Dionysos Tisch reservieren - Restaurant Dionysos in Sankt Augustin
3.7 12
Bonner Straße 60 Sankt Augustin Nordrhein-Westfalen 53757
02241 330526

Tisch reservieren - Restaurant Dionysos in Sankt Augustin

Adresse:

Dionysos
Bonner Straße 60
53757 Sankt Augustin

Kontakt:

Telefon: 02241 330526
Webseite: http://www.restaurantdionysos.eu/

Öffnungszeiten:

Montag: 17:30–03:00 Uhr
Dienstag: 17:30–03:00 Uhr
Mittwoch: 17:30–03:00 Uhr
Donnerstag: 17:30–03:00 Uhr
Freitag: 17:30–03:00 Uhr
Samstag: 17:30–03:00 Uhr
Sonntag: 11:30–14:45 Uhr, 17:30–03:00 Uhr

Speisen:


Griechisch

Reservierung:

Dionysos hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Dionysos

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.7 (3.7)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Nils Kirchhübel von Freitag, 04.11.2016 um 21:28 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Schön eingerichtet, leckeres Essen, alles war hausgemacht und die Kellner aufmerksam!

Bewertung von Dominic Becking von Sonntag, 11.09.2016 um 12:23 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sowohl einfache Grillgerichte, als auch ambitionierte moderne griechische Küche. Theke mit Display von frischem Fisch. Tolle Weine, Auswahl an besten Ouza. Sehr netter Betreiber sehr nette Bedienung, schöne Terrasse

Bewertung von Julia Stü von Mittwoch, 24.08.2016 um 13:11 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Tolle griechische Gewicht mit Fleisch aus der offenen Küche mit Holzkohle Grill. Es gibt immer eine aktuelle Monatskarte mit saisonalen Gerichten.

Bewertung von Ulrich Hartleib von Montag, 20.06.2016 um 21:16 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Lieber Aleko, es war ein toller Abend. Eigentlich wollten wir kochen, hatten aber keine Lust. Also haben wir auf die Empfehlung eines Freundes gehört -" da kannst Du toll Fisch essen". Bärbel hatte von der aktuellen Juni-Karte ein Fischgericht und ich ein Pfannenfleischgericht von der Karte mit Oliven-Zitronensauce. Wichtig für uns: die Weine - bloß keinen Imiglykos. Die Gerichte waren aus der reichhaltigen Karte ausgewählt-aber was trinken? Da wir von zahlreichen französischen Reisen so unsere Vorstellungen haben, waren wir ein bißchen voreingenommen. Aleko, der Besitzer, hat uns super beraten - und die Weine schmeckten genauso: "lecker" . Für uns, Frankreichfans, ein Eintritt in einen neuen Kosmos. Super, passend, und ....... leger. Das Essen, auf den Punkt, ohne Chichi. Vielen Dank, Aleko und Team. Wir kommen wieder und werden Euch weiter empfehlen. Gerade hier in St. Augustin brauchen wir Gastronomie wie Euch. Lieben Gruß, Bärbel und Ulli

Bewertung von Ronny Winter von Mittwoch, 15.06.2016 um 21:15 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Personal freundlich und recht zügig. Essen war lecker jedoch fehlte es mir an Knoblauch, ich bin da etwas verwöhnt was Knoblauch angeht. Habe Bifteki mit Rosmarin Kartoffeln gegessen und es war lecker. Punkt Abzug gibt es jedoch wegen der Menge und der optischen Zubereitung. 2 Handteller große Bifteki und 5 Rosmarinkartoffeln wirkten so allein recht verloren auf dem Teller. Den Salat gab es vorher und auch Brot mit Quark gab es. Ich persönlich finde die Preise 1 bis 2 Euro zu hoch angesetzt. Kein uzzo als absacker

Bewertung von Almut Heimbach von Mittwoch, 16.03.2016 um 10:04 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr leckere, vielseitige Speisekarte und regelmäßig wechselnde Menüs. Kompetente und kommunikative Bedienung inklusive solider Weinkenntnis. Irgendwo finden sich auch Gyros und Pommes auf der Karte, aber eigentlich ist dieses griechische Feinschmeckerrestaurant darüber erhaben. Auch preislich. Nach spätestens dem zweiten Besuch wird man mit Namen begrüßt. Mit Abstand (!) der beste Grieche diesseits des Rheins im Umkreis. Kinderfreundlich sind sie auch. Wir lassen sehr regelmäßig größere Beträge dort und jeder Cent ist perfekt investiert. Sagenhaft.

Bewertung von Sebastian Braun von Sonntag, 31.01.2016 um 21:04 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Meine Freundin und ich waren heute im Dionysos essen. Wir haben nur Positives zu berichten. Zuallererst ist zu bemerken, dass es kein Problem war, unseren Hund mit ins Restaurant zu nehmen. Die Bedienung war überaus freundlich, humorvoll und aufmerksam. Zu dem Essen: Als Vorspeise hatten wir den Schafskäse im Bierteigmantel und den Blätterteig-Spinat-Strudel, zur Hauptspeise Spaghetti mit Spinat-Parmesan-Rahm-Sauce und Pinienkernen und das selbstgemachte Gyros mit kross gebratenen Rosmarinkartoffeln. Das Fleisch war sehr lecker, saftig, gut gewürzt und hauchdünn geschnitten. Es war bisher mein bestes Gyros. Alle Speisen haben durchweg gut geschmeckt. Als Nachspeise haben wir uns Galaktoburiko mit Vanilleeis geteilt; wir haben direkt zwei Bestecke bekommen. Es war mega lecker. Wir können das Restaurant nur weiterempfehlen und werden mit Freunden auch nochmal hingehen.

Bewertung von Krzysztof Mojaballada von Mittwoch, 30.12.2015 um 19:07 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Neben den griechischen Klassikern (allen voran das knusprig-dünne Gyros!), das ich dort gerne esse, ist die jeweils aktuelle Monatskarte ungewöhnlich. Da wird solide mit mediterranen und lokalen Zutaten experimentiert. Hab ich so beim "Griechen" anderswo noch nicht gesehen. Da finden sich auch schon mal Edelfische und feinstes Fleisch von exquisiter Herkunft. Hat natürlich seinen Preis. Das Restaurant Ambiente ist soweit okay. Irriritierend ist je nach Tagesverfassung das zuweilen launische Auftreten des Personals. Da könnte man mal seitens der Leitung ein Auge draufwerfen. Servieren heißt nicht nur "Teller zum Tisch bringen" Bei regelmäßgem Besuch wird man aber dort sehr schnell warm mit allen. Fazit: Wer den flotten und billigen Griechen mit Portionen für Fernfahrer sucht, sollte dort erst gar nicht hingehen. Alle anderen dürften dort aber einen Griechen entdecken, dessen Küchenniveau das seiner anderen Landsmänner schnell hinter sich lässt. Für mich immer noch einer der besten Griechen im Bonn/Rhein-Sieg Kreis.

Bewertung von Nanett Landgraf von Sonntag, 20.12.2015 um 14:59 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Der Service war anfangs echt gut auch die Kellner sehr nett. Als es allerdings ums zahlen ging war ich Mega genervt! Wir waren zu viert ( 2 Pärchen ) und wollten auch getrennt zahlen der Kellner kam und meinte Hälfte Hälfte womit wir nicht einverstanden waren da jeder ja nur Seins bezahlen wollte. Es war ein Drama und der Herr war dann auch sehr unfreundlich auf einmal! Fazit: das Essen war sehr gut allerdings schon sehr teuer und so wie man es von einem Griechen kennt gab es nicht mal einen ouzo aufs Haus. Wir waren dort einmal aber werden nicht wieder hin gehen! Leider hat das der Kellner versaut der sich bis aufs bezahlen nicht mal um uns gekümmert hatte!!!

Bewertung von Life of Cärmchen von Donnerstag, 10.12.2015 um 22:06 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Oben hui - unten pfui! Also auch wenn wir mit dem Gutscheinbuch dort waren und zeitgleich eine Veranstaltung war: von einem Essen in dieser Preiskategorie kann man deutlich mehr erwarten. Leider haben wir schon bei der Getränkebestellung bemerkt, dass man lieber Wein statt Bier verkauft hätte....vielleicht hätte man sich dann auch so aufmerksam um uns gekümmert, wie um die Tische, denen man eben diesen verkaufen konnte und wir wären nicht von 3 Kellnern bedient worden, von denen einer nicht weiß was der andere tut. Vielleicht war die Verwirrtheit der Kellner auch der Grund aus dem wir um die 20min auf die Gänge warten mussten und die Geränke ständig ausgingen. Naja letztlich hat uns der Abend mit 4 Personen und Gutscheinbuch auch so 90euro gekostet.....da ging der Werbeeffekt des Gutscheinbuchs mal deutlich nach hinten los - wir machen keine positive Werbung!

Bewertung von Mark Kreuzer von Samstag, 21.11.2015 um 21:51 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ich kenne kein besseres griechisches Restaurant. Außerdem kenn ich kein anderes Restaurant das auch unter der Woche bis 03:00 auf hat. Das Essen ist gut die Bedienung immer freundlich, natürlich gibt es auch hier Tage an denen es hoch her geht aber selbst dann hatte ich immer das Gefühl das alles unter Kontrolle ist. Es handelt sich nicht um eine Imbiss Bude dementsprechend sind auch die Preise ein wenig höher. Ich komme hier zu vielen verschiedenen Anlässen in kleinen und in großen Gruppen. Mann kann hier wenn man will vor oder nach dem Kino einfach nur ein Gyros essen oder für einen schönen Abend das 4 Gänge Menü des Monats genießen. Wenn der Chef da ist unbedingt seine Wein Empfehlung einholen und sich von den griechischen Weinen überraschen lassen.

Bewertung von Isi Gün von Mittwoch, 11.11.2015 um 17:53 Uhr

Bewertung: 1 (1)

SEHR ÜBERTEUERT. Habe nur vier kleine Stücke Rosmarin Kartoffeln zum Staek bekommen. Die Kellner machen einen auf Animatör. Aufdringlich. Muss ich nochmal haben.

Adresse vom Restaurant Dionysos


Weitere Restaurants - Italienisch essen in Sankt Augustin