Fuchsbau Gewürze UG Tisch reservieren - Restaurant Fuchsbau Gewürze UG in Mönchengladbach
4.2 24
Schlaaweg 18 Mönchengladbach Nordrhein-Westfalen 41169
02161 559307

Tisch reservieren - Restaurant Fuchsbau Gewürze UG in Mönchengladbach

Adresse:

Fuchsbau Gewürze UG
Schlaaweg 18
41169 Mönchengladbach

Kontakt:

Telefon: 02161 559307
Webseite: http://fuchsbau-gewuerze.de/

Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen
Dienstag: 17:00–22:30 Uhr
Mittwoch: 17:00–22:30 Uhr
Donnerstag: 17:00–22:30 Uhr
Freitag: 17:00–22:30 Uhr
Samstag: 17:00–22:30 Uhr
Sonntag: 11:30–22:30 Uhr

Speisen:


Deutsch

Reservierung:

Fuchsbau Gewürze UG hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Fuchsbau Gewürze UG

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4.2 (4.2)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von T. O. von Donnerstag, 27.07.2017 um 21:18 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Für uns die besten Hähnchen weit und breit. Sehr lockere Atmosphäre und nettes Personal. Preis Leistung ist Top

Bewertung von Sam Jackson von Donnerstag, 25.05.2017 um 22:00 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Die Hähnchen sind der Wahnsinn...wirklich megalecker!

Bewertung von Robin Meyer von Sonntag, 21.05.2017 um 14:50 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Das Essen ist einigermaßen ok. Das Hähnchen war gut, jedoch schon recht überteuert. Aber wenn der Preis dann noch durch eine "Rechenschwäche" in die Höhe getrieben wird, ist man plötzlich bei über 39€ für drei halbe Hähnchen und drei Getränke. Das ist eindeutig zu viel, selbst die 31€, die dem regulären Preis entsprechen, sind nicht zu rechtfertigen. Des Weiteren relativ unfreundliches Personal und im Winter viel zu kalte Räume. Insgesamt nicht empfelenswert. Nachtrag 21.05.17: Heute wollten wir, da das Wetter es anbietete, einen neuen Versuch starten und draußen auf der Terasse ein halbes Hähnchen essen. Leider wurde daraus nichts. Dass die Bedienung dort nicht den Hauch einer Kritikfähigkeit besitzt, ist hier in einigen Rezensionen schon deutlich geworden. Doch dass man aufgrund einer schlechten Bewertung gleich nach Hause geschickt wird, und das Ganze auch noch in einem Ton, der wirklich unter aller Kante ist, das hätten wir nicht erwartet. Gerade als Besitzer eines Restaurants muss man in der Lage sein, Kritik anzukennen und sich mit ihr auseinaderzusetzen. Professionell wäre es, wenn man diese Kritik als einen Verbesserungsvorschlag ansehen würde und nicht versucht, sie krampfhaft unter den Tisch zu kehren. Denn: der Kunde ist König! Sicherlich ist der Fuchsbau ein Restaurant mit einem weitgehend guten Ruf und mir geht es auch garantiert nicht darum, ihn mit irgendeiner Rezension zu zerstören. Denn was ich hier schreibe ist MEIN Eindruck von dem Laden und diesen gebe ich hier EHRLICH wieder. Genau so, wie es vermutlich jeder andere macht. Und da wir in einem Land leben, in dem Meinungsfreiheit eigentlich ziemlich groß geschrieben wird, sollte sich das Team vom Fuchsbau damit abfinden und eventuell überdenken, ob jeder Kunde, der einmal nicht zufrieden war und dies öffentlich Kund getan hat, gleich als ein Feind angesehen werden muss. Schade, um die leckeren Hähnchen, aber hier werden wir definitiv nie wieder hingehen!

Bewertung von Dat- Tata-Kind von Sonntag, 23.04.2017 um 15:05 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Diesen Stern gibt es für die Lage. Alles andere wurde uns leider verwehrt. Sind mit Hund den Weg von der Straße aus zum Lokal gelaufen, um zu erfahren, ob wir mit Hund dort essen können. Die Antwort: der Hund riecht nach Schlamm, da wir aus dem Wald kommen, der Kamin ist an und der Geruch des Hundes würde die anderen Gäste stören. Fakt ist, dass unser Hund nicht durch den Wald gerannt ist, da er an der Leine lief. Ausserdem hatte die gute Frau unseren Hund noch nicht mal gesehen. Sie gab uns den Tipp, dass wir uns nach draußen setzen können. Sicher, da alle Bänke dreckig waren und wir gerade mal 5 Grad draußen gaben. Aber zum Schein kann man ja ein Schild an die Tür hängen, dass Hunde vor dem Eintritt "gesäubert" werden müssen und das man bitte fragen möge. Entweder sagt man klipp und klar "keine Hunde" oder Hunde sind erwünscht. Sowas scheinheiliges wünscht sich kein Hundehalter. Wir fühlten uns verarscht und diskriminiert. Das wird eine Lokalität sein, die wir bestimmt nicht empfehlen werden.

Bewertung von Christina Terkatz Inderdohnen von Samstag, 08.04.2017 um 06:55 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super Hähnchen essen!

Bewertung von Thorsten Niemann von Freitag, 24.03.2017 um 15:02 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Die Location ist richtig toll, und das Essen schmeckt auch sehr gut. Die Hähnchen sind richtig schön kross und würzig. Außerdem gibt es verschieden Geschmacksrichtungen, wie z.B. Curry, Knoblauch etc. Die Pommes sind selbst gemacht und schmecken lecker, leider waren meine Pommes etwas weich und nicht so kross wie ich sie erwartet hätte. Der Preis ist auf jeden Fall angemessen.

Bewertung von Robin Meyer von Montag, 20.02.2017 um 22:49 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ohnehin schon sehr überteuert, aber wenn der Preis dann noch durch eine "Rechenschwäche" in die Höhe getrieben wird, ist man plötzlich bei über 39€ für drei halbe Hähnchen und drei Getränke. Das ist eindeutig zu viel, selbst die 31€, die dem regulären Preis entsprechen, sind nicht zu rechtfertigen. Des Weiteren relativ unfreundliches Personal und im Winter viel zu kalte Räume. Insgesamt nicht empfelenswert. Empfelenswert wäre es allerdings, vor dem Bezahlen mal den ungefähren Preis zu überschlagen. Ansonsten kann es gut sein, dass man hier abgezockt wird.

Bewertung von Wolfgang Buehren von Samstag, 11.02.2017 um 16:30 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Rustikales Ambiente, sehr leckere Hähnchen in großer Auswahl

Bewertung von Markus Meister von Donnerstag, 19.01.2017 um 13:15 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Bewertung von Georg Pohl von Montag, 12.12.2016 um 10:32 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Wunderschön gelegen. Genau das Richtige nach einer Fahrrad Tour

Bewertung von Mirko Büschgens von Mittwoch, 30.11.2016 um 19:37 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Waren gerade noch da...wie immer die besten Hähnchen....immer wieder gerne

Bewertung von Jürgen Rothenbücher von Sonntag, 13.11.2016 um 18:27 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Waren am 12..11. 16 Hähnchen essen genial haben sie geschmeckt die besten weit und breit.

Bewertung von Selina Schöppe von Samstag, 24.09.2016 um 08:52 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bestes frittiertes Hähnchen, was ich je gegessen habe. Sehr leckere Würzmischungen und der Krautsalat war auch lecker! Die Atmosphäre ist gemütlich, die Preise sind nicht hoch. Auch für Familien geeignet. Alles in allem empfehlenswert.

Bewertung von Thomas Liebscher von Donnerstag, 08.09.2016 um 13:12 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Der Fuchsbau ist ein klasse Lokal, welches in diesem Jahr - wenn ich richtig liege - seit 62 Jahren existiert. Ein Lokal/Restaurant in ruhiger (Wald-)Lage. Als ich das erste mal von einem britischen Kollegen dorthin mitgenommen wurde und wir in den Wald abbogen, dachte ich noch "...jetzt haben wir uns echt verfranst...". Aber nein. nach geschätzten 300 Metern Fahrt durch den Wald stand auf der linken Seite - man möchte fast sagen - das Knusperhäuschen. Ein Lokal, spezialisiert auf Hähnchen-Gerichte und familiengeführt. Freundliches Personal, tolle Variationen der Hähnchen (Zitronen-, Speck, Knoblauch-Hähnchen, ...). Einfach urig. Wer einmal dort war, kommt immer wieder dort hin. Übrigens: Der britische Kollege (in England lebend) hat dort vor ein paar Jahren seinen Hochzeitstag gefeiert. Ich denke, das sagt schon alles.

Bewertung von Elke neumann von Samstag, 20.08.2016 um 23:07 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Das allerletzte. Personal total überfordert . nach 20 Minuten warten und drei mal fragen nach der Rechnung wurden wir vom Kellner vor allen Gästen angebrüllt ob man nicht sehen würde, wieviel zu tun wäre und das sie schon genug rennen. wir sollen gehen und nicht mehr wiederkommen. sie hätten genug Gäste. so eine Unverschämtheit und unprofessionelles verhalten ist mir noch nie untergekommen. das essen war ausserdem nicht zu empfehlen. die Pommes trocken und haben nach altem fett geschmeckt. ungenießbar. die salatsosse mehr Wasser als sosse. ohne worte

Bewertung von Wolfgang Lyon Heymanns von Samstag, 20.08.2016 um 21:12 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Schönes Ambiente mit leckerem Essen mitten im Hardterwald !!!

Bewertung von Christian Schmacks von Sonntag, 24.07.2016 um 22:56 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir wurden leider schwer enttäuscht. Wir waren vor kurzem dort essen, da war es ganz ok. Heute hatten wir einen Tisch für 5 Personen reserviert, bekamen aber nur einen für 4 Personen, da angeblich nichts anderes frei war.... (obwohl 2 große Tische frei waren....) So standen wir also total blöd vor unseren Freunden da.... Der Geschäftsführer war außerdem total unfreundlich und abgehoben. Wir kommen sicher nicht wieder...

Bewertung von Das Fufu von Sonntag, 24.04.2016 um 12:53 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Die Pommes die ich gestern gegessen hatte, waren absolut versalzen und wurden definitiv in dem gleichen Frittierfett gebadet,sowie auch die Hähnchen. Das Huhn meiner Freundin wurde eher in Paprikapulver paniert anstatt gewürzt, sowie ihre Pommes, sodass man nichts mehr von Kartoffeln schmecken konnte. Das einzig essbare war eigentlich nur der Große Salat. Und dazu war noch, dass ich nicht nachvollziehen kann, wie der Preis so unterschiedlich sein kann. Ich bin niemals auf dem Preis gekommen, wie die Bedienung. Selbst wenn ich die Majo pro Person zweimal berechne, weil man dies nicht als Bedienung nicht Pauschalreisen kann wer wie viel Majo oder Ketchup man benutzt hat. Also ich werde dort leider nicht mehr hingehen.

Bewertung von Rene von Dienstag, 12.04.2016 um 15:04 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Geiles Ambiente, und gutes essen top

Bewertung von Nicole Fomferra von Sonntag, 10.01.2016 um 22:54 Uhr

Bewertung: 4 (4)

4 Sterne - waren heute nach langen dort wieder essen und ich hatte mir das erste mal ein Knoblauch-Hähnchen bestellt. Ein wenig enttäuscht war ich, als ich ein eigtl. Klassik-Hähnchen bekam mit ein Schälchen Tzaziki. Ich bin davon ausgegangen das das Hähnchen in irgendeiner Knobi-Marinade zubereitet wird. Der bestellte Krautsalat wurde auch vergessen, sichtlich nicht nur an unsern Tisch, man bekam mit das wir nicht die einzigen waren. Desto trotz hat das Hähnchen super geschmeckt und die Pommes waren auch lecker! Ein weiterer Besuch wäre es aber auch wert.

Bewertung von Steffen Hombach von Samstag, 21.11.2015 um 00:11 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Einfach das beste vom besten

Bewertung von Elli Byr von Mittwoch, 24.06.2015 um 10:05 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Einen tollen Abend mit großartigen Gastgebern verbracht!!! Ich war gestern zum ersten Mal im Fuchsbau und kann absolut die Meinung meiner Vorgänger nicht bestätigen!!! Die Pommes waren perfekt, gut gewürzt - aber nicht überwürzt! Ebenso hatten wir ein tolles Brathähnchen. Die Haut war super knuprig und man kann aus mehreren Gewürzen, die Geschmacksrichtung für sein Hähnchen auswählen und es damit verfeinern lassen. Der Service war aufmerksam und freundlich. Das Restaurant ist nicht so groß und war fast bis auf den letzten Platz besetzt und alle schienen glücklich. Ich kann das Lokal guten Gewissens jedem empfehlen, der ein rustikale Location mit einfacher, guter Küche mag! Ich komme wieder. EB

Bewertung von Das Fufu von Montag, 22.06.2015 um 22:15 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Die Pommes die ich gestern gegessen hatte, waren absolut versalzen und wurden definitiv in dem gleichen Frittierfett gebadet,sowie auch die Hähnchen. Das Huhn meiner Freundin wurde eher in Paprikapulver paniert anstatt gewürzt, sowie ihre Pommes, sodass man nichts mehr von Kartoffeln schmecken konnte. Das einzig essbare war eigentlich nur der Große Salat. Und dazu war noch, dass ich nicht nachvollziehen kann, wie der Preis so unterschiedlich sein kann. Ich bin niemals auf dem Preis gekommen, wie die Bedienung. Selbst wenn ich die Majo pro Person zweimal berechne, weil man dies nicht als Bedienung nicht Pauschalreisen kann wer wie viel Majo oder Ketchup man benutzt hat. Also ich werde dort leider nicht mehr hingehen.

Bewertung von Alexey Golynkin von Montag, 22.06.2015 um 00:54 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Für den Preis habe ich doch tatsächlich Qualität erwartet. Leider wurden hier Lebensmittel verschwendet. Das totfritierte Hühnchen war überschüttet mit Gewürz. (Paprika, Salz usw) Dadurch war die Haut ungenießbar (bei einem Bissen verzieht sich das Gesicht vom Salzgehalt - Als würde man Salz pur essen) Stellenweise war das Fleisch totfritiert, sodass man es weder schneiden noch durchbeissen konnte. Das geht gar nicht! Außerdem war das Öl sicher nicht mehr so frisch, was man auch stark rausgescheckt hat. Die Pommes waren eine Katastrophe. Ebenfalls überschüttet von Gewürz, war von der Kartoffel nichts zu schmecken. Zu salzig und zu stark nach dem Hühnchen Fett schmeckend. Und dann wird man von der Bedienung angelogen, dass die Pommes im anderen Fett fritiert werden... Dann will ich das Fett gar nicht sehen! Krautsalat war hingegen zu schwach was die Säure und Würzigkeit angeht. Süße war gut vorhanden, aber die Säure zum Ausgleich hat einfach gefehlt. So war der Krautsalat einfach das mildeste, was man am Teller hatte. (Was normalerweise umgekert ist) Leider war mein Hunger zu groß und die Zeit zu knapp um das zurrück gehen zu lassen, also habe ich den Geschmackssinn mit der Hühnerhaut abgetötet und den Rest runtergeschlungen. Am Ende habe ich die Bedienung darauf angesprochen. Dann wurde natürlich rumdiskutiert, und gesagt, ich hätte unrecht usw. ZItat: "Da sieht man, wie unterschiedlich die Geschmäcker sind" - Ernsthaft? Tischnachbarn haben die Pommes zurrückgehen lassen und es bemängelt und so oft wie ich gesehen habe, wie die Tellervon den Tischen noch mit den Pommes zurrück getragen wurden, kann es doch sicher nicht an verschiedenen Geschmäckern liegen. Tatsache ist, die Pommes waren nicht gut. Und da würde keiner etwas anderes sagen. Totgewürzt und im schlechten alten Fett fritiert, in dem sicher Mal ein Hähnchen lag. Nicht sehr freundliche Bedienung die keine Kritik akzeptiert, schlechtes und totfritiertes Hühnchen und Pommes die man kein zweites Mal essen möchte haben mir bei meinem ersten und letzten Besuch starke Eindrücke hinterlassen. (Auf die Ambiente gehe ich nicht ein, aber ich empfehle lieber draussen zu sitzen) Mir ist in dem Fall einfach schade um die Lebensmittel.

Adresse vom Restaurant Fuchsbau Gewürze UG


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Mönchengladbach