Pane E Piu Tisch reservieren - Restaurant Pane E Piu in Münster
4.1 20
Neubrückenstraße 35 Münster Nordrhein-Westfalen 48143
0251 54645

Tisch reservieren - Restaurant Pane E Piu in Münster

Adresse:

Pane E Piu
Neubrückenstraße 35
48143 Münster

Kontakt:

Telefon: 0251 54645
Webseite: http://www.pasta-e-basta.ms/

Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen
Dienstag: 18:00–23:00 Uhr
Mittwoch: 18:00–23:00 Uhr
Donnerstag: 18:00–23:00 Uhr
Freitag: 18:00–23:00 Uhr
Samstag: 18:00–23:00 Uhr
Sonntag: 18:00–23:00 Uhr

Speisen:


Italienisch

Sonstiges:

Barrierefrei: ja

Reservierung:

Pane E Piu hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Pane E Piu

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4.1 (4.1)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von marievonne hofmeister von Samstag, 03.12.2016 um 00:08 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Mein Lieblings-Restaurant in Münster! Das Essen ist immer lecker und die Atmosphäre freundlich. Die Karte bietet verschiedene Gerichte aus Südostasien und eine gute Weinauswahl an. Wir gehen seit viele Jahren regelmäßig hin und bisher gab es nichts, worüber ich meckern würden! Auf jeden Fall empfehlenswert!! Tipp: unbedingt die Zitronengras-Panacotta oder den Molten Lava Cake probieren!

Bewertung von Sarah Thaeter von Donnerstag, 01.12.2016 um 22:17 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir können die Kritikpunkte absolut nicht nachvollziehen. Immer freundlich, zuvorkommend und lecker.

Bewertung von René Oberwald von Samstag, 20.08.2016 um 21:57 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Nicht zu empfehlen! Es hat 30 Minuten gedauert bis unsere Bestellung überhaupt aufgenommen wurde. Nach weiteren 45 Minuten kam unsere simple Spaghetti Bolognese und Tortellini mit Tomatensauce. Zwei Gerichte welche innerhalb ein paar Minuten eigentlich fertig sein könnte. Das Essen war unterdurchschnittlich, die Soße wässrig und ohne Geschmack. Bei solchen Preisen erwartetet man viel mehr. Der Service war leider sehr unaufmerksam.

Bewertung von FiT MiT SiD von Mittwoch, 03.08.2016 um 20:18 Uhr

Bewertung: 1 (1)

nie wieder erstens viel zu lange auf das Essen gewartet und das Essen war echt schlecht, hatten 2 unterschiedliche Nudel Gerichte bestellt und gar nicht mal so günstig, da war nix drauf an sosse oder Zubehör nur bisschen Öl auf den Nudeln l hätte ich auch selbst zuhause machen können, besser wo anders hingehen

Bewertung von Frank Termühlen von Sonntag, 31.07.2016 um 20:44 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Zuerst das positive: das Essen war gut, sowohl Vorspeise als auch Hauptspeise. ABER! Die Hauptspeise kam fast 80 Minuten nach der Bestellung an! Die Lokalität ist nicht sonderlich groß, trotzdem ist das Personal offensichtlich damit bereits überfordert. Vier andere Tische, die nach uns besetzt wurden, erhielten ihr Essen vor uns. Ohne Nachfrage ob unser Essen noch kommt, hätten wir wohl gar nichts bekommen. Wir werden hier definitiv nicht nochmal einkehren.

Bewertung von Grete Valentin von Samstag, 30.07.2016 um 17:06 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Essen und Weinkarte hervorragend! Die schönsten männlichen Bedienungen der Stadt

Bewertung von Sabine Sandfort von Mittwoch, 27.07.2016 um 09:23 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir waren das erste Mal hier essen. Die Pasta war sehr gut.Wir kommen wieder.

Bewertung von Daniel Weller von Samstag, 09.07.2016 um 19:28 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Bedienung unterdurchschnittlich Essen war sehr gut ... leider fühlten wir uns mehr als unwillkommen

Bewertung von Andreas Schöneberger von Montag, 13.06.2016 um 12:59 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wan-Tan Suppe ungenießbar, vergleichbar mit einer deutschen Kloßbrühe, viel zu wenig frische Gewürze und Kräuter. Satéspieße überhaupt nicht kross, eher in der Mikrowelle aufgewärmt oder gedünstet, Sauce nicht liebevoll über Spieße verteilt, optisch glatte 5. Hauptgericht meiner Freundin auch nur ausreichend. Es gibt weitaus bessere vietnamesische Restaurants.

Bewertung von Tobias Wenzel von Samstag, 11.06.2016 um 14:58 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr leckeres Essen und guter Service schon bei einigen Besuchen. Das schwarze Brett mit den Angeboten der Woche / des Tages ist auch immer einen Blick wert. Pizzen gibt es hier allerdings keine, wie der Name schon vermuten lässt.

Bewertung von Sandra Gullart von Dienstag, 24.11.2015 um 21:08 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Fantastische, moderne Küche in einem tollen Ambiente. Sehr empfehlenswert!

Bewertung von Christian Kütbach von Sonntag, 30.08.2015 um 16:32 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr klein aber fein. Am besten die gemischten Vorspeisen probieren.

Bewertung von Der Kenntsichaus von Mittwoch, 17.12.2014 um 20:14 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sitz da gerade - leider ging das Tiger-Bier aus, aber Essen war SA-GEN-HAFT! 5 Sterne verdient! Von außen unscheinbare Bude - aber kulinarisch eine köstliche Überraschung!!!!!!

Bewertung von christoph seidlmayer von Freitag, 14.11.2014 um 23:38 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Ganz ordentlich, aber nicht die Krönung!

Bewertung von Joerg Borger Boeger von Sonntag, 14.09.2014 um 16:18 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wer gerne auf sein Essen min. 1 Stunde wartet und nicht darauf Wert legt mit seiner Begleitung gleichzeitig zu essen (das Essen kam ca.20min. versetzt) ist in diesem Lokal bestens aufgehoben. Wem es außerdem nichts ausmacht, das sein Essen kalt ist und man nicht die Beilagen bekommt die bestellt wurden, wird ebenfalls zufrieden sein. Wer auch kein Problem damit hat, das ständig eine Servicekraft an den Tisch kommt und Getränke bringen will die man nicht bestellt hat, diese aber zum Schluss trotzdem auf der Rechnung erscheinen, wird auch seine helle Freude an diesem Restaurant haben . Alle die jetzt glauben bei so einer schlechten Küchen- und Serviceleistung gebe es wenigstens einen Preisnachlass oder Schnaps auf's Haus, den muss ich leider enttäuschen. Falls es immer noch jemanden gibt, der für so eine schlechte Leistung die gehobenen Preise des Lokals " Pasta e Basta" zahlen möchte, dem wünsche ich viel Spaß!!! -----

Bewertung von Robert Lange von Dienstag, 15.07.2014 um 11:47 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir waren zum WM- Finale da - mit neun Leuten. Der Tisch musste umgestellt werden, damit wir etwas sehen - nach Drohung wieder zu gehen. Getränke gingen im Chaos unter. Ja, es war voll - aber muss man deshalb Bestellungen vergessen und nachfolgende schneller bringen? Die Vorspeisenteller waren fürchterlich: Haben die doppelte Menge für dann 21 Euro für zwei Personen bestellt. Viel war das dennoch nicht. Die Oliven waren vom Discounter aus dem Glas (sic). Das Minimum an Meeresfrüchten war ölig und ohne Salz. Des Rest erspar ich mir. Trotz Finalsieg gab es keinen Cent Trinkgeld. Nie wieder pasta e basta!

Bewertung von Elisa Ehresmann von Samstag, 05.07.2014 um 18:21 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Einfach enttäuschend! Trotz Reservierung (und mehrfacher Nachfragen bezüglich der Öffnungszeiten!!!) war der Laden geschlossen, dass nicht zum erstenmal! Nicht empfehlenswert...

Bewertung von Frank S. von Mittwoch, 07.05.2014 um 13:55 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir sind total enttäuscht worden. Wir fanden diese typische Bona-Sera-Klick-Kerze-an Romantik vor, ein Kellner, der einem in eine teure Vorspeise quatschen wollte und dann erst einmal nicht mehr erschien. Gut - kann passieren - aber der Laden war gegen 19.00 Uhr fast leer. Essen bestellt. Kam auch. Sehr gut war das dazu gereichte Baguette, das man in das auf dem Tische stehende Olivenöl tauchen kann. Die Gerichte "Mafalda mit Zander", "Leber venizanisch" und " 'Pustenudeln' mit Rindfleisch" waren samt und sonders ein Reinfall. Der Zander war unser Meinung nach würfelgroße, ungewürzte, gekochte Stück von billigem Seelachs, die Soße wässriges Tomatenmark/stückige Tomaten von Aldi. "Leber venizianisch" bestand aus kleingehäckselten "Nasi-Goreng-Fleisch" mit Adern. Wassersoße, in der labbrige Zwiebeln schwammen. Dazu Spinat mit Stielen, wobei die Stiele den Großteil der Gemüsebeilage ausmachten, halbierte Pellkartoffeln mit Schale bildete die Sättigungsbeilage. Über den Geschmack konnte man sich nicht aufregen, das Gericht hatte schlicht keinen. Die Pustenudeln mit Rindfleisch. Wassersuppensoße mit Rindfleischklumpen und Nudeln - und das für das Geld. Statt einer schriftlichen Rechnung mit Steuer und Bewirtungsausweis wurde nur der Bestellscanner hochgehalten - den Betrag musste man dort ablesen. Eine schrifltiche Rechnung gab es erst nach ausdrücklicher Anmahnung. Finger weg - das Lokal war mal besser. Jetzt besser wegbleiben, es gibt genügend gute Lokale am Münsteraner Hafen.

Bewertung von christoph seidlmayer von Samstag, 18.01.2014 um 23:17 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Wirklich sehr voll, sehr eng, sehr laut. Aber das Essen ist lecker. Ich habe Spaghetti vongole gegessen, aber das, was auf den Tellern der Nachbartische zu sehen war, war auch nicht zu verachten. cucina italiana classica. Keineswegs nur Pasta, wie der Name vermuten lãßt. Aber keine Pizza, erfreulicherweise. Trotz der Fülle schneller freundlicher Service. Das Richtige, wenn man nach Kinobesuch oder dergleichen auch spät noch was Vernüftiges zu Essen braucht, oder auch mittags beim Einkaufen.

Bewertung von Dietmar Wilms von Sonntag, 15.09.2013 um 14:38 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Adresse vom Restaurant Pane E Piu


Weitere Restaurants - Asiatisch essen in Münster