Gasthof Drei Linden Tisch reservieren - Restaurant Gasthof Drei Linden in Boxberg/Oberlausitz german
4.2 5 5
Hauptstraße 6 Boxberg/Oberlausitz Sachsen 02999
035728 80227

Tisch reservieren - Restaurant Gasthof Drei Linden in Boxberg/Oberlausitz

Reservierung:

Gasthof Drei Linden hat das GRATIS Reservierungs-System noch nicht aktiviert.
Bitte informieren Sie das Restaurant, dass dieses hier aktiviert werden muss.

Als Restaurant das Reservierungs-System aktivieren

Datei hochladen:

Titel *

Kategorie *

Gültig bis *

Datei (PDF oder Bild) *


CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Dateien werden automatisch gelöscht, wenn das Gültigkeits-Datum abgelaufen ist.

Adresse vom Restaurant Gasthof Drei Linden:

Gasthof Drei Linden
Hauptstraße 6
02999 Boxberg/Oberlausitz

Auf der Karte anzeigen

Kontakt vom Restaurant Gasthof Drei Linden

Telefon: 035728 80227

Speisen im Restaurant Gasthof Drei Linden:


Deutsch

Mittagstisch vom Restaurant Gasthof Drei Linden:

Aktuell hat das Restaurant keinen Mittagstisch hochgeladen.
Bitte informieren Sie das Restaurant.

Speisekarte vom Restaurant Gasthof Drei Linden:

Aktuell hat das Restaurant keine Speisekarte hochgeladen.
Bitte informieren Sie das Restaurant.

Aktionen vom Restaurant Gasthof Drei Linden:

Aktuell hat das Restaurant keine Aktion hochgeladen.
Bitte informieren Sie das Restaurant.

Bewertungen vom Restaurant Gasthof Drei Linden:

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4.2 (4.2)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Martina Beck von Montag, 29.09.2014 um 09:17 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir waren gestern in kleiner Gesellschaft (10 Personen)hier zu Gast. Danke an den Service für die Freundlichkeit, Schnelligkeit, Infos zum Ort und Historie und die schnelle Bedienung. Acht verschiedene Gerichte aus der Karte ausgewählt, kamen zeitnah, heiß, gut angerichtet auf den Tisch. Nicht genug damit, es war super lecker. Danke für diesen schönen Abend und macht weiter so.

Bewertung von Frank Stenzel von Mittwoch, 06.08.2014 um 19:28 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Lokation im wesentlichen, wie beschrieben gut bürgerlich. Positiv zu erwähnen sei, dass das Lokal nett gelegen ist und über einen sehr freundlichen Service verfügt. Was jedoch einen "leider" unvergesslichen Eindruck hinterließ, ist das Essen. Die Erwartungen, welche geradezu poetisch und wortreich durch die Beschreibungen der Speisekarte geweckt wurden, zerplatzten in jenem Augenblick, als das Bestellte gereicht wurde. In meinem Fall (und ich kann nur meinen subjektiven Eindruck wiedergeben), fühlte sich das Auge unterfordert und der Gaumen, nach dem ersten Bissen gelangweilt. Wie der Name "Grillplatte" entstanden ist, bleibt ein wohlgehütetes Geheimnis. Konkret befanden sich auf meinem Teller je ein ausgelöstes Schweinekotelett und ein Putenschnitzel, jeweils "ängstlich" gewürzt und naturell gebraten (hier würde eine Grillpfanne einem, wenigstens unterschwellig die Illusion von "Gegrilltem" vorgaukeln), dazu Bratkartoffeln (ich behaupte mal Tüte), vorzugsweise ohne Schinken, Kümmel, Kräuter o.ä. und Salatbeilage, als Hommage an die "gute alte Zeit" (Karotten und Weißkraut), plus Gurkenscheibe und Tomatenspalte. Da die "Grillplatte" nicht die Magenseitige Leere auszufüllen vermochte, ließ ich mich zu einem weiteren Wagnis hinreißen. Griechischer Bauernsalat - Klassiker - dachte ich, da kann nichts schief gehen. (Oh doch)! Hier hat sich der "Koch" in dichterischer Freiheit selbst übertroffen. "...Unter Bergen von frischem Salat..." Kurzbeschreibung: Lollo Bionda, Gurke, Zuccini, Zwiebeln, zwei Peperoni, Chinakohl, Tomate und - echter griechischer Schafskäse!!!. Das Ganze sehr, sehr übersichtlich - nicht etwa Vinaigrette (Essig Öl) - nein Öl, Oliven, Balsamico, Frische Kräuter und dergleichen, oder sonst irgend etwas Aufregendes wollte der Koch seinen Gästen, aus welchem Grund auch immer, ersparen - (hierzu eine süßsaure, aber nicht üble Tunke). Das aufregendste,war eine, wirklich frische und beherzt, diagonal gezweiteilte Scheibe Toastbrot. Lecker! Für den zu zahlenden Preis habe ich deutlich mehr erwartet und stets auch mehr bekommen. Nachvollziehbare, wenngleich nicht entschuldbare Stressoren, könnten die beiden, parallel zum normalen Geschäftsbetrieb abzuwickelnden Gesellschaften gewesen sein. Dennoch hoffe ich, dass ich einfach zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt (im Sinne von schwarzen Freitag) das Lokal besuchte und wünsche so dem gesamten Team viel Erfolg, mehr Mut (auch im Umgang mit berechtigtem Feedback) und stets zufriedene Gäste. In Anbetracht der Umstände und als Ermutigung, habe ich mich letztlich zu drei Sternen hinreißen lassen;)

Bewertung von Marcellus Cicero von Samstag, 22.06.2013 um 12:15 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Bewertung von Maik Wauer von Mittwoch, 09.01.2013 um 07:33 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Mittwoch, 23.03.2011 um 21:26 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Anfahrt zum Restaurant Gasthof Drei Linden:


Weitere Restaurants - Italienisch essen in Boxberg_Oberlausitz