Sakura Tisch reservieren - Restaurant Sakura in Halle (Saale)
4.3 22
Große Ulrichstraße 33 Halle (Saale) Sachsen-Anhalt 06108
0345 97606360

Tisch reservieren - Restaurant Sakura in Halle (Saale)

Adresse:

Sakura
Große Ulrichstraße 33
06108 Halle (Saale)

Kontakt:

Telefon: 0345 97606360
Webseite: http://www.sakura-halle.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 11:30–14:30 Uhr, 17:30–23:00 Uhr
Dienstag: 11:30–14:30 Uhr, 17:30–23:00 Uhr
Mittwoch: 11:30–14:30 Uhr, 17:30–23:00 Uhr
Donnerstag: 11:30–14:30 Uhr, 17:30–23:00 Uhr
Freitag: 11:30–14:30 Uhr, 17:30–23:00 Uhr
Samstag: 11:30–14:30 Uhr, 17:30–23:00 Uhr
Sonntag: 11:30–15:00 Uhr, 17:30–22:00 Uhr

Speisen:


Asiatisch

Reservierung:

Sakura hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Sakura

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4.3 (4.3)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Camilllo Richter von Montag, 14.11.2016 um 12:42 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bestes Sushi Restaurant wo ich je war. Super frischer Fisch wird hier verarbeitet. Service und Ambiente sind mehr als zufriedenstellend. Ich würde am liebsten jeden Tag hier essen.

Bewertung von Lars Gehlmann von Sonntag, 23.10.2016 um 20:14 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Das Essen und der Service sind super! Lediglich die Geräuschkulisse an einem Samstag Abend war uns etwas zu laut. Das Restaurant ist jedoch trotzdem auf jeden Fall zu empfehlen!

Bewertung von Sabri Lutfi von Sonntag, 16.10.2016 um 01:46 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Gute Sushi aber leider konnte ich mit meine Frau das essen nicht genießen. Wir waren heute Abend da. Alles sollte schnell gehen, war wie beim Fließband. Die Bedienung war so frech, sie hat das Wechselgeld einfach behalten ohne zu fragen ob wir damit einverstanden sind oder nicht.

Bewertung von Qu Di von Sonntag, 09.10.2016 um 22:32 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Exquisites Sushi und asiatisches Essen. Die Preise sind hoch jedoch gerechtfertigt für die Qualität der Speisen. An Wochenenden und Abends kann es sehr voll sein, man sollte also im Vorfeld reservieren.

Bewertung von Annekatrin Eichner von Montag, 26.09.2016 um 19:29 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir hatten einen Tisch für Sonntag 12 Uhr mittags reserviert. Auch wenn nur mein Vorname im Reservierungsbuch vermerkt war, hat trotzdem alles geklappt. Die Bedienung war sehr freundlich und aufmerksam. Das Essen kam schnell und war sehr lecker. Wir kommen immer wieder gern hierher. Alleine schon wegen des tollen Eistees. =)

Bewertung von Daniela Hoffmann von Freitag, 23.09.2016 um 20:11 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Das beste sushi was es in Halle gibt. Top service und top laden.

Bewertung von Ka Em von Freitag, 16.09.2016 um 13:58 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super sushi! Ganz zarte sashimi und leckere Inside-Out Rollen. Die anderen Gerichte haben wohl auch allen super geschmeckt. Ambiente auch sehr schön und Service freundlich.

Bewertung von Andreas Schuldei von Samstag, 10.09.2016 um 23:24 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Wir haben hier zu Mittag gegessen und den Business Lunch probiert. Das Essen war untere Mittelklasse. Die Sojabohnen der Vorspeise waren faltig und wirkten wiederaufgewärmt. Die Nudeln der Ramen Suppe waren Instantnudeln und die Brühe selbst charakterlos. Das gegrillte Tunfischfilet meiner Begleitung war hingegen schmackhaft und gut zubereitet. Soweit hätte ich für ein gutes und ein schlechtes Essen drei Sterne gegeben. Allerdings war die Bedienung nur unfreundlich und nicht hilfreich.

Bewertung von Andre Grenzdoerffer von Samstag, 27.08.2016 um 12:57 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super Business Lunch. Sogar samstags!

Bewertung von Maik Förste von Dienstag, 09.08.2016 um 21:37 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bestes Sushi Restaurant in der Stadt

Bewertung von Ursula Langrock von Montag, 01.08.2016 um 12:01 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Wir können das Restaurant empfehlen. Das Essen war gut, die Wartezeiten waren, obwohl der Raum am Samstag voll besetzt war, vertretbar. Das Preis-Leistungsverhältnis kann als gut eingeschätzt werden. S. L.

Bewertung von Tobias Stier von Samstag, 16.07.2016 um 20:20 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Es gibt kein besseres Sushi in der Stadt. Das Essen ist gut die Portionen sind reichhaltig und auf der Speisekarte ist das alles drauf was ein japanisches Sushi Restauration aus macht. Ein Stern Abzug dafür dass die Preise sehr hoch sind. Aber das Essen ist es wert Qualität hat halt ihren Preis.

Bewertung von Rüdiger Bauch von Montag, 04.07.2016 um 19:22 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr schöne asiatische Speisen und Getränke. Freundliche Bedienung und gutes Ambiente . Ambitionierte Speisekarte. Relativ teuer.

Bewertung von Kristin Hoppe von Dienstag, 14.06.2016 um 09:11 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Zwar etwas teuer, aber das Sushi ist echt genial.

Bewertung von rainer2010 von Samstag, 19.03.2016 um 16:47 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sind inzwischen seit der Eröffnung ca. zehn mal hier gewesen (und kommen aus 30km Entfernung). Ich habe schon einmal über facebook bewertet, das war nach unserem ersten Besuch. Damals gab ich 4 Sterne. es war noch etwas chaotisch und der Reis unter dem Sushi war mir zu warm. Heute gebe ich 5 Sterne und das wirklich aus Überzeugung. Wir waren schon mit verschiedenen Freunden und Bekannten, alle waren begeistert. Wir essen fast nur Sushi a la Card - eigene Zusammenstellung, keine vorgegebenen Teller ... Trotz permanent ausgebuchtem Restaurant ist das Personal absolut freundlich, das Essen kommt (manchmal zu) zügig, was aber kein Problem ist. Die Qualität ist top, auch eine akzeptable Auswahl an Weinen. Es ist sehr ordentlich und sauber. Meine absolute Empfehlung ... Macht bitte genau so weiter !!

Bewertung von Alex Loamsdown of Deephallow von Montag, 14.03.2016 um 22:11 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Schönes, modernes Ambiente. Jedoch wurde beim running Sushi schon ab 20:30 (Küche normal bis 22:00!!) nicht mehr aufgefüllt. Dadurch war das Sushi alt und pappig, überhaupt nicht appetitlich. Für diese Teller zwischen 2€ und 4,50€ zu bezahlen empfanden wir dann doch als Frechheit. Zuerst wurden unsere Nachfragen ignoriert und dann wurde uns angeboten etwas von der Karte zu bestellen. Dafür hatten wir uns das running Sushi nun wirklich nicht ausgesucht.

Bewertung von DoCa He von Donnerstag, 28.01.2016 um 08:57 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Eine super Sushibar im Herzen von Halle. Frisch gemachtes Sushi, wo bei man den Köchen auf die Finger schauen kann und auch auf individuelle Wünsche sofort eingegangen wird. Egal, ob man das Sushi ganz klassisch mit einer großen Auswahl an Fisch möchte oder vegetarisch. Auch Suppen und Vorspeisen werden schnell und vor allem lecker angerichtet und gebracht. Der Service ist immer freundlich und auch bei einem vollen Betrieb immer schnellstmöglich da. Die ganze Atmosphäre der Sushibar mit dem Runningsushi aber auch der Inneneinrichtung ist sehr stimmig und lädt zum längeren verweilen ein. Dem Kritikpunkt, dass man zu lange ohne Getränk sitzen muss, kann ich mich auch nicht anschließen. Es kam in angemessenen Abständen eine Servicekraft und hat uns gefragt, ob alles in Ordnung sei und ob wir noch etwas bestellen wollen. Hier stimmt das Preis- Leistung- Verhältnis einfach. Daumen hoch und immer wieder gerne !!!

Bewertung von CallMe PhW von Donnerstag, 14.01.2016 um 23:22 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Fangen wir auch mit der Beschreibung der Location an: ein stilistisch passendes Etablissement. Im Erdgeschoss findet sich ein Cocktailbar, in der 1. Etage dann das Restaurant. Unser Tisch war mittig im rechten Bereich des Restaurants, vom Gang erst in 2.Reihe zu erreichen. Nicht viel Platz, aber für uns hat es gereicht. Die Bedienung brachte im zeitlichen Rahmen die Karten und nahm ebenfalls passend die Bestellung auf, auch wenn schon fast anstrengend jede Minute einmal gefragt hat, bis wir ihr beim 4. Fragen dann auch beantworten konnten, was wir wollten, da die Karte umfangreich, aber wenig sortiert war. Wein&Wasser, thailändisches Bier, 2 Spieße je als Vorspeise, sowie eine große "Premium" Sushi Platte für 2. Die Getränke kamen schnell, Vorspeise gemeinsam und Hauptspeise auch angemessen. Nun zum Essen. Die Lavaspieße mit Teriyaki waren klein, aber fein, als Vorspeise somit geeignet. Der Hauptgang hingegen war eher schlecht als Recht. Nicht mal geschmacklich, da habe ich schon weitaus schlechteres Sushi gegessen. Es war frisch, militärisch in Reih und Glied, sowie zahlreich. Allerdings für eine zweier Platte ungleichmäßig verteilt. Sollte nicht bei einem Dinner for Two auch zahlenmäßig alles doppelt vorhanden sein? Hier präsentierte es sich häufig nur ein, 3 oder 5 mal. Sieht vielleicht besser aus, ist aber mehr als unpassend. Auch weil gerade die günstigsten Rolls insgesamt je 6 mal vorhanden waren. Bei einer großen Platte kann man doch auch erwarten, dass mehr als zwei kleine Kleckse Wasabi gereicht werden? Auch waren die Baked Rolls geschmacklich unpassend, mit Teriyaki und einer Aoli Soße und zu groß, um es anständig mit den Stäbchen zu nehmen. Das Auge isst ebenfalls bei einer 40 Euro Platte mit, weswegen ruhig ein wenig mehr "Deko" auf dem übergroßen Teller präsentiert werden könnte. Aber all das hätte ich hingenommen, wenn wir nicht von unserer Bedienung nach dem Servieren der Platte für die nächsten 70 Minuten komplett ignoriert worden wären. Ich saß nach 30 Minuten mit einen leeren Bier da (bei einem 0,33l Bier auch selbst mit Selbstbeherrschung mehr als verständlich), meine Freundin 15 Minuten später ebenfalls ohne Getränke. Schon bevor mein Glas leer war, habe ich (auch sie) nicht nur einmal versucht, mit unserer Kellnerin Augenkontakt aufzunehmen. Die Krux an der Sache war, das sowohl der Tisch neben uns, als auch der auf der anderen Seite des Zwischenganges zwischendurch schon neue Speisen und Getränke bekommen haben, sowie die Karte zur Auswahl der Nachspeisen. Nur anscheinend hat sie partout den Weg zu uns vergessen. Unsere mittlerweile mehr als offensichtlich präsentierten leeren Flaschen und Gläser waren wahrscheinlich ebenso schwer zu sehen. Als wir dann irgendwann unser Essen trocken gegessen hatten und abgeräumt wurde, hatte sie uns dann doch mal gesehen und gefragt, ob wir noch etwas bestellen möchten. Mittlerweile hatten wir aber vor allem keinerlei Lust, überhaupt noch weiter auf die Servicekraft zu warten, weswegen wir dann mitsamt unseres Nebentisches die Rechnung geordert haben. Doch als wir weitere 15 Minuten auf unsere Rechnung warten mussten, ist uns fast der Kragen geplatzt und wir haben unsere Jacken geholt, sind vor zum Eingang gegangen und unsere Bedienung gesucht. Wir mussten erst eine weitere Bedienkraft ansprechen, bis dann endlich mal unsere Bedienung kam und zu uns meinte, wir wollten gar keine Rechnung (sicherlich, weil wir auch unheimlich Spaß daran hatten, zwischen leeren Flaschen und Gläsern zu sitzen) und sie wüsste auch gar nicht, was wir jetzt hätten. Als meine Freundin dann unsere Bedienung zur Rede stellen wollte, drehte sich diese um, verließ uns einfach ohne ein Wort zu sagen und hat uns weitere Minuten warten lassen, bis sie dann endlich mit der Rechnung ankam. Es gab dann natürlich keinerlei Preisreduzierung, von mir aber auch kein Trinkgeld. Somit kann man sagen, schöne Location, absolut grottiger Service. Nicht empfehlenswert. Vorallem nicht bei diesem Service! So macht man einen schönen Abend kaputt.

Bewertung von Christoph Schaff von Freitag, 25.12.2015 um 08:21 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Hatte mir mehr davon erwartet. Das Essen empfand ich nicht viel besser als beim Chinesen um die Ecke. Was das Sushi betrifft kann ich noch nichts sagen, das probieren wir ein andermal. Ansonsten ein nettes Ambiente und freundliches Personal.

Bewertung von GERG to von Sonntag, 06.12.2015 um 18:48 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Fast nichts zu merkern! Frische, leckere und schön angerichtete Gerichte. Nettes Personal. Schöne japanische Atmosphäre. Nur der Preis ist happig.

Bewertung von Konstantin Kittel von Sonntag, 15.11.2015 um 09:15 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Schick eingerichtetes asiatisches Restaurant, welches vor knapp 4 Wochen eröffnet hat. Die Speisekarte hat interessante Gerichte mit Preisen etwas über dem Durchschnitt. Alles in allem also die perfekten Voraussetzungen für einen angenehmen Abend. Allerdings war das Personal auf fast 4 Wochen nach Eröffnung hoffnungslos überfordert. Man hatte den Eindruck, dass alle erst zwei Stunden zuvor erfahren haben, dass sie heute Abend in einem Restaurant arbeiten müssen. Es fing damit an, dass der Kellner die eigene Speisekarte so gut wie nicht kannte. Mit etwas hin und her haben wir dann aber bestellt bekommen was wir wollten. Es kam dann in regelmäßigen Abständen Personal mit Tellern und versuchte diese an irgendwelchen Tischen los zu werden. Dabei wurde derart planlos vorgegangen, dass am Nachbartisch, der bereits fertig mit essen war, versucht wurde das Essen abzustellen. Die Bedienung schien keinen Plan zu haben, welcher Tisch welches Essen bekommen sollte. Als die Gäste dann die von ihnen bestellten Speisen nannten, um das Essen irgendwie zuordnen zu können, scheiterte es daran, dass die Bedienung nicht mit Sicherheit sagen konnte welches Gericht sie denn gerade auf dem Arm hatte. So kamen und gingen die Kellner. Irgendwann hatten wir dann die Hauptgerichte. Auf unserer Anmerkungen das noch diverse Vorspeisen fehlten, wurden diese dann auch noch nachgeliefert. Die Speisen alles in allem ok. Leider war das bestellte Steak unterdessen fast kalt und das panierte Sushi schmeckte nur nach Panade und der daraufgeträufelten Soße. Die Zutaten in der ROlle gingen geschmacklich leider komplett unter. Der Bezahlvorgang zog sich unerwartet hin. Selbst nach mehrmaligem Ansprechen des Kellners schien niemand sich für das Kassieren verantwortlich zu fühlen. Als nach über einer halben Stunde immer noch niemand abkassiert hatte, sprachen wir den Barkeeper an, da sich kein anderer Kellner sehen lies. Sein Kommentar: dafür sei er nicht verantwortlich - willkommen in der Servicewüste Deutschland. Weitere 10min später kam dann endlich der Kellner zum Abkassieren. Das Aufteilen der Rechnung scheiterte leider daran, dass der Kellner durch die bestellten Gerichten nicht mehr wirklich durchblickte und ihm die absolut peinlich Vorstellung des Personals an diesem Abend anzusehen war. Am Ende wurde uns freiwillig angeboten einen symbolischen Preis für diesen Abend zu zahlen, der etwa einem Drittel bis der Hälfte des bestellten entsprach. Man kann dem Sakura nur wünschen das sie ihre Serviceprobleme massiv abbauen, denn eigentlich wäre ein solches Restaurant in dieser Lage ein echter Gewinn für Halle.

Bewertung von Chris Crank von Freitag, 13.11.2015 um 21:45 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Ich würde sehr gerne 5 Sterne geben. Das Essen und Ambiente sind wirklich gehobene Klasse. Punkt abzug gibt es nur in folgenden Punkten: - Reserierung: wurde Online getätigt mit Bestätigung. Bei eintreffen im Lokal wurde uns jedoch gesagt das diese Reservierungen nicht vorrangig berücksichtigt werden. Somit war diese nichtig - Personal: Also wir machten uns den Spaß und meinten das ein Navi für die Kellner wohl sehr Praktisch wäre. Leider sind diese des öfteren sehr planlos von Tisch zu Tisch geirrt um den empfänger einer Speiße zu finden.. Sollte besser sein Ansonsten denke ich.. es ist ein sehr junges Lokal was nach ein wenig Anlauf diese Sachen wohl sehr schnell bewälltigen sollte. Zusammengefasst: + Ambiente + Essen + Freundlichkeit - Organisation - wartezeit auf Kellner

Adresse vom Restaurant Sakura