Ristorante Meisterhaus Tisch reservieren - Restaurant Ristorante Meisterhaus in Unna
3.4 23
Hertingerstraße 32 Unna Nordrhein-Westfalen 59423
02303 14685

Tisch reservieren - Restaurant Ristorante Meisterhaus in Unna

Adresse:

Ristorante Meisterhaus
Hertingerstraße 32
59423 Unna

Kontakt:

Telefon: 02303 14685
Webseite: http://www.meisterhaus.info/

Öffnungszeiten:

Montag: 11:30–15:00 Uhr, 17:00–23:59 Uhr
Dienstag: 11:30–15:00 Uhr, 17:00–23:59 Uhr
Mittwoch: 11:30–15:00 Uhr, 17:00–23:59 Uhr
Donnerstag: 11:30–15:00 Uhr, 17:00–23:59 Uhr
Freitag: 11:30–15:00 Uhr, 17:00–23:59 Uhr
Samstag: 11:30–15:00 Uhr, 17:00–23:59 Uhr
Sonntag: 11:30–15:00 Uhr, 17:00–23:59 Uhr

Speisen:


Italienisch

Sonstiges:

Barrierefrei: nein

Reservierung:

Ristorante Meisterhaus hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Ristorante Meisterhaus

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.4 (3.4)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Ralf I von Sonntag, 26.02.2017 um 12:44 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Richtig nachgelassen...Vor 30 Jahren war dort alles viel besser. Räume werden wohl aus Spargründe nicht mehr beheizt, in den Räumen ist es kalt. Personal viel zu jung und unfreundlich. Personal lacht und unterhält sich vor den Gästen viel zu laut. Im lokal nimmt man einen penetranter Geruch von altes Öl war. Früher sin d wir dort gerne hingefahren um Pizza oder Steak zu essen. Wir werden uns in Zukunft nach einer anderen Lokalität umsehen.

Bewertung von Benedikt Winkel von Montag, 30.01.2017 um 21:18 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Die beste Pizza der Stadt, mit Abstand. Leider wirkt das Personal manchmal sehr abweisend und man hat den Eindruck sich entschuldigen zu müssen, dass man da ist. Das Essen ist aber wirklich super

Bewertung von Andreas Schäfer von Donnerstag, 29.12.2016 um 18:34 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Beste Pizza im Sektor, Personal freundlich, Wartezeiten etwas zu lang.

Bewertung von Melanie Kneiphof von Mittwoch, 28.12.2016 um 19:24 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Wir waren am 2. WEIHNACHTSTAG dort Essen, trotz relativ kurzfristiger Tischreservierung. Der Platz direkt unter der Holztreppe war jetzt nicht so schön, da dass Knarren schon beängstigend war. Die Bedienungen die dort waren, waren sehr freundlich, zuvorkommend. Das Essen inkl. anschließendem Nachtisch war ohne lange Wartezeit am Tisch. Geschmacklich top, richtig lecker, empfehlenswert. Getrãnke leider keine Original Cola/ Fanta sondern Fritz Getränke, was jetzt nicht so unseren Geschmack traf. Preisleistung richtig gut!

Bewertung von Alina Brad von Dienstag, 13.12.2016 um 00:32 Uhr

Bewertung: 1 (1)

WEIHNACHTSZEIT=ABZOCKEZEIT?? Vorsicht Falle bei der Rechnung im Meisterhaus! Leider bin ich sehr enttäuscht von dem Service bzw. dem Umgang mit den Gästen in diesem Restaurant und insbesondere von einem ziemlich kleinen und etwas vollschlanken MA, vermutlich der Geschäftsführer des Ladens, bei der Weihnachtsfeier mit meinen Kollegen am letzten Donnerstag. Vor der Bestellung kriegt man die Preisliste "Außer Haus", bezahlen muss man aber nach der eigenen Preisvorstellung des Chefs!! Die farbige Kellnerin in der oberen Etage war nicht gerade kompetent Gerichte zu erklären oder Bestellungen vollständig aufzunehmen. Sie war ziemlich "abwesend" und etwas unfreundlich. Meine Pizza wurde trotz Notizen vergessen, sodass ich dabei gucken musste, wie die anderen Kollegen speisen und ich erst später mit dem Essen anfangen konnte. Sie hatte mich erst mit einer von jemand anderen abgelehnten bzw. bereits geöffneten Apferschorle entschädigen wollen, ich hatte aber auf ein Expresso drauf bestanden und zurecht, wenn ich schon so lange warten musste?! Nun zurück zum Thema Konflikt bei der o.g. Rechnung: Ich hatte 2 Pizzen bestellt, eine für da essen und eine zum Mitnehmen. Ich war auch die erste aus der Gruppe, die nach Hause gegangen ist und daher die Rechnung im Voraus unten im Haus verlangte. Die kleine Pizza "Salami scharf" für das Essen im Restaurant war in der Preisliste mit 5,50,-€ ausgezeichnet, dafür verlangte er bei mir aber 11,50,-€. Für die kleine Pizza "Salami" zum Mitnehmen sollte ich 7,-€ bezahlen, kosten tut sie aber lt. "Außer Haus" Preisliste nur 4,50,-€. Diese Preisdiskrepanz von 8,50,-€ hatte ich leider erst nach der Bezahlung unten an der Kasse angesprochen und mir wurde unverschämterweise lediglich 1,-€ zurückgezahlt bzw. vom Chef das Geld hin geschmießen. Der nette und höffliche Kellner in einem weißen Hemd und kl. Schnurrbart in der unteren Etage hatte vorher diesen Fehler eigentlich angesehen und die Preise in der Rechnung per Hand korrigiert, er wollte mir das Geld sofort entsprechend zurück erstatten, eben weil die Kollegin oben uns die falsche Speisekarte augehändigt hatte. Er konnte aber gar nicht mehr agieren und mir das Geld geben, da inzwischen der arrogante und dominante MA bzw. Chef intervenieren wollte. Dieser öffnete mir flüchtig die Menükarte und meinte, dass "drinnen" andere Preise gelten und eben in der Weihnachtszeit würde es wegen der Dekoration und überhaupt für den Tisch decken alles mehr kosten!!!. Nun ich hatte genügend Trinkgeld gegeben und ich hätte auch die Preise für "drinen" oder für die extra Tischdeko akzeptiert aber mir von dem kleinen Italiener einfach so 1,-€ als "Almosen" hinzulegen obwohl der Kellner die Quittung korrigiert hatte, das geht gar nicht und es hat mich völlig umgehauen. Das zeigt die große Respektlosigkeit des Geschäftsführers gegenüber den Gästen und aus diesem Grund würde ich dieses Restaurant nicht weiter empfehlen. Und ehrlich gesagt lieber Herr Geschäftsführer des Restaurants MEISTERHAUS in Unna, seien Sie froh, dass ich wegen der warmen Pizza schnell nach Hause musste, denn glauben Sie mir, ich hätte die Polizei gerufen, um die Sache zu klären bzw. dieses Fehlverhalten zu sanktionieren eben weil ich meine Kollegen, die MA einer renumierten Firma aus Kamen als Zeugen direkt vor Ort gehabt hätte?!! Ende gut, alles gut: die Pizza mit der "Spezial Salami scharf" kenne ich nur gut (mein EX war auch ein "ITAKA" aus Calabria), aber wenigstens die hatte gut geschmeckt und die Kollegen oben mussten bei der aufrichtigen Kollegin z.B. für eine große "Capriciosa" nur 8,-€ , wie in der Preisliste "Außer Haus" zahlen!! In diesem Sinne "schöne Weihnachten" im Kreise der liebevollen Familie mit viel Gesundheit, Frieden und Vernunft !!!

Bewertung von Sébastien Tête von Freitag, 02.12.2016 um 20:49 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Ich hab mir ordentlich Nudeln gegeben. Die anderen Lachen schon.

Bewertung von Martin Thiemann von Dienstag, 08.11.2016 um 03:22 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Gutes Lokal, erhebt einen gehobenen Anspruch. Das Essen war sehr gut, der Preis geht in Ordnung. Service ist aufmerksam und Kinderfreundlich. Es gibt zwar keine Wickelmöglichkeit für Babies, aber wir durften das auf einem Tisch in einem unbenutzten Festraum machen. Da es beliebt ist, empfiehlt sich eine Reservierung. Das Parkhaus mit der Zufahrt direkt daneben hat Sonntags geschlossen - also ggf. eins der anderen innenstädtischen Parkhäuser nehmen.

Bewertung von Angelo Fischer von Sonntag, 25.09.2016 um 13:13 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Es war Okay. Man musste recht lange warten und die Stühle sind nicht sonderlich bequem. Eines muss man aber auch sagen, man ist dort sehr freundlich. Das Essen war gut, aber nicht herausragend. Etwas enttäuscht war ich vom Kalbskarree, denn dies sollte eigentlich mit 800 Grad gegrillt sein, doch dafür waren kaum Röstaromen am Fleisch, auch wenn es durchweg rosa war. Wenn man richtig satt werden möchte, dann nehmt eine Pizza, die sind wirklich klasse.

Bewertung von Ingo Schulz von Freitag, 16.09.2016 um 20:15 Uhr

Bewertung: 1 (1)

wir waren sehr entäuscht!! meine freundin und ich wollten essen gehen, d.h. bekocht werden und ein richtiges essen serviert bekommen, sie nennen sich ja restaurant und nicht pizzeria. wir haben bestellt ; teigrollen mir hummerschaum und nudeln mit garnelen. die gerichte waren äußerst schlicht und mit sicherheit nicht HAUSGEMACHT (was für mich selbst gemacht bedeutet). ich glaube die teigrollen und die hummerschaum soße waren convenience produkte und einfach nur heiß gemacht, so schmeckte es dann auch..........nach nichts und dazu völlig lieblos serviert. die teigrollen kamen auf einem suppenteller daher, bei dem zudem der rand mit soße verschmiert war. die nudeln mit GARNELEN erwiesen sich als nudeln mit ein paar krabben ..die soße schmeckte ebenfalls nach einem convenience produktganz furchtbar, aber bei den günstigen preisen hätte ichs mir denken können, selbst schuld. ich kann mir vorstellen das die pizzas hier ganz ordentlich sind, aber pizza machen ist nun keine kunst. als echtes RESTAURANT fällt es bei mir durchWIEDERHOLUNGSFAKTOR 0 %.

Bewertung von Christian May von Sonntag, 04.09.2016 um 20:11 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir waren am Samstag im Meisterhaus.Mehr als einen Stern kann man für den Abend leider nicht geben.Jeder kann mal einen schlechten Tag haben, aber ich hoffe für die Gäste in Zukunft das sie so einen Tag nicht erwischen.Wir hatten einen Kellner und eine weibliche Bedienung. Die Frau war super nett, aber der Kellner eine Katastrophe. Er wirkte gelangweilt, unaufmerksam und schlecht gelaunt. Das Essen war zum Teil kalt, ein Pizzaboden zur hälfte schwarz. Bei den Getränken sagte man mir, bestand die Weinschorle fast nur aus Wasser.

Bewertung von Prince Leia von Montag, 15.08.2016 um 20:25 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Servicewüste! Pro: gute Pizzen, nettes Ambiente. Contra: Arroganz, Gleichgültigkeit, Unfreundlichkeit...usw. Einmal warteten wir über 40 Minuten, bis wir es leid waren ignoriert zu werden und sind gegangen. Keine normale Kartenzahlung, nur Kreditkarte - hallo, gehts noch?!

Bewertung von Markus Henzler von Samstag, 06.08.2016 um 23:48 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Das Restaurant proppe voll leider warteten wir am Tisch 35 min auf die Speisekarte . Die Kellner super nett und kompetent. Leider war an Service nicht zu denken da er der Arbeit nach rannte. Das Essen und Qualitäten waren zum niederknien . Beste Vitello tonnato ever . Lasagne al forno einfach nur klasse. Tiramisu sehr sehr lecker. Ein Muss wenn ich wieder in der ecke bin DANKE

Bewertung von Marcus Wiesehöfer von Freitag, 22.07.2016 um 16:17 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Essen wie immer sehr gut. Bedienung im Biergarten unfreundlich, gelangweilt, desinteressiert. Als Gast kommt man sich schon fast nicht gewünscht vor. Bedienung raucht eine Kippe nach der anderen, an Händewaschen ist nicht zu denken. Geht gar nicht. An den Schalter immer wieder gerne aber vor Ort essen, nein.

Bewertung von schlumss von Donnerstag, 21.07.2016 um 20:05 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir waren heute nach langer Zeit mal wieder im Biergarten. Es war nicht sehr voll, die Bedienung machte einen gelangweilten Eindruck. Bedient wurden wir schnell und desinteressiert. Da wir nur Pizza und Wasser/Bier bestellen waren wir nur zweite Klasse. Die Getränke kamen schnell, das Weizenbier war warm. Das Essen wurde relativ schnell gereicht, ich bestellte ein weiteres Weizenbier, das kam sogar etwas kühler an, mein leeres Glas blieb auf dem Tisch stehen, sehr professionell....die Messer waren stumpf, habe die Pizzen mit meinem Taschenmesser gut schneiden können Zusammengefasst: teuer, schlechte Bedienung und wir kommen nicht wieder.

Bewertung von Linda Rosenbaum-Günster von Freitag, 01.07.2016 um 21:05 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir waren mit unserer Familie seit langem mal wieder im Meisterhaus . Früher sind wir dort regelmäßig und sehr gerne hingegangen weil das Essen und vorallem die Pizza sehr gut ist und in einem Steinofen gebacken wird . Wie die Pizza nun schmeckt ,kann ich leider nicht beurteilen , da wir nach 2 Stunden Wartezeit das Meisterhaus mit Empörung verlassen haben . Wir haben den Biergarten aufgesucht . Dieser war nicht voll belegt. ( es waren noch mehrere Sitzmöglichkeiten mit Ketten verschlossen, sodass man sie nicht nutzen konnte , obwohl mehrere Leute sich dorthin setzen wollten aber dann von dem Personal in das Restaurant verwiesen wurden ) Es waren 3 Kellner für den Biergarten zuständig . Nachdem wir unseren Platz eingenommen hatten mussten wir Ca 15 min warten bis man uns überhaupt mal wahrgenommen hat um Getränke zu bestellen . Was mich ein wenig schockiert hat ist ,dass keine normale Limonaden wie Coca Cola , Fanta oder Sprite mehr im Meisterhaus geführt werden ,sondern ausschließlich Fritz Limonaden aus Flaschen . Im Biergarten ist das zumindest so . Nach 30 Minuten hatten wir dann endlich unsere Getränke . Dann ging es an die Bestellung . Was ich sehr traurig finde ist ,dass die Karte im Gegensatz zu früher total ausgedünnt wurde . Früher konnte man dort sehr gut Fisch und Fleisch essen . Diese findet man auf der Karte leider nicht mehr wieder und auch die Auswahl von Pizza und Nudeln ist sehr begrenzt . Ein Paar schräg gegenüber von uns am Tisch wollte Fisch essen , wurde aber auf die Pizza oder Nudelkarte verwiesen . Sehr schade . Wir hatten dann 2 große Pizzen , einen kleinen gemischten Salat und Lasange bestellt . Nichts aufregendes!! Dachten wir zumindest !! Als wir mittlerweile 50!!! min auf das Essen gewartet haben , haben wir dann den Kellner höflich gefragt wo denn unser Essen bliebe . Dieser wollte sich direkt darum kümmern , da wir zwischenzeitlich beobachtet haben das mehrere Gäste die quasi zeitgleich mit uns erschienen sind nach und nach das Essen bekommen haben . Es dauerte wieder 15 min , bis wir die Antwort erhielten , dass unser Essen selbstverständlich gleich zu Tisch kommt . In der Zwischenzeit kamen neue Gäste . Dann nach 5 min kam endlich die heiß ersehnte Lasange mit den Worten das auch die Pizzen und der Salat sofort zu Tisch kommen würden . Ja , heiß ersehnt war auch das einzige was ich dazu sagen kann , denn die Lasange war trocken, ein wenig verbrannt und auch nicht mehr heiß . Das habe ich so absolut nicht in Erinnerung .Dies musste mein Mann dann auch feststellen , nachdem er dann schon mit dem Essen begonnen hat ,als nach 5 min immer noch keine Pizzen da waren um zu verhindern dass sie dann ganz kalt ist . Nach 10 Min war die Lasange verspeist aber immer noch keine Pizzen da . Die Kellnerin entschuldigte sich und versprach uns sie wäre auf jedenfall im Ofen . Nach weiteren 15 min wurde ich dann ungemütlich und bat die Kellnerin zu Tisch das ich jetzt gerne die Rechnung haben möchte , die Pizzen und den Salat abbestellen möchte und sofort gehen möchte , da ich wirklich sehr empört war und ich das unverantwortlich finde ! Die Kellnerin hat mir dann allen Ernstes angeboten , dass ich selbstverständlich nun die Rechnung bekommen würde aber ob ich jetzt noch 10min auf die Pizza warten würde, die auf jedenfall im Ofen ist oder auf die Rechnung das wäre ja das gleiche . Sie könnte mir Diese auch zum mitnehmen in einem Karton verpacken . Ich war sprachlos .. Bat sofort um die Rechnung . Nach 10 Minuten kam dann endlich die Rechnung , gleichzeitig mit dem Salat und einer !! (Anstatt 2) Pizza im Karton . Gleichzeitig serviert von 2 Kellnern mit den Worten, dass die andere Pizza dann gleich noch kommt . Gleichzeitig bekamen aber Gäste, die mindestens 50'min nach uns erschienen sind alle ihr Essen ! Wir waren so schockiert und so maßlos enttäuscht . Wir haben dann die Pizzen und den Salat nicht bezahlt und sind direkt aufgestanden und haben das Meisterhaus verlassen ! Fazit : nie wieder Meisterhaus !!

Bewertung von Thomas Gross von Sonntag, 28.02.2016 um 10:41 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr gute Pizza. Auf der Speisekarte sollte jeder etwas für seinen Geschmack finden.

Bewertung von Daniel Breer von Samstag, 20.02.2016 um 20:44 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Ewige Wartezeiten, viel zu dicker Pizzaboden, absolut unfähige Kellner, schlechte Organisation (Zitat "wir haben leider kein Wechselgeld mehr"). Sehr schade wie man eine solche Location so versauen kann!

Bewertung von Marwin Koslowsky von Donnerstag, 24.12.2015 um 08:02 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Das Essen ist im Meisterhaus einfach super. Jedoch wird einem der kulinarische Exkurs vermiest, wenn man telefonisch etwas bestellen möchte. Unfreundlicher Kundenkontakt und plötzliche Gesprächsabbrüche sind hier an der Tagesordnung. Man bekommt regelrecht den Eindruck das Team Meisterhaus hätte es nicht mehr nötig irgendwem irgendetwas zu verkaufen. Somit ist unse Fazit: Andere italienische Restaurants haben auch schöne Pizzen.

Bewertung von Daniel Beyersdorf von Mittwoch, 25.11.2015 um 00:02 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Wenn ich mich richtig Erinnere haben in diesem Meisterhaus schon die Spieler des BVB's gespeißt als sie Meister geworden waren. Das Interieur ist urig gehalten was dem Lokal sein ganz eigenes Fair gibt. Das Meisterhaus ist keine einfache Pizzaria sondern ein ausgewachsenes Restaurant in dem man sich auch gerne etwas schicker anziehen darf. Die Pizzen werden nicht wie in den meisten anderen Pizzeria's in einem normalen Pizzaofen gebacken sondern in einem Steinofen! Hier schmeckt definitiv nicht nur die Pizza. Ich gehe gerne hier essen.

Bewertung von Uta Kerstin von Sonntag, 22.11.2015 um 14:56 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir waren am Freitag mit einer 6-köpfigen Gruppe im Meisterhaus und es gab einfach gar nichts zu bemängeln. Im Gegenteil: alle -Mwaren durchweg freundlich und bemüht, uns unsere Wünsche möglichst schnell zu erfüllen. Das Essen ( ob Pizza oder Nudeln oder Salat) einfach Klasse!!!!! Ich kann dieses Restaurant auf jeden Fall empfehlen und war sicherlich nicht das letzte Mal dort ;-)

Bewertung von Pia Rennekamp von Samstag, 10.10.2015 um 19:16 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Das Essen war sehr gut, allerdings 2.Wahl. Ich hätte gern Thunfisch in der Sesamkruste bestellt, aber der Kellner kam mit der Nachricht an den Tisch, "Sesamkruste sei aus", ob ich den Thunfisch dann ohne nehmen wolle. Nein, natürlich nicht! Ich war geschockt, dass ein Restaurant dieser (vermeintlichen) Klasse seine Sesamkrusten nicht selbst herstellt sondern offensichtlich auf Convenience zurückgreift! Der Lachs war dann allerdings schmackhaft. Den bisherigen Bewertungen über den Service muss ich mich leider anschließen: Teller oder Tassen wurden über den Tisch serviert, teilweise knapp an meiner oder des Nachbarn Nase vorbei, Fragen nach hereinziehendem Zigarettenrauch wurden recht schroff abgebügelt! Mein Fazit: wenn ich nur eine Pizza in wirklich guter Qualität essen möchte, bin ich dort gut aufgehoben, aber zu wirklich guter italienischer Küche reicht es nicht!

Bewertung von Stephan Ha von Sonntag, 19.07.2015 um 00:47 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Hilfe. Schreck lass nach. Die Pizza ist immer on top!! ABER: der Rest entwickelt sich zu einer Katastrophe. Unprofessionelle Bedienung! Nicht in der Lage Getränke ordentlich auf den Tisch zu stellen, geschweige eine Bestellung aufzunehmen. Und vom Abdecken will ich erst gar nicht sprechen. Zum Gericht: Pasta wurde unter den Lachs geworfen, dass macht "Iglo" besser. Bitte nicht die Salzstreuer benutzen!!! Das Schwarze sind....

Bewertung von Luca Toni von Sonntag, 12.07.2015 um 10:23 Uhr

Bewertung: 1 (1)

2/1/2 Std Wartezeit(nach 4 mal fragen) auf Pizza

Adresse vom Restaurant Ristorante Meisterhaus


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Unna