Gasthof zum Bären Tisch reservieren - Restaurant Gasthof zum Bären in Gernrode
3 8
Marktstraße 21 Gernrode Sachsen-Anhalt 06507
039485 5450

Tisch reservieren - Restaurant Gasthof zum Bären in Gernrode

Adresse:

Gasthof zum Bären
Marktstraße 21
06507 Gernrode

Kontakt:

Telefon: 039485 5450
Webseite: http://www.gasthof-zum-baeren.de/

Speisen:


Deutsch

Reservierung:

Gasthof zum Bären hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Gasthof zum Bären

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3 (3)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Martin Barth von Montag, 26.09.2016 um 15:06 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Essen war reichlich, jedoch nicht gut zubereitet und mäßig gewürzt! Die Waldpilze suche ich beim nächsten Mal lieber wieder selber! Das Ambiente sollte vielleicht etwas aufgepeppt werden und könnte einen frischen Anstrich vertragen! Großes Lob jedoch ans Personal!!!

Bewertung von Juli Rindt von Mittwoch, 10.08.2016 um 19:47 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr nette Menschen, total leckeres Essen, Zimmer recht einfach eingerichtet ( das wussten wir aber vorab) gute Betten & das Frühstück mit Wurst aus eigener Herstellung sehr lecker. Wir haben uns fast wie Zuhause gefüllt. Wir hatten einen schönen Aufenthalt und würden jederzeit wieder kommen .

Bewertung von Carola Stellmacher von Dienstag, 05.01.2016 um 17:30 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Kurzurlaub mit Halbpansion.Wir waren das erste Mal in Quedlinburg.Die Wirtsleute Rolf und Gabi waren sehr nett,auch das gesamte Personal war nett und zuvorkommend.Das Zimmer war zwar schon etwas älter aber es war sauber und die Betten waren auch gut,bin in anderen Gaststätten und Hotels des öfteren mit Rückenschmerzen aufgewacht hier war diesbezüglich alles in Ordnung.Das Frühstück war einfach aber immer gut wenn etwas fehlte wurde sofort für Nachschub gesorgt.Auch Abends konnt man sich noch gemütlich an die Bar setzen und etwas Trinken.Die Preise für die Getränke sind völlig in Ordnung.Alles in allem ein super Kurzurlaub würde wieder dort Buchen.Leider kann ich die Negativen Einträge nicht bestätigen.Abef jeder hat ja auch einen anderenAnspruch

Bewertung von Petra Adolph von Sonntag, 05.07.2015 um 21:56 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Also, ich muss wirklich sagen, dass ich etwas irritiert bin, über diese durchweg schlechten Bewertungen für dieses Hotel. Wir haben bei unserem Cabrio-Treffen 2015 ein Hotel vorgefunden, das über Geräumigkeit, Gemütlichkeit und sehr viel Freundlichkeit verfügt. Das Essen war sehr gut und beim Frühstücksbuffet konnte jeder etwas finden. Die Gastgeber sind absolut freundlich, zuvorkommend und sehr flexibel und unkompliziert. Es ist alles gepflegt und sauber und das ist für uns das Wichtigste. Richtig ist, wer es modern und "aal"glatt haben möchte, ist dort nicht gut aufgehoben und sollte lieber einer der neuen Luxushotels buchen. Wer aber noch Persönlichkeit und Herzlichkeit mag, der ist hier am richtigen Fleck. Wir wissen auf jeden Fall eins, die nächste Cabrio-Tour 2016 ist gesetzt und wir überlegen zudem, auch das Osterangebot 2016 zu buchen.

Bewertung von Tine egal von Dienstag, 03.02.2015 um 16:57 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Das Gasthaus ist essenstechnisch eine Zumutung. Gerichte sind kalt, nicht schmeckend und viel zu teuer. Mehr schein als sein.

Bewertung von Nicole Andrée von Donnerstag, 23.10.2014 um 15:22 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Unter aller Kanone... Wir waren im Rahmen eines Familientreffens im Gasthof zum Bären mit ca. 25 Personen für ein Wochenende. Die Zimmer haben zum Flur hin Glastür und Fensterscheiben, sodass jeder der vorbei geht, ins Zimmer hinein schauen kann, wenn man die Vorhänge nicht zugezogen hat (Herbertstraße lässt grüßen). Außerdem ist alles ziemlich alt und schmuddelig...etwas Liebe könnte das ganze auch mal wieder vertragen. Ein anderes Zimmer hatte wie unten schonmal beschrieben dafür gar keine Fenster - ziemlich merkwürdig das ganze. Das wohl schlimmste an dem ganzen Hotel war allerdings das unfreundliche Personal. Mehrfach wurden wir angepatzt z.B. auf die Frage hin, ob wir noch eine Tasse haben dürften zum Frühstück ("Machen Sie doch selbst, da drüben an dem Tisch steht doch noch eine!") oder als wir nach einem Ersatzschlüssel fragten, da der Mann mit Schlüssel noch unterwegs war ("Ist das mein Problem?"). Von Zuvorkommenheit und Service hatte das ganze relativ wenig bis gar nichts. Getrennte Rechnungen waren auch mehr als problematisch, da der Kellner leider nach eigener Aussage kein Kopfrechnen beherrscht und nach 2 Jahren Arbeitsverhältnis in diesem Hotel noch nicht mal weiß, was ein Glas Wasser kostet. Überraschenderweise war das Essen relativ gut, was vielleicht auf die kleine süße Oma in der Küche zurückzuführen ist, die sogar lächeln konnte. Unser Fazit: Danke nein, nicht noch einmal! Ne morz Gaudi wegen den Fenstern zum Flur hin hatten wir zwar, aber wenn noch andere unbekannte Gäste nebenan wohnen, ist das doch ziemlich strange. Die nette Kellnerin die am ersten Abend zum Probearbeiten da war, ist auch nicht mehr wieder gekommen...das hat ja schon was zu heißen! :-P

Bewertung von Dirk Neumann von Montag, 04.08.2014 um 17:20 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Schweinefiletspitzen an Waldpilzrahmsauce mit Kroketten für 15,90EUR - klang gut. Das Fleisch war nicht schneidbar, zäh und trocken - wahrscheinlich bereits in den frühen Morgenstunden gebraten... In den Pilzen waren Wiesenchampignons untergemischt. Eine von 4 Gabeln war verdreckt. Die Kinderspaghetti waren bereits angetrocknet - offenbar aufgewärmt. Den Kellner darauf angesprochen, jedoch keinerlei Rückmeldung bekommen. Beim Bezahlen gleich auf den EUR gerundet - haben wir leider erst im Auto bemerkt... Das Mobiliär und der Zustand der Toiletten hat mit dem Essen ja nichts zu tun - war jedoch auch mangelhaft. Fazit: Niemals zum Essen hingehen!

Bewertung von Tan ja von Dienstag, 23.04.2013 um 16:55 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ich kann die negativen Kritiken nicht nachvollziehen. Ich war schon mehrmals Gast (immer gemeinsam mit meinem Partner), habe stets Halbpension gebucht. Der Gasthof verfügt über eine hauseigene Schlachterei. Entsprechend gut ist meiner Meinung nach die Küche. Super Wurst (das Schmalz schmeckt absolut lecker!!!), perfekte Schnitzel (Und die beste Zigeunersoße die es gibt laut meinem Mann). Offensichtlich ist es wohl so, dass nur schreibt, wer meckern will aber die zufriedenen Gäste nicht schreiben. Klar, man ist ja auch anonym. Ich wollte davon mal eine Ausnahme machen… Übrigens haben wir für die Sommerferien 2013 wieder gebucht…

Adresse vom Restaurant Gasthof zum Bären