Brauhaus Schillerbad & Hotel Tisch reservieren - Restaurant Brauhaus Schillerbad & Hotel in Lüdenscheid
2.7 5
Jockuschstraße 3 Lüdenscheid Nordrhein-Westfalen 58511
02351 36200

Tisch reservieren - Restaurant Brauhaus Schillerbad & Hotel in Lüdenscheid

Adresse:

Brauhaus Schillerbad & Hotel
Jockuschstraße 3
58511 Lüdenscheid

Kontakt:

Telefon: 02351 36200
Webseite: http://www.brauhaus-schillerbad.de/

Öffnungszeiten:

Mo-Do 12:00-23:00, Fr 12:00-01:00, Sa 11:00-01:00, So 12:00-22:00

Speisen:


Deutsch

Sonstiges:

Barrierefrei: ja

Reservierung:

Brauhaus Schillerbad & Hotel hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Brauhaus Schillerbad & Hotel

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 2.7 (2.7)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Lars Muster von Mittwoch, 13.05.2015 um 16:48 Uhr

Bewertung: 1 (1)

FINGER WEG! Leider überhauptnicht empfehlenswert! Ich war mit einem Geschäfspartner dort essen, früher Abend und im restlichen Sonnenschein draußen. Bestellt wurden 1 mal der "Stramme Max" Burger, mit Bacon, Salat und Pommes dazu, sowie ein Cheesburger, ebenfalls mit Pommes da uns nur ein kleiner Appetit begleitete. Die Brötchen waren knüppeltrocken, bei dem Strammen Max fragte ich vorher extra nach, ob hier nur Bacon ist oder auch zusätzlich noch ein Fleischpatty...Hier waren 2! (in Worten zwei) Streifen Bacon auf dem ganzen Burger. Als ein Kellner auftauchte, bat ich ihn herran um eine Chance zur Verbesserung zu geben. Bemerkung seinerseits war :"Ach, das ist Ihnen erst jetzt aufgefallen?". Er meinte damit, dass der Burger bereits durchgeschnitten war, bzw eher durchgebrochen. Er nahm beide Teller mit und erschien nach 2 Min mit beiden zuvor abgeholten Tellern, und berichtete uns "Also da müssen Sie sich mal richtig die Karte lesen, da steht nichts von Fleisch und die Brötchen sind nicht alt, die sind kross!" und stellte uns das ganze wieder hin. Eine absolute Frechheit, das ganze für 26€ mit Getränken ist mehr als krass! Hätten wir mal etwas mehr bezahlt und wären wo anders hingegangen...nun denn Also, nicht zu empfehlen, bis auf eine weibliche Bedienung sehr unfreundliches Personal, unfähige Küche, alte Lebensmittel und Wucherpreise für das Angebotene!

Bewertung von Cornelius Berger von Donnerstag, 21.08.2014 um 11:09 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ich war ebenfalls Pfingsten im Brauhaus. Draußen saßen etwa 15 bis 20 Leute bei 3 Bedienungen - man hätte einen schnellen Service erwarten können. Leider musste ich sehr lange aufs Essen warten. Nach gefühlten 50 Minuten sprach ich die Bedienung an, dass ich schon 50 Minuten aufs Essen warten würde. Die Bedienung kam kurz darauf wider und berichtete schnippisch: Sie habe auf den Kassenbong geschaut - ich würde erst 45 Minuten warten. Nach weiteren 5 Minuten kam dann tatsächlich das Essen. Man meint ja, an einer Ofenkartoffel kann man nicht viel falsch machen - das Brauhaus beweist das Gegenteil: Die Kartoffel war total wässrig (wie geht das im Ofen?) und der Quark (Brauhauscreme) war sehr fad im Geschmack. Ich schlug der unfreundlichen Bedienung vor, dass die Getränke aufs Haus gegen würden, als kleine Wiedergutmachung, dieses wurde mir verwehrt, sie würde auf dem Geld sitzenbleiben. Ich habe die Geschäftsführung verlangt. Diese sei gerade beschäftigt hieß es. Zehn Minuten später habe ich nachgefragt - die Geschäftsführung sei außer Haus. Man wird also für dumm verkauft. Ich habe den Kassenzettel mitgenommen und per Email darum gebeten, einen Teilbetrag meines Geldes erstattet zu bekommen. Keine Antwort, noch eine Email. Wieder keine Antwort. Bei der dritten Email habe ich mir den Spaß gemacht, mit einer gerichtlichen Mahnung zu drohen und habe Urteile aus dem Internet zitiert. Zwei Wochen später kam eine Antwort vom Anwalt des Gastronomieverbandes in dem das Brauhaus Mitglied zu sein scheint: Eine friedliche Einigung wäre möglich gewesen, wenn ich nicht sofort mit juristische Schritten gedroht hätte (Sofort = in der dritten Email nach mehreren Wochen ohne Antwort?) und vor Gericht hätte ich ja eh keine Chance, weil ich ja den Mangel vor Ort nicht Ordnungsgemäß angezeigt hätte. Ein Armutszeugnis für die Geschäftsführung vom Brauhaus, nicht selbstständig auf Beschwerden eingehen zu können - dabei hätte es gereicht wenn die Getränke aufs Haus gegangen wären. Mein Ziel war jedenfalls erreicht, habe schön Druck gemacht. Ich hoffe sehr, dass bald ein neuer Besitzer ins Brauhaus kommt, damit man dort wieder schön essen gehen kann. Liebes Brauhaus, Lüdenscheid ist klein - es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis alle Leute es wissen.

Bewertung von Der Poltergeist von Freitag, 11.07.2014 um 11:24 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Sommer, Sonne, Sonnenschein - Eigentlich ideale Bedingungen für einen Brauhausabend, eigentlich! Geschehen vorletztes Wochenende abends bei schönem Wetter mit Freunden. Wir wollten gemütlich im Biergarten des Brauhauses was trinken und essen. Die ersten Getränke kamen, aber ein Bier wurde vergessen. Nach 30 Minuten haben wir nachgefragt, es wurde vergessen, es würde sofort gebracht. Sagenhafte 15min später kam es dann auch an, und die anderen konnten schon ihre 2. Runde bestellen. Das Essen folgte dann auch. 1 Burger wurde komplett vergessen, bei dem anderen Burger war die falsche Beilage dabei, die anderen Essen waren ok. Sie waren essbar, aber der Hit ist das Essen nicht. Fazit des Abends: Man fühlt sich als Kunde verarscht, bei Reklamation gibt es keine Entschuldigung. Normalerweise ist der Gast ja König, so das Sprichwort. Dies ist dem Brauhaus wohl fremd. Service recht unfreundlich und langsam. Essen gerade mal mittelmäßig. Wir werden nicht mehr hingehen!

Bewertung von NeverNeverlandify von Samstag, 14.06.2014 um 19:11 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ein wunderschöner, sonniger Pfingstabend in Lüdenscheid. Eigentlich hätte es ein schöner Abend werden können, allerdings blieb am Ende nur der Ärger übrig. Die Getränke kamen schnell. Das Essen lies allerdings auf sich warten. Nach 40 Minuten fragten wir mal nach. Die unfreundliche Bedienung sah es anscheinend überhaupt nicht ein, dass es etwas zu langer dauert. Für eine Ofenkartoffel mit Quark und ein Schnitzel mit Pommes sollte man wohl davon aus gehen können sein Essen bald auf dem Tisch zu haben... Nach 50 Minuten kam dann das "Essen". Die Ofenkartoffel völlig verkocht, das Schnitzel 2cm dick und trocken, die Pommes vertrocknet und alles fast kalt. Als wir dann am Ende um ein Entgegenkommen der Rechnung gebeten hatten wurden wir auch wieder sehr unfreundlich abgewiesen. Natürlich kann die Bedienung nichts dafür, aber wenigstens eine Entschuldigung und ein Versuch dem Kunden entgegenzukommen wäre angebracht gewesen... Leider, leider ist diese schöne Location nicht zu empfehlen. Gerade bei so warmen Sommerabenden eigentlich eine tolle Anlaufstelle!

Bewertung von Ricarda Hoch von Dienstag, 10.06.2014 um 22:38 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Pfingstmontagabend, richtig herrliches Wetter, wir waren auf Besuch in Lüdenscheid und wollten noch vor der Heimfahrt kurz etwas Gutes essen... aber leider weit gefehlt. Obwohl nicht wirklich viel los war mussten wir über eine Stunde auf unser Essen warten und was dann an Essen kam hatte den Namen Essen nicht verdient...Schnitzel mit Champignonsoße, wobei die Soße wie klumpiger zäher Pudding aussah und eklig schmeckte, große Ofenkartoffel mit Putenstreifensalat: eine halbe kalte Kartoffel mit einem riesigen Klacks Mayo, die Putenstreifen total versalzen, meine Bratkartoffeln bekam ich gar nicht, dafür hatte sie einer unserer Gruppe zu seinem Schnitzel mit im Teller statt Pommes und mein Salat hatte das falsche Salatdressing. Wenn wir nicht noch eine weite Heimreise vor uns gehabt hätten, hätten wir ja vielleicht nachbestellt um dann doch ein vernünftiges Essen zu bekommen, aber das hätte ja dann noch eine weitere Stunde erfordert, bis wir dann hätten feststellen können, wie es dann geklappt hätte... (das wäre dann aber wohl im Platzregen und Unwetter davongeschwommen)... Die Bedienung hat uns wirklich leid getan, denn in dieser Stunde Wartezeit konnten wir beobachten, wie sich auch andere Gäste über das Essen beschwerten oder es gar nicht angenommen hatten. Und die Bedienung konnte an dem Pfusch, der in der Küche gemacht wurde nichts dafür! Bei der Rechnung baten wir dann um Reduzierung der Schnitzelpreise mit dieser Soßenpampe, was die Bedienung erst einmal nicht machen wollte, dann aber nach Rücksprache mit der Küche gemacht hat... Leider war der Geschäftsführer nicht zu sprechen, da er erst nächste Woche Donnerstag wieder im Lokal sein wird... tja, frei nach dem Motto: die Ratten verlassen das sinkende Schiff... Bei unserem nächsten Besuch in Lüdenscheid werden wir um das Brauhaus auf jeden Fall einen großen Bogen machen!

Adresse vom Restaurant Brauhaus Schillerbad & Hotel