Wegwarte Tisch reservieren - Restaurant Wegwarte in Chemnitz
3.6 5
Ahornstraße 45 Chemnitz Sachsen 09112
0371 66657687

Tisch reservieren - Restaurant Wegwarte in Chemnitz

Adresse:

Wegwarte
Ahornstraße 45
09112 Chemnitz

Kontakt:

Telefon: 0371 66657687
Webseite: http://www.restaurant-wegwarte.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 11:00–22:00 Uhr
Dienstag: 11:00–22:00 Uhr
Mittwoch: 11:00–22:00 Uhr
Donnerstag: 11:00–22:00 Uhr
Freitag: 11:00–23:00 Uhr
Samstag: 11:00–23:00 Uhr
Sonntag: 10:00–21:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Reservierung:

Wegwarte hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Wegwarte

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.6 (3.6)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Mr. L von Sonntag, 27.12.2015 um 09:51 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir waren gestern am 2. Weihnachtsfeiertag mit einer Gruppe von 11 Personen zum Mittag in der Wegwarte. Das Restaurant machte eigentlich einen guten Eindruck, allerdings waren wir verwirrt an unserem Tisch 15 statt 11 Plätze vorzufinden. Auf Nachfrage teilte man uns mit, dass dies für den nächsten Durchgang wäre und wir die nicht benötigten Stühle beiseite schieben könnten um mehr Platz zu haben. Hier kurz angemerkt, es gab an diesem Tag 2 Durchgänge, der Erste von 11 Uhr bis 13 Uhr, der Zweite von 13 Uhr bis 15 Uhr. Beim Bestellen der Getränke teilte man uns mit, dass der Sauerbraten leider zu sauer geraten wäre und deshalb nicht erhältlich wäre. Sehr schade, einige wollten gern Sauerbraten, aber leider nicht zu ändern. Das Bestellen der Getränke war so weit in Ordnung, nur das Essen lies auf sich warten. Bei Nachfragen entschuldigte sich das Personal mehrfach für die lange Wartezeit, könne allerdings daran nichts ändern, da die Küche das Essen herrichtet und sie es nur zum Tisch tragen. Als das Essen dann endlich kam war es leider schon deutlich nach 12 Uhr, mit anderen Worten, uns saß der nächste Durchgang schon im Nacken. Zu Essen selbst, ich fand meinen Zander nicht besonders und der Wirsing war zu salzig. Den meisten anderen hat es wohl soweit geschmeckt, jedoch fand ich die Roulade meiner Frau und meiner Schwiegermutter deutlich zu klein. Entweder gibt es in Chemnitz extrem kleine Rinder oder man hat hier eine Roulade geteilt und zwei Portionen draus gemacht um den nicht verkäuflichen Sauerbraten zu kompensieren. Als wir unser Essen kurz vor 13 Uhr beendeten wurden wir, wenn auch freundlich, gebeten unseren Tisch für die nächsten Gäste zu räumen. Eigentlich wollten wir noch Dessert und Kaffee, als alternative wurde uns hier der Garten angeboten. Unser Fazit: NIE WIEDER

Bewertung von Elisabeth Stiehler von Sonntag, 20.09.2015 um 22:04 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir haben im Sept. 15 unsere Hochzeit in der Wegwarte gefeiert. Die Reservierung und die Absprachen im Vorfeld liefen problemlos. Wir hatten von Anfang an einen guten Eindruck und haben uns gut beraten gefühlt. Das Büfett war sehr gut und wie abgesprochen, unsere Dekowünsche für die Tische wurden umgesetzt und der Ablauf der Feier war - auch Dank des vielen sehr freundlichen Personals - reibungslos. Wir würden die Wegwarte als Restaurant für eine große oder auch kleine Familienfeier jederzeit weiterempfehlen. Die Location wurde auch von vielen unserer Gäste sehr gelobt. Die Größe des Raumes, der Tanzfläche, die Raumaufteilung und der Biergarten waren für unsere Bedürfnisse perfekt (wir waren ca. 50 Personen). Zuvor waren wir schon mehrmals zu zweit oder mit der Familie in der Wegwarte essen und jedesmal zufrieden.

Bewertung von Pippi Langstrumpf von Donnerstag, 09.07.2015 um 23:18 Uhr

Bewertung: 5 (5)

...auch ich war zu der -leider viel zu negativ dargestellten- Abschlussfeier und kann den Beschreibungen von Tom Vogler nur widersprechen. Das Buffet war ausreichend, vielfältig, nett angerichtet und lecker, sicher war das eine oder andere einmal leer, wurde aber umgehend aufgefüllt! Die Bedienung nett und zuvorkommend wie immer (waren schon mehrmals da und sehr zufrieden). Kritische Anmerkungen (ja auch von mir gab es da eine) wurden höflich und einsichtig zur Kenntnis genommen und Abhilfe geschaffen. Möglicherweise kommt es immer auf den Ton und die Art und Weise an, wie ich etwas rüberbringe?! Bezogen auf die Butter, die da vom Teller lief, kann ich nur anmerken, dass Herr Vogler wohl vergaß zu erwähnen, dass an diesem Tag ca 32 Grad Außentemperatur waren und da einiges selbst bei guter gekühlter Anrichtung schnell ins Schwitzen geriet. Wen können wir nur für das Wetter verantwortlich machen?! Mein Fazit für diesen Abend: gutes Essen in stilvoller Atmoshäre, nette Mitarbeiter/innen und ein wie immer gut gelaunter Chef, der sicher immer ein offenes Ohr für berechtigte Kritik hat! Gerne wieder! Man sieht sich!

Bewertung von Tom Vogler von Montag, 06.07.2015 um 00:54 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Also da ich noch nie ein so schlechtes Restaurant besucht habe mich ich hier eine Bewertung abgeben. Waren zu einer Abschlussfeier mit "Buffet". Die Wärmebecken waren entweder leer, oder das sich darin befindende Essen war einfach ungenießbar. Die angebotene Wurst war ranzig und die Butter lief von allein über den Teller. Und das alles für 20 Euro. Echt ein Knaller. Die Preise der Getränke einfach eine Frechheit (4 "große" 0.4l Schwarzbier = rund 15 Euro). Die Kellner rennen an einem vorbei und beachten leere Gläser gar nicht. Die größte Frechheit des Personals ist die Frage ob das Essen geschmeckt hat und man beantwortet diese mit nein, da wird man gefragt was nicht geschmeckt hat. Auf dir Aussage alles hat nicht geschmeckt fängt der Kellner noch an zu diskutieren. Mein Fazit zur Wegwarte, einmal und nie wieder. Schade das man hier mindestens einen Stern geben muss, die -5 hätte die Wegwarte sofort vom mir bekommen. Mein Tipp, Finger weg.

Bewertung von Patirk Retzschka von Samstag, 03.01.2015 um 17:17 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir waren zum "Neujahrsgrillen" Qualität und Quantität waren für den Preis von 10,90€ eine absolute Frechheit. Es gab Roster und nicht mehr ganz frische Schweinekammsteack, als Beilage Nudelsalat und Gurkensalat. Die Getränkepreise (z.B. 0,4l Cola für 4,30€) sind ebenfalls jenseits von "Gut und Böse". Als Antwort auf unsere Beschwerde zu Qualität und Quantität, wurde uns mitgeteilt dass es sich nur um ein "lockeres Neujahrsgrillen" handeln sollte. Das rechtfertigt die aufgerufenen Preise gleich noch weniger! Im übrigen wurde unsere Beschwerde überhaupt nicht ernst genommen! Da kann ich nur noch sagen: "Hochmut kommt vor dem Fall"! Die gesamte Beschwerde und auch die Antwort des Geschäftsführers Herrn Wegner kann man auf der Facebookseite des Restaurants unter den Rezessionen finden...

Adresse vom Restaurant Wegwarte


Weitere Restaurants - Griechisch essen in Chemnitz