Arche Nebra - Die Himmelsscheibe erleben Tisch reservieren - Restaurant Arche Nebra - Die Himmelsscheibe erleben in Nebra (Unstrut)
4.3 15
An der Steinklöbe 16 Nebra (Unstrut) Sachsen-Anhalt 06642
034461 25520

Tisch reservieren - Restaurant Arche Nebra - Die Himmelsscheibe erleben in Nebra (Unstrut)

Adresse:

Arche Nebra - Die Himmelsscheibe erleben
An der Steinklöbe 16
06642 Nebra (Unstrut)

Kontakt:

Telefon: 034461 25520
Webseite: http://www.himmelsscheibe-erleben.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 10:00–18:00 Uhr
Dienstag: 10:00–18:00 Uhr
Mittwoch: 10:00–18:00 Uhr
Donnerstag: 10:00–18:00 Uhr
Freitag: 10:00–18:00 Uhr
Samstag: 10:00–18:00 Uhr
Sonntag: 10:00–18:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Sonstiges:

Barrierefrei: ja

Reservierung:

Arche Nebra - Die Himmelsscheibe erleben hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Arche Nebra - Die Himmelsscheibe erleben

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4.3 (4.3)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Daniel Fischer von Sonntag, 19.02.2017 um 15:37 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr schön....Heute Ausstellung von Märchen Welt aus Lego. Auch die Himmelsscheibe ist interessant für Kinder ab ca 8 Jahren. Sehr gut gemacht .. ..Mit Video Film .....Und Wanderung zum Aussichtsturm

Bewertung von Thomas Ziegler von Montag, 30.01.2017 um 17:06 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Ein sehr schöner Ort... Bin schon zweimal dort gewesen, weil das futuristisch wirkende Gebäude und die schöne Landschaft ringsrum, mich begeistern. Beides zusammen, Umgebung und Arche, bilden einen spannenden Kontrast. Die Ausstellung drinnen, ist zwar etwas sehr übersichtlich und wirkt im Verhältnis zur Größe der Arche klein. Aber die Darstellung der Zusammenhänge über die Bedeutung der Himmelsscheibe ist toll gemacht. Vor allem das Planetarium reißt es heraus. Leider finde ich die Projektion von der technischen Qualität etwas kontrastarm bzw. blass-unscharf. Darum nur vier Sterne hier. Inhaltlich ist es aber erste Klasse! Im Cafe hat man einen tollen Panoramablick nach draußen. Und unbedingt machen: Eine Wanderung durch den Wald, auf den Mittelberg hinauf zum Aussichtsturm. Der ist echt klasse, sieht spannend aus und bietet eine wunderbare Aussicht. Alles in Allem sind mit der Arche und dem Mittelberg schöne mythische Orte zu finden, die einen Ausflug wert sind.

Bewertung von Fuchs mit Brille von Dienstag, 24.01.2017 um 17:52 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Gutes Gesamtpaket, vier (Bewertungs-) Sterne! Trotz der Exklusivität ziemlich happiger Preis. Uns hat sich die Ausstellung durchaus erschlossen und wir fanden die Präsentation sehr gelungen. Wir haben auch alle medialen Angebote genutzt und uns inklusive Fundort, Turm und kleinem Imbiss sechs Stunden Zeit genommen. (Ohne Playmobil-Ausstellung, die gerade für Kinder durchaus auch dort richtig ist.) Den fünften Stern für die Inhaber- Antworten.

Bewertung von Michael Soelle von Sonntag, 09.10.2016 um 22:12 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Gute Präsentation

Bewertung von Gangsterschaf von Dienstag, 04.10.2016 um 12:46 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Sehr gut und spannend PS:das Essen ist sehr Lecker

Bewertung von Thor sten G von Montag, 03.10.2016 um 10:14 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Hätten wir nicht den schönen Spaziergang durch den Herbstwald bei traumhaften Wetter zum Mittelberg gemacht, dort den Turm bestiegen und die phantastische Aussicht genossen, dann könnte man den Ausflug zur Arche Nebra getrost als enttäuschend bezeichnen. 9,50€ Eintritt pro Person (für Rentner gibts keinerlei Ermäßigung) für WAS? für ein nicht in die Landschaft passendes überdimensioniertes Gebäude..., für einen 15min Film , der einem um 13:15Uhr für 14:45Uhr angekündigt wird....., für eine Ausstellung, die so klein ist, dass man mit ganz viel gutem Willen 30min braucht... für eine Playmobilausstellung in der anderen Hälfte der zur Verfügung stehenden Ausstellungsfläche (mit irgendwas muss ja dieses überdimensionierte Gebäude gefüllt werden)...... Mein Fazit: viel zu viel überzogene Werbung für eine große Verpackung mit kleinem Inhalt.

Bewertung von Frank Suchanek von Freitag, 26.08.2016 um 05:07 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr schön gemacht.

Bewertung von Riccardo Bernardo von Dienstag, 09.08.2016 um 12:27 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Tipp: Erst Arche Nebra, dann mit dem Bus zum Fundort und zu Fuß durch den Wald zurück- eine faszinierende Reise 4500 Jahre zurück!

Bewertung von Rich Purnell von Samstag, 09.07.2016 um 00:26 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Perfekt für Kinder aber auch für Erwachsene sehr Empfehlenswert. Die wechselnden Ausstellungen sind sehr informativ.

Bewertung von Mike Hertrampf von Samstag, 27.02.2016 um 04:48 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Muss man sich unbedingt ansehen

Bewertung von Volker Krause von Mittwoch, 16.09.2015 um 15:56 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Eine sehr interessante und gut gemachte Ausstellung. Dieser Ort hat mich sehr berührt. Der Filmbeitrag im Planetarium ist aufwendig und exzellent produziert. Vielen Dank für dieses Erlebnis!

Bewertung von johannes elgert von Mittwoch, 03.06.2015 um 17:20 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Die Ausstellung ist gerade auch für Kinder sehr interressant gestaltet. Der Film um die Entstehung der Himmelsscheibe im 180 grad-Kino ist nicht so Kindgerecht, jedoch für Erwachsende sehenswert. Wir empfanden den Eintrittspreis von 10 Euro fair und würden die Arche im nächsten Urlaub wieder aufsuchen.

Bewertung von Heinrich Lauterbach von Sonntag, 18.08.2013 um 19:12 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Nicht ganz preiswert, aber vor allem für Kinder eine sehr schön aufbereitete kleine Ausstellung. Dazu gibt es einen Informationsfilm im Miniplanetarium, der sehr anschaulich den Aufbau der Himmelsscheibe erklärt. Empfehlenswert ist auch ein Spaziergang zur Ausgrabungsstätte an der sich ein toller Aussichtsturm befindet, von dem man einen sehr guten Ausblick hat.

Bewertung von Zwille Pille von Montag, 27.08.2012 um 18:00 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Mit EUR 9,50 liegt das "Museum" weit über dem Durchschnitt in dieser Region. Zu sehen gibt es dafür aber recht wenig. Neben einer didaktisch sehr schlecht aufbereiteten Ausstellung zur Entstehungszeit und zur Himmelsscheibe selbst, können Sie außerdem einen 15 minütigen Informationsfilm in einem schlecht gelüfteten Kino sehen. Das war es dann aber auch schon. Wie zufällig über die Ausstellungsfläche verteilt werden kleinere Exponate in riesigen geomerischen Körpern präsentiert - hier hat sich der Kurator, bzw. der Ausstellungsdesigner ganz sicher im Einklang mit Colani und den Schöpfern der Himmelsscheibe selbst gesehen. Eine sinnvolle Abfolge, sowie die nüchterne Präsentation der Exponate und Zusammenhänge hätte dem interessanten Thema durchaus zu einem besseren Verständnis verholfen. Ich selbst habe die Ausstellung mit wirren Gedanken verlassen müssen und mich über den viel zu hohen Eintritt noch Stunden später geärgert.

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Sonntag, 30.10.2011 um 02:15 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr cool. Dazu Spaziergang auf den Mittelberg (von der Arche aus ca. 3km) herrliche Aussicht!

Adresse vom Restaurant Arche Nebra - Die Himmelsscheibe erleben