Pfannkuchenhof Tisch reservieren - Restaurant Pfannkuchenhof in Witten
2.9 23
Meesmannstraße 85 Witten Nordrhein-Westfalen 58456
02302 79509

Tisch reservieren - Restaurant Pfannkuchenhof in Witten

Adresse:

Pfannkuchenhof
Meesmannstraße 85
58456 Witten

Kontakt:

Telefon: 02302 79509
Webseite: http://www.pfannkuchenhof.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 12:00–23:00 Uhr
Dienstag: 12:00–23:00 Uhr
Mittwoch: 12:00–23:00 Uhr
Donnerstag: 12:00–23:00 Uhr
Freitag: 12:00–23:00 Uhr
Samstag: 09:00–23:00 Uhr
Sonntag: 09:00–23:00 Uhr

Speisen:


Sonstiges:

Rauchen: nein
Lieferung: nein
Take away: nein
Barrierefrei: limited

Reservierung:

Pfannkuchenhof hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Pfannkuchenhof

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 2.9 (2.9)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Alex Na von Donnerstag, 03.11.2016 um 12:10 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ich kann KEINE der schlechten Bewertungen nachvollziehen!! Wir gehen seit Jahren in den Pfannkuchenhof und es ist immer wieder toll! Die Auswahl der Pfannkuchen ist riesig.. Von süß zu herzhaft ist alles dabei. Das Ambiente ist super.. Ob im Winter mit Kamin oder im Sommer auf der Sonnenterrasse! Das essen schmeckt super, es ist sehr gepflegt und sauber und die Bedienung immer super freundlich und zuvorkommend. Ich gebe definitiv 5 Sterne für den Pfannkuchenhof'!!

Bewertung von Highser ILR von Sonntag, 30.10.2016 um 13:45 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Es war super lecker, Kosten waren erschwinglich, netter und schneller Service. Ich empfehle einen Beilagensalat, denn das Dressing ist super schmackhaft! Ich werde wieder hingehen.

Bewertung von Steffen Heinzelmann von Freitag, 21.10.2016 um 15:46 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Nur zu empfehlen!!!

Bewertung von Dunja D. von Mittwoch, 12.10.2016 um 10:23 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir waren gestern mit 4 Personen dort und 1 Tag vorher einen Tisch vorbestellt. Die Eintragung/Reservierung war nicht vorhanden. Trotzdem 1 Tisch bekommen. Mein Mann hatte einen Pfannkuchen mit Mettwurst und Kartoffeln (2 Stückchen Mettwurst - kein Scherz -, der Rest war ein Kartoffel-Soßen-Gemisch und schmeckte entsprechend). Ich hatte einen Pfannkuchen mit Geschnetzeltem, Pilzen und Rahmsoße (Fleisch und Pilze waren fast nicht vorhanden, die Soße glich einer Fertigmischung und war so angedickt, dass sie schon am Rand getrocknet war als ich den Teller bekam). 3 Beilagensalate, die offensichtlich schon vorbereitet waren und länger gestanden haben, hätte man sich aufgrund der Fertigsalatsauce (so schmeckte diese jedenfalls) auch sparen können. Unsere Freunde waren mit Speckpfannkuchen (mit einem Hauch von Speck) und einem Pfannkuchen mit Gehacktem (welches wohl in der Tomatensauce völlig verschwunden ist) auch bedient. Die Pfannkuchen allgemein waren sehr blass und teilweise nicht gar. Das Personal war motiviert, aber von meinem Wunsch einen Salat ohne Mais zu bekommen schon sehr genervt. Um den Abend abzurunden versuchten wir im Nachhinein noch Getränke zu bestellen und mußten dafür zur Theke laufen, da das Personal selbst entweder telefonierte oder Pfannkuchen aß. Den einen Stern gibt es für das Ambiente. Sehr schade, aber unser Geld werden wir demnächst mit Sicherheit woanders ausgeben.

Bewertung von Oliver Schneider von Sonntag, 25.09.2016 um 17:41 Uhr

Bewertung: 1 (1)

lange Wartezeiten bis die Bestellung aufgenommen wird und danach dauert es nochmal eine gefühlte Ewigkeit bis die Bestellung gebracht wird ... Bedienung sehr unfreundlich ... Reklamation und Beschwerden werden nur mit einem augenrollen entgegengenommen... Auf den Pfannekuchen selbst ist sehr wenig Fleisch und das Salatdressing schmeckt einfach nur nach Dill... schade ums Geld

Bewertung von Andree Husemann von Freitag, 16.09.2016 um 12:49 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wenn Kellner kochen :-( hier wird fast ausschliesslich mit Convenience gekocht. Gekocht ist übertrieben, zusammen geschüttet. Und so schmeckt es auch, fade nicht abgeschmeckt und einfach Langweilig. Ich habe den direkten Vergleich, da ich an der Nordsee vor Kurzem in einem Pfannekuchenhaus war, wo nur frisch gekocht wurde. Ordentlichen Koch einstellen und das Pfannekuchenhaus schafft es wieder nach oben zu kommen.

Bewertung von Stefanie Ehrenbaum von Mittwoch, 17.08.2016 um 20:40 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Preislich und geschmacklich super, die Standartpfannkuchen bekommt man für unter 10 Euro und man wird wirklich satt. Zu den Standartpfannkuchen gibt es einen Salat, dessen Dressing ebenfalls klasse schmeckt. Eines meiner Lieblingsrestaurants, wenn nicht das Lieblingsrestaurant von mir hier in der Umgebung.

Bewertung von Michael Markert von Sonntag, 07.08.2016 um 13:46 Uhr

Bewertung: 2 (2)

War am 06.08.2016 mit 6 Personen zum Essen da . Hatte einen ganzen Jägerpfannkuchen :) mit Hackfleisch gefüllt. Es war aber mit einer Soße gefüllt wo ca nur 10g Hack drinn war also von Hackfleisch füllung nichts nur Krümel einfach lächerlich früher war er Top jetzt mangelhaft konnte mich nicht beschweren da ein Freund der mit war sowas nicht mag und ihm soetwas sehr peinlich ist. Die anderen Pfannkuchen wahren befriedigend mein Jäger das aller letzte. gruß Michael Markert

Bewertung von Yvonne H. von Sonntag, 31.07.2016 um 15:46 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Pfannkuchen waren sehr lecker. Service ließ leider zu wünschen übrig. Hat sehr lange gedauert bis die Bestellung aufgenommen wurde. Auch nach Zufriedenheit,zweitem Getränk etc. wurde nicht gefragt. Schade

Bewertung von Adrian Tavana von Montag, 18.07.2016 um 21:59 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir waren zu viert in dem besagten Lokal. Wir durften uns keinen Tisch aussuchen, obwohl die Lokalität zu Ca. 30% ausgelastet war. Nach verlassen ( 2 h später ) waren nicht mehr Besucher anwesend. Aufgrund der leere des Lokals schien das Personal ermüdet und somit mussten wir Ca. 1 Stunde auf den Hauptgang warten. Zu diesem hätten wir gerne en zweites Getränk bestellt. Da weder zum Abräumen noch zur weiteren Bestellaufnahme Personal kam, warteten wir weitere 45 min und wollten dann den Laden verlassen. Ein Dessert, welches wir zu Anfang ( 2 h vorher ) bestellt hatten wurde nicht angerichtet aber berechnet. Das Dessert wollte man dann auch nach 10 minütiger Diskussion nicht von der Rechnung nehmen.. Auf keinen Fall empfehlenswert

Bewertung von Marion Szymanski von Freitag, 08.07.2016 um 14:56 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr gut und lecker. Gerne wieder. Bedienung nett und freundlich.

Bewertung von James S von Samstag, 23.04.2016 um 15:01 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Katastrophal! Nie nie wieder. Wollte meinem Kind einen Gefallen tun ubd nur mit ihr lecker essen gehen. Pfannkuchen Tomate Mozarella - absolut ungeniessbar! Dicker Pfannkuchen und zwei Scheiben Tomate drauf. Fertiggewuerz und das wars. Nicht mal meine Tochter mochte ihren Pfannkuchen (mit Smarties). Salat war ungeniessbar. Absolut saures Dressing. Absolut JEDE Hausfrau macht das besser!!! PS: Restaurant war total leer. Wir waren die einzigen Gaeste. Trotzdem war der Service schlecht. Schade um das schoene Ambiente. Aber der Laden sollte schliessen. Wirklich schlimm!!!

Bewertung von lucas hellwig von Montag, 25.01.2016 um 20:49 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Selten so unaufmerksames und unfreundliches Personal gesehen. Die Tische neben uns werden nicht abgeräumt obwohl die Gäste schon seit einer Stunde gegangen sind. Ein zweites Getränk konnten wir nicht bestellen, weil leider keine Bedienung vorhanden war. Zudem gab es eine große Diskussion bezüglich der Rechnung. Das Personal zeigte sich in keinerlei Hinsicht kulant und versucht eigene Fehler zu vertuschen. Das schlimmste war allerdings das Essen. Das war richtig furchtbar. Ich kann nur dringend abraten.

Bewertung von Marco Tobias von Donnerstag, 14.01.2016 um 20:48 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Bewertung von G Beiderbeck von Dienstag, 08.12.2015 um 23:35 Uhr

Bewertung: 1 (1)

sehr schöne Einrichtung. Service und Qualität allerdings grottenschlecht. Nachdem wir (4 Personen) ca, 10 Minuten ohne, dass wir wahrgenommen wurden gewartet hatten und uns an einen uns gefäliigen Tisch (allerdings für 5 Personen) platziert hatten wurde uns nach weiteren 10 Minuten mitgeteilt, dass wir uns an einen anderen Tisch (für genau 4 Personen zwischewn zwei 2-er Tischen befindlichen ungemütlichen Platz) zu setzen hätten. Auf die Anfrage, dass uns dieser von uns besetzte Tisch gut gefallen würde, erklärte man uns, dass es wohl eine Unverschämtheit sei einen Tisch zu blockieren den evtl. eine größere Gruppe (sprich 1 -e Person mehr ) benötigen würde. Das Haus müsse schließlich auch existieren. Enttäuscht, aber auf Grund der ansonsten angenehmen Umgebung (Holz und alte Steine) wechselten wir unsere Plätze. Ein Herr am Nebentisch (für 2 Personen) erklärte uns, man habe auch ihm mitgeteilt, dass er , sollte es voller werden, er sich woanders hinzusetzen hätte. zwar irritiert, aber immer noch guten Willens bat man bei der Getränkenachfrage um einen Weißburgunder. So etwas hätte man nicht. Es gäbe nur trocken oder lieblich, weiß oder rot. Ansonsten möge man doch die Weinkarte studieren, welche immerhin (aus der Erinnerung heraus) aus 6 -8 Alternativen bestand. Dort wurden wir zum Glück fündig. Wir nahmen (welch glücklicher Zufall) Weißburgunder. Wir wählten verschiedene Gerichte aus, um die angebliche Vielfalt zu testen. Als ich aus dem Salat einen Streifen Thesa - Film in Balsamiko herauszog und monierte, wurde mir erklärt, es handle sich um eine Tomatenhaut. Als ich auf Konsistenz und Klebefolie hinwies, wurde mir erklärt, dass ich keine Ahnung hätte. An Vorspeisen wurde mir vorsorglicjh eine zu viel berechnet. Als ich dies klarstellte, wurde mir der Betrag mit der Formulierung "dann werden Sie mal glücklich mit dem Geld" zurück erstattet. Als ich weiterhin geklärt haben wollte, warum ich für einen Kartoffelpffer 1,00 € mehr bezahlen müsse, obwohl ich doch auf den angepriesenen Pfannenkuchen im Austausch verzichtet hatte, wurde mir dargelegt, dass ich wohl keine Ahnung hätte, um wieviel teuerer ein Kartoffelpuffer sei. Abschließend wurde mir mitgeteilt, dass man auf solche Gäste wie uns verzichten könne. Im Allgemeinen seien die Kunden froh, überhaupt einen Platz bei Ihnen bekommen zu können. Fazit: Für 4 Personen über 100 € ohne Trinkgeld bezahlt = ungenügend Gyrospfannekuchen mit 5 trockenen Stücken Fleisch, in Knoblauchquark getunkter Krautsalat eingewickelten ca. 1 cm dicken geschmacklosen Teig für 12 € (jede Dönnerbude verkauft ein zig- fach schmackvolleres Essen für 2,50 - 3,00) = eine Frechheit Wir fragen uns, woher irgendein Stern (außer für die Räumlichkeiten) vergeben werden konnte oder werden kann. Empfehlung: Koch neu einweisen und vielleicht mal vernünftig kochen-lernen lassen einen Teli des Servicepersonals rigeros ersetzen oder zumindest auf zuvorkommenden Service und Freundlichkeit und am besten auch noch Fachwissen schulen

Bewertung von Ela Scherer von Dienstag, 08.12.2015 um 22:35 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Essen unter aller Kanone, Service schlecht, unhöflich und unverschämt. Wir wurden aufgrund einer Reklamation, weil die Rechnung nicht sitmmte, gleich des Hauses verwiesen..... Nie wieder !

Bewertung von Renate Hundertmark von Dienstag, 08.12.2015 um 22:32 Uhr

Bewertung: 1 (1)

erst standen wir am Eingang dumm rum und wurden nicht an einen Tisch gebracht. Als wir uns dann einen von mindestens 6 freien selber ausgesucht hatten, wurden wir nach 5 Minuten eindringlich aufgefordert, uns umgehend umzusetzen, weil an diesen Tisch noch zwei weitere Personen theoretisch passen würden und wir ja nur zu viert wären. So mußten wir an einen kleinen Tisch mit 4 Personen. Neben uns saß ein einzelner Herr, dem gesagt wurde, dass er ausnahmsweise alleine an einem Zweier-Tisch sitzen dürfe. Falls ein Pärchen kommen würde, möge er bitte den Tisch frei machen .... ohne Worte .... der erste Gang mit Kartoffelsuppe war ok., im Salat war ein Klebeband, was uns als Tomatenschale verkauft wurde :-((( und die Pfannkuchen waren total dick und geschmacklos und der Inhalt einfach Fertigware mit zäher Sauce, Kirschen ohne jeden Geschmack aus dem Glas, Krautsalat der nach Plastik schmeckte.... einfach mies und wir haben zwei Gerichte gleich komplett zurückgehen lassen. Es gab keine Entschuldigung, sondern vielmehr wurden wir beim Bezahlen auch noch abgezockt, indem uns Sachen zu viel berechnet wurden. Als wir uns darüber beklagten, hieß es: "Gäste wie Sie möchten wir in unserem Hause nicht haben!" ..... so etwas ist uns noch nie passiert.... da ist selbst ein Stern noch einer zuviel !!!!!

Bewertung von Marc Thomas von Dienstag, 08.12.2015 um 16:46 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Das Essen ist gut. Das Personal sehr unterschiedlich. Meist freundlich. Nach ein paar mal essen weiß man schon anhand der Bedienung wie freundlich man behandelt wird, da immer der gleiche Bedienstete unfreundlich ist. Gehen trotzdem gerne hin und hoffen immer Glück zu haben die richtige Bedienung zu bekommen.

Bewertung von bdorsmarl von Donnerstag, 03.12.2015 um 12:30 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir haben diesem Restaurant jetzt zum vierten Mal eine Chance gegeben, zumal es auch immer rechr gut besucht ist und wir uns dachten, dass wir einfach einen falschen Tag erwischt haben. Man merkt auch immer wieder, dass manche Leute begeistert sind von dem Essen, welches dort serviert wird. Ohne jetzt jemandem nahe zu treten: ich denke, dass diese Leute selbst nur Tütensuppen und andere Fertigprodukte kennen. Hier ist auch beim vierten Besuch wirklich gar nichts frisch. Die Zubereitung ist grauenhaft.. Ich finde, wenn man essen geht, sollten die Gerichte wirklich viel besser sein als wenn mein 9 jähriger Sohn sie zuhause gemacht hätte. Einzig die selbstgemachte Salatsoße hat etwas, aber ansonsten lohnt sich das dort servierte Essen kein Stück. Sauberkeit ist hier auch ein Fremdwort: es ist nicht wirklich dreckig, aber fettige Fingerabdrücke auf Geschier gehen überhaupt nicht. Ein wirklich sehr sehr schlechtes "Restaurant".

Bewertung von Svenja Prielipp von Freitag, 16.10.2015 um 18:32 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Bewertung von Silvia Schütte von Montag, 12.10.2015 um 10:37 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir waren zu zweit dort und haben das Luups-Gutscheinbuch genutzt (2. Hauptgericht umsonst). Die Pfannkuchen waren beide sehr ungewürzt, schmeckten nach nahezu gar nichts. Ich salze normalerweise eher zurückhaltend, aber bei diesem Pfannkuchen fehlte es an jeglicher Würze. Die Bedienung reagierte auf unsere Kritik wenig überrascht - meinte doch glatt "ja, das kann schon mal passieren..." Den Besuch kann man sich sparen - ein Pfannkuchen-Restaurant sollte (zumindest) Pfannkuchen können... aber leider war das nicht der Fall, schade!

Bewertung von Gottfried Kielau von Donnerstag, 17.09.2015 um 11:07 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Bewertung von Timo Nakielski von Samstag, 02.05.2015 um 22:14 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Öffnungszeiten 23:00 am arsch... 22uhr ist die küche dicht. Und um 22:02 sieht man das gesamte personal schon vor der tür rauchen.. aber wenn ihr das geld nicht wollte...

Adresse vom Restaurant Pfannkuchenhof


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Witten