Gaudium Bar de Tapas Tisch reservieren - Restaurant Gaudium Bar de Tapas in Mönchengladbach spanish
3.9 5 5
Marktstieg 20 Mönchengladbach Nordrhein-Westfalen 41061
02161 294863

Tisch reservieren - Restaurant Gaudium Bar de Tapas in Mönchengladbach

Reservierungs-System kaufen:

Gaudium Bar de Tapas hat das Reservierungs-System noch nicht aktiviert.
Bitte informieren Sie das Restaurant, dass dieses hier aktiviert werden muss.

Anfragen aktuell nur per E-Mail / Telefon möglich.

Reservierungs-System kaufen

Adresse vom Restaurant Gaudium Bar de Tapas:

Gaudium Bar de Tapas
Marktstieg 20
41061 Mönchengladbach

Auf der Karte anzeigen

Kontakt vom Restaurant Gaudium Bar de Tapas

Telefon: 02161 294863
Webseite: http://gaudium-bar-de-tapas.webnode.com/

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Öffnungszeiten vom Restaurant Gaudium Bar de Tapas:

Montag: 17:00–00:00 Uhr
Dienstag: Geschlossen
Mittwoch: 17:00–00:00 Uhr
Donnerstag: 17:00–00:00 Uhr
Freitag: 17:00–00:00 Uhr
Samstag: 17:00–00:00 Uhr
Sonntag: 12:00–00:00 Uhr

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Speisen im Restaurant Gaudium Bar de Tapas:


Spanisch

Bewertungen vom Restaurant Gaudium Bar de Tapas:

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Gesamtbewertung: 3.9 (3.9)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Sonic 2 von Montag, 02.04.2018 um 18:42 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Als wir herein kamen roch es nach Zigarettenrauch und im Restaurant waren keine weiteren Gäste da. Vielleicht hätte uns das schon wundern sollen, da an Feiertagen ja meist viel los ist in Restaurant. Als Vorspeise kam zunächst Alioli, Kräuterschmand und eine scharfe Soße (zumindest wurde uns das so erklärt). Davon war die Alioli eine Remoulade und der Kräuterschmand war bereits gegoren. Unfassbar. Die scharfe Soße war gut. Auf Anfrage meinte der Besitzer, dass alles hausgemacht sei und er, wenn wir darauf bestehen, eine neue Packung aufmacht. Also doch nicht selbst gemacht. Es wurde leider nicht besser. Die Zwiebelsuppe war eine Sauce Hollandaise mit Knoblauch und die Fleischplatte war recht dürftig, zäh und ungenießbar. Auch hier bei Anfrage kein Verständnis und eher Gleichgültigkeit. Auf dem Foto kann man die Fleischplatte sehen. Leider war auf der Kartoffel der selbe verdorbene Schmand wie in der Vorspeise zuvor. Ich bin einfach schockiert. Mit Bauchkrämpfen nach Hause gefahren und für die Zukunft dazu gelernt.

Bewertung von Tim Karl von Montag, 02.04.2018 um 18:38 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Der eine Stern ist wirklich noch viel zu viel. Das Gesundheitsamt sollte der einzige Besucher sein. Waren aufgrund der positiven Rezensionen dort. Wenn man das Lokal betritt, stinkt es nach Rauch. Wir waren die einzigen Gäste und es war ansonsten menschenleer. Als Gruß der Küche wird Brot mit drei „selbstgemachten“ Aufstrichen serviert. Der servierte Quark war merklich schlecht und nicht genießbar. Das Aioli schmeckte vorrangig nach Mayo und war einfach schlecht. Wir bestellten anschließend eine Suppe, diverse Tapas und eine Fleischplatte. Die Tapas waren alle samt unterstes Niveau. Die Fleischplatte war nicht essbar: das war zähes, gummiartiges Fleisch. Das Besteck war nicht in der Lage mundgerechte Häppchen zu schneiden. Im Nachhinein wäre es auch besser gewesen, das Gericht fern jedes Mundes zu haben... Zur Fleischplatte gehört eine Ofenkartoffel: die war schlicht roh und mit dem selben, ranzigen Quark aus der Vorspeise gefüllt. Auf Kritik diskutierte der Kellner, er hätte probiert und alles sei bestens. Alles in allen hat das weder etwas mit spanischer Küche noch Essen zu tun. Auf Tripadvisor bewerten viele diese Absteige als Spot zum Fußball schauen. Nach einigen Bier und Bundesliga kommt man vielleicht in die Versuchung dort zu essen, für alle anderen ist das eine Zumutung. Ich muss wirklich sagen, dass ich noch nie so schlecht gegessen habe. Nebenan ist eine Dönerbude und ein McDonalds. Alles, wirklich alles ist empfehlenswerter als dieser Laden.

Bewertung von Martha W von Sonntag, 01.04.2018 um 20:00 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ganz schlimm ist milde gesagt. Das Essen war ungenießbar, teilweise verdorben. Auf den Hinweis von uns, wurde nicht reagiert und später wurde vehement abgestritten. Das Fleisch ließ sich beim besten Willen nicht schneiden. Anfangs wurde gesagt, dass alles hausgemacht sei, bei der Verteidigung der verdorben Speisen, sagte der Kellner/Besitzer:„die Packung hab ich grad aufgemacht“. Schon beim reingehen hat es stark nach kaltem Rauch gerochen. Die Alioli war aus der Packung. Am Ende hat die Kellnerin noch beim Bezahlen gefragt (alles wurde berechnet, obwohl wir die Hälfte stehen lassen mussten) ob sie das Rückgeld/ Trinkgeld so behalten kann. Diese ausgiebige Bewertung schreibe ich, weil wir Aufgrund der guten Bewertungen (wenn auch in Summe wenige) hingegangen sind. Das wollen wir anderen ersparen.

Bewertung von m niemeier von Sonntag, 21.01.2018 um 10:36 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Super Bedienung am Tisch toller Service mit viel Charme und Humor... das hat uns den Abend zusätzlich verschönert. Die Tappas waren klasse.

Bewertung von Wilfried Bürse von Samstag, 02.12.2017 um 22:08 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Am Flamencoabend total überfordertes Personal. Bestellte Tapas werden nicht gebracht. Erst auf Nachfrage erhält man die Antwort: das habe ich nicht da. Das Essen ist Durchschnitt.

Anfahrt zum Restaurant Gaudium Bar de Tapas: