Restaurant Pizzeria Haus Einern Tisch reservieren - Restaurant Restaurant Pizzeria Haus Einern in Wuppertal
3.8 21
Einern 149 Wuppertal Nordrhein-Westfalen 42279
0202 526989

Tisch reservieren - Restaurant Restaurant Pizzeria Haus Einern in Wuppertal

Adresse:

Restaurant Pizzeria Haus Einern
Einern 149
42279 Wuppertal

Kontakt:

Telefon: 0202 526989
Webseite: http://www.roadstop.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 11:00–00:00 Uhr
Dienstag: 11:00–00:00 Uhr
Mittwoch: 11:00–00:00 Uhr
Donnerstag: 11:00–00:00 Uhr
Freitag: 11:00–01:00 Uhr
Samstag: 11:00–01:00 Uhr
Sonntag: 10:00–00:00 Uhr

Speisen:


Amerikanisch

Sonstiges:

Rauchen: separated

Reservierung:

Restaurant Pizzeria Haus Einern hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Restaurant Pizzeria Haus Einern

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.8 (3.8)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Gunther Büscher von Samstag, 19.11.2016 um 09:50 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super Laden wer es amerikanisch mag. Essen like USA! Die Steaks sind Klasse und gut gegrillt. Kann schonmal voll sein der Laden. Im Sommer stört das angrenzenden Feld, bzw. der Bauer, denn der düngt da gerne und viel.

Bewertung von Alina Schmeling von Freitag, 18.11.2016 um 03:53 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ich gehe gerne dort essen :) am liebsten esse ich als beilage diese kringel Pommes. Die Toiletten waren bei meiner benutzung immer sauber und das Personal sehr nett. Die Bestellungen kommen schnell und alles ist sehr lecker :)

Bewertung von christinmi von Sonntag, 13.11.2016 um 00:35 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super Team! Selten so freundlich und höflich bedient worden! Absolut empfehlenswert!

Bewertung von TbL Gaming von Montag, 31.10.2016 um 15:52 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Tolle "American Style" Atmosphäre und sehr nette und aufmerksame Bedienung. Leckeres Essen & Getränke. Auf jeden Fall einen Besuch wert. Reservierung empfohlen...

Bewertung von Christian Mertens von Sonntag, 23.10.2016 um 19:46 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Gute leckere Auswahl. Netter freundlicher (und schneller) Service. Immer wieder gerne.

Bewertung von Jaqueline Sonnenschein von Sonntag, 16.10.2016 um 21:01 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Das all American BBQ Buffet hat deutlich nachgelassen an Auswahl und Qualität. Aber die Menüs nach Karte sind super!!! Sehr freundliches Personal!!!

Bewertung von Max imilian von Montag, 03.10.2016 um 21:55 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wie immer leckeres all you can eat buffet

Bewertung von giorgio collura von Dienstag, 06.09.2016 um 20:45 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Uriges Lokal auf Amerikan Style gemacht. Sehr nette Bedingungen. Vom Buffet würde ich nicht mehr essen. Das ist nicht der Bringer. Durch das lange Warmhalten war das meiste Fleisch trocken und die Pommes lätchig. Der Hamburger war da besser. Aber da wurde mir das Fleisch auch frisch zubereitet. Die Soßen sind leider nicht selbst gemacht. Bei nächsten mal gibt es nichts vom Buffet, sondern von der Karte. Mal sehen wie sich die Qualität dadurch verändert. Da ist noch viel Luft nach oben.

Bewertung von Sebastian Andexer von Dienstag, 06.09.2016 um 06:40 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir kommen immer wieder gerne hier hin. Leckeres Essen, besonders die Burger sind zu empfehlen. Neuerdings sogar mit einer kleinen Auswahl an vegetarischen Gerichten. Auch die Getränke Auswahl ist riesig. Zu empfehlen sind die hausgemachten Limonaden

Bewertung von Jan Hans Hoffmann von Sonntag, 14.08.2016 um 20:52 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir haben heute das viel zu teure Frühstücksbuffet getestet. Für 14,95 EUR pro Person gibt es hier billigste Aufbackbrötchen und keine besondere Auswahl. Auch bei den angebotenen Säften und Belägen handelte es offensichtlich um günstigste Produkte. Die 29, 90 EUR zu zahlen hat wirklich geschmerzt, da es das Frühstück nicht annähernd wert war. Bei jedem Bäcker gibt es besseres Frühstück und mit Getränken kommt man da zu zweit auch gut für die Hälfte davon. Daumen ganz weit runter!

Bewertung von Andrea M von Samstag, 02.07.2016 um 13:00 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Pulled Pork Buger war sehr lecker. Man kann hier auch gut Fussball auf der Grossbildleinwand schauen, aber dann besser reservieren.

Bewertung von Alex Volkmer von Sonntag, 05.06.2016 um 20:20 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir sind in den vergangenen Jahren immer mal wieder dort gewesen wenn uns der Sinn nach Burger stand. Bislang haben wir nie was auszusetzen gehabt. Der Service ist größtenteils aufmerksam und zuvorkommend, allerdings gerne auch mal unterbesetzt. Am Essen gibt es nichts auszusetzen. Großzügige Portionen zu angemessenen Preisen. Lediglich die Getränke empfinden wir als etwas überteuert. Besonders gut gefällt uns als Familie der kleine Spielplatz im Outdoorbereich. Dieser ist gut von Parkplatz und Straße abgetrennt, man kann seine Kinder also getrost spielen lassen während man selbst isst. Für uns als Familie mit zwei Kindern ein klarer Pluspunkt, den wir gerne öfter vergeben würden, aber leider viel zu selten finden.

Bewertung von Athanasios K. von Sonntag, 05.06.2016 um 11:14 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Außen und innen hui, alles andere Pfui!! Wer schon einmal selbst in Amerika war (Urlaub, beruflich) sollte an dieser Road nicht Stoppen sondern weiterfahren. Diese Kette sogenannter amerikanischer Restaurants ist meiner Meinung nach der Witz schlechthin! Dazu gehört auch die Wuppertaler Version. Außer der netten USA angehauchten Dekoration ist alles andere nicht amerikanisch. Angefangen von dem schlechten, überforderten Service (der Abend hatte gerade angefangen und die jungen Damen, 2 Stück, waren derart gestresst die 4 Tische zu bedienen. Möchte nicht wissen was für Zustände herrschen wenn der Biergarten auch gut besucht ist bei gutem Wetter). Außerdem musste noch alles fürs all you can eat bbq Buffet aufgetischt werden. Da hat man keine Zeit die Gäste zu bedienen die von der Karte bestellen möchten. Ist doch viel besser pro Person 15.95 fürs Buffet zu bekommen anstatt aufwändige Gerichte vorzubereiten und zu servieren. Der Gast holt sich die fertig burger patties kurz aufgewärmt hinten ab und presst diesen zwischen zwei trocken getoasteten Sesam buns und noch ein paar pommes und fertig! Bei burger King kostet sowas ähnliches ca. 7€ und das ist noch ein Getränk mit dabei. Der amerikanische Flair inclusive. Geben wir dem Laden noch eine Chance, aber nie wieder Buffet haben wir uns gesagt. Das nächste mal von Karte. Verhältnisse wie beim letzten mal. Deja vu! Neu war, die Vorspeisen die wir wollten konnten nicht zubereitet werden, eine Fritteuse war defekt. Eiswürfel für die Softdrinks gab es keine, aber dafür 3,55 für 1 Glas. Noch nie was von free refills gehört, was in jedem amerikanischen Restaurant Standard ist für Softdrinks. Siehe Hard Rock Café wo dort auch Ketchup Majonäse Senf Fläschchen auf jeden Tisch stehen und nicht 0,55€ für ein Klecks Heinz Ketchup in einem eßbaren Waffel Schälchen verlangt wird! Habt ihr den aus Amerika importiert? Kleiner Tipp. Gegenüber ist ein REWE. Holt euch die Flaschen von dort und belästigt eure Gäste nicht mit diesen Kosten! Bei 3,55 für einen kleinen Teller fries sollte schon mindestens das Ketchup inklusive sein? Ne, die pommes gibt es nur in Kombination mit einem Hauptgericht. Ok. Usw. Ach ja, mit Kreditkarte kann man auch nicht zahlen. Ein Plus für alle ausländischen Gäste die mit einer ec Karte zu Besuch hier sind. Auch sehr amerikanisch. Weiter so!

Bewertung von Spawn of Azathooth von Mittwoch, 11.05.2016 um 20:21 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Am letzten Freitag (6.05.2016) war ich mit 2 Freunden dort zum essen verabredet. Dank des schon einige Tage anhaltenden guten Wetters war der Außenbereich sehr gut besucht. Dementsprechend dauerte es auch sehr lange, bis unsere Burger kamen. Leider fehlte nicht nur einmal die Beilage Pommes Frites, sondern auch das Eßbesteck für uns. Anstatt uns erst mal das Eßbesteck zu bringen, kamen nach über 10 Minuten Wartezeit erst mal die Pommes Frites. Also haben wir unsere Burger nebst Beilage noch mal 3 Minuten lang angestarrt. Den Road Stop Wuppertal kenne ich schon seit einigen Jahren, jedoch zählten Geschwindigkeit oder gute Bedienung noch nie zu den Stärken. Das einzige, was konsequent vorangetrieben wird, ist die Preissteigerung. In diesem Jahr kosten der halbe Liter alkoholfreier Hefeweizen stolze 4,25 € und für eine Beilage wie Pommes Frites darf man 3,55 € über den Tresen schieben. Also ich bin nun erst mal geheilt, zum Glück gibt es genug andere Burgerschmieden und bei denen sind die Pommes Frites schon im Preis inbegriffen. Mahlzeit.

Bewertung von Claudia Wiggershaus von Samstag, 05.03.2016 um 13:30 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Heute waren wir zur Abwechslung mal zum Frühstück hier. Auch das hat sich gelohnt. Die Bedienung war wie immer schnell und freundlich. Die Portionen waren größer, als wir erwartet hatten. Fazit: Man kann hier nicht nur gut Burger, Salate, Wraps, Wings, Ribs etc. essen, sondern auch gut frühstücken. Wir kommen gerne bald wieder.

Bewertung von Marc Thomas von Freitag, 19.02.2016 um 16:44 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Leckeres Essen, schickes amerikanisches Design. Die Bedienungen sind freundlich. Die Preise sind angemessen. An vielen Tagen gibt es Buffet.

Bewertung von Anke Kaufmann von Donnerstag, 19.11.2015 um 16:22 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Leckere Burger, allerdings unfreundliche Bedienung. Hoffentlich sind Sie beim nächsten mal freundlicher, werde euch noch eine Chance geben.

Bewertung von Daniel Tregubov von Montag, 02.11.2015 um 12:57 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Wir waren am Sonntag vor Ort gegen 18 Uhr. Rush Hour!!! Die Bewertung gilt ausschließlich für das Buffet. 2 Sterne fürs -Ambiente -Auswahl an den Getränken. Sehr gut, da ist für jeden was dabei!!! -Sausen Das Wars auch mit positiven, leider. Atmosphäre, wie in einem Türkischem all exklusive Hotel inkl. der Leistung von der Bedingung. Wobei die keine Schuld trifft, zuviele Gäste zu wenig Personal. Ich behaupte mal alles bis auf Salat und wraps TK Kost ist!! Ich habe recht viel von Burger erwartet und würde bitter enttäuscht. Niveau von MC Donalds & Burger King, wobei der Whopper besser ist (ist natürlich Geschmack Sache und subjektiv). Wer sich für 15€ voll fressen möchte top, ansonsten leider nicht zu empfehlen. P. S. Der ganze laden ist voll mit der Werbung für die Kochkurse, ich frage mich was wird da beigebracht. Wie schiebe ich TK wahre in den Ofen rein?!?! Bzw wer traut sich nach dem Buffet in so ein Kurs rein. SCHADE

Bewertung von Heino Bloed von Sonntag, 05.07.2015 um 10:00 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Überteuerter Beschiss. Burger haben nie die Fleischmenge wie angegeben; ausserdem hat die Küche nichts mehr mit "früher" zu tun. Mich seid Ihr als Kunden los. Bedingungen freundlich, Geschäftsleitung fehlen mir die Worte.

Bewertung von askyyer von Montag, 04.05.2015 um 17:54 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Waren am Freitag da und haben einen Platz ergattern können (recht voll) Da wir vom Buffet gegessen haben (15€ p.P) hierfür ausschließlich die Bewertung: Positiv: -Ambiente und hermachung der Räumlichkeit -interessante (amerikanische) Biersorten - Kurlie Fries (Pommes) am Buffet - viele (selbstgemachte) Soucen Negativ: - Nuggets und Sparrips definitiv Tiefkühlkost das merke man vor allem bei den Nuggets! - die Burger konnte man sich selber belegen, dadurch aber recht lange Schlangen (kein Bakon leider) - die Pizzastücke waren meiner Meinung nach auch TK aber das ist wirklich nur mein persönlicher Eindruck -Bedienung (klar nur 1 von vielen) war nicht gerade gut drauf und dadurch nicht sehr freundlich Fazit: klar 15€ p.P ist ein guter Preis aber das Buffet fand ich jetzt nicht gerade der Wahnsinn bzw. dann hätte ich gern mehr frisches gehabt. Auch wie die Behälter so zum Teil aufgefüllt wurden -> Riesen Schüssel und rein damit, war nicht immer sehr appetitlich oder die Burgerbrötchen zu 100ten in Plastiktüten neben dem Brotkorb.. Ein bisschen mehr Liebe und 1-2 Sachen selbst machen und der Laden würde 5 Sterne von mir bekommen

Bewertung von tenofjanuary von Samstag, 21.03.2015 um 20:05 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Leider ist dass Essen in diesem Restaurant, nicht so wie man sich es vorstellt. Burger sind vom Fleisch her trocken, wobei die Pattis keine Convenience sind. Die Curly Fries waren, von Curly soweit entfernt, wie dass Filetsteak von Fett, nämlich nicht. Ein von aussen und innen wirklich Perfektes Steak, gut Gewürzt und schön angerichtet, das war es auch schon, leider eine wirklich schöne lange Fettsehne drin, entweder hat sich der Koch, mit dem Fleisch vertan oder Sie wissen nicht mit einem Messer umzugehen. Krönender Abschluss, man möchte sich 2 dieser Stylischen Kaffeetassen kaufen, für 2,95€ das Stück, ein wirklich Fairer Preis. Denkste, man muss die Tassen erstmal Spülen, nicht weil man das so wieso gemacht hätte, NEIN, die wahren schon benutzt, danach nur dürftig gereinigt, was man bei dem zu finsteren Licht dort nicht sehen konnte. Da möchte ich nicht wissen, wie die Küche dort ausschaut. Meiner Meinung nach, kann man wenn man Burger essen möchte lieber in gewohnte Einrichtungen gehen oder man macht es sich Zuhause. Fazit... Burgerfleisch Trocken Komische Soße auf dem Cheeseburger Brötchen nicht getoastet Steak mit FETT Lange Wartezeit aufs Essen (15:09 Bestellt-16:01bekommen) Dreckige Tassen Verkauft Nie wieder

Adresse vom Restaurant Restaurant Pizzeria Haus Einern