L'Osteria Tisch reservieren - Restaurant L'Osteria in Langenfeld (Rheinland)
4 27
Felix-Wankel-Straße 1 Langenfeld (Rheinland) Nordrhein-Westfalen 40764
02173 8933987

Tisch reservieren - Restaurant L'Osteria in Langenfeld (Rheinland)

Adresse:

L'Osteria
Felix-Wankel-Straße 1
40764 Langenfeld (Rheinland)

Kontakt:

Telefon: 02173 8933987
Webseite: http://www.losteria.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 11:00–00:00 Uhr
Dienstag: 11:00–00:00 Uhr
Mittwoch: 11:00–00:00 Uhr
Donnerstag: 11:00–00:00 Uhr
Freitag: 11:00–00:00 Uhr
Samstag: 11:00–00:00 Uhr
Sonntag: 12:00–00:00 Uhr

Speisen:


Pizza

Sonstiges:

Take away: ja

Reservierung:

L'Osteria hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant L'Osteria

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4 (4)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Ralf Schröer von Dienstag, 29.11.2016 um 15:18 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr sauber , freundliche Bedienung und riesige grose und lekere Pizzen . Gerne wieder

Bewertung von Fahrschule Easy-Drive von Donnerstag, 17.11.2016 um 22:00 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Eine sehr gute Adresse um leckere Pizzen und andere italienische Gerichte zu genießen. Bei den riesigen Pizzen wird jeder satt.

Bewertung von Manfred Block von Donnerstag, 03.11.2016 um 17:18 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Also ich schreibe als Vater mit Kindern Ich finde die Location sehr laut aber bei schönem Wetter kann man die Kinder auf den Haus eigenen Spielplatz spielen lassen und auch mal ganz in Ruhe sein essen und das Wetter genießen Nur könnte man die Raucher vom KINDERSPIELPLATZ etwas entfernen Das essen selbst ist sehr lecker

Bewertung von Stefan Wiemers von Samstag, 29.10.2016 um 11:42 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Gut, nicht zu teuer

Bewertung von Nino Petrovi von Freitag, 21.10.2016 um 13:30 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Pizza top Bedienung naja Aber was erwartet man einer system Gastronomie

Bewertung von Marco R. von Sonntag, 16.10.2016 um 01:19 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir waren heute mittags in der l'osteria und haben Pizza und von der Tageskarte Lasagne bestellt. Die Pizza war vor allem viel zu groß. Große Pizzen können die bei der l'osteria, leckere, gut belegte Pizzen machen andere. Die Lasagne war dafür wirklich sehr lecker, aber die Portion für den Preis von 9,50 € einfach unverschämt klein. Eine absolute Frechheit!

Bewertung von Benjamin Schön von Dienstag, 27.09.2016 um 07:23 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Eine größere und leckere Pizza hab ich in Deutschland noch nicht gegessen. Wir lieben es zur l'Osteria zu gehen. Es ist zwar immer sehr voll. Abr nach etwas warten bekommt man doch noch einen Tisch.

Bewertung von Stephan Bürger von Freitag, 16.09.2016 um 15:27 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super Speisen und Getränke (selbstgemachte Limonade war der Hammer). Servicepersonal wie es besser nicht sein könnte (Patricia und Vanessa) Für Famielien bestens geeignet, denn der eigene Kinderspielplatz bescherrt auch den Eltern ein ruhiges und schönes Essen. Wir hatten Pizza, Pasta und Nachspeisen welche allesamt sehr gut waren. Preis- / Leistungsverhältnis passt.

Bewertung von Horst Schimanski von Montag, 05.09.2016 um 00:32 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Die Pizzen sind riesig und OK! Die Paste ist eher mittelmäßig bis gut - leider sind die Soßen nicht aus frischen Tomaten und etwas ideenlos - deshalb einen Stern Abzug. Hatte schon mal eine verbrannte Pizza, brauchte sie dann aber auch nicht zu bezahlen. D.h. das Personal ist nett und bemüht.

Bewertung von Marisa Goldinger von Mittwoch, 24.08.2016 um 17:53 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Tja ... Was soll ich schreiben... Wollte endlich den Laden ausprobieren... Für nächsten Samstag.. Da ich gehört habe das es ohne Reservierung nicht möglich ist ein Tisch zu kriegen... Habe ich heute um 17:30 da angerufen um ein Tisch zu reservieren... Da sagte der Mann am Telefon... Nach langem überlegen... Wir haben ein Tisch noch frei aber ihm würde die Uhrzeit nicht passen ... Da um 19:30 zu viele Leuten kommen würden... Aber er wollte trotzdem meinen Namen haben ... Hat noch mich versucht zu überreden wegen eine andere Zeit... Da drauf hin sagte ... Nein danke ich würde kein Tisch mehr brauchen es gebe genug lokale ... Da weis Mann garnicht was man dazu sagen oder schreiben soll ... Ich finde den Laden nicht Kunden freundlich... Schade .

Bewertung von Patrick Hadasch von Samstag, 06.08.2016 um 20:59 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wow, also...WIRKLICH WOW!. Ich war dort mit meinem Vater essen und es ist die BESTE, mit ABSTAND, die BESTE PIZZA die ich je gegessen habe!. Die Marinara war sehr gut gewürzt und die Meeresfrüchte frisch wie direkt aus dem Ozean! Ich werde wiederkommen, und dass nicht nur einmal. Sondern sehr oft. Ihr werdet mich kennen weil ich Stammkunde werde =) Die Location ist sehr gut. Man fühlt sich sofort wohl und es ist unglaublich gemütlich. Die Männer und Frauen in der offenen! Küche, wo man zugucken kann wie alles gemacht wird sind sehr humorvoll. Sie ärgern sich gegenseitig und lachen. Sie verstehen Ihr Handwerk!. Als Gast hat man einiges zum schmunzeln und zum lachen. Sehr Gut!. Liebe euch Leute! Merkt euch meinen Namen :D

Bewertung von Hering 82 von Donnerstag, 04.08.2016 um 17:16 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Tolles Ambiente, ideal für Familien!

Bewertung von Jacqueline Lützenkirchen von Dienstag, 26.07.2016 um 15:10 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ich war bisher 2 mal da. Leider war mein Essen 2 mal nicht gut. Beim ersten Besuch bestellte ich Nudeln, da mir die Pizzen dort etwas groß sind :). Meine Nudeln waren so versalzen, dass es wirklich nicht möglich war sie zu essen. Am Sonntag war ich erneut dort und dachte ich gebe den Nudeln noch eine Chance. Ich habe mir Tagliatelle mit Scampis und Steinpilzen bestellt, da ich dachte damit könnte man nichts falsch machen. Falsch gedacht..Leider waren die Nudeln noch hart. Nicht etwas zu aldente sondern knüppelhart. Geschmacklich konnten mich die Nudeln auch nicht überzeugen. Nun gut zu den harten Nudeln gab es ganze 5 Scampis von denen 3 nicht entdarmt waren. Vielleicht bin ich da etwas pingelig, aber ich esse ungern die potenziellen Ausscheidungen. Für einen Preis von 11 EUR finde ich die Leistung absolut nicht ausreichend. Meine Imbissbude um die Ecke macht da für die Hälfte des Preises bessere Nudeln. Als ich die Bedienung darauf hinwies, dass man die Nudeln nicht essen kann weil die hart sind, erhielt ich die Antwort, dass die Nudeln nun mal so sind.. Was auch immer da bedeuten soll :D. Den vollen Preis musste ich auch zahlen. Die Pizza meines Freundes war recht lecker, wobei ich auch hier schon bessere Pizzen für weniger Geld gegessen habe. Die Bedienungen waren insgesamt sehr freundlich. Ich werde dieses Lokal nicht mehr aufsuchen.

Bewertung von Sinisa Dragicevic von Dienstag, 19.07.2016 um 12:03 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Hallo L'Osteria Restaurant in Langenfeld, heute war ich zu Besuch in dieser Filiale von euch in Langenfeld und ich muss schlichtweg sagen, dass der Service unter aller Sau ist. Fangen wir zunächst an, dass mein Freund mir von diesem Ristorante berichtet hat. Er hat es nahezu hochgepriesen. Das Essen war an für sich lecker, aber leider nichts für Menschen mit erhöhten Appetit vor allem bei diesen Preisen. Meine Freunde und ich kamen dort an. Zunächst bat man uns eine freie Sitzwahl an, jedoch wurden wir insgesamt drei mal weg gesetzt, sodass wir in der hintersten Ecke saßen. Anschließend folgte die Bestellung der Pizzen. Diese wurden nach einer angenehmen Wartezeit auch an die Tische gebracht. Dennoch finde ich es unüblich, dass uns nicht ein Korb mit Brot an den Tisch gebracht worden ist, wie es nunmal bei allen anderen Restaurants der Fall ist. Allerdings hatten andere Gäste diesen Vorzug genießen können. Zunächst erhielten meine 2 Freundinnen ihre erste Pizza, welche schon kalt war, als sie ankam. Die andere (zweite Pizza) wurde aufgrund falscher Zutaten zurürck gegeben. Mein Kollege hat die Kellnerin höflicherweise gebeten, eine neue Pizza zu machen. Diese konnte auch bestätigen, dass die Pizza kalt war. Letztlich kamen zwei Pizzen gleichzeitig an, an den Tisch gebracht von der Filialleiterin Patricia höchstpersönlich. Patricia hatte eine sehr komische Art und Weise mit den Gästen, in dem Fall lediglich mit uns, zu kommunizieren. Sie verhielt sich sehr ausfallend. In einem weiteren von mir gebetenen Gespräch ging sie noch einen Schritt weiter. Sie verbot mir den Mund, weil ich lediglich Missstände aus dem Weg räumen wollte. Es ging schließlich um die kalte Pizza, die laut ihr kalt geworden war, weil mein Kollege am Tresen stand und sich mit ehemaligen Arbeitskollegen unterhielt. Es handelte sich aber um die Pizza meiner zwei Freundinnen, die schon am Tisch saßen. Zudem kommt, dass sie permanent meine Freunde bat, mir den Mund zu versiegeln, sodass sie weiterhin ihre Quark erzählen konnte. Ich muss dazu sagen, dass ich da einen besseren Service gewohnt bin. Selbst an der Imbissbude erhält man mehr Respekt als bei L'Osteria in Langenfeld unter der Bedienung von Patricia. Auf kein Wiedersehen

Bewertung von Jamal Bousalah von Dienstag, 19.07.2016 um 01:35 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ich war gestern mit meiner Frau dort essen und muss schon sagen dass ich ziemlich enttäuscht war. 1. Als wir ankamen wollten wir uns draußen a sitzen. Der Kellner jedoch bat uns darum drin zu sitzen da sie vor haben die Tische abzuräumen. Naja Verständlich......Aber nur für kurze Zeit, denn nach uns kamen neue Gäste die ihre Plätze draußen bekamen. Komisch. 2. Wir hatten vor Nudeln Penne (Pasta jeglicher Art) ohne Wein zu bestellen. Der Punkt mit Garnelen war angeblich nicht möglich ohne Wein zu servieren. Wieso, haben wir nicht verstanden. Denn bei einem anderer Gast der mich dahin empfohlen hat, war dies möglich. 3. Aufgrund dessen haben wir eine Pizza bestellt mit Meeresfrüchten. Auf dem ersten Blick gross. Doch was bringt eine große Pizza ohne den vernünftigen Inhalt. Es waren an ca. 3-4 Positionen mit minimaler Inhalt von Meeresfrüchten zu sehen. Das ist also eher eine Magherita Pizza. Unverschämt! 4. Wir haben zwei Gläser Cola bestellt. Uns wurde dann 2x 0,5liter serviert. (Knappe 4€ pro Glas). Da fragt man sich, warum man da nicht aufrundet und nicht gleich 2x 3liter serviert und uns dann dementsprechend 10€ berechnen kann. Naja wenn man vergisst "KLEINE" Cola zu erwähnen hat man da Pech gehabt. Fazit: Nie wieder!

Bewertung von Patrik Prenosil von Montag, 11.07.2016 um 17:21 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Waren zu dritt nachmittag hier essen. Pizza, Pasta und Salat mit Putenbrust bestellt. Pizza ist sehr groß ausgefallen. Das gesamte essen war jedoch nicht ausreichend gewürzt. Die Qualität der Zutaten war okay. Die Preise sind durchschnittlich. Leider gibt es hier kein WLAN. Auf den Toiletten fehlten Tücher zum Hände abtrocknen (Gerät defekt?). Gute sitzmöglichkeiten. Grosses und schönes Restaurant. Bedienung war freundlich und schnell. Ausreichend Parkplätze vor der Tür. Leider hat das Essen nicht überzeugt, von daher sehr wahrscheinlich zum letzten mal hier gewesen.

Bewertung von Uwe Beckers von Freitag, 17.06.2016 um 10:23 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir waren gestern das erste Mal in Langenfeld und waren begeistert. Die Pizza original italienisch .. TOP !!! Und meine Orechitte waren SENSATIONELL !!! SERVICE und AMBIENTE ebenfalls TOP !!! Wir kommen gerne wieder !

Bewertung von Dirk Bürger von Montag, 30.05.2016 um 21:19 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super Ambiente. Sehr nettes Personal.

Bewertung von Max Beschorner von Freitag, 27.05.2016 um 07:45 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Kurz und knapp: Nudeln - Top Salat - Top Pizza - Naja... Zur Pizza: Mit 45 cm ein echter Brocken, ganz lustig mal als gag, aber definitiv nicht für ein "ernsthaftes" essen (Zumindest solange nicht die Teller wenigstens annähernd so groß sind). Aber das viel größere Problem ist die minimale Menge an Belag. Das was sie in anderen Pizzerien für eine 20 cm Pizza an Belag nehmen ist dort auf 45 cm verteilt. Ich hatte z. B. Eine BBQ Chicken bestellt, auf dieser wären ganze 8 (!) dünne Hähnchenbrust Filetsteifen. Da würde ich lieber 2-3€ mehr zahlen für mehr Belag. Geschmacklich waren die belegten stellen jedoch ganz gut. Der Rest halt recht trocken. Aber alles zusammen ein ganz netter Laden, wenn man wieder auf der Durchreise ist kann man nochmal vorbeischauen

Bewertung von Iris Willenberg von Sonntag, 22.05.2016 um 14:11 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Hallo. Jeder hat eine zweite Chance verdient dachten wir uns heute und sind nochmals nach langenfeld gefahren. Bei unserem letzten Besuch haben wir uns eine Pizza bestellt. Die zwar riesengroß war, aber den Belag musste man suchen. (Auf der riesen Pizza waren eine Handvoll Krabben und einige Stücke Tomaten winzig klein.) Die Pizza war einfach nur salzig und schmeckte nur nach Käse . Weil die Teller mit Nudeln sehr gut aussahen,dachten wir , vielleicht sollten wir mal Nudeln ausprobieren. Wir bestellten ,,orecciette di manzo al limone" für 12 Euro. Zuhause der Schock. In dem Karton War gerade mal soviel,das der Boden bedeckt war und die Nudeln waren hart (nicht Al dente). Das war definitiv unser letzter Besuch. Und empfehlen würden wir es auch nicht. Das Ambiente ist zwar sehr schön,aber was nützt das wenn das essen nicht schmeckt . Ich dachte erst man hat mir den Rest ........eingepackt. Gar nicht drüber nachdenken. Einfach nicht mehr hingehen.

Bewertung von Gabriele Bodenteich von Mittwoch, 13.04.2016 um 12:50 Uhr

Bewertung: 1 (1)

schlechter Service. Beim 1. Besuch mit Freunden haben wir 2 Stunden auf unser Essen gewartet. Trotz mehrmaliger Rückfrage beim Kellner hatte man uns schlichtweg vergessen. Beim 2. Besuch an unserem Hochzeitstag mittags hat man uns 1/2 Stunde lang übersehen und alle nach uns ankommenden Leute bedient. Wir sind dann aufgestanden und haben ein anderes Lokal besucht und im Hinausgehen für die "freundliche Bedienung" bedankt. Noch nicht einmal eine Entschuldigung oder Nachfrage kam

Bewertung von Pat Gel von Samstag, 02.04.2016 um 21:31 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Absoluter Reinfall! Die Pizzen haben geschmeckt wie labbrige Crêpes, waren kaum belegt und zu allem Überfluss haben mein Freund und ich auch noch tierischen Durchfall kurz nach dem Essen gehabt! Das kann ja wohl kein Zufall sein! Herzlichen Dank dafür! Ich bin stinke sauer und werde meinem GESAMTEN Bekanntenkreis, der nicht gerade klein ist, von diesem Saftladen abraten. Ich werde direkt Montag beim Ordnungsamt anrufen. Es kann nicht sein, dass man seinen Gästen solch einen krankmachenden Mist vor die Nase legt. Fürchterlich!! Die Kellner, die uns bedient haben, sind zudem unfreundlich gewesen. Never again!!

Bewertung von Hansi Stefan von Sonntag, 27.12.2015 um 21:09 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir waren mit großen Erwartungen ins L'Osteria nach Langenfeld gefahren, denn uns wurde dieser Laden empfohlen. Was wir vorgefunden haben, war der schlechteste Italiener in dem wir jemals gegessen haben!! Die sogenannte 45cm Super-Pizza war so trocken und hat wirklich nach Pappe geschmeckt. Meine Tortellini oder besser gesagt meine 7 Tortellini waren o.k, aber nicht mehr als eine Vorpeise. Der Wein wird aus Saftgläser von IKEA serviert...Respekt!! Das Ambiente ist außen top und innen wie in einem Güterbahnhof. Die Tische sind viel zu klein und der Laden ist viel laut u zu voll. Mein Tipp... weniger ist manchmal mehr, aber wie ich mir schon fast dachte. L'Osteria ist halt eine Franchise-Kette und es geht nur um Profit und nicht um dem Gast und Geschmack!! Wir gehen lieber wieder zu unserem kleinen Italiener um Ecke, denn da haben wir Ambiente, Gastfreundlichkeit und Qualität!!

Bewertung von Gregor Nathanael Meyer von Donnerstag, 24.12.2015 um 23:09 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Preis-Leistung sehr gut, tolle Einrichtung, leider sehr laut, wenn viele Gäste da sind. Zu laut für einen gemütlichen Abend, daher nehmen wir unser Essen meistens lieber mit. Für mich als Calzone-Freund immer wieder lohnend.

Bewertung von Svennie Müller von Mittwoch, 09.12.2015 um 18:52 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Tolles Preis-Leistungsverhältnis. Auf Grund einiger kritischer Kommentare hier waren wir voreingenommen. Aus meiner Sicht völlig zu unrecht. Die L`Osteria ist kein Edelitaliener und darf man deshalb auch nicht mit solchem vergleichen. Beim Edelitaliener läuft die gedämpfte klassische Musik im Hintergrund und es ist angenehm ruhig, da nur 40 Gäste da sind. Klar machen 200 oder vielleicht sogar mehr Gäste auch ein paar geräusche. Wir haben uns auf jeden Fall sehr wohl gefühlt und haben einen supercoolen Abend genossen und werden bald wieder kommen. Ob die "Beste Beste Pizza" wirklich die beste ist, muss jeder selber entscheiden. Wir fanden sie bärenstark und wohl eine der besten die wir jemals in Deutschland gegessen haben. Nicht völig überladen mit billigem Käse und dickem Teig, sondern original Italienisch eben. Bravo! PS: Die Pizzen sind sehr sehr gross. Am besten den Vorschlag der Servicekräfte annehmen und sich eine Pizza auf 2 Tellern teilen. Das reicht locker und so kann man für schmales Budget einen tollen Abend haben

Bewertung von Jacqueline Reichardt von Montag, 07.12.2015 um 00:03 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Mein erster und letzter Besuch... trotz Reservierung noch etwa 10 Minuten auf den Tisch gewartet. Zum Glück waren wir weniger Personen als geplant, sonst wäre es viel zu eng gewesen. Gespräche waren nur schwer möglich, erst als das Restaurant sich leerte konnte man normal reden... Die Zeit zwischen Ankunft & Bestellung war in Ordnung, die Getränke ließen lange auf sich warten... Die Wartezeit auf das Essen hätte etwas kürzer sein können... erst kamen (fast) alle Pizzen + Nudeln, 5 Minuten später die letzte Pizza + ein Salat... bis dahin waren alle anderen Pizzen beinahe kalt. Warum der Salat zu letzt kam? Vermutlich, weil der Koch die Croutons in der Pfanne vergessen hat - die waren zu gut 30% schwarz, was den gesamten Salat geschmacklich verdorben hat... Um später erneut Getränke zu bekommen mussten wir uns sehr anstrengen, die Servicekräfte wirkten unkoordiniert... Ich werde hier wohl nicht noch einmal essen...

Bewertung von Sandra Gorleben von Samstag, 31.10.2015 um 16:08 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Sitze eine Zumutung, Service gehetzt, Restaurant viel zu laut. Aber der Reihe nach. Erst mal reservieren. "6 Personen? Mittwoch, 19 Uhr? Da haben wir nichts mehr frei." Gespräch zu Ende. Mir fällt ein "Und wann haben sie was frei?" "Um 18:45h." Kein Scherz, kein 1. April, das ist der "Service" im Losteria – Lost in Wüste. Keine Sitze, sondern Dreh-Hocker. Wer will denn auf so was sitzen? Offenbar viele. Der Parkplatz ist voll. Im Restaurant sich unterhalten geht nur schreiend. Der Raum ist schalltechnisch eine Katastrophe. Nichts Dämpfendes an den Wänden und dann noch laute Musik. Wir haben nach dem Besuch Halsschmerzen vom Schreien. Servicekräfte sind da, sogar schnell gelaufen, aber unwillig. Das Essen war gut. Der Service grottig. An ein weiteres Getränk kommen wir nur durch lautes Rufen und Winken. Dasselbe beim Bezahlen. "Ja, ja, ich komm ja schon." "Oh, haben wir sie beim Rennen gestört? Entschuldigen Sie bitte, dass wir bezahlen möchten!" Das Servicepersonal rennt durchs Lokal. Sieht fleissig aus, das Rennen, aber sie kriegen nichts geschafft. Alibi-Hektik. Eigentlich wollten wir in Ruhe essen. Aber die Servicekräfte rennen um uns rum, als sei Marathon. Wir schreien gegen die Schreier vom Nachbartisch an, die gegen die Musik, ruhig ist wo anders. Nicht hier. Und da werden wir auch die nächsten Male essen. Wo anders.

Adresse vom Restaurant L'Osteria