Märchenwald Willich Tisch reservieren - Restaurant Märchenwald Willich in Willich
5 18
Im Eschert 41 Willich Nordrhein-Westfalen 47877
02154 884180

Tisch reservieren - Restaurant Märchenwald Willich in Willich

Adresse:

Märchenwald Willich
Im Eschert 41
47877 Willich

Kontakt:

Telefon: 02154 884180
Webseite: http://www.waldpark-willich.de/

Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen
Dienstag: Geschlossen
Mittwoch: Geschlossen
Donnerstag: Geschlossen
Freitag: Geschlossen
Samstag: Geschlossen
Sonntag: 12:00–21:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Sonstiges:

Barrierefrei: nein

Reservierung:

Märchenwald Willich hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Märchenwald Willich

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 5 (5)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Jessica F. von Dienstag, 04.07.2017 um 12:55 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Tolles Ausflugsziel mit Biergarten und Hüpfburgenparcours für Kinder. Schöne Location für Feiern mit Hochzeitspavillion im Garten. Sehr freundliches und immer präsentes Personal! Viel Platz für Buffet und Tanzfläche. Auch eine tolle Terasse ist vorhanden. Richtig richtig leckeres Essen! Toilettenkabinen bei den Damen könnten mehr geöffnet werden und ein paar mehr Seifenspender wären schön.

Bewertung von Tanja von Samstag, 01.07.2017 um 00:00 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Unsere Traumhochzeit im "Life" Wir haben das "Life" bereits 1,5 Jahre im voraus für unsere Hochzeit gebucht und können es allen nur wärmstens ans Herz legen. Die Location liegt außerhalb von Schiefbahn, sodass auch niemand in der umliegenden Nachbarschaft gestört wurde. Die Lokalität ist sehr modern und schlicht ausgestattet. Hier passt jede Deko. Unseren Sektempfang machten wir auf der großen Holzterrasse vor dem "Life", während wir die Gruppenfotos im schön angelegten Garten hinter dem Restaurant schossen. Im oberen Bereich des Restaurants fanden unsere rund 90 Gäste an Gruppentischen platz, während der untere Bereich der Lokalität zur Tanzfläche mit angrenzender Theke genutzt wurde. Wir hatten eine 3-köpfige Band mit allerhand Equipment gebucht, die auch hier ausreichend Platz hatte. Toll war auch, dass unsere Gäste einen Teil des Biergartens nutzen konnten. Unsere kleinen Gästen vergnügten sich den Tag bzw. Abend in der großen Kinderecke (u.a . Bällebad, Kletterturm etc.) sowie auf den Hüpfburgen. Auch den Kleinen sollte es nicht langweilig werden - das war perfekt! Die Planung und Organisation unserer Hochzeit lief reibungslos ab. Wir standen im ständigen Kontakt mit Frau und Herrn Pegels und bekamen Tipps und zahlreiche Vorschläge. Unser Buffet konnten wir uns selbst erstellen und auch auf meine Laktoseintoleranz wurde eingegangen. Das Essen war super lecker und reichlich! Die Tische wurden eingedeckt, ohne dass wir morgens noch alles selber mache musste - ist ja so schon stressig genug ;). Wir brachten lediglich die ganze Deko am Vortag bzw. am Morgen zur Location und alles wurde dann von Frau Pegels und ihrem Team toll eingedeckt. Wir können wirklich nichts negatives sagen. Auf all unsere Wünsche wurde eingegangen und wenn kann man auch super mit den beiden über alles reden. Unsere Gäste kamen u.a. in den 7 Gästezimmern unter. Für die paar Stunden Schlaf reichten die Zimmer allemale - Sauber und funktional! Insgesamt waren wir auch mit dem Preis-Leistungsverhältnis mehr als zufrieden. Es war unsere perfekte Traumhochzeit im Life und wir würden jeder Zeit wieder dort Feiern!

Bewertung von La Mi von Dienstag, 27.06.2017 um 19:45 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ein toller Ort mitten im Grünen, mit Hüpf- und Wasserburgen und Spielplatz, einem weitläufigen Gartenbereich, sehr zu empfehlen als Hochzeitslocation. Weil uns der Biergarten im Waldpark so gut als Wochenendanlaufstation gefallen hat, haben wir das "Life" auch als Hochzeitslocation ausprobiert. Das Essen hier ist im Gegensatz zu dem Biergarten einiges gehobener. Zudem steht auch der Service im Vordergrund. Von dem 1. Gespräch mit dem Chef, bis zu unserer Hochzeitsfeier, wurden wir super begleitet und hatten einen unvergesslichen Event mit 70 Leuten. Das Essen war top, welches wir anhand eines Buffetvorschlags individuell zusammengestellt hatten. Der Service an diesem Abend war spitze. Die Inhaber immer höflich und sehr zuvorkommend. Für auswärtige Gäste, stehen Zimmer in der Location bei solchen Events zur Verfügung, welche zwar ganz einfach (und mit Selbstverpflegung), aber dem Zweck vollkommen genügend sind, wenn man bereit ist, Abstriche beim Komfort zu machen. Für uns als Hochzeitspaar und unsere auswärtigen Gäste, haben die Zimmer völlig ausgereicht. Diese konnten von einigen unserer Gäste, bereits 2 Tage vorher mach Absprache mit dem Inhaber bezogen werden und war völlig unproblematisch. Die freie Zeremonie fand im anliegenden riesigen Gartenbereich in einem Pavillon statt. Zudem steht bei schlechten Wetter, auch ein Wintergarten zur Verfügung. Alles im Allem: Nicht nur unsere Gäste waren von der Lokation begeistert, auch wir fanden es spitze und gehen gerne weiterhin hierher. Anschauen lohnt sich.

Bewertung von La Mi von Dienstag, 27.06.2017 um 19:31 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ein toller Ort mitten im Grünen, mit Hüpf- und Wasserburgen und Spielplatz, einem weitläufigen Gartenbereich, sehr zu empfehlen für Kinder. Der Waldpark ist im Sommer an Wochenenden geöffnet und bietet entweder einen schnellen Imbiss im Biergarten/-bzw. Selbstbedienungsbereich, zumeist mit typischen Gerichten wie Pommes, Burger oder Salat. Oder im abgetrennten Restaurantbereich,aber nur Sonntags, mit Bedienung Essen a la carte. Das Essen im Restaurantbereich finde ich top und den Service sehr freundlich. Die Karte ist nicht groß, aber für jeden Geschmack etwas zu haben. Auch bei Allergien ist das Restaurant bzw. der Koch drauf eingestellt und kocht auf Alternativen. Im Sommer ist der Biergarten häufig sehr gut gefüllt, wodurch es im Schnellimbiss Bereich tatsächlich zu längeren Wartezeiten kommen kann. Jedoch ist die Definition "lang" subjektiv. Als Gastronomieerfahrener merkt man ab und zu, das dort auch mal Servicekräfte arbeiten, die nicht aus der Branche kommen und bei Hektik etwas unbeholfen und dadurch harsch wirken. Da der Waldpark seinen Schwerpunkt aber auf Events im "Life" hat, wie z.B. Hochzeiten, kann es mal vorkommen das man bei Großveranstaltungen vor geschlossenen Türen steht. Jedoch ist dieser Bereich zumeist aber vom öffentlichen Bereich abgetrennt, so dass man dort dennoch einkehren kann, zumindest wenn nicht die gesamte Location gemietet ist. Weil uns der Waldpark so gut als Wochenendanlaufstation gefallen hat, haben wir das "Life" auch als Hochzeitslocation ausprobiert. Von dem 1. Gespräch mit dem Chef, bis zu unserer Hochzeitsfeier, wurden wir super begleitet und hatten einen unvergesslichen Event mit 70 Leuten. Das Essen war top. Der Service spitze. Die Inhaber immer höflich und sehr zuvorkommend. Für Auswärtige, stehen Zimmer in der Location bei solchen Events zur Verfügung, welche zwar ganz einfach (und mit Selbstverpflegung), aber dem Zweck genügend sind, wenn man bereit ist, Abstriche beim Komfort zu machen. Alles im Allem: Ich finde es spitze und gehe gerne hierher.

Bewertung von Andrea Gladis von Freitag, 09.06.2017 um 14:04 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Eigentlich ist unser Restaurantbesuch schon etwas länger her und ich hatte nicht mehr vor, eine Bewertung zu verfassen. Als wir jedoch gestern anlässlich unseres Hochzeitstages in einem anderen Restaurant einfach hervorragend bedient wurden und ich für dieses ein positives Feedback abgegeben habe, ist mir unser Besuch im Life wieder eingefallen, den ich dann doch nicht unkommentiert lassen möchte. Am 05.03.2017 hatte das Restaurant nach Saisonpause gerade wiedereröffnet. Da wir zuvor mit einem befreundeten Ehepaar und unseren Töchtern in Meerbusch bei der Arche waren, uns hier aber schreckliches Regenwetter überraschte, entschieden wir nach Willich zu fahren, um dort zu Abend zu essen. Allerdings war es gar nicht so einfach, ein geeignetes Restaurant zu finden, welches an einem Sonntag nicht allzu spät öffnet. Per Handy suchten wir also nach Lokalen in der Nähe und stießen auf das Life, welches mit seiner Internetpräsenz einen sehr guten Eindruck machte. Beim Blick in die Speisekarte lief mir schon das Wasser im Mund zusammen und man bekam Lust auf ein gutes Essen. Im Life angekommen (im strömenden Regen) stellten wir fest, dass wir die einzigen Gäste waren... Egal, ein freundlicher Kellner brachte uns an einen Tisch und auf unsere Frage hin auch einen Kinderstuhl für unsere damals 15 Monate alte Tochter. Die Mädchen hatten sofort nur Augen für die Spielecke im Nebenraum. Da wir nun schon einige Zeit unterwegs waren, suchte ich zunächst die Toilette auf. Doch bevor ich zurück an den Tische kehren konnte, kam mir mein Mann entgegen und sagte, das Restaurant wäre teilweise nicht beliefert worden, deshalb gäbe es nur 5 Gerichte zur Auswahl. Nachdem wir geklärt hatten, dass 2 davon Fischgerichte waren und ich in der Runde die einzige Fischliebhaberin, ging unsere Tendenz schon dazu, freundlich abzulehnen. Wir sagten, wir würden gerne wiederkommen, wenn die volle Karte zur Verfügung stünde. Daraufhin kam aber eine brünette Frau (Inhaberin? Geschäftsführerin? keine Ahnung) hinzu, die dies offenbar nicht akzeptieren wollte. Barsch fragte sie uns, was wir denn essen wollen würden. Ich erwiderte, dass ich Schweinemedaillons auf der Karte entdeckt hatte und auch einige Pastagerichte ziemlich gut geklungen hatten. Ja, Nudeln wären ja da, man müsste nur wissen, was wir dazu essen wollen würden und für die Kinder gäbe es kleine Schnitzel oder Nuggets und Pommes. Das wollten wir aber nicht! Wenn ich in ein sich selbst so hoch lobendes Restaurant gehe, möchte ich mich von den Vorschlägen auf der Karte inspirieren lassen und nicht selbst zusammenstellen müssen, ich hätte gerne Nudeln a la Baukastensystem....auch wollten wir nicht schon wieder Pommes für unsere Töchter.... Die Reaktion der Dame war sehr ungehalten und die Diskussion endlos. Als wir dem Ganzen ein Ende bereiteten und sagten, wir würden jetzt gehen, sagte die "Dame": "Dann bekomme ich von Ihnen pro Person 50 Cent (oder 1 €) für die Toilette, denn die haben Sie ja alle fleißig genutzt." Es stimmt, während der Endlosdiskussion waren noch 3 Personen mehr von uns auf der Toilette. Schließlich wurde uns unterstellt, dass wir nur deswegen das Restaurant betreten hätten. Klar, man zerrt 3 Kinder (15 Monate, 3 Jahre und 9 Jahre), von denen 2 noch Windeln tragen, bei strömendem Regen aus dem Auto und fährt die Strecke zu dem doch etwas abgelegenen Restaurant, um mal eben umsonst aufs Klo zu gehen !!! An der Stelle bin ich dann doch etwas ungehalten geworden & habe mich darüber beschwert, wie man hier mit Kundschaft umgehen würde. Mein Mann hat aber ganz ruhig das "Toilettengeld" an den sichtlich peinlich berührten Kellner bezahlt. Als die "Dame"uns in ihrem doch sehr undamenhaften Verhalten "Auf Wiedersehen" gesagt hat & ich "Bestimmt nicht" erwiderte, konnte sie es sich nicht nehmen lassen, mir hinterherzurufen, dass sie auf Gäste wie uns nicht angewiesen sei, das Restaurant wäre fast immer ausgebucht (klar, deshalb waren wir die einzigen und sollten krampfhaft zum Bleiben bewegt werden). FAZIT: Das Essen können wir nicht beurteilen, aber bei dem "Service": NIE WIEDER !

Bewertung von Mar S. von Sonntag, 04.06.2017 um 18:50 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Das Essen Geschmacklos, Pommes nicht zu empfehlen, Schnitzelsoße viel zu salzig, Schickenburguer verbrannt ... das Essen dauert auch sehr öange obwohl heute am 4 Juni nicht megavoll war. Ambiente und Musik gut

Bewertung von Jessica F. von Sonntag, 28.05.2017 um 09:43 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Tolles Ausflugsziel mit Biergarten und Hüpfburgenparcours für Kinder. Tolle Location für Feiern mit Hochzeitspavillion im Garten. Sehr freundliches und immer präsentes Personal!! Viel Platz für Buffet und Tanzfläche. Auch eine tolle Terasse ist vorhanden. Richtig richtig leckeres Essen!! Toilettenkabinen bei den Damen könnten mehr geöffnet werden und ein paar mehr Seifenspender wären schön.

Bewertung von Patricia Niehoff von Dienstag, 16.05.2017 um 16:05 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wieder enttäuscht worden... Wir hatten - nach den Enttäuschungen im vergangenen Jahr - den Waldpark erstmals dieses Jahr als Ziel einer Sonntags-Fahrradtour auserkoren und vorher auf der Homepage Öffnungszeiten und Schließzeiten wegen geschlossener Gesellschaft gecheckt. Also mit vier Familien inklusive 9 Kindern auf den Weg gemacht und am Ziel ein Eis und den Spielplatz in Aussicht gestellt. Dort angekommen wurde uns mit unfreundlicher Miene mitgeteilt, man müsse uns bitten zu gehen, man hätte eine geschlossene Gesellschaft. Wir haben auf fehlende Hinweise auf der Homepage hingewiesen, darauf hieß es, mit der Homepage hätte man nichts zu tun. Selbst an der Einfahrt wurde auf einem Schild mit frischen Waffeln geworben. Einer der Eltern hatte die Kinder zur Überbrückung der Frustsituation und zur Pause auf den Kleinkindspielplatz gelassen, immerhin stand man mitten im Wald mit keinerlei Zielen/Anlaufstationen in der Nähe - auch darauf kam die Aufforderung, das Gelände sofort zu verlassen, denn man hätte ja eine geschlossene Gesellschaft. Wohlgemerkt war das Gelände menschenleer, es standen ein oder zwei PKW auf dem Parkplatz. Es ist sehr bedauerlich, dass dieses eigentlich einmalig schöne Familienziel in dieser Umgebung sich selbst derart ins Aus manöviert. Wir geben es auf. Hoffentlich findet sich bald ein neuer Betreiber, dann bitte eine große Werbeaktion!

Bewertung von Jo Messing von Samstag, 06.05.2017 um 18:03 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Absolut hervorragende Location, erstklassiges Essen (auch bei großen Mengen), tolle Bedienung und super Service!!! Danke für diesen tollen Abend!

Bewertung von T h o m a s S von Freitag, 05.05.2017 um 18:44 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Die Hochzeit, auf der wir eingeladen waren, war Professionell und gut durchgeführt

Bewertung von Carola Wibbelt von Sonntag, 29.01.2017 um 20:38 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Sehr unfreundliches Personal mussten dort mal eine ganze Stunde auf das essen.warten .Sehr schlechtes Preis Leistung Verhältnis. Sehr überteuerte Preise die Hygiene ein echtes no go niemals wieder.

Bewertung von Markus Mertens von Dienstag, 03.01.2017 um 14:32 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir haben hier unsere Hochzeit gefeiert. Es war super, alles hat gepasst !!! Vielen Dank an das Team vom Life und großes Lob an den Koch fürs Essen !!!

Bewertung von S Hiltermann von Dienstag, 21.06.2016 um 23:15 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Bewertung von Willi Lawaczeck von Mittwoch, 18.11.2015 um 23:25 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Für ältere Generationen nicht zu empfhlen. Sehr ungemütliche Sitzgelegenheiten. Fast keine Baumbestand für Schatten. Selbstbedienung. Mag für jünrere ja gehen. Meiner Meinung nach, stiimmen Preis - Leistungverhältnis überhaupt nicht.

Bewertung von Ingo D. von Montag, 29.06.2015 um 22:17 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Der Waldpark wartet mit einem völlig undurchschaubaren Konzept der Aussengastronomie auf, welches erst langwieriger Erklärungen bedarf, Fakt ist, der Kinderspielplatz musste bezahlt werden und das ist alles andere, aber nicht familienfreundlich. Meiner Tochter wurde eine Flasche Saft verkauft, die 3 Monate über dem MHD war, das Essen in der Gastronomie war sehr durchschnittlich und lauwarm. Empfehlen kann ich den Waldpark nicht.

Bewertung von Nalini Apala von Samstag, 05.07.2014 um 23:00 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Abendessen für zwei Erwachsene und ein Kind. Das Restaurant ist nett dekoriert und das Ambiente ist auf den ersten Blick sehr hübsch. Leider hallt es extrem in den Räumlichkeiten, dass ich recht schnell vom Gebrabbel anderer Menschen genervt bin, was sich nicht verbesserte, als eine ca. 16 köpfige Truppe von Männern sich nieder lies. Der Kellner lässt leider auf sich warten, obwohl vor uns nur 4 andere Gäste im Restaurant sind. Die vegane Karte fand ich jetzt nicht so prickeln und die Aioli als Vorspeise mit Brot war wahrscheinlich auch nicht wirklich vegan. Leider wusste der Kellner nicht, woraus die Gerichte bestehen. Ergo bestellten wir in zwei Etappen und bekamen dann auch prompt unsere Essen nicht zusammen auf den Tisch. Für mich ein absolutes No Go. Das Essen war sehr lecker und auch sehr hübsch angerichtet! Nach dem Essen versuchte ich mehrfach zu zahlen, was sich dann aber leider auch nach mehrmaligem Nachfragen um fast eine halbe Stunde verzögerte, weil der Kellner meinte erst den großen Tisch abräumen und die Stühle gerade rücken oder sonst was tun zu müssen. Als er dann endlich kam, rannte er mit meiner EC Karte weg... Für mich wieder ein No Go und war dann noch nichtmal in der Lage eine Bewirtungsquittung auszudrucken. Was nutzt ein gutes Essen wenn man vom ganzen Drumherum genervt ist? Ich war das erste und letzte mal dort im Restaurant essen. Nicht wieder... Schade eigentlich

Bewertung von IceForce1988 von Montag, 19.05.2014 um 16:42 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Wir waren dieses Wochenende zu Gast im Waldpark in Willich. Nachdem wir letztes Jahr schon unzählige Abende dort verbrachten, wollten wir nun auch dieses Jahr die ersten richtigen Sonnenstrahlen nutzen um mit unserem Sohn zum Waldpark zu fahren. Alles verlief wie immer, wir suchten uns gemeinsam einen Platz und schickten anschließend unseren Nachwuchs zum spielen Richtung Hüpfburg, die er bereits vom Vorjahr kennt. Dieser kam nach kurzer Zeit entsetzt zurück: "Der Mann sagt, ich brauche eine Eintrittskarte!" Ich guckte ihn entsetzt an und ging mit Ihm in Richtung Hüpfburg und dies zu klären. Und siehe da: Dieses Jahr kostet den Kindern der Besuch auf der Hüpfburg 3,50 EUR! Für mich eine absolute Frechheit und fast schon einer Abzocke gleichwürdig. Zum Vergleich: Derselbe Betreiber nimmt 6,50€ Eintritt für das OkiDoki Kinderland (Überdachter Spielbereich in Willich) mit deutlich mehr Angebot. Hinzu kommt, dass das Personal scheinbar unterbesetzt und/oder Überfordert ist. Wir haben fast eine Stunde im Gastronomiebereich gesessen, bevor überhaupt eine Kellnerin unsere Bestellung aufgenommen hat?! Das Bestellte Essen (Salat mit Putenbrust) wurde dann von dem Koch einfach durch Salat mit Champions ersetzt, da wohl Putenbrust grade aus war?! Da die Ursprüngliche Kellnerin die die Bestellung aufgenommen hatte bereits Feierabend hatte, wurde der Fehler kurzerhand Ihr in die Schuhe geschoben... Innerhalb von einem Jahr so Abzubauen, ist meiner Meinung nach, bereits der Anfang vom Ende.

Bewertung von Dieter Daniels von Montag, 17.09.2012 um 05:47 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Wir sind mit einer großen Gesellschaft (ca.5o Personen) mit einem Bus angereist. Kein Busparkplatz vorhanden.Die Bedienung war einem so großen Andrang nicht gewachsen.Der letzte hat nach ca. 1,5 Std sein Essen bekommen. Das Hofbäuhaus ist für große Gesellscaften nicht weiter zu Empfehlen.

Adresse vom Restaurant Märchenwald Willich