich waren in Ordnung, der Kaffee leider viel zu kalt. Außer Kuchen waren um 14.30 Uhr auch keine anderen Speisen, egal ob kalt oder warm, zu erhalten. Zudem war es eine Zumutung für alle Gäste, an den Tischen zu essen. Diese waren total verdreckt und mit Vogelkot bedeckt. Selbst zwei Mitarbeitern, die vermutlich ihre Pause an einem der Tische verbrachten, fiel dies nicht auf. Schade, dass dieses schöne Ausflugsrestaurant nicht mehr zu empfehlen ist. Es war vorerst unser letzter Besuch hier.

Bewertung von R. Sch. von Montag, 01.05.2017 um 15:38 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wer Kartoffelsuppe mit Brötchen oder ein kleines Bier aus aus einen großen Glas trinken möchte ist hier genau richtig. Zum ersten Mai der auf einen Montag fällt, und hier normalerweise am Montag Ruhetag ist, und viele Familien bei so schönen Wetter raus in die Natur und vielleicht irgendwo einkehren wollen ist hier nicht gut aufgehoben. Fassbier war alle, zu essen gab es nur Kartoffelsuppe mit Brötchen und Kuchen das wars. Und das zum Feiertag da brauch man sich nicht wundern wenn keiner mehr dort hingeht. Ich war das letzte mal da.

Bewertung von Elfi Schijveschuurder von Freitag, 14.04.2017 um 21:28 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Erlebnisgastronomie, das stimmt, die hohen Preise für eine kalte Suppe, das Würzfleisch musste man mit der Lupe suchen zwischen all den Grünzeug suchen und für Vegatarier gab es für 16,95 € drei Gemüseröllchen. Der Höhepunkt ist die Aussen Toilette, 2 WCs für viele Gäste, total unhygienisch, verschmutzt und stinkend, vielleicht sollte mal mehr Personal eingestellt werden. Für uns war es das erste und letzte mal.

Bewertung von georg mueller von Dienstag, 11.04.2017 um 22:14 Uhr

Bewertung: 2 (2)

ich kann nur angaben zum selbstbedienungsrestaurant machen und das ist leider maßlos überteuert, auch wenn die speisen geschmacklich ok waren, sind die portionen für den preis ein witz. schade das hier die gute lage und schöne mühle darunter leidet.

Bewertung von Marcus Ahrens von Samstag, 08.04.2017 um 23:31 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Lecker gegessen und super freundliche Bedienung. Sollten wir im Sommer wieder in die Gegend kommen werden wir den Biergarten testen, wie vom Personal empfohlen.

Bewertung von Dieter FiscTischer her von Donnerstag, 02.03.2017 um 12:29 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Wir bedanken uns für Ihre gute Bewirtung .Dieter aus Rochlitz er Ecke .de.

Bewertung von JM B. von Samstag, 14.01.2017 um 11:00 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Eine klasse Lokalität. Das Essen war einwandfrei und der Service absolut top! Die neuen Inhaber sind sehr zuvorkommend und scheinen den Laden im Gegensatz zu den Vorgängern wieder im Griff zu haben.

Bewertung von Jens Gerber von Montag, 26.12.2016 um 21:44 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Das Essen war ok außer der Entenbrußt. Die war hart . Für fast 18 Euro nicht zu empfehlen.

Bewertung von Markus Hilbert von Samstag, 17.12.2016 um 09:13 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr gutes Essen , super Bedienung .Die Mühlenführung war der Hit.

Bewertung von Jakob Krause von Sonntag, 20.11.2016 um 16:33 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Urig und nettes Personal. Das Essen war lecker und es ga auch gekennzeichnete vegetarische speisen. Es gibt auch einen sehr schönen Keller.

Bewertung von Tino Zetzsche von Sonntag, 13.11.2016 um 21:58 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir waren heute gegen Abend in der Zschoner Mühle und erfreuten uns einer sehr zuvorkommenden Bedienung, das Essen war sehr schmackhaft und mehr als reichlich. Sehr zu empfehlen ist die Rinderroulade mit Holunder-Rotkohl und Klößen. :)

Bewertung von Martin Kuntze von Sonntag, 23.10.2016 um 21:40 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Gute Auswahl an Gerichten mit guter Qualität allerdings auch höhere Preise.

Bewertung von Steffen Richter von Dienstag, 06.09.2016 um 20:22 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Wirklich ein schöner Ort zum Verweilen. Vor allem nach einer Wanderung durch den Zschoner Grund und über Gompitz. Man kann zwischen Imbiss oder Restaurant wählen. Kaffee und Kuchenbasar gibt es auch. Die Mühle kann man besichtigen mit Führung nach Anmeldung gibt ein Puppentheater. Auch Bands spielen ab und an. Sehr gemütlich. Preise moderat.

Bewertung von C. Ssch von Sonntag, 07.08.2016 um 11:48 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Das Essen war überhaupt nicht gut. Auswahl der Karte minimalistisch. Zubereitung zweifelhaft.

Bewertung von Heidi Knapp-Harenberg von Mittwoch, 13.07.2016 um 05:28 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wunderschön

Bewertung von René Schlenker von Donnerstag, 19.05.2016 um 14:15 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Endlich wieder urig schlemmen! Nach Tagesausflügen kann man sich im schönen, natürlichen Biergarten niederlassen und erholen. Die Speisen, aus der gutbürgerlichen deutschen Küche schmecken lecker und die Portionen machen satt Papa, Mama, Oma, Opa und auch die kleinsten satt. Das Mühlenteam gibt sich familiär und sehr freundlich. Danke für die neue, alte Mühle! Wir sind begeistert!

Bewertung von Robert Hanemann von Sonntag, 24.04.2016 um 12:31 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Leider sehen die letzten Bewertungen für das Restaurant Zschoner Mühle gar nicht gut aus. Dem habe ich heute hingegen eine sehr positive Rückmeldung entgegen zu setzen. Seit Februar 2016 ist das Restaurant nun unter neuer Führung und die Betreiber geben sich große Mühe die vergangenen Faux-Pas auszumerzen. Mit einer neuen, sich dem gemütlichen Ambiente anpassenden, Speisekarte, welche alle Wünsche einer gut bürgelichen Küche unter einen Hut bringt und freundlichem, sowie kompetentem Servicepersonal bin ich davon überzeugt, dass es sich lohnt diesem tollen Ausflugslokal einen Besuch abzustatten. Traut euch der Zschoner Mühle und Ihrem neuen Team eine zweite Chance zu geben!

Bewertung von Michele Schweika von Donnerstag, 18.02.2016 um 12:51 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir waren vor Kurzem Abendessen. Sehr geringe Auswahl an Essen und Getränken. Als Speisekarte wurde uns ein A4-Blatt in Folie angeboten. Alles in allem sehr einfach gehalten. Lag wahrscheinlich auch an der Jahreszeit, da vermutlich im Frühling bis Herbst Wanderer dort Rast machen. Dazu sollte womöglich reichen.

Bewertung von Sledge Hammer von Samstag, 14.03.2015 um 13:59 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir waren nun schon einige Male in der Zschoner Mühle. Meist zu Fuß oder mit dem Rad (und das ist wirklich schön, durch den Zschonergrund auch mal bis nach Podemus - wunderbar) oder wie heute mit dem Auto. Wir besuchten das Kinderpuppentheater (diesmal Theater Johne) und es hat uns sehr gut gefallen. Das Stück war schön inszeniert und hinterher Mittagessen in der Mühle bringt einfach Freude. Wir freuen uns schon auf den Frühling und Sommer, um endlich wieder draußen sitzen zu können.

Bewertung von seemann ole von Sonntag, 04.01.2015 um 10:35 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Erlebnisgatronomie nennt sich das? Obwohl, was wir hier erlebten, findet man auch ganz selten! Bereits zum dritten Mal besuchten wir die Restauration und wurden wie bereits zweimal zuvor von der Gastronomie nicht nur enttäuscht sondern regelrecht verarscht! Für eine unserer Erwachsenen gab es keine Kinderportion (das bestimmt hier der Chef, wer welche Portionsgröße bekommt), nein wir wurden danach auch einfach nicht mehr bedient, und diese Ignoranz des Servicepersonals und das vergessen von Speisen ist uns hier eklatant und zum wiederholten mal aufgefallen. Es gibt viele schöne und Lohnenswerte gastronomische Einrichtungen, zu denen zählt aber die Zschoner Mühle nicht. Da wir nun zum dritten Mal hier enttäuscht wurden, geben wir dieser Einrichtung keine Chance mehr unser wohlverdientes Geld zu bekommen!

Bewertung von Klaus Maus von Sonntag, 13.10.2013 um 13:37 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Wir haben unser Hochzeit in der Zschoner Mühle gefeiert. Die Lokation ist wirklich sehr schön und war für uns auch der ausschlaggebende Punkt, die Feier da zu feiern. Wir konnten im Innenhof Kaffeetrinken und sind dann am Abend auf den Dachboden hoch gegangen. Es ist alles sehr urig und gemütlich (bis ca 60 Personen, dannach wird es schon ziemlich eng und der Platz zum Tanzen wird zu wenig). Das Kuchenbuffet (wir haben einige Kuchen von der Zschoner Mühle sowie Obstteller bestellt) sowie das Essen am Abend waren, wieder Erwarten, wirklich sehr gut (wir waren vorher Probeessen wo es nicht besonders gut geschmeckt hat, da hatten wir aber schon die Lokation gebucht). Das Personal war insgesamt unfreundlich und wenig hilfsbereit in der Vorbereitungsphase. Viele unsere Ideen wurden zwar angenommen (einige getroffenen Absprachen bei der Feier leider jedoch ignoriert bzw. nicht umgesetzt, wie den restlichen Kuchen am Abend mit aufzutischen), jedoch geschah dies meist mit einem gewissen Widerwillen. Speziell bei unserer Feier ist auch vielen Gästen die Grieskrämigkeit der Bedienung aufgefallen. Es gab auch Momente in denen kein Personal in der Scheune war und wir unser Bier beinahe selbst hätten zapfen müssen. Die Toiletten lassen auch zu wünschne übrig (ungepflegt, Behindertentoilette konnte nicht mal verschlossen werden). Im Gegensatz dazu ist die Zschonermühle aber eine preiswerte alternative im Raum Dresden. Unterm Strich würden wir wieder dort feiern. Die sehr hübsche und originelle Lokation und das wirklich sehr leckere Essen überwiegen in unseren Augen die Nachteile.

Bewertung von Heike Raschke von Mittwoch, 21.11.2012 um 15:04 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Idealer Ausgangspunkt oder Endpunkt für Wanderungen durch den Zschoner Grund sowie Puppentheaterbesuch mit den lieben Kleinen mit anschließendem Kaffeetrinken oder Mittagessen.

Bewertung von Thomas Schütze von Freitag, 07.09.2012 um 14:11 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ein willkommener Stopp bei der Wanderung durch den schönen Zschoner Grund. Rustikale Gaststätte mit kleinem Biergarten. Speisen und Getränke sind OK. Für die kleinen gibt es Unterhaltung im Puppentheater. War ein schöner Aufenthalt. Uns hat es gefallen.

Adresse vom Restaurant Zschoner Mühle Erlebnisgastronomie


Weitere Restaurants - Chinesisch essen in Dresden